Feststehende Messer Galerie

  • Sehr gern!

    Dein Rokka hat dem einen oder anderen auch schon einigen Appetit gemacht.

    Ich hab in einem anderen Forum ein Review gemacht (laiemmässig), darf man das hier verlinken? Natürlich nur bei Interesse…


    Bin schwer begeistert von dem Teil, von daher bringe ich da gerne Infos zu…

    Verwechsle nie meine Stille mit Ignoranz, meine Ruhe mit Akzeptanz oder meine Freundlichkeit mit Schwäche. Mitgefühl und Toleranz sind kein Zeichen von Schwäche, sondern ein Zeichen für Stärke.

    Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama

  • Sie hatten gerufen?


    Ich schleiche schon eine ganze Weile um das Rokka Korpisoturi herum, weil ich eine leichte Schwäche für Messer dieser Bauart habe. Bisher konnte ich den Kaufreflex immer unterdrücken, weil ich mit diversen Terävä und Peltonen in dieser Hinsicht bedient war. Aber durch Dein penetrantes Zeigen des Rokka und das Angebot auf Lamnia musste ich jetzt einfach bestellen. Bin gespannt darauf.


    Micha ist schuld, hard2handle ist schuld und Rolf ist sowieso schuld.

  • Sie hatten gerufen?


    Ich schleiche schon eine ganze Weile um das Rokka Korpisoturi herum, weil ich eine leichte Schwäche für Messer dieser Bauart habe. Bisher konnte ich den Kaufreflex immer unterdrücken, weil ich mit diversen Terävä und Peltonen in dieser Hinsicht bedient war. Aber durch Dein penetrantes Zeigen des Rokka und das Angebot auf Lamnia musste ich jetzt einfach bestellen. Bin gespannt darauf.


    Micha ist schuld, hard2handle ist schuld und Rolf ist sowieso schuld.

    Nun, dann werde ich lernen müssen für den Rest meines Lebens mit dieser Schuld klarzukommen :D


    Mittlerweile gibt es das Korpisoturi ja nicht nur in Carbonstahl, sondern auch in N690. Ich bin jedoch mit meinem so glücklich dass ich ein solches nicht auf meiner Liste habe…


    Meine Töchter und ich haben das und sind damit extremste zufrieden! Das zweite braune Korpisoturi hab ich mal als Backup geschossen…


    Verwechsle nie meine Stille mit Ignoranz, meine Ruhe mit Akzeptanz oder meine Freundlichkeit mit Schwäche. Mitgefühl und Toleranz sind kein Zeichen von Schwäche, sondern ein Zeichen für Stärke.

    Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama

  • PMP Knives- Bowie- Prototyp, oben Originalzustand, unten modifiziert, SB1, Kydex von Flachlandholster

    Aloha,


    woher bekommt man diese Schönheit denn? Die obere, unmodifizierte Variante meine ich. Bei den auf pmp-knives.com gelisteten Anbietern wurde ich nicht fündig oder liegt's einfach daran das es noch ein Proto ist?

    Beste Grüße

    Michael a.k.a. mikio

  • Aloha,


    woher bekommt man diese Schönheit denn? Die obere, unmodifizierte Variante meine ich. Bei den auf pmp-knives.com gelisteten Anbietern wurde ich nicht fündig oder liegt's einfach daran das es noch ein Proto ist?

    Beste Grüße

    Michael a.k.a. mikio

    Moin Michael,
    es handelt sich um einen Vorserien-Prototypen, der dann tatsächlich nicht in Serie gegangen ist. Der Inhaber von PMP hat die 3 oder 4 Exemplare über eine Messergruppe verkauft.
    Viele Grüße, Olli

  • Was für Daten schweben Dir vor? Draufsicht kann ich heute Abend gerne liefern. Bei der Arbeit würde ein Messer dieser Art doch für die eine oder andere Irritation im Kollegenkreis sorgen :)

    Das kommt auf die Arbeit an, als Chirurg kann das vielleicht angemessen sein, als Kindergärtner evtl etwas oversized…

    Verwechsle nie meine Stille mit Ignoranz, meine Ruhe mit Akzeptanz oder meine Freundlichkeit mit Schwäche. Mitgefühl und Toleranz sind kein Zeichen von Schwäche, sondern ein Zeichen für Stärke.

    Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama

  • Sie hatten gerufen?


    Ich schleiche schon eine ganze Weile um das Rokka Korpisoturi herum, weil ich eine leichte Schwäche für Messer dieser Bauart habe. Bisher konnte ich den Kaufreflex immer unterdrücken, weil ich mit diversen Terävä und Peltonen in dieser Hinsicht bedient war. Aber durch Dein penetrantes Zeigen des Rokka und das Angebot auf Lamnia musste ich jetzt einfach bestellen. Bin gespannt darauf.


    Micha ist schuld, hard2handle ist schuld und Rolf ist sowieso schuld.

    Ja warum soll's dir anders gehen; ich will nur ein Peltonen und krieg das Rokka empfohlen...


    TFDE im neuen Kleid, geht aber Anschaffungstechnisch genau so weiter :disco:


    Aber, bald sind Schneidesten nicht mehr verfügbar bzw. bezahlbar...

    Nehme ich als Rechtfertigung aktuell für jede Neuanschaffung :kroesus:


    Die Rokkas gefallen wirklich gut, vor allem mit der regulären Scheide...

  • Das Peltonen hatte ich auch (das 95 gleich nach dem Test im MesserMagazin vor 10-15 Jahren), das fand ich damals faszinierend - nur die Klinge war mir zu hoch und mit dem Schliff kam ich da nicht klar.


    Das Rokka hab ich in der Galerie vom Messerforum entdeckt und fand es optisch interessant, das Konzept ist einfach großartig durchdacht. Die Original-Scheide ist klasse, die Kydex von Vegvisir Creations finde ich noch einmal besser. Auch wenn die originale Scheide sehr durchdacht ist trägt die andere weniger auf, das ist im Alltag einfach sozialverträglicher...


    Wie schon gesagt ist der rhombische Klingenschliff ein unschlagbarer Kompromiss zwischen Scandi- und Flachschliff, zudem (ich kann nur für die Carbonstahlvariante sprechen) ist das Messer seit über einem halben Jahr Gebrauch rasierscharf geschliffen, einzig durch Leder und Chrompaste, und dann ein wenig Öl - praktikabler geht es mal kaum, oder?


    Also: wer einen Vitrinenfetisch sucht den man intensiv pflegen, schleifen und aufbahren muss, ist da falsch. Das Rokka Korpisoturi ist pflegeleicht, rattenscharf und liegt pervers unspektakulär in der Hand und schreit förmlich nach Einsatz...

    Verwechsle nie meine Stille mit Ignoranz, meine Ruhe mit Akzeptanz oder meine Freundlichkeit mit Schwäche. Mitgefühl und Toleranz sind kein Zeichen von Schwäche, sondern ein Zeichen für Stärke.

    Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!