Sie sind nicht angemeldet.

biglinobaneaux

In a mad world, only the mad are sane

  • »biglinobaneaux« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

1

Montag, 23. April 2018, 09:42

Alternative zu Fjällräven Övik Decke

Hallo zusammen,

möchte gerne die Schwarminteligenz anzapfen, da ich Alternativen zu der Övik Decke von Fjällräven suche.

Ist euch hier etwas ähnlich robustes evtl. noch eine Tick größer bekannt?

Danke!
*** Machen ist wie wollen ... nur krasser! ***

nic-0

Vom Gear-Virus infiziert

Wohnort: Taunus

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. April 2018, 13:00

Hi,

wie wäre es denn ganz profan mit einer alten Armeedecke? Meistens mit einem großen Anteil Wolle, dazu Polyester, um die Robustheit zu erhöhen. Hier eine kleine, ungeprüfte Auswahl! Hier noch mehr Auswahl und in Shop in D.

Ich verstehe, ehrlich gesagt, den Hype um diese Art Decken nicht ganz. Wenn ich mir die ein oder andere (amerikanische) Gearschmiede anschaue, habe ich das Gefühl, dass uns diese Decken in den letzten Jahren quasi gefehlt haben. Nichts gegen "Haben-Wollen", da bin ich auch mit dabei. Aber ne Wolldecke ist mindesten genauso robust und deutlich erschwinglicher.

VG
Nico

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nic-0« (23. April 2018, 13:11) aus folgendem Grund: Weitere Auswahl ergänzt.


strcat

Erleuchteter

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. April 2018, 13:54

Fjällraven dreht noch mehr am Rad als Spyderco. Wasserabweisend.. jaja. Ein sehr guter Freund hat sich den Polyesterabfall zur Jagd gekauft; ~5 Minuten auf einem feuchtem/nassen Hochsitz und man hat einen nassen Arsch. Für das Geld bekommt man einen mit Daunen gefüllten Deckenschlafsack mit umlaufendem Reißverschluss von Yeti oder eine Decke von Grüezi Bag. Die kosten ~50€ weniger, sind wärmer, größer und genauso wenig wasserabweisend.
What if when you die they ask: How was heaven?

4

Montag, 23. April 2018, 18:41

Carinthia Ansitzdecke.
Habe selber die dickere Variante mit dem Plüsch. Eingewickelt hält man von den Brustwarzen abwärts zwei Stunden bei minus 18 Grad locker aus, wenn die Schuhe beheizt sind.
Selber Ausprobiert. Nachteil: Sie ist so steif, dass sie nicht über den Körper fällt, wenn man sie über den Schultern trägt. Da war die 2 Kilo Wollene Armeedecke das Mittel der Wahl.

biglinobaneaux

In a mad world, only the mad are sane

  • »biglinobaneaux« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. April 2018, 22:02

Danke für eure Tips und Meinungen...

Wird dann wohl eine Wolldecke aus dem verlinkten shop...
*** Machen ist wie wollen ... nur krasser! ***

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: