Posts by ChriBo

    Ich mag Flipper sehr, und wenn der Folder ordentlich gebaut ist, dann auch gerne Kugellager. Es läuft einfach hervorragend.

    Natürlich ist der Wartungsaufwand ein anderer aber das stört mich nicht.

    Mein letzter Flipper mit Kugellager war ein Cheburkov „Scout“, der läuft einfach nur traumhaft und ohne jegliches Sideplay. Und das ein einer recht langen Klinge.


    Völlig untaktisch… es war ein schwarzer Tag.

    An dem Tag habe ich meine 142er zur Revision gebracht. 18 Wochen +|- :patsch:

    Und ich hab nichtmal die Hälfte rum.

    Die haben echt einen an der Murmel bei Sinn.

    Gott sei Dank gab’s hinterher nen lecker Kaffee.

    jo, jetzt geht es wieder los, genau solche blöden Sprüche sind es doch, mit denen ihr euch so ein Passaround von Anfang an verderbt! Warum sollte man nach solchen Sprüchen euch das kostenlos zusenden! Damit ich noch Geld ausgebe um mich verunglimpfen zu lassen? Aus den Sprüchen hört man doch schon vorgefasste Meinungen heraus. :thumbdown: Ich hatte ernsthaft darüber nachgedacht das Messer für einen Passaround herzugeben, aber hier wird einem ja gleich aufgezeigt, dass man nur Nachteile dadurch hat. ;)

    Matthias, jetzt komm mal ganz schnell wieder runter! Regst dich über Stefans Kommentar auf aber hast doch selbst den Anstoss dazu gegeben. I.d.R. gibt es bei dir ständig Palaver. Muss das sein? Zum "Werbung" machen sind wir hier gut, oder? Kritik geht nicht? Foren werden übrigens nicht unwichtig und auch wir sind nicht dran Schuld. Es sind Leute wie du, die obwohl es Regeln gibt, sich nicht dran halten oder quer schiessen müssen... So, und jetzt Punkt. Geh auf Insta, werde Fame... \\O/ Thema dicht. :geschl:

    Guten Morgen zusammen, zuerst mal vielen Dank für Eure Kritik(en). Das hier keine Kommunikation im Forum seitens Olight statt findet, ist schade - liegt aber auch an der zum Teil Unterbesetzung durch Olight selbst. Es stimmt, Olight ist hier im Forum erstmal nur reiner Werbepartner. Daran ist nichts verwerfliches... Allerdings erfolgt die Werbung durch Olight hier durch Olight aus China selbst und hat in der Hinsicht mit dem Service hier vor Ort bzw. dem Service über den Olightstore (ich vermute mal, das Eure Kommunikation darüber statt findet) nichts zu tun. Leider... Ich stehe in Kontakt mit den für mich zuständigen Olight Mitarbeitern in China selbst und habe die Probleme weitergegeben. Seit Mitte 2018 ist man wohl unterbesetzt - hoffe aber, dass das bald geklärt werden kann. Leider sind solche Fälle der Unzufriedenheit immer die, die besonders ins Auge stechen in solchen Threads und Foren. Wenn man aber die Masse der verkauften Lampen betrachtet und die Anzahl der Kritiken, dann scheint es zum Glück nicht ein permanentes Problem mit der Hardware zu sein. Natürlich sollte aber gerade bei diesen Fällen dann die Kommunikation klappen. Ich bemühe mich weiter um Kontakt und Weiterleitung der Fälle und hoffe, dass schnellstens was passiert.

    Wer die R50 Pro Seeker schon kennen sollte - oder auch nicht - sollte sich das Angebot am 03.05. mit 30% Rabatt auf die neue Seeker 2 Pro mit L-Halterung für die Wand anschauen. Zu finden ist das Angebot HIER oder per klick unten auf das Banner am Forenende.

    Hallo zusammen,
    im Auftrag von Olight möchte ich Euch auf die heutige Osteraktion aufmerksam machen :)
    Vielleicht ist es ja für den ein- oder anderen interessant :thumbup:



    Bei Einkäufe über einen bestimmten Betrag gibt es auch noch Zugaben.
    Mehr erfahrt ihr aber auf deren Website.


    Schaut mal vorbei...
    https://www.olightstore.de/

    Ein abschließendes Statement von meiner Seite hierzu, danach bleibt der Thread geschlossen:


    Zuerst einmal finde ich es so langsam unterirdisch, das hier trotz mehrfacher Hinweise durch unsere Moderatoren immer noch weiter am Thema vorbei diskutiert wird.
    Schmutzwäsche waschen oder persönliche Empfinden ggü. eines oder mehrere User haben hier definitiv NICHTS zu suchen.
    Ebenso möchte ich darauf hinweisen, dass Dinge, die zwischen Tony Lennartz und der Firma Eickhorn vorgefallen sind, deren Angelegenheit sind und hier im Forum nicht breit getreten und geduldet werden.
    Ebenso gehören hier Gründe für Namenänderungen oder ehemals gelöschte Mitglieder und deren Neuregistrierung nicht zur Grundlage des Threads.
    Warum muss ständig so oft vom Topic abgewichen werden?
    Des weiteren wird dieser Uraltthrad mittlerweile einfach zu unübersichtlich.


