Was habt ihr heute bekommen, was morgen? Nr. 12

  • Bereits gestern gab es ein Real Steel G-Slip als Knivesandtools Exclusive also mit Micarta Griffschalen.
    Tolles Messer ... Leider konnte ich es direkt wieder verpacken und warte nun auf Antwort von Knivesandtools. Achsschraube locker, scheinbar überdreht


    Bei knivesandtools kaufe ich nur noch, wenn es unbedingt sein muss. Versand immer easy und schnell ? aber wehe man hat eine Retoure. Dann ist erstmal Sendepause. Mal ganz davon abgesehen, dass deren Rücksende-Routine unnötig verkompliziert wird, man wartet selbst nach erfolgreich zugestellter Retoure Wochen auf eine Rückerstattung. In meinem Fall waren es nach Rückempfang drei Wochen, man liest in den Bewertungen aber auch durchaus von fünf und mehr Wochen. Sowas geht gar nicht.


    Um das dann auch hier abzuschließen: Ich gebe Hernandez 100% Recht!


    Fast sechs Wochen (!) von der Reklamation bis zur abschließenden Bearbeitung ist einfach nur ungenügend. Hinzu kommt, dass ich die einzelnen Steps der Bearbeitung meiner Reklamation - Zusendung der Rücksende-Unterlagen, Eingang der Rücksendung, weitere Bearbeitung - per E-Mail und mit diversen Anrufen anschieben musste. In etwa habe ich drei Stunden (!) in deren Warteschlange verbracht. Häufig wurden Anrufe noch während der Öffnungszeiten einfach beendet. Um dem noch die Krone aufzusetzen: Während der ersten vier Wochen Wartezeit war das Messer - immerhin ein Exclusive-Modell - sofort verfügbar gewesen. Als Knivesandtools dann endlich festgestellt hat, dass ich Recht auf ein neues Messer habe, war es - na klar - ausverkauft. Bis der Betrag dann schließlich erstattet wurde, hat man sich noch mal rund 10 Tage Zeit genommen.


    Das ist unteririsch schlechter Service. Ich wüsste nicht, was alles passieren muss, damit ich noch mal bei Knivesandtools bestelle. So wird man Kunden los :thumbdown:

  • Klar, stets versuche ich, Forenpartner vorzuziehen. Wenn man weiß, dass man gut versorgt ist, darf es sogar mal eine Euro mehr kosten. Nur geht das nicht immer, weil nicht immer alle Alles führen, was man sich so wünscht.
    Die meisten "Knivesandtools Exclusives" gibt es nun mal leider nur exklusiv bei Knivesandtools ;)

  • Fast sechs Wochen (!) von der Reklamation bis zur abschließenden Bearbeitung ist einfach nur ungenügend. Hinzu kommt, dass ich die einzelnen Steps der Bearbeitung meiner Reklamation - Zusendung der Rücksende-Unterlagen, Eingang der Rücksendung, weitere Bearbeitung - per E-Mail und mit diversen Anrufen anschieben musste. In etwa habe ich drei Stunden (!) in deren Warteschlange verbracht. Häufig wurden Anrufe noch während der Öffnungszeiten einfach beendet. Um dem noch die Krone aufzusetzen: Während der ersten vier Wochen Wartezeit war das Messer - immerhin ein Exclusive-Modell - sofort verfügbar gewesen. Als Knivesandtools dann endlich festgestellt hat, dass ich Recht auf ein neues Messer habe, war es - na klar - ausverkauft. Bis der Betrag dann schließlich erstattet wurde, hat man sich noch mal rund 10 Tage Zeit genommen.
    Das ist unteririsch schlechter Service. Ich wüsste nicht, was alles passieren muss, damit ich noch mal bei Knivesandtools bestelle. So wird man Kunden los


    Vielen Dank fürs Teilen deiner Erfahrungen.
    Auch wenns keine gute Erfahrung war, so bewahrt uns das eventuell davor, ähnliches oder gleiches erleben zu müssen.


    Der Servicegedanke ist halt leider bei vielen Onlineshops nicht so ausgeprägt. Einziger Trost für mich ist stets, das sich bei konstant schlechten Dienstleistungen sowas irgendwann auch herumspricht. Und der Schaden, der dadurch entsteht ist später nicht mehr korigierbar.


    Auch ich supporte idR. lieber den lokalen Einzelhandel oder (FoPa) oder zahl nen Euro mehr, als mich später rumzuärgern. UU. kann der persönliche Ansprechpartner vor Ort viel rausreißen.



    Beste Grüße,
    Andy

  • Grüß euch werte Freunde,
    Ich hatte mit Knives and Tools auch ziemliche Probleme!
    Habe mir fürs Hinderer Xm18 Schrauben bestellt !
    Schrauben habe ich bekommen, aber für ein Hinderer Fulltrack!
    Ich dachte mir das ist kein Problem für Knives and Tools ihren Fehler gut zu machen!
    Weit gefehlt!
    Ich sage euch das war ein Hochamt! Telefonate,Emails,...........nie wieder!
    Ich kaufe sonst nur bein unseren FoPa aber genau der Artikel, egal! Nie wieder!
    Beste Grüße
    Emil

  • Danke dischu für das Feedback. Leider musstest Du nun doch die gleiche Erfahrung machen wie ich und viele andere. Schade.


    Ich habe bei den Jungs, vom Rücksende-Horror mal abgesehen, immer gerne Messer mit individueller Gravur für Freunde anfertigen lassen. Die Auswahl an Klingen und die Möglichkeit, Schrift PLUS individuell angefertigte Grafik realisiert zu bekommen ist schon wirklich cool. Aber selbst da war zuletzt der Wurm drin. Ich bekam sage und schreibe siebenmal (!) eine Absage per Mail, dass eine Gravur bei dem gewünschten Messer nicht machbar sei. Obwohl alle Klingen mit "Gravur möglich" deklariert waren. :thumbdown:


    Soll jetzt das k&t-Bashing nicht unnötigerweise befeuern, aber da hatte ich schon vor langer Zeit das Gefühl, dass bei der Butze was grundlegend schief läuft.


    Wie bereits geschrieben — nur noch wenn es unbedingt sein muss. Und das muss es wohl nicht.

  • Da hilft nur eins: Ersatzbefriedigung!


    Lange habe ich mich versucht, dagegen zu wehren. Und was macht der Keltenkrieger? Postet einen Lamnia Gutschein. Also nun doch ein Benchmade Bugout. Hier mit den CF Elite Griffschalen, die einerseits zwar nicht wirklich Wertigkeit ausstrahlen, aber auf der anderen Seite ... Das "Gewicht" von 51 g ist schon cool. Ich verstehe sofort, warum das so ein beliebtes EDC Messer ist. Und trotzdem behalte ich mir die spätere Modifikation mit coolen Titan-Griffschalen vor :D


    Und ich wollte die kleine Münze aus dem Messerdepot! Dazu gab es ordentlich was zu futtern :thumbup:



    Danke Keltenkrieger !!

  • Ja, wenn es um Retouren geht, bin ich von K&T auch echt angepißt! Habe das, hier angesprochene, Prozedere auch schon durchlaufen müssen!
    Aber, es nützt ja nichts, ich mußte die Tage deren Service leider wieder in Anspruch nehmen.
    Es ging um das KME Schärf/Schleif System mit etwas Zubehör, das sonst in Europa nicht angeboten wird/wurde. Außer, man nimmt eine Lieferzeit von 4-6 Wo in Kauf. Und das Teil MUSSTE ich haben! Man kennt das ja!
    Grüße!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!