DIY Näharbeit - Boonies und mehr

  • Einer der positiven Nebenaspekte der Corona Krise war, dass ich mit etwas begonnen habe, was ich schon seeeehr lange vor hatte: Nähen. Zunächst mit einer billigen Singer Nähmaschine, die meine Mutter einmal bei Hofer/Aldi besorgt hat, und mittlerweile mit einer doch sehr tauglichen Brother.


    Jedenfalls habe ich mich langsam aber sicher vorgetastet und bin sehr bald mit eigenen Masken in MC Black und PenCott Metropolis herum gerannt. Letztes Jahr habe ich mich dann an Boonies herangetraut. Zunächst habe ich einen billigen BDU GI Boonie komplett zerlegt und quasi retrofitted. Sprich: Schnittmuster abgenommen und die Bauweise analysiert. Nach vielen Versuchen und zahlreichen Frankenstein Hüten, bin ich bei einem konsistenten Level angelangt und habe mich richtig ausgetobt.


    Kürzlich sind dann noch Feldkappen ala Bundesheer dazugekommen.


    Hier ein paar Eindrücke - mich würde vielmehr interessieren, wer von euch noch zu einem tapferen Schneiderlein während der Pandemie geworden ist.


    DSCF4102.jpg


    DSCF1489.jpg


    DSCF4082.jpg


    DSCF4817.jpg


    DSCF1563.jpg


    Metropolis-Boonie.jpg


    Und nachdem Boonies ab einem gewissen Zeitpunkt langweilig werden, habe ich mir auch gleich eine schöne Munitionstasche aus einer österreichischen Zeltbahn genäht.


    Munitions_Beutel.jpg

  • Wirklich sehr gelungen deine Boonies.... Mit den roten Akzentnähten gefällt mir ausgesprochen gut..... Da fällt mir ein ich wollte mir auch noch einen bestellen.....


    Das nähen liegt mir leider gar nicht.... Ich kann gerade mal so einen Knopf ans Hemd knoten falls es mal nötig ist...


    Weiter so und weiterhin viel Spaß beim nähen.....


    Gruß Christian

  • Servus


    Wow, da hat sich die Pandemie doch noch positiv entwickelt. :cool:

    Sauber, die Nummer 2 gefällt mir auch sehr. 😍

    Bei mir wäre die Nähmaschine aus dem Fenster geflogen. 😡


    LG


    suomi70

    „Wenn du Frieden willst, redest du nicht mit deinen Freunden. Du redest mit deinen Feinden.“

  • Großes Kino, David! Ich habs Dir bereits gesagt und sage es hier nochmal: lass mich wissen, wenn Du in Serie gehst und die Teile verkaufst. Ich würde liebend gern einen haben wollen.

    two is one - one is none

  • Ich würde liebend gern einen haben wollen.

    David, dem schließe ich mich an. Top Arbeit :thumbup:

    Tacticalforum Verhaltenskodex





    Be the kind of man that when your feet hit the floor each morning the devil says "Oh Crap, He's up!" Brother, life is too short to wake up with regrets. So love the people who treat you right. Forgive the ones who don't just because you can. Believe everything happens for a reason. If you get a second chance, grab it with both hands. If it changes your life, let it. Take a few minutes to think before you act when you're mad. Forgive quickly. God never said life would be easy, He just promised it would be worth it.

  • Sehr schön! Respekt.

    Absolut beeindruckend was mit Zeit, Geduld und Motivation möglich ist.


    Grüße,


    Tobi

    nox praecessit dies autem adpropiavit abiciamus ergo opera tenebrarum et induamur arma lucis

  • Einfach nur stark...ich wollte eigentlich was kritisieren, damit Du nicht abhebst bei so viel Lob...naja, was soll ich sagen ;)


    Die Frage die sich mir stellt: bleibt es ein Hobby?


    In UK ist es weit verbreitet, dass es um Kasernen Schneider gibt, die Ausrüstung modden. Ich gehe nicht davon aus, dass Du noch eine Schneiderlehre machst, aber wie viele haben hier im Forum als Home Tailor angefangen und haben dann ein Business draus gemacht.


    Ich wünsche Dir aber vor Allem: viel Spaß!


    (Ach und meine Adresse hast Du ja...Kopfgröße 58) :D

    "Der Gott der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte" Ernst Moritz Arndt

  • Zeit ist der Faktor - da kann man sicher noch einiges optimieren. Aktuell benötige ich an die 4 Stunden für einen Boonie. Wenn ich also nur die Arbeitszeit verrechnen würde (Material ist da noch gar nicht dabei), wären wir schon bei einem Preis, den niemand mehr zahlen will. Wenn dann noch Versand dazukommt, noch weniger. Ein Business wird also sicher nicht daraus.


    Hab aber für die Einschätzung meiner Produktreviews viel dazu gelernt und werde sicher nie wieder - ich betone - nie wieder über die Preise von gewissen Kleidungstücken schimpfen. Man bekommt eine komplett andere Wertschätzung für Näherinnen und Näher.


    Das zweite Muster ist einean Partizan/Eichentarn angelehntes Phantasiemuster, genannt Multicam Oak. Habe das muster bei Fortyone Tactical gesehen und es hat mich einfach so fasziniert, dass ich so lange gegoogelt habe, bis ich bei Spoonflower fündig wurde.

  • So... weil ich noch von Feldkappen gesprochen habe. Hier auch noch ein Bild. Habe das Schnittmuster freundlicherweise vom Textile Department von Novritsch bekommen, weil sie selbst herum experimentiert haben. Die zwei Kappen haben hinten einen Gummizug vernäht - aber ich glaube, das werde ich in Zukunft lassen.


    Feldkappen.jpg


    Und hier noch ein genauerer Blick auf meinen ersten Versuch eines Wendeboonies. Bei der Krempe sieht man einen schönen Anfängerfehler von mir, den ich eigentlich nicht hätte machen dürfen, weil ich es von den Masken her schon hätte wissen sollen: Bei Rundungen, die man von links auf rechts dreht, muss man Kanten entlang der Linie schneiden, weil sonst keine Rundung entsteht. Ich habe nur simple Einschnitte gemacht und deshalb sieht man entlang der Rundung ein paar Kanten - es sind die Kleinigkeiten...


    Wendeboonie_Woodland.jpg


    Wendeboonie_3col_Desert.jpg


    Lizard_Boonie.jpg

    Und last but not least... ein Boonie aus portugiesischem Lizard Camo.

  • Klasse, David! Respekt! :clap:

    Und falls du mal welche von den Boonies verkaufen willst, MC Black sagt mir besonders zu. ;)

    #9: Never go anywhere without a knife!


    Ich bin gegen Gewalt aber für Gegengewalt.


  • Servus David


    Genial, Du bist schon ein guter Schneider geworden. Vor allem wenn man aus seinen eigen Fehler lernt. :clap:


    Das Wendebonnie ist der Hammer, auch die kombinierten Mustern, hätte ich auch gewählt. :love:


    Also wenn es mal eine Liste gibt, bin dabei. :buds:


    LG


    Sacha



    „Wenn du Frieden willst, redest du nicht mit deinen Freunden. Du redest mit deinen Feinden.“

  • Der mit dem roten Innenfutter gefällt mir, sozusagen der MA-1 Boonie :thumbup:

    Überhaupt sind die Näharbeiten großes Kino! Und mein favorisiertes Camo ist auch dabei \O/


    Besten Gruß

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!