    Es ging hier ursprünglich um das GEK2000 welches NUR von der Firma Eickhorn hergestellt wurde.
    Mittlerweile befinden sind GEK EDC und diverse andere Infos im Thread die mit dem eigentlichen Topic rein gar nichts mehr zu tun haben.
    Jetzt auch noch das Böker GEK einzuwerfen bringt die totale Verwirrung.


    Ich möchte daher (einmalig) um folgende Verfahrensweise bitte:


    Wenn ein Topic zu einer bestimmten Sache erstellt wurde, dann bleibt auch bitte beim Topic.
    Insbesodere haben keine Abschweifungen zu Usern und deren Vorgeschichte etwas darin zu suchen. Und Schmutzwäsche waschen erst Recht nicht.



    Da hier ja ohnehin einige resistent ggü. Moderationshinweisen sind werden wir künftig NICHT mehr diskutieren, sondern gleich handeln!
    Irgendwann wird es dann auch der letzte der beratungsresistenten User kapieren.



    Das der Thread hier nun geschlossen bleibt bedeutet jedoch nicht, das nicht mehr über die genannten Messer und deren Eigenschaften, positiver oder negativer Natur, diskutiert werden darf.
    Ich bitte Euch jedoch darum, das separat zu behandeln. Also nicht diverse Modelle in einem Thread zu vereinen.
    Wenn es um das Böker GEK gehen soll dann bitte macht dafür ein eigenes Topic auf.
    Geht es um das Eickhorn GEK (und ehemals GEK2000), dann bitte dafür ein eigenes Topic. Natürlich sind aber auch Vergleiche erlaubt.
    Behandelt dann aber bitte die jeweiligen Modelle und achtet auf die korrekte Benennung.
    Das jetzt neue Eickhorn GEK hat nichts mit dem GEK2000 zu tun.
    Und das Böker GEK ist auch kein GEK2000.


    Ich entspreche hiermit ebenso einem sehr freundlichen und höflichen Wunsch seitens der Firma Eickhorn, welche an mich heran trat und um evtl. Separierung der Postings bat da es auch Außenstehende mittlerweile verwirrt und permanent Anrufe zur Klärung erfolgen.
    Diese Separierung ist jedoch im hiesigen Thread nicht möglich da viele Postings einfach aus dem Zusammenhang gerissen werden und der Thread somit an gänzlich unbrauchbar wird.


    Ich bin gerne bereit und organisiere noch einen Passaround der jeweiligen Modelle. Gerne auch zu Vergleichszwecken.
    Seitens Eickhorn wurde mir bereits ein GEK zum Passaround angeboten. Ich denke wir bekommen auch ebenso ein Vergleichsmodell der Firma Böker.


    Da das ModTeam unparteiisch agiert möchte ich das Ganze dann auch gerne mit einem Böker GEK anbieten (können). Gespräche werde ich noch führen - und wenn es soweit ist, kündige ich das wieder an.
    Dann dürfen sich gerne Spezialisten und solche, die es noch werden wollen, an einem fairen und sachlichen Passaround beteiligen und ehrliche Meinungen kundtun.

    Ich hatte vor Jahren mal eine J-SAR.
    Zu dem Zeitpunkt war ich auch von der Optik und Haptik "geflasht" - sehe es aber mittlerweile anders.
    Erster Kritikpunkt: Die Krone. Das Teil ist rattig scharf durch die Rändelung. Du versaust Dir die Haut - es wird wund weil die Krone ständig reibt. Und das nicht gerade angenehm.
    Zweiter Kritikpunkt: Das Gewicht. Ich vertrage ja schon einiges, auch schwere Uhren. Aber gerade in Verbindung mit der Krone war das Tragen sehr unangenehm.
    Dritter Kritikpunkt: 08/15 für zuviel schwer verdientes Geld. Die Uhren sind nichts besonderes, die Werke auch nicht. Hier zahlt man immer noch für einen schon lange nicht mehr aktuellen "Hype".
    Schau Dich für das Geld lieber bei Steinhart Uhren um.

    Leute jetzt entspannt Euch doch mal.
    Wir weisen weiß Gott so oft darauf hin - auch in öffentlichen Bereichen wie hier auch wieder.


    Ich möchte gerne noch einmal betonen das die Mods hier wirklich eine Menge tun und zu tun haben und wir daher einstimmig entschieden haben, bei solchen Dingen einfach eben nicht mehr die Leute separat darauf hinzuweisen. Allzu gerne fanden dann immer wieder Diskussionen per PN statt was einfach zeitraubend ist.


    Wir löschen nicht ohne Grund.