Buck 212 Fixed Ranger - Limited Edition 2022

  • Ein besonders schönes EDC-Messer hat Buck mit dem 212 Fixed Ranger 2022 erneut in der Legacy Edition auf den Markt gebracht. In der aktuellen Version besteht die Klinge aus S45VN mit einem Griff aus Desert Ironwood. Guard und Pommel bestehen aus Messing mit Fiberspacern. Das Messer kommt ab Werk rattenscharf, wobei der Anschliff werksmäßig grob aussieht. Dem Gebrauchswert schadet das jedoch nicht!

    Ansonsten ist das Messer wertig verarbeitet und es liegt mir mit Handschuhgröße 10,5 sehr gut in der Hand. Ein optisch sehr schönes und edles Messer für den täglichen Gebrauch oder auch für die Jagd. Die Scheide ist wie oft bei Buck kein wirkliches Highlight. Aber da muss ich als Linkshänder sowieso brauchbaren Ersatz beschaffen.

    Die Herkunft leitet sich übrigens von dem alten 112 Skinner ab, den es schon vor einigen Jahrzehnten gab. Anbei auch ein Foto eines alten Katalogausschnitts, auf dem der 112 Skinner links unten abgebildet ist. . (vermutlich 50er Jahre)


    Specs:

    Clippoint-Klinge aus S45VN mit Paul Bos Härtung

    Klingenlänge: 92mm

    Klingenstärke: 3mm

    Gewicht: Ca. 159 Gramm

    Griffmaterial: Desert Ironwood, Fiber und Messing

    Scheide: Standardscheide aus Leder



  • Hier noch das Foto des Kataloges, auf dem links unten der 112 Skinner abgebildet ist.

    Das Faltblatt stammt aus der Zeit, als Buck noch Im Morena Boulevard in San Diego beheimatet war. (1947-1961)



  • Defender

    Changed the title of the thread from “buck 212 Fixed Ranger - Limited Edition 2022” to “Buck 212 Fixed Ranger - Limited Edition 2022”.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!