Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jailman.Mike

Major League - Zombie Hunter

Wohnort: Bayern

Beruf: verbeamtete Klagemauer mit taktischen Aufgaben

  • Nachricht senden

161

Dienstag, 16. August 2011, 22:44

Sehr gerne!
Ich als NCIS-Fan bin bei sowas selbstverständlich gerne behilflich.... :D
SPARTANS!!! WHAT IS YOUR PROFESSION?

Shounen

Ironman

Wohnort: Austria

Beruf: @Skunkworks

  • Nachricht senden

162

Mittwoch, 31. August 2011, 12:53

Könnt Ihr mir ein Sheath für das 030x empfehlen?
Sollte am Gürtel tragbar sein und auch andere Folder aufnehmen können.
Am liebsten wär mir was aus Nylon.

Danke.
swim - bike - run

Jailman.Mike

Major League - Zombie Hunter

Wohnort: Bayern

Beruf: verbeamtete Klagemauer mit taktischen Aufgaben

  • Nachricht senden

163

Mittwoch, 31. August 2011, 21:07

Wenn es auch Leder sein darf, dann frag doch mal bei Siegfried (Oldwestleather) an, der macht Dir was, was exakt Deinen Wünschen entspricht und vermutlich Dein halbes Leben lang (wenn nicht länger) hält, abgesehen davon ist er ein echt netter Kontakt. ;)
SPARTANS!!! WHAT IS YOUR PROFESSION?

164

Donnerstag, 1. September 2011, 22:40

Könnt Ihr mir ein Sheath für das 030x empfehlen?
Sollte am Gürtel tragbar sein und auch andere Folder aufnehmen können.
Am liebsten wär mir was aus Nylon.

Danke.
entweder "AKAH" lederetui. weiß leider nicht wie das etui genau heißt. kannst "Jailman.Mike" fragen, von dem hab ichs.

oder der tasmanian tiger tt m pouch.

beide sind klasse. ist halt geschmackssache ob nylon oder leder. meiner meinung nach ist ein nachteil des tt m dass er sehr tief am gürtel hängt, da die molle schlaufe ganz oben an der tasche beginnt. das lederetui sitzt schön mittig und ich finds so bequemer. wohl aber genauso geschmackssache.

du kannst einen tt m von mir haben wenn du willst, hab 2 brauch aber nur einen. farbe schwarz.

mfg
»meluvdablades« hat folgende Bilder angehängt:
  • FILE0192.JPG
  • FILE0193.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »meluvdablades« (1. September 2011, 22:57)


Shounen

Ironman

Wohnort: Austria

Beruf: @Skunkworks

  • Nachricht senden

165

Dienstag, 6. September 2011, 08:52

Hi.

Danke für dein Angebot.
Ich habe mich für ein Single Sheath von Maxpedition entschieden.

Viele Grüße
Joachim
swim - bike - run

Klaerchen1981

Fortgeschrittener

Wohnort: Winsen (Aller)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

166

Freitag, 2. August 2013, 21:30

Hab mir das Teil gerad bei www.edenwebshops.de für schlanke 189 € in der tollen Aktion (läuft noch bis Dienstag bzw. so lange der Vorrat reicht).
Ich weiß das bei den Dingern diese dumme Feder klappert (schon ein wenig erbärmlich für die Preisklasse...eben ZT).
Nun meine Frage...ich hab gehört, dass man die Feder fetten soll...dann soll sich das mit dem Klappern erledigt haben...stimmt das? Und zum Auseinandernehmen...da bin ich nicht so geschickt...die Feder steht im geöffnetem Zustand nicht mehr unter Spannung oder? Nicht das mir unwissendem und unfähigem Tropf da was entgegengeflogen kommt. ^^
Ich danke schon jetzt für Antworten. :)

Daywalker

Sebenzarista

Wohnort: Südlicher Sektor

  • Nachricht senden

167

Freitag, 2. August 2013, 23:12

Sorry. Aber Du schreibst echt Unsinn. Regst Dich schon über eine "erbärmliche Feder" auf und willst Bastell-Instruktionen, obwohl Du das Messer noch nicht einmal in den Fingern hälst. Auch Deine Aussage "... Ein wenig erbärmlich halt ..... Eben ZT" ist doch komplett daneben. Ich hab das 301 und da klappert nichts. Weder die Feder noch sonstwas und die Qualität des Messers ist hervorragend. Wenn Du Dich ein klein wenig mit Messern auskennen würdest wüsstest Du, dass für einen sauber funktionierenden frame lock viel Erfahrung und eine hohe Fertigungspräzision nötig sind. ZT/Kershaw gehört zu den Herstellern in der Branche die das können.

Also. Wir lesen alle hier gern echte Erfahrungsberichte/reviews. Was hier sicher keinerlei Mehrwert hat sind Behauptungen und Hörensagen, ohne eigene Erfahrungen. Ich frag mich warum Du Dir das Messer überhaupt bestellt hast, wenn Du bereits im Vorwege so negativ eingestellt bist ?

Stefan

Wohnort: Iserlohn

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

168

Dienstag, 6. August 2013, 15:29

Hi@all :howdy:

Schließe mich Daywalker an.Ist nicht gerade dein bester Post Klaerchen :thumbdown:

Auch ich habe 2 ZT´s.Einmal das ZT 301 und das ZT 302.Auch bei mir klappert nichts.Die Marke heißt "Zero Tolerance" was wohl übersetzt Null Toleranz heißt.Ich wage mal eine Aussage: Nur maximal 5% der Serienfertigung bei ZT hat irgendwelche Fehler.Denn das zusammenbauen machen ja noch nicht Roboterhände sondern Menschen, und Menschen machen auch mal Fehler.
Diese Fehler passieren wohl auch leider bei der Endkontrolle sodass diese fehlerhaften Messer in den Handel gelangen.Traurig aber wahr :kleenex: .Es gibt keine perfekte Welt.

Letzlich wenn man die Marken nicht mag kann man immer Bashing betreiben und diese Marken schlechtreden.

Ich bin jedenfalls mit ZT vollauf zufrieden :thumbsup: :1st:
Pacem volo bellum paro

SARTOOLS

Cranium Society

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

169

Freitag, 16. August 2013, 12:48

...ich wage mal eine Aussage: Nur maximal 5% der Serienfertigung bei ZT hat irgendwelche Fehler.Denn......
Bei 5% Fehler würde ich als User und erst recht als Händler die Finger von ZT lassen.

Das die Feder Luft (mit Fett verdrängt) braucht ist eine konstruktive Eigenart der Speedsafes und macht eigentlich erst nach vielen Jahren ein "Refill" sinnvoll.
Ein klappernder Skull am Lanjard macht mehr Spektakel.

Ein Vergleich mit anderen brauch das System sich nicht geben...wüßte nicht wer da was besseres bietet.

...ach ja, es gab woh mal Federbrüche!
Trotz das ich Federn bevorrate habe ich nicht eine benötigt und von den Produktionszahlen sind wir im fünfstelligen Bereich, das schaffen hochwertige Folder i.d.R nicht.
~ Böker ~ Chris Reeve ~ Extrema Ratio ~ GD ~ Hinderer ~ Lionsteel ~ Medford ~
~ Pohl Force ~ Zero Tolerance ~
u.v.m.





Wohnort: Iserlohn

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

170

Samstag, 24. August 2013, 08:41

@SARTOOLS

War ja nur ne Schätzung.Ich kenne mich nicht genug in der Serienproduktion von großen Messerherstellern aus :shrug: . Asche auf mein Haupt :bonk:
Wären denn 0,25% vielleicht korrekter? Oder hat Zero Tolerance wirklich Zero Ausschuss?
Pacem volo bellum paro

171

Sonntag, 2. März 2014, 19:17

Hat von euch schon jemand das neue 2014er Model und kann es direkt mit der Vorgängerversion vergleichen?
Bin da eben erst drüber gestolpert: http://www.bladeforums.com/forums/showth…4-updated-model

Das ist mal ne Änderung!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hagbard81« (2. März 2014, 19:24)


172

Sonntag, 2. März 2014, 19:25

Jetzt wird mir auch klar warum das ZT301 bei knivesandtools letztens so günstig war.

Hat jetzt praktisch den Linereinsatz des ZT 0801.

Bin mal gespannt ob schon jemand das 2014-Modell hat ? ?(

Ich mag jedoch meine "alten" ZT 0301 trotzdem und habe keine Zweifel, dass auch bei diesen der Lock lange Zeit halten wird. :thumbup:
Jörg

173

Sonntag, 2. März 2014, 19:28

Servus

Die gehen auch nur mit dem Trend des Stahleinsatzes. Ist doch top, wenn man Verbesserungen in die bestehenden Modellreihen einfließen lässt! :thumbup:

Gruss Joe
Wer aufgibt hat bereits verloren!
Kopportunist Nr: 0969

174

Sonntag, 2. März 2014, 19:37

@ JAG

Sowas ist mir auch durch den Kopf geschwirrt. Auf der anderen Seite werden die 301er mit dem lock bar stabilizer dann bald zu Raritäten. Also so rar, wie ein Serienmesser halt werden kann :D

SARTOOLS

Cranium Society

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

175

Sonntag, 2. März 2014, 23:09

Hagbard81...Du Fuchs, gut recherchiert!

richtig ab #11xxx gehts weiter mit Stahleinsatz und Linerstop in einem.
ZT300 (all Black) und BW (Black Wash) bekommen diese Veränderung am Lock auch.

Natürlich ist die Modellpflege begrüßenswert aber dadurch werden ältere, besonders kürzlich günstig geschossene :whistling: nicht wertlos. Es besteht kein Grund zum Ärgernis, zumindest nicht gegenüber ZT.
Es ist mir kein Fall bekannt bei dem ein 300/301 Lockbar durchgeschlagen ist oder sich extrem festfraß.

Gab es doch schon mal einen Aufschrei als die Gravur auf dem Linerstop wegfiel und von selbsternannten Experten vom allgemeinen Verfall von ZT Werten und Toleranzen die Rede war.
Nun scheint es doch alles wieder alles im Reinen.

Wer ein ZT besitzt, egal aus welcher Zeit hat ein überdurschnittlich gutes und brauchbares Messer und sollte nicht jedem neu dazu gekommenen Detail im Geiste hinterher rennen. Ernsthafte Mängel am Lock werden auch weiterhin durch die ZT Garantie abgedeckt.
»SARTOOLS« hat folgendes Bild angehängt:
  • ZT301 2014.jpg
~ Böker ~ Chris Reeve ~ Extrema Ratio ~ GD ~ Hinderer ~ Lionsteel ~ Medford ~
~ Pohl Force ~ Zero Tolerance ~
u.v.m.





176

Sonntag, 2. März 2014, 23:49

So habe ich mir das auch gedacht Robert ;) !

Danke nochmals für deine fachmännische Bestätigung. :thumbup:

Bin mal gespannt wann Chris Reeve mit dem Stahleinsatz nachzieht ? ?( :D
Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JAG« (2. März 2014, 23:52)


177

Montag, 3. März 2014, 01:23

Ja wo werden dann demnächst die ganzen alten Hülsen abbleiben, wenn keiner mehr welche zum vebauen braucht? ?(

Scherz beiseite, also ich fand das bei ZT immer einen Hingucker! :thumbsup:
Wer aufgibt hat bereits verloren!
Kopportunist Nr: 0969

SARTOOLS

Cranium Society

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

178

Montag, 3. März 2014, 01:28

...steck eine .22 lr ins Lanyard Loch! :biggrin:
~ Böker ~ Chris Reeve ~ Extrema Ratio ~ GD ~ Hinderer ~ Lionsteel ~ Medford ~
~ Pohl Force ~ Zero Tolerance ~
u.v.m.





Postmann

Erleuchteter

Wohnort: Königstein / Ts.

  • Nachricht senden

179

Montag, 3. März 2014, 08:58

Ich hab vor ein paar Tagen erst ein ZT 300 BW von Robert bekommen und bin froh darüber das es den Stahleinsatz beim Lock noch nicht hat.

Hatte früher schon ein 301 und nie Probleme mit dem Lock, musste noch nicht mal Graphit benutzen.

Mal ganz davon abgesehen hab ich auch bis auf vereinzelte Einträge in Foren, nie etwas von Problemen mit dem Lock bei der 300er Serie gehört.

Mir erschließt es sich nicht, warum ZT in dieser Art etwas verändert hat.

Den stärksten Anlaß zum Handeln bekommt der Mensch immer durch Gefühle.
v. Clausewitz

John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

  • Nachricht senden

180

Montag, 3. März 2014, 09:14

Weils einfach intelligenter ist als Titan auf Stahl. Evolution eben.

Also ich bin nicht traurig das mein 0301 noch ein ates ist, aber es ist sicher ein Schritt in die richtige Richtung das 0301 nochmal zu modernisieren. So zeigt ZT auch das sie auch weiterhin die fetten Klopper unterstützen wird, zarte Pflänzchen ala 0770 hin oder her :)

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: