Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Daywalker

Sebenzarista

  • »Daywalker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südlicher Sektor

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Februar 2019, 10:14

Randall Made Knives, #12-8 Bear Bowie

Ein wunderschönes Randall #12-8 Bear Bowie. Dieses Mal und entgegen meiner Präferenzen, mit tool steel Klinge in 8 Zoll Länge. Bevorzuge normalerweise die stainless Klingen, schlicht weil man sie nicht pflegen muss, konnte aber an diesem schönen Exemplar nicht vorbeigehen. Nickel-Silver FCH (forward curved hilt) und Duralumin Abschlusskappe. Griff im single-finger-grip Stil, aus Micarta.
Hier noch der Pfad zum Katalog:
https://www.randallknives.com/knives/model-12-bear-bowie/

12-8 Bear Bowie, 01 by Jedi, auf Flickr

12-8 Bear Bowie, 02 by Jedi, auf Flickr

12-8 Bear Bowie, 03 by Jedi, auf Flickr

Wohnort: Wien / München

Beruf: Student (Sicherheitsmanagement)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Februar 2019, 12:40

Eines der schönsten Messer die ich je gesehen habe...
Danke fürs Zeigen, wenn es in Ordnung geht nehm ich das Bild als Desktop Hintergrund :)

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Hatte ich mal

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Februar 2019, 12:42

Auch wieder aller erste Sahne toll!!! :love:


Gruß
Harald

deovolens

Meister

Wohnort: Belgien

Beruf: Wirtschaftsingenieur

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Februar 2019, 12:51

Sehr schönes Messer. Die Carbon Ausführung ist viel besser da Randall nur 440 B benutz.Ein wenig Balistol ist für mich die beste Pflege.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »deovolens« (14. Februar 2019, 13:18)


Wohnort: Wien / München

Beruf: Student (Sicherheitsmanagement)

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Februar 2019, 12:53

Bei den Preisen 420??
Das hät ich nich gedacht

Daywalker

Sebenzarista

  • »Daywalker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südlicher Sektor

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. Februar 2019, 17:12

Sehr schönes Messer. Die Carbon Ausführung ist viel besser da Randall nur 440 B benutz.Ein wenig Balistol ist für mich die beste Pflege.
Ich hab vom Europa Randall Importeur Thomas Nohl gelernt, dass sie ATS34/154CM für stainless verwenden.

Wohnort: Wien / München

Beruf: Student (Sicherheitsmanagement)

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Februar 2019, 17:22

Das kann ich mir schon eher vorstellen.
420/440B wäre ja fast schon dreist

Daywalker

Sebenzarista

  • »Daywalker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südlicher Sektor

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. Februar 2019, 18:09

Der Stahl spielt bei Randall und für Randall Freunde/Sammler eine untergeordnete Rolle und ist auch für die Preisbetrachtung unwichtig. Das stammt von Marken, die sich über den neuesten Superstahl definieren. Bei Randall machen die Handarbeit, die Historie und die Exklusivität den Preis. Klingenstahl interessiert da niemanden. Davon abgesehen war 440 B nie schlecht ist auch heute noch tauglich. Ist halt marketingtechnisch unsexy ...

Wohnort: Wien / München

Beruf: Student (Sicherheitsmanagement)

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Februar 2019, 19:39

Ich finde auch nicht dass jedes Messer m390 oder s35vn sein muss, mein Lieblingsstahl ist ein gut behandelter 440C.
Bei Preisen von über 500 Mücken verstehe ich aber nicht so ganz wieso dann nicht das beste oder wenigstens Premiummaterialien verwendet werden.
Wenn man das Messer dann doch nutzen will ist ein ,,Superstahl" ja nichts negatives.
Ein Maybach käme ja auch mit 200PS aus....

Das macht das Messer jetzt keinen Deut ,,schlechter" aber so ganz kann ich _persönlich_ nicht nachvollziehen wieso Randall nicht zB s30v benutzt

Daywalker

Sebenzarista

  • »Daywalker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südlicher Sektor

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Februar 2019, 20:13

Ich verstehe was Du meinst. Aber ich glaube Dein Ansatz passt nicht zu Randall. Die Messer sind komplett handgearbeitet. D.h. die schmieden die Klingen ganz klassisch selbst. Du kannst keinen pulvermetallurgischen Stahl wie s30v selbst schmieden. Den musst Du von den großen Herstellern wie Cruicable Steel kaufen. Aber dann wäre es nicht mehr Randall und nicht mehr nach deren Definition handmade und DANN würde ich nicht mehr das Geld dafür ausgeben. Denn dann wird es beliebig, wenn sie nur noch zugekaufte s30v Rohlinge zurechtschleifen und härten.

Wohnort: Wien / München

Beruf: Student (Sicherheitsmanagement)

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Februar 2019, 20:21

Da hast du nen Punkt.
Finde Randall immernoch traumhaft

12

Donnerstag, 14. Februar 2019, 20:33

Guten Tag,

Verstehe ich das so richtig, Randall macht den Stahl selbst?

Ich persönlich habe den Eindruck, Randall verarbeitet Halbzeug, das die Jungs noch ein Stahlwerk haben wußte ich nicht.

Viele Grüße

Roman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »juchten« (15. Februar 2019, 07:02) aus folgendem Grund: Verschrieben


IronDice

angehender Misanthrop

Wohnort: far away from the place I was born

Beruf: untactical bit and byte keeper

  • Nachricht senden

13

Freitag, 15. Februar 2019, 09:07

Tach auch,

schönes Messer schön photographiert - TOP :thumbup:

MfG, IronDice


deovolens

Meister

Wohnort: Belgien

Beruf: Wirtschaftsingenieur

  • Nachricht senden

14

Freitag, 15. Februar 2019, 11:29

Ein Randall ist halt ein Monument: Tradition, Design.
Der einzige Randall in SS das ich kaufte war den Astro glaube ich.
Da gab es nichts Titan usw.
Ein Randall ist die einzige Wertanlage womit man schneiden kann

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »deovolens« (15. Februar 2019, 11:32)


Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: