Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 11. Oktober 2021, 18:30

Helle Taschenlampe mit breitem Abstrahlwinkel aber wenig Streulicht gesucht

Hallo,

ich suche für ein Theaterprojekt eine (sehr) helle Taschenlampe, die einen relativ breiten Abstrahlwinkel hat. Es wäre allerdings super wenn sie möglichst wenig Streulicht hätte und ausserdem einen gleichmässigen Lichtkegel.
Grösse sollte idealerweise nicht wesentlich grösser und schwerer als die gute alte grosse MagLite sein. Preis ist erst mal nicht sooo wichtig...

Fällt dem ein oder anderen von Euch dazu etwas ein? Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

LG
JP

2

Montag, 11. Oktober 2021, 18:37

ch würde die Fenix LR40R mit knappen 11000 bis 12000 Lumen vorschlagen. Sie hat super breites Flutlicht UND/ODER einen guten Spot. Der ist zuschaltbar oder einzeln zu schalten.

Ist die Lampe ganz links.
»RockShox« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_20211011-183413_Gallery.jpg

3

Montag, 11. Oktober 2021, 20:15

Du solltest dringend spezifizieren, was du mit "hell" und "sehr hell" meinst. Wenn Personen damit angestrahlt werden sollen, wird bei 11000 Lumen niemand mehr was sehen, wenn er halb in Richtung Lampe guckt. 1000 Lumen blenden schon stark.
Einen breiten Winkel und gleichmäßiges Licht bieten viele Stirnlampen wie z.B. die Armytek Wizard (120° Abstrahlwinkel"), dafür können die nicht mit tausenden Lumen aufwarten. Für meine Begriffe sind die trotzdem hell und können einen breiten Bereich sehr gut ausleuchten. Davon könnte man z.b. mehrere aufstellen, da sie auch recht klein sind. Das müsste dann allerdings schon nah an der Bühne sein, über die Köpfe der Zuschauer hinweg kommt an der Bühne nicht mehr viel an.
Dazu stellt sich auch die Frage, wie lange der Bereich ausgeleuchtet werden muss, denn je nach Stromversorgung, Hitze und geforderter Leistung werden manche Lampen ganz bewusst runter reguliert.
Ich würde die Lösung da ehrlich gesagt eher nicht im Taschenlampenbereich sehen.

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: