Posts by Idox

    Wildschwein, wie gesagt, sind die Schnallen beim Kopfband der HM50R V2 angespritzt und können nicht entfernt werden. Nähen kann ich, kein Problem. Aber ich denke, dass der Aufwand kaum lohnt. Monetär werden die Kosten der Einzelteile (Band + Schnallen) wohl die 3,95€ für ein fertiges Stirnband übersteigen und wenn mir nun ein Forenmitglied ein Band anbietet, werde ich das Selbermachen nicht anfangen.

    Ich danke Euch! Nähen ist aber meine letzte Option, zum einen des Könnens wegen, zum anderen weil damit die Verstellbarkeit nicht mehr gegeben wäre. Die Versteller sind an den Enden angespritzt und lassen sich nicht entfernen.


    Freundlicherweise wurde mir eben von einem Forenmitglied ein Band angeboten, das ich schwarz färben kann und das keine Reflektoren hat. Vielen Dank nochmal! Ich werde weiter berichten. Ist vorerst erledigt hier.


    Falls in Zukunft jemand ein ähnliches Problem hat, bei Nkon kann man die Stirn- und Kopfbänder von Zebralight in gedeckten Farben kaufen.


    Vielen Dank allen Beteiligten für Eure Antworten!

    Hallo Gemeinde,


    ihr wisst um meine romantische Vorliebe für Survival-Kits. Licht ist dabei für mich essentiell und gehört in jedes Kit. Bei der Suche nach einer möglichst kleinen Lampe mit brauchbarem Output und vor allem, - möglichst langer Lagerfähigkeit, kommt man um das CR123-Format nicht herum. Die Suche ergab eine Fenix HM50R V2.0. Sehr kompakt und zusätzlich mit Rotlicht ausgestattet - Bonus.


    Leider hat die Lampe Reflektoren auf dem Stirnband und auch die Farbe ist eher untaktisch, - das möchte ich ändern. Die Farbe war kein Problem, 5 Minuten in RitDye Synthetik und das Band war komplett schwarz ohne abzufärben.

    Danach habe ich die Reflektoren mit Sharpie und Edding übermalt. Sieht auf den ersten Blick gut aus, schwarz, reflektiert aber dennoch, wenn sie angestrahlt werden.


    Hat jemand eine Idee, wie man den Reflektoren den Gar ausmachen kann? Oder alternativ, kennt jemand einen Anbieter von entsprechenden Stirnbandändern ohne Reflektoren in gedeckten Farben? Die Bandbreite ist 25mm.


    Besten Dank im Voraus.



    Viele Grüße

    Idox

    ....Nummer 2 ist gelandet. Dank eines Tipps von unserem Tobias D. ist soeben ein weiteres, originalverpacktes Hunter mit Rechnung und Grußkarte von der "Schleiferei Seebauer" aus Bad Kreuznach eingetroffen. Diesmal in rot. Eine Kindheitsmesser-Safequeen sozusagen :)


    Besten Dank nochmal, Tobi! Richte Frau Seebauer Grüße aus und besten Dank. Klasse Service!


    Besten Dank Greider , Hernandez und Anvil1971 . Allerdings werden da Kindheitserinnerungen wach, - auch rund 30 Lenze später schoss die Erinnerung wie ein Blitz in meinen kaputten Kopf :).

    Schön, Eure ersten Messer zu sehen. Victorinox scheint die Einstiegsdroge zu sein. Wobei ich glaube, dass ich mein Fahrtenmesser sogar noch davor hatte....

    Ein GAK als erstes Messer zu haben, das hat was, Boris. Die Oma wusste was gut ist.

    Ich habe als junger Bub ein SAK von meinem Vater bekommen und nach ausgiebiger Nutzung irgendwo im Wald verloren. Wie habe ich das Teil geliebt...

    Dank eines Tipps von unserem Greider habe ich nun wieder genau so ein Messer gefunden. Ein Victorinox Hunter in der guten alten Version, - mit Schiebersicherung in olivgrün. Neu und originalverpackt.

    Nun wird mich doch wieder öfter mal ein Victorinox im Revier begleiten. Nun aber mit Sicherungsleine.


    Besten Dank nochmal, Rainer.


    Bei mir gabs in den letzten Tagen eine neue edc-Tasche von Mystery Ranch, die "Full Moon" in wunderschönem "Wood Waxed". Dazu zwei Surefire Fury DFT Tactical, - hat sich bewährt und nun ist in allen edc Taschen/Rucksäcken dieselbe Lampe. Und dann gabs noch was um die Garage aufzuhübschen.


    Ach, - das ist für Euch ein running Gag?

    Für mich ist das jedes Mal ein finanzielles Desaster (wenn lieferbar) oder eine Depression (wenn out of production) wenn der Teufel und Kaa zuschlagen.



    Ich wusste gar nicht, dass die Victorinox mit BUND auf der Klinge den Schieber zur Verriegelung haben. Das macht sie zu attraktiven edc-Klappern.

    Weiß jemand wo die neu zu bekommen sind? Vorzugsweise mit PH Schraubendreher, statt Korkenzieher.

    hard2handle , schöne Idee, mit dem separaten Thread. Ich werde bei Zeit etwas beisteuern.

    Ehrlich gesagt habe ich das Korpisoturi seit dem Ersteinsatz nicht mehr benutzt. Das liegt aber nicht am Messer selbst, sondern daran, dass ich momentan immernoch das GSO-4.1 am Gürtel trage und es mir damit ganz genau so geht, wie Dir mit dem Korpisoturi. Werde aber in absehbarer Zeit wieder mehr rotieren, bevor ich auf die Idee komme Messer zu verkaufen.

    Da läuft aber jemand schon fleißig :thumbup:.


    Der SHF ist tatsächlich einer der wenigen Folder, der auch mir mit Fixed-Syndrom gefällt. Sehr schöne Edition.