Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. Juli 2020, 07:26

Feldtest: PenCott Wildwood versus Greenzone

Ich habe mich sehr lange aus der PenCott Wildwood Diskussion herausgehalten, einfach weil ich das Muster überflüssig hielt und mich vielmehr auf Metropolis konzentrierte. Letzteres war schon viel länger in der Pipeline und sicherlich spannender als noch ein weiteres Muster für gemäßigte Zonen.
Hinzukam, dass die verschiedenen Stoffe von Wildwood unterschiedliche Qualitäten im Print und im Falle des NyCo sogar andere Farbintensitäten aufwiesen - im Grunde ein Musterbeispiel dafür, was passieren kann, wenn man ein Muster nur lizensiert und der damit involvierten Firma freie Hand lässt. Das muss man sagen dürfen: Helikon-Tex hat hier im Projektmanagement und der Qualitätskontrolle versagt.


Dank Perunika konnte ich mir eine der neuen MBDU Uniformen von Helikon Tex in PenCott Wildwood sichern. Mir wurden die zahlreichen "shitstorms" auf FB zu viel, inklusive der damit einhergehenden schlechten Fotos. Lange Rede kurzer Sinn: Ich habe mich hingesetzt und aufgeschrieben, was ich in den letzten Jahren auf diversen IWA Besuchen, persönlichen Gesprächen und der öffentlich zugänglichen Information zusammentragen konnte. Ist dementsprechend ein längeres Review geworden, mit Bildern, die im frischen und grünsten Frühsommer gemacht wurden.


2

Sonntag, 19. Juli 2020, 21:37

Wieder ein sehr interessantes Review! :thumbup:

Auf einem der Bilder zu Anfang dachte ich bei den Wildwood-Farben spontan an A-Tacs, aber der Vergleich mit MC Tropic trifft es noch besser.
Wie erwartet ist Wildwood nicht schlecht, aber ich sehe es wie Du, die Frage ist wirklich ob man es braucht.

Vor dem Review dachte ich, dass Wildwood vielleicht ein gutes Herbstmuster abgibt, aber jetzt denke ich das da Badlands oder ein Mix aus Greenzone und Badlands besser ist.

3

Montag, 20. Juli 2020, 07:33

Die Nylon Produkte vielleicht, aber die NYCO BDU ist so Grünlastig, dass sie nur im Moment ideal ist. Mir würde ja Wildwood mit dem dunklen Braun von Greenzone gefallen. Bzw. Greenzone mit dem dunkleren Grün von Wildwood.

Wie dem auch sei, ich bin gespannt, was als nächstes von PenCott kommt. Langsam passiert ja hinter verschlossenen Türen wieder etwas.

4

Montag, 20. Juli 2020, 08:56

Du hast doch Connections zu denen, oder? Hier mal meine Wunschliste :D

  • Was für den Herbst (nachdem Concamo Brown ja jetzt nicht so der große Wurf ist)
  • Snowdrift 2.0 mit höherem Anteil an Grün oder braun
  • Etwas in den Farben von Multicam, um Crye zu ärgern :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mc Bain« (20. Juli 2020, 08:57)


5

Montag, 20. Juli 2020, 10:09

Vielen Dank für deine Mühe!

Ich halte das Greenzone für das universellste Tarnmuster auf dem Markt wenn es um Regionen geht in denen Grünzeug wächst ..
Ich sehe die Muster auch nicht nur zum Hintergrund sondern auch zum Untergrund, es muss für mich zu beidem passen und das tut es zu einem großen Teil perfekt ..
Ich hab es vor einiger Zeit einmal kurz im Kongo (Jungel) gesehen, dort ist es viel zu hell und hat zu wenig Grünanteil ..
Im Südsudan habe ich es selbst getragen, dort wirkt es weitestgehend perfekt weil es in trockener und halbtrockener Natur gut tarnt, große Teile vom Südsudan sind immer irgendwie etwas Grün, also ideal für Greenzone ..

Eventuell fehlt mir insgesamt ein klein wenig Schwarz oder ganz dunkles Braun um die Konturen noch besser zu brechen ..


scts
Beste Grüße
scts

goblin

suum cuique

Wohnort: südl. BrBg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. Juli 2020, 11:18

Schade, dass man als "Nichtsotollderenglischensprachemächtiger" komplett ignoriert wird. :thumbdown:

Gruß Thomas
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht."

Beisser

Razorback

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. Juli 2020, 11:53

Du hast in der Schule nicht aufgepasst :D


Der neue Partnershop




Be the kind of man that when your feet hit the floor each morning the devil says "Oh Crap, He's up!" Brother, life is too short to wake up with regrets. So love the people who treat you right. Forgive the ones who don't just because you can. Believe everything happens for a reason. If you get a second chance, grab it with both hands. If it changes your life, let it. Take a few minutes to think before you act when you're mad. Forgive quickly. God never said life would be easy, He just promised it would be worth it.

8

Montag, 20. Juli 2020, 12:36

Soviel Reaktionen auf ein Review gab es ja schon lange nicht mehr hier im Forum.

@Mc Bain
Wildwood hätte ja ursprünglich in die Richtung von MC gehen sollen. Sieht man auch schön an den Nylon Drucken die so stark beige sind. Snowdrift ist derzeit am Abstellgleis.
Herbst... wer weiß...

@scts
Mich wundert, dass du nicht Badlands verwendet hast. Wäre für die Sahel konzipiert auch wenn ich dir in Bezug auf Greenzone zustimme.

@goblin
Was soll ich sagen - Ist für mich ein logischer Schritt. Von ca 95.000 Besuchern meiner Top10 Länder kommen gerade rund 23.000 aus deutschsprachigen Ländern. Aus diesem Ausland kommt auch das dementsprechende Feedback, während bei uns zumeist alles nur schlechtgeredet wird. Zudem kann man bei uns ein gewisses Level an Englisch voraussetzen.

9

Montag, 20. Juli 2020, 12:55

Zudem kann man bei uns ein gewisses Level an Englisch voraussetzen.
Nur mal so als Denkanstoss: Google übersetzt ganze Websites und man kann die Übersetzungsfunktion in die eigene Site einbinden.
It's lonely in the saddle since the horse died!

10

Montag, 20. Juli 2020, 13:37

Mich persönlich nervt das, wenn ich auf Homepages gehe und dort sofort dieses Menü herunterklappt. Wenn man die jeweilige Seite übersetzt haben will, muss man den Link nur in Google Translate hinein kopieren.

11

Montag, 20. Juli 2020, 14:47

Zudem kann man bei uns ein gewisses Level an Englisch voraussetzen.
Google übersetzt
Ist zwar OT, aber das mit den automatischen Übersetzungen kommt immer mehr, nur sind die leider noch nicht wirklich gut.
Erst dieses Wochenende (ich glaube sogar auf der Seite von ASMC oder Recon-Shop) gesehen, dass die Übersetzung aus einem Battle-Belt einen "Streitgürtel" gemacht hat. :D

13

Montag, 20. Juli 2020, 20:31

@scts
Mich wundert, dass du nicht Badlands verwendet hast. Wäre für die Sahel konzipiert auch wenn ich dir in Bezug auf Greenzone zustimme.

Badland fruchtet irgendwie überhaupt nicht in den Regionen für die es gemacht wurde! Es hat zu wenig dunkle braune Flecken und wirkt deshalb auch auf kurze Distanz recht schnell einfarbig. In den aktuellen Kriegsregionen wie Jemen, Libyen und Syrien ist es deshalb zu einfarbig, zu wenig Hell und Dunkel ..
Jemen hat ganz viel hell und mittel Braun und hell und dunkel Grau bis Anthrazit in den Bergen und es gibt dort echt viele Berge .. In der Wüste reicht dort ein einfaches helles Beige ..
Libyen hat viel hell Beige, Mittelbraun und Grau, Syrien genau so ..

Unser BW Tropentarn geht in diesen drei Ländern auch nicht wirklich gut weil es insgesamt viel zu hell ist .. Ich habe Fotos von mir mit diesem Tarnmuster in diesen Ländern und bin überhaupt nicht begeistert von dem BW Tropen-Muster ..
Beste Grüße
scts

14

Montag, 20. Juli 2020, 21:16

Die Länder die du aufzählst sind großteils klare Wüstengebiete. Dafür gibt es Sandstorm (um bei PenCott zu bleiben). Ich habe mehrere Bilder aus Mali gesehen, wo Badlands tadelos funktioniert.

Aber ich gebe dir recht. Badlands macht keinen allzugroßen Nutzen von der PenCott Geometrie und ist auch anders eingefärbt in Bezug auf die Elemente. Greenzone und Sandstorm sind da am kontrastreichsten. Badlands bricht nicht auf, sondern verschmilzt nur mit der Umgebung. Und da kann man auf größere Entferung gleich eine unifarbene Uniform nehmen. Nahbereich ist da wiederum ein anderes Thema.

15

Mittwoch, 5. August 2020, 18:26

Bei Badlands haben die die Hauptfarben sogar umgedreht, d.h. hier ist die Farbe mit der meisten Fläche das Hellbraun und die Farbe, die sich mit der dritten Farbe rastert ist das Dunkelbraun. Bei Greenzone ists genau andersrum, daher hat das viel mehr (Farb)Kontrast. Andersrum wäre Badlands aber viel dunkler, daher hat man sich wohl für diese Variante entschieden.

Wildwood halte ich auch etwas überflüssig, mich würde es aber schon interessieren, wie ne Mischung aus beidem funktionieren würde. :D

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: