Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

421

Donnerstag, 15. September 2016, 12:44

Danke LowEnd für das Bild !
Leider kann man die Tarnwirkung auf dem Boden nicht gut erkennen,deswegen hänge ich nochmal 2 Bilder meiner optimierten Pantera-Jacke an,um die Wirkung im Gelände zu zeigen ! Im Spätherbst und Winter erscheint Pantera - Camo in unscheinbaren grau,bedingt durch den großen Lichteinfall ist es in Bezug auf die Tarnwirkung besser als hellgrün,wie bei Multicam / AOR2 oder MTP ! Die letzten Bilder nochmal im Vergleich zum Bw - Flecktarn ! ;)
»camo68« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG3541.JPG
  • CIMG3542.JPG
  • CIMG3545.JPG
  • CIMG3547.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »camo68« (18. September 2016, 18:02)


suomi70

hier bleibt ich!

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

422

Dienstag, 8. November 2016, 10:02

Hallo

Per Zufall gesehen. Weiss nicht wie verlässlich die Quelle ist.

http://www.bild.de/politik/ausland/isis/…37296.bild.html

Anscheinden wird bei den alten Tarnmustern, neben Woodland auch Tiger Stripe, von den Spezialeinheiten verwendet.
Altes muss nicht immer zwingend schlecht sein.


LG

suomi70
„Wenn du Frieden willst, redest du nicht mit deinen Freunden. Du redest mit deinen Feinden.“

423

Dienstag, 8. November 2016, 10:33

Ist nur die Frage wie man sich mit Woodland und Tigerstripe in ner sandigen Steinwüste wie auf den Fotos tarnen will. ;)

424

Dienstag, 8. November 2016, 10:59

Viele Spezialeinheiten waren schon immer etwas eigen und auch bei denen darf man die Bemühungen um einen Coolness-Faktor nicht unterschätzen. Da macht, von reinen Nutzwert her, nicht alles Sinn was man sieht.
Es gibt Bilder von US Special Forces, die mit Bluejeans in Vietnam rumgelaufen sind.

Vielleicht wollen die sich auch an ihre Verbündeten anpassen. Viele arabische Armeen und Milizen hatten und haben schon seit Jahrzehnten für ihre Region völlig unsinnige Tarnmuster als Standarduniform.
Der Trend zu Wüstenmustern auf breiterer Front ist da noch relativ neu, schaut man sich Bilder an dominiert in Syrien immer noch Woodland und auch die Kurden im Irak haben das häufig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mc Bain« (8. November 2016, 11:00)


425

Dienstag, 8. November 2016, 13:18

Zwei Bemerkungen ergänzend dazu:

1) Diese Gegend im Irak, und vor allem der Nordirak, besteht nicht nur aus sandiger Steinwüste. Es hat schon seine Berechtigung, dass die Peshmerga (z.B.) in Woodland Mustern herumlaufen. Insofern wundert es mich nicht, von internationaler Seite auch ähnliche Muster zu sehen - in diesem Falle Tigerstripe.

2) Ich kann mich an einen Artikel von Guy Cramer erinnern, der erklärte, warum Hyperstealth für die afghanischen Streitkräfte ein recht farbenfrohes Muster entwarfen. hier lag der Fokus primär auf Nachtoperationen, in denen die Farben verständlicherweise anders wahrgenommen werden und demetsprechend wirken.

Edit: http://hyperstealth.com/Afghanistan/index.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LowEndD« (8. November 2016, 13:21)


nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • Nachricht senden

426

Dienstag, 8. November 2016, 13:27

Ist nur die Frage wie man sich mit Woodland und Tigerstripe in ner sandigen Steinwüste wie auf den Fotos tarnen will. ;)

es gibt desert tiger tarn
nikko

427

Dienstag, 8. November 2016, 13:34

recht farbenfrohes Muster


unter farbenfroh hatte ich mir jetzt aber was anderes vorgestellt :D
Das Leben ist zu kurz für schlechte Scheiden.

428

Dienstag, 8. November 2016, 13:55

Nein, kein Äquivalent zu Alpenflage, dass einem den Eindruck vermittelt, man hätte einen Clown exekutiert; und auch nicht vergleichbar zu PenCott Greenzone, dass einem zunächst Augenkrebs wachsen lässt.

:D Scherz, natürlich...

suomi70

hier bleibt ich!

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

429

Dienstag, 8. November 2016, 14:30

Hallo David

@LowEndD

:rofl: :rofl:

Man kriegt was man in Auftrag gibt.


LG

Sacha
„Wenn du Frieden willst, redest du nicht mit deinen Freunden. Du redest mit deinen Feinden.“

430

Dienstag, 8. November 2016, 14:39

es gibt desert tiger tarn
nikko
Schon klar, aber der Typ aufm Foto hatte halt das grüne Tigerstripe an. ;)


Und stimmt schon, der Nordirak hat auch viel grün, hab mich halt auf die da gezeigten Fotos bezogen und da war ausser den Leuten gar nix grün. :D

431

Dienstag, 8. November 2016, 15:23

Ich vermute auch fast mal, die Peshmerga tragen größtenteils Woodland nicht weil es unbedingt Sinn macht, sondern weil sie das ausgemusterte Zeug anderer, vorzugsweise der US Streitkräfte, bekommen. Oder unsere schönen alten G3s.
Das Leben ist zu kurz für schlechte Scheiden.

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • Nachricht senden

432

Dienstag, 8. November 2016, 17:58

servus
du siehst die kurden auch sehr oft in marpat, aber ich bin mir sicher das es keine originale sind. die socom marines tragen oft woodland bdus, aber neuerer herkunft(knieschützer und combatshirts)
nikko
nikko

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nikko« (8. November 2016, 18:02)


433

Dienstag, 8. November 2016, 21:38

Also ich wäre hier ein bissl Quellenkritisch. Das Bild könnte auch zwei zivile Mitarbeiter der amerikanischen Streitkräfte zeigen, ganz zu schweigen das die Lokalität auch Afghanistan oder so sein kann. Ganz ehrlich, dass könnten evtl. auch zwei Zivilisten in Nevada sein oder sonst wo. Weil die Bild "Special Forces" drunter schreibt is noch lange nicht Special Forces drin.

Es finden sich etliche zivile Unternehmen im Schlepptau der amerikanischen Streitkräfte, deren Mitarbeiter sich gerne als "Special Forces" präsentieren.

434

Donnerstag, 10. November 2016, 08:46

Die Beiden Herren auf dem Foto vermitteln mir eher den Eindruck als wenn sie von CIA sind. Die CIA Leute mixen gern Zivil und Militärkleidung um optisch etwas abzustechen ..
SEAL's und Andere tragen üblich eher 100% zivile Kleidung oder farblich angepasste Militär-Kleidung, oft auch gemischt mit farblich angepasster Outdoor-Kleidung, was ja auf dem Foto wohl nicht der Fall ist ..
Aber natürlich gibt es Ausnahmen .. So richtig sagen kann das wohl keiner ..

scts
Beste Grüße
scts

435

Montag, 14. November 2016, 10:06

Nebenbei mal eine Frage an die Leute, die Bekleidung in A-TACS FG und AU haben: Wie schätzt ihr die Muster im Herbst und im Winter ein?

436

Montag, 14. November 2016, 10:37

Nein, kein Äquivalent zu Alpenflage, dass einem den Eindruck vermittelt, man hätte einen Clown exekutiert; und auch nicht vergleichbar zu PenCott Greenzone, dass einem zunächst Augenkrebs wachsen lässt.

:D Scherz, natürlich...


Alpenflage ist nichts anderes als eine Abart des Leiber-Musters und tarnt recht gut.

DWH

437

Sonntag, 27. November 2016, 12:02

Ist das neue Tarnmuster der BW schon bei Teilen der Truppe eingeführt? MP (Hanover) und KSK sagen beide nein, noch nicht gesehen ..

scts
Beste Grüße
scts

Wulfher

Meinungsänderer

Wohnort: Speckgürtel von Hannover (Flughafenstadt)

Beruf: TCU-Sumpfmonster

  • Nachricht senden

438

Sonntag, 27. November 2016, 12:16

Moin

Das ist Wohl noch Nicht in Auslieferung

Gruß Wulfher
Lieber im Sumpf Übernachten,als über Nacht Versumpfen :D

439

Dienstag, 29. November 2016, 13:44

Eli von Project Gecko hat für UF PRO einen sehr interessanten Artikel über Camouflage geschrieben.

http://ufpro.si/news/blog/149/the_science_behind_camouflage/


Lohnt sich wirklich, da einige wichtige Punkte in Betracht gezogen werden, die immer wieder in Diskussionen übersehen werden - z.B. IR etc.

440

Samstag, 3. Dezember 2016, 14:38

Für diejenigen, die sich für die Farbe "Adaptive Green" von Helikon Tex und Direct Action interessieren. Ich habe eine Pouch bekommen und vergleiche sie gerade gegen alle möglichen Farben. Komme mir zwar mittlerweile schon wie der größte Idiot vor, weil ich so viel Zeit damit verschwende, aber die Farbe ist ein regelrechter Mindfu%&, der sich gegen jede Einordnung sträubt.

Hier ein Bild für euch: Die Camos sind: M81 Woodland, Kryptek Mandrake und PenCott Greenzone. Das Chest Rig ist Nutria Braun und die Kappe ist original ÖBH Ral7013.


Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: