Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

541

Mittwoch, 17. Januar 2018, 06:34

Also die Bilder die ich bis jetzt von Leatherneck gesehen habe, haben mich nicht überzeugt - zumindest von der eigentlichen Idee her. Denn in dem Umfeld, in dem sich Sean von 41 Tactical fotografiert hat, würde Greenzone besser funktionieren.

Leatherneck ist in meinen Augen ein Marketing Gag, weil die Amis alles was von Außen kommt mit ihrer "made in the USA" Mentalität kritisch beäugen.

Sicher schaut es gut aus, aber bis jetzt fehlen mir die überzeugenden Bilder.

Re Metropolis: Wenn bis jetzt noch nichts erhältlich ist, ist das kein gutes Zeichen. Meines Wissens nach gibt es derzeit nichts außer den Prototypen, die für die IWA2017 produziert wurden. Der Camo Goldrausch ist vorbei - derzeit trendet alles mit Ral7013, Grautönen und Coyote.

542

Mittwoch, 17. Januar 2018, 09:35

Sehe ich auch so, gerade im L.E.-Bereich ist Eintönigkeit "in".

DWH

543

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:40

...ja, und geht da vom früheren Schwarz / Anthrazit z.T. wieder zu Oliv, RAL7013, Grau....

L.E.-Kräfte agieren ja doch meist vor unzerstörtem Hintergrund, weniger in Trümmern.
Also haben sie meist monochrome Hintergründe wie Beton, Hauswände, Mauern usw.
Bringt man vor so einen Background etwas Gemustertes, tritt eher der Gegenteil der Tarnung ein.
In zerstörter urbaner Landschaft hab ich schon brauchbare Muster gesehen, aber grundsätzlich ist Tarnkleidung für urbane Umgebung eben eine komplizierte Geschichte...

widhalmt

Der root allen Übels

Wohnort: Salzburg, Austria

Beruf: Open Source Software Senior Consultant

  • Nachricht senden

544

Donnerstag, 18. Januar 2018, 09:58

Ich hätte es aber trotzdem gerne, weil es auch verdammt gut aussieht. 8) (MetroPolis, mein ich) Kann mir schon vorstellen, dass es sogar funktioniert, aber L.E. will ja oft professionell aber nicht martialisch wirken oder zumindest wollen das oft die, die entscheiden, wie die aussehen. Wie's den betroffenen selbst geht, kann ich genauso nur raten. :)

Zu LeatherNeck teile ich da Eure Meinung. Ich hab' mir zu Beginn schon gedacht, dass es reichlich uninspiriert wirkt. Muss ja nicht, tarnen soll es. Aber auch da wirkt es im ersten Eindruck nicht wirlich überzeugend. Eher, wie @LowEndD gesagt hat, als wollten sie dem amerikanischen Camofreund was liefern, mit dem er sich richtig patriotisch und doch modern ausgestattet fühlen kann. Ich finde es auch komisch, dass LeatherNeck nicht im Blog von PenCott und auch sonst nicht wirklich über deren Kanäle auftaucht. Da wäre mir lieber ein abgeschwächtes SnowDrift gewesen, das auch in verschneitem Wald funktioniert oder endlich dieses verdammte MetroPolis, für das ich schon Platz im Kleider- und im Gear-Schrank geschaffen habe.

545

Donnerstag, 18. Januar 2018, 23:41

Denke auch, dass das nur ne Art Marketinggag oder sowas ist, warum sollten die sonst die Farben direkt übernehmen? Die Meldungen lesen sich ja auch so, dass man absichtlich Marpat mit dem üblichen Pencott-Muster vermischt hat.

Mehr Fotos:
https://scontent.cdninstagram.com/imaget…213349888_n.jpg

https://scontent.cdninstagram.com/imaget…306105344_n.jpg

https://www.airsoft-milsim-news.com/wp-c…674553757_n.jpg

gearrillero

hier bleibt ich!

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

546

Freitag, 19. Januar 2018, 05:38

Was man auch sagen muss ist, Mäckern auf höchsten Niveau :D
MAPRAT ist eines der Muster die bei unseren Breiten sehr gut funktioniert, ähnlich wie Tigerstripe jedoch
schon in die Jahr gekommen ist. Also wer auf Marines steht und auf Future Warrior machen will :thumbsup:

Das mit den anbiedern an die Amis wird jedoch schon stimmen...mal schauen ob draus was wird :)
Die Zeit vergeht nur das Licht nicht!

547

Freitag, 19. Januar 2018, 11:49

Man müsste mehr Bilder vor unterschiedlichen Hintergründen sehen.

Marpat hat von sich aus schon gutes Potential und die Grundfarben in der, bei Pencott verwendeten, Mischung aus Midi- und Makro-Mustern... ich denke so schlecht ist das nicht. Vor allem in den Jahreszeiten, wo Greenzone definitiv zu hell ist.
Also demnächst noch ein Smock in meinem Kleiderschrank :D

548

Freitag, 19. Januar 2018, 15:13

Für Herbst hätte ich mir da mal ne Art Pencott mit Farbschema wie beim (übrigens neuen) Realtree Edge oder Tibet-Flecktarn gewünscht, wo mehr Braun als Grün verwendet wird. Sowas gibts viel zu selten und Badlands ist oft etwas zu hell. ^^

http://nsm05.casimages.com/img/2011/04/3…51478081717.jpg

https://edge.realtree.com/img/effectiven…-background.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Turrican« (19. Januar 2018, 18:22)


549

Sonntag, 21. Januar 2018, 22:25

so verkehrt find ich leatherneck gar nicht
war auch zuerst nicht so begeistert davon als ich die Bilder der Stoffmuster gesehen habe, aber so als größere Fläche bzw. als Kleidung sieht es eigentlich ganz brauchbar aus.
Auf der Instagramseite von 0241tactical gibts ein paar Bilder



https://scontent-amt2-1.cdninstagram.com…958658560_n.jpg

https://scontent-amt2-1.cdninstagram.com…386567168_n.jpg

https://scontent-amt2-1.cdninstagram.com…485406208_n.jpg

https://scontent-amt2-1.cdninstagram.com…496208384_n.jpg

https://scontent-amt2-1.cdninstagram.com…978135040_n.jpg


das Schneetarnmuster von Begadi finde ich auch ganz nett, fast wie eine Mischung aus der Schneetarnseite des BW Helmbezugs und des USMC Schneetarns

https://www.begadi.com/catalog/images/b-…rn-details8.jpg





550

Montag, 22. Januar 2018, 21:51

Das aktuelle Fragoutmag hat einen Bericht über das neue polnische Tarnmuster Mapa:

https://fragout.uberflip.com/i/929822-fr…magazine-18/131?

DWH

551

Freitag, 2. März 2018, 10:34

concamo

Wird laut spartanat von Leo Köhler ab sofort verwendet.

552

Freitag, 2. März 2018, 11:21

Das schaue ich mir definitiv an umd vielleicht kann ich etwas zum testen abschwatzen. :D

553

Freitag, 2. März 2018, 18:10

Erster Eindruck: Wirkt erstaunlich gut.

Keltenkrieger

Ungläubiger

Wohnort: Jenseits des alten Flusses

Beruf: Rüstung/Nutzung

  • Nachricht senden

554

Freitag, 2. März 2018, 18:45

Die Vergleichsbilder haben mich jetzt sehr überrascht.
Wobei die eher hellen Lichtverhältnisse hier dem doch etwas hellerem Tarnmuster zu Gute kommt.
"Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen!" (Plato)

555

Freitag, 2. März 2018, 18:53

Natürlich kann man bei solchen Präsentations-Bildern durch Wahl der Lichtverhältnisse, des Sonneneinfalls, der Struktur des Hintergrunds usw. so etwas "gut ausschauen lassen".
Ich seh das bei meinem A-TACS FG, das bei bedecktem Himmel und Nadelwald z.B. suboptimal hell für unsere Breiten ist (...daher ja auch IX...:) ), von dem ich aber auch vor geeignetem Hintergrund (Felsen mit Flechten, Bäume mit Flechten, helleres Buschwerk und vor allem auch direkter teilweiser Sonnenlichteinfall) auch aus Harz oder Schwarzwald Bilder hab, auf denen das wirklich mit dem Hintergrund verschmilzt....

Aber dieses Concamo ist schon eine interessante Sache....Vor allem auch das für unsere Breiten wohl "richtige" Grün dabei, weniger "neon" als Pencott, etwas dunkler als A-TACS und etwas heller als Flecktarn...Das gilt auch für den Gesamt-Helligkeitswert des Musters.

Auf weitere Bilder, am besten eben neutrale wie von David, wäre ich daher wirklich gespannt.

556

Samstag, 3. März 2018, 07:10

Wobei ich die Fotos schon relativ neutral finde. Sind zwar leider nur grausige Smartphonefotos, aber dafür unbearbeitet (nicht mit absichtlichem Grünfilter drüber oder Local Contrast auf volle Pulle wie andere das machen). Müsste man mal ordentliche Fotos sehen, Smartphones tendieren gerne zu verwaschenen Farben und weggefilterten Details und haben ab und zu doch nen Farbstich, das kann manchmal ein Vorteil sein.

Im Vergleich gibts dagegen auch Fotos, bei denen das Muster nicht optimal wegkommt. Die letzten beiden Fotos bei trockenem Gelände sind z.b. gar nicht so gut, da wirkt eher A-Tacs am besten.

557

Samstag, 3. März 2018, 09:04

Ich meinte auch nicht unbedingt, die seien "geschönt", aber für so eine Präsentation wählt man halt doch schon die aus, wo es passt :)
Deinen Eindruck zu aridem Umfeld teile ich.
Aber das hier schaut eben ausdrücklich auch fürs heimische Spielfeld gut aus.
Übrigens sehe ich das auch so bei dem neuen polnischen Muster, das DWH vorgestellt hat...

558

Samstag, 3. März 2018, 13:05

Ist ja klar, dass sie das Produkt gut in Szene setzen, aber das machen eh alle Anbieter, somit passt das schon.
Für mich seit langer Zeit das interessanteste Produkt - ich freue mich auf Testergebnisse von LowEND!

Gibt Gas, die Neugier nagt schon ;-)

559

Samstag, 3. März 2018, 13:26

Ich habe einige Bilde rinzwischen gesehen. Für mich ist die Rückseite der österr. Dreieckszeltplane das effektivste Muster

http://camp-woodland.de/images/1.jpg

http://camp-woodland.de/images/5.jpg

http://camp-woodland.de/images/7.jpg

Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die dies nicht getan haben.

“We must reject the idea that every time a law’s broken, society is guilty rather than the lawbreaker. It is time to restore the American precept that each individual is accountable for his actions.” -- Ronald Reagan

560

Samstag, 3. März 2018, 14:48

Ich war gerade längere Zeit auf der Concamo-Seite unterwegs. Alles in allem habe ich ein gemischtes Gefühl. Zum einen finde ich es etwas unglücklich, daß auf einigen Fotos "am Mann" Concamo mit aufgesetzter Kapuze, die Konkurrenz mit Wollmütze daherkommt. Auch wenn es das Muster an sich nicht beeinflußt, wirkt es unbewußt auf die Gesamtwahrnehmung. Also entweder alles mit Kapuze, oder aber alles mit Wollmütze.
Andererseits finde ich dann, daß die Fotos insgesamt nicht so wirken, als seien sie primär danach gemacht worden, Concamo als Nonplusultra darzustellen. Dazu wirken auf einigen Fotos andere Muster deutlich besser als Concamo.

Mein laienhaftes Fazit; das Muster wirkt insgesamt gesehen am besten. Zumindest auf den Fotos. Es ist nie das schlechteste, wirkt eigentlich immer gut bis sehr gut, und bei guten Hintergründen wirkt es schon erschreckend gut.

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: