UG-Tools ….. Innovation aus dem Sauerland

  • Hey Peter! Ich verfolge die Geschichte schon ne Weile in den asozialen Medien.
    Finde ich klasse, dass Du Dir die Mühe machst, das mal hier im TF vorzustellen.


    So ein etwas größeres (+16cm Klinge) mit integriertem Wetzstahl würde mich
    wohl auch locken.


    Irgendwann soll, so liess UG-Tools verlautbaren, ein Konfigrator entstehen,
    wo man dann Griffe, Stähle und Einschraubtool frei wählen kann.


    Wenn es soweit ist, wende ich mich mal vertrauensvoll an Dich.

    Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

  • Die Griffe sehen wirklich Klasse aus, in einem Konfigurator, mit anständigen high end Stählen würde ich sicherlich zuschlagen wollen.
    So finde ich die aufgerufenen Preise doch sehr sportlich für 0815 Stahl.

  • Hey Peter! Ich verfolge die Geschichte schon ne Weile in den asozialen Medien.
    Finde ich klasse, dass Du Dir die Mühe machst, das mal hier im TF vorzustellen.


    Irgendwann soll, so liess UG-Tools verlautbaren, ein Konfigrator entstehen,
    wo man dann Griffe, Stähle und Einschraubtool frei wählen kann.


    Wenn es soweit ist, wende ich mich mal vertrauensvoll an Dich.


    Vielen Dank! Natürlich darfst du mich dann gerne anschreiben. :thumbup:


    Der Konfigurator soll bald auf der Website erscheinen.
    Wobei die Jungs gerade momentan wirklich unglaublich viel um die Ohren haben. Daher könnte es noch ein kleines Weilchen dauern laut meiner Meinung. ;)

  • Die Griffe sehen wirklich Klasse aus, in einem Konfigurator, mit anständigen high end Stählen würde ich sicherlich zuschlagen wollen.
    So finde ich die aufgerufenen Preise doch sehr sportlich für 0815 Stahl.


    So können die Meinungen auseinander gehen. Aber ich finde die Preise bisher sehr fair, wenn ich im Gegenzug die Unkosten und den Aufwand sehe.
    Da verkaufen andere mit weniger Einsatz teurer. Aber natürlich ist deine Meinung dazu voll akzeptabel! :thumbup:

  • Ich finde die Preise persönlich auch noch echt fair. Hochwertiger Stahl, gute WB, und eben etwas völlig neues mit dem "Titandruck".

  • Moin Peter & vielen Dank für die Vorstellung. Ich habe mich auch schon mit den Messern befasst (übrigens aufgrund Deiner leckeren Fotos im Bilder-Thread) und bin ebenfalls sehr angetan. Danke nochmal für die Zusammenfassung hier und die tollen Bilder.


    Ich denke nicht, dass da jemand mit einer UHU-Flasche und Pritt-Stift sitzt und Klingen einklebt. Es ist schon faszinierend, was moderne Klebstoffe können und aushalten und manch einer wäre vermutlich überrascht darüber, was heuer alles geklebt wird. Zusätzlich werden die Klingen ja auch noch verschraubt, wie Peter bereits geschrieben hatte.
    Den Preis halte ich für sehr angemessen und nicht aus der Luft gegriffen. Kleinserien, lange Prozesszeiten, Entwicklung, Material, Konstruktion, der SLM280 2.0,.... Innovative Produkte sind selten günstig. Und Niolox ist ein durchaus sehr tauglicher Stahl.

    two is one - one is none

  • Vielen Dank Peter für den Thread :thumbup:
    Sehr interessant zu lesen und die unterschiedlichen Meinungen zu sehen, macht Spass das zu verfolgen :thumbup:


    Mir persönlich ist das Design zu "kühl
    Ich bin ja eher " traditionell " unterwegs
    Aber großen Respekt an die Jungs , so was auf die Beine zu stellen ist schon ne Leistung :thumbup:
    Deshalb werde ich das auch sehr interessiert weiter verfolgen

    Cranium Society Lifetime Member

  • Ich hatte schon vor Monaten in einer Sauerland-Gruppe die Gelegenheit, Bilder und Videos der Prototypen zu sehen.


    Im Ergebnis geht es mir wie ProHunter:
    Die Idee finde ich super, aber das Design sagt mir gar nicht zu. Nicht, weil es zu kühl ist, sondern weil mich die Griffe irgendwie an Mora-Messer erinnern.

  • Moin Peter & vielen Dank für die Vorstellung. Ich habe mich auch schon mit den Messern befasst (übrigens aufgrund Deiner leckeren Fotos im Bilder-Thread) und bin ebenfalls sehr angetan. Danke nochmal für die Zusammenfassung hier und die tollen Bilder.


    Ich denke nicht, dass da jemand mit einer UHU-Flasche und Pritt-Stift sitzt und Klingen einklebt. Es ist schon faszinierend, was moderne Klebstoffe können und aushalten und manch einer wäre vermutlich überrascht darüber, was heuer alles geklebt wird. Zusätzlich werden die Klingen ja auch noch verschraubt, wie Peter bereits geschrieben hatte.
    Den Preis halte ich für sehr angemessen und nicht aus der Luft gegriffen. Kleinserien, lange Prozesszeiten, Entwicklung, Material, Konstruktion, der SLM280 2.0,.... Innovative Produkte sind selten günstig. Und Niolox ist ein durchaus sehr tauglicher Stahl.



    Freut mich, wenn ich beim anfixen helfen durfte! :D


    Das verkleben übrigens wäre nicht mal zwingend erforderlich für die Stabilität, sagen Philipp und Jan.(getestet) Es dient sozusagen nur zusätzlich als Sicherheitsplus.


    Und zum Stahl. Es wird momentan Niolox, 1.2695 und Cronidur verwendet. Je nach Messermodell und Haupt-Anwendungszwecken. Weitere sind gerade in Arbeit .... (z.B. Magnacut)

  • Oh man, sie machen es mir echt schwer.... Hier ein neues Video von unserem gerinimo auf Youtube


    Der Klebstoff wird auch zusätzlich als Abdichtung zwischen Klinge und Griff fungieren, damit Schweiß und dergleichen nicht eindringen können.
    Die Stahlwahl kommt mir sehr entgegen. Ich mag die genannten Stähle jedenfalls. Sollte das im Video gezeigte Messer aber auch noch in MagnaCut kommen, wird es wohl unerträglich schwierig für mich zu widerstehen. :)

    two is one - one is none

    Edited once, last by Idox ().

  • Moin !


    Die Messer habe ich auch erstmals hier gesehen, als Peter sie in der Galerie gezeigt hat.


    Im Grunde geht es mir wie Kollege Prohunter; das ist mir ( obwohl ich auch einige Ganzstahlmesser habe ) zu "kühl".
    Zu Grennis Einwand zur "Mora - Optik" der Griffe muss ich sagen, dass ich das gar nicht mal schlecht finde - das bürgt eigentlich für eine gute Handlage.


    Ich bin auch mal auf der HP gewesen.
    Zu den Preisen sage ich mal, die sind gemessen am Arbeitsaufwand und der Materialien sicher den Preis wert - ob man ihn bezahlen will, muss man halt für sich entscheiden.


    Übrigens definiert sich der Preis - latürnich nur IMO !!! - nicht immer am Stahl, finde ich - wenn so ein Messer einen soliden, bewährten Stahl hat, ist das doch gut.



    Alles in allem eine interessante Vorstellung, wenn auch nicht mein Beuteschema - ich lese trotzdem weiter mit !


    Danke für die Mühe ! :thumbup:

  • Micha schrieb glaube ich irgendwo mal, das man Messer nun mal nicht nach "Gramm" kauft, als es um einen kleineren, hochpreisigen Dolch ging..... Und damit hat er wohl recht.


    Ich finde die Messer innovativ und interessant. Mir persönlich sagen die Modelle nicht so zu, allerdings rein aus Geschmacksgründen. Kommt irgendwann was mit einem Design das mir gefällt, wäre ich nicht abgeneigt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!