Posts by Mr.S

    Das lese ich auch ungern. Sehr schade; mal sehen was es dann mit den Produkten wird. Für mich waren und sind die CS Folder mit das beste was es für das Geld gibt. Liegt aber auch daran das ich die alten Spydies mir FRN Griff (ohne Stahleinlagen) als die besten Messer empfand. Da es sowas irgendwann nicht mehr gab wurde ich bei CS fündig, vom besseren Lock mal ganz zu schweigen. Das Lawman oder das Hold Out sind top Messer. Aber vielleicht wird es ja nicht so schlimm...

    Ich bräuchte mal eure Hilfe, ich habe hier ein Cold Steel Ti-Lite. Der Zustand ist top nur leider ist der Detent Ball weg. Hat irgendjemand eine Idee woher ich einen passenden bekomme oder welcher Messermacher mir helfen könnte?


    Danke im Voraus!

    Also wenn es stimmt.....macht es nichts... mehr.


    Mick Strider war nie jemand der für perfekte Kommunikation bekannt war, aber die Fans haben es zelebriert. Geschmacksache.


    Was aber in meinen Augen stimmt: Strider hat den Markt beeinflusst.


    Ich kann mich noch erinnern, nicht an vor 25 Jahren aber vor 12 oder so... es gab nicht viel was dem Nahe kam: Terzuola und Emerson bauten primär Customs und die besten Productions die man vergleichen konnte waren Strider und Sebenzas.


    Und SMF und SNG waren gut, wirklich praktische wuchtige Folder. Ich hab sie geliebt. Der erste richtig teure Folder war damals ein PT Gen1, 300€! Und er war super, wirklich super.


    Nur in meinen Augen hat Strider sich dann nicht weiter entwickelt. Ich war jetzt Ca 4 Jahre aus dem Hobby draußen und habe erst vor kurzem wieder angefangen: es ist nicht mehr das selbe. Ich verließ das Hobby als das XM18 den Markt aufrollte, jetzt sind so viele Messebauer nachgeschossen, ständig neue "Talente", im Prinzip geht es aber nur noch darum wer kann mit coolerem Design seine CNC Fräse bedienen. Das ist nicht mehr wie damals.


    Strider hat es überholt, sie haben den Markt beeinflusst, das aber hat Nokia auch.

    Weiß jemand ob die CS Clips die für beide Seiten passen und oben rund sind alle die gleiche Ausfräsung und Lochbohrung haben?


    Konkret geht es darum den kurzen Clip des Hold Out III durch einen langen vom HoldOut I oder II zu ersetzen. Die vom Counter Point und von eine paar anderen CS Foldern sehen aus als ob sie allen die gleichen wären.


    Fall es niemand weiß aber jemand einen Clip übrig hat kann er sich auch gern melden dann teste ich selbst.


    Notfalls, vielleicht hat jemand ein Hold Out oder Counter Point mit CTS in plain abzugeben... :rolleyes:

    Ich habe auch die MecArmy PT16 in der aktuellen Variante.


    Die Bedienbarkeit ist super, die Verarbeitung ebenso. Die Optik ist das Beste, wie ein kleine Custom Lampe. Ich hatte die S1R direkt im Vergleich daneben und fand die PT16 viel besser und intuitiver von der Steuerung her.


    Ich wollte eine dieser Lampen da das Aufladen per USB wirklich genial einfach ist. Kein Ladegrät, einfach direkt das Kabel an die Lampe stecken. Und im Notfall läuft sie auch mit einer CR123 Batterie.

    Es gab schon vor Jahren eine Hand voll SNG Slipjoint Customs. Ich hatte eins, die waren sündhaft teuer und jeden Euro Wert.


    Ich habe selten so einen geilen Folder gehabt, genial gemacht, brutal hart alles, beidseitig Titan, coole Klinge. Verfehlte das Strider Konzept überhaupt nicht, dem Teil hätte ich jederzeit mehr zugetraut als einem normalen SNG.


    Wenn euch mal so ein altes angeboten wird und ihr habt die Kohle; kaufen!

    Ich hatte eine 556 und war eigentlich ganz angetan. Allerdings bekommst Du mitlerweilen wirklich etwas wenig Uhr fürs Geld wenn ich ehrlich bin. Ich hatte meine damals für 490€ (mit Lederband) direkt bei Sinn gekauft, das war Ende 2008. Aber klar, alle Firmen schlagen jedes Jahr kräftig was obendrauf, da ist Sinn ja fast noch harmlos. ;)


    Steinhart würde ich auch empfehlen, besonders die Fliegeruhren. Die Ocean Reihe ist auch super, aber man darf eben kein Problem damit haben, mit einem Rolex-Clon rumzulaufen, denn auch wenn die 42er oder 44er Durchmesser haben, die Optik macht gar keinen Hehl draus, wo hier das Design kopiert wurde. Damit muss man leben, ich möchte mir für den Sommer auch noch eine Ocean GMT "Pepsi" kaufen, die trag ich dann hemmungslos abwechselnd mit meiner Explorer II :rolleyes:
    Aber, als Vorwahrnung: die Steinhartuhren sind eher für Liebhaber schwerer und größerer Uhren gemacht, also die Ocean ist schon nicht winzig, die Flieger auch eine ganze Ecke größer als die von Stowa.


    Ansonsten würde ich mal empfehlen, beim Uhrenforum oder im Sinn Forum reinzuschauen, also dort in den Marktplatz. Da bekommst Du leicht gebrauchte Sinn Modell schon etwas günstiger. Denn Sinn ist ne super Marke und die 556 durchaus zu empfehlen, wenn sie einem reicht, mir wäre ein Datum immer am liebsten und Sinn hat so tolle Sachen wie Magnetfeldschutz usw. die das Basismodell nicht hat. Und vielleicht bekommst Du so für die 700€ etwas mehr, oder einfach nur eine 556 für weniger als 690€.

    Wer Emerson mag, muss sich zwangsläufig früher oder später mit dem Chisel auseinandersetzen. Also ich mochte ihn nicht und ich muss auch jetzt sagen, ein schöner beiseitiger Schliff ist mir lieber. Aber gerade wenn der Chisel auf Null geht ist er echt cool und schneidet unglaublich. Mein EDC hat das und das ist echt fantastisch. Dafür ist eine auf Null ausgeführte Schneide sehr empfindlich.


    Was ich aber nicht mehr missen will, ohne zu weit vom Thema abzurücken, den einseitigen Anschliff. Der ist absolut genial und vor allem super leicht nachzuschärfen.

    Das andere ist sowas wie die Typen- oder Modellnummer. Nicht die Seriennummer. Das sind zwei verschiedene Nummern. Bei dem vom Link ist nur die Modellnummer angegeben, die Seriennummer steht da nicht dabei. ;)