Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

emil

Psycho!

  • »emil« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldviertel/Nö

Beruf: sehr hart

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Juni 2020, 15:41

Cito Neck Kinfe von Wolfgangs

Grüß euch werte Freunde,

CITO NECK KNIFE von Wolfgangs:
Klingenlänge: 6cm
Gesamt: 13,5 cm
Klingenstärke: 3mm
Griffmaterial schwarzes G10
42 Gramm
440C

Gibts blank und in schwarz, auch als Tanto

Out of the Box : sehr gut geschärft! Schneidet Zeitungspapier ohne zu rupfen!


Da ich immer auf der Suche nach Neck Knifes bin ist mir im Internet das Cito NK von Wolfgangs aufgefallen.
Bisher kannte ich den Anbieter nicht und bei 24€ dachte ich mir "schlag zu".
Im Impressum steht ein Philipp Bugert als Vertrieb oder Firmeninhaber.
Mir ist er nicht bekannt und unsere Messerszene ist ja recht überschaubar, vielleicht wisst ihr mehr!
Okay, gesagt getan.
Direkt bei der Firma geordert und nach ein paar Tagen in Österreich angekommen.
Nochmals ich kenne weder die Firma noch den Besitzer!!
Das Necki kommt in einem schicken schwarzen Karton mit einem geflochtenen Lanyard.
Im Karton befindet sich noch ein Kuvert mit Informationen.
Das Messer mit Kydex und Kugelkette.
Zum Lieferumfang : Ich persönlich brauche keine schicke Box,kein Lanyard und sonstiges Gedöns.
Mir geht's ums Messer!
Bei Tops gibts ein schickes Plastiksackerl mit Geburtsurkunde.

Das Messer finde ich wirklich gut gemacht. Es liegt bei Handschuhgröße 8 noch gut und der Hand.
Größere Hände werden glaube ich, auch noch genug Platz finden.

Der Griff ist entgratet und liegt angenehm in der Hand, damit kann man kleinere Arbeiten recht gut erledigen.
Die Daumenrast ist recht agressiv und tief ausgefräst,ein klassischer Dreckfänger.

Die Hohlkehle schaut recht schick aus und gibt dem Messer das gewisse Extra .

Ein Flachschliff sorgt für gute Schneideigenschaften bei 3mm Klingenstärke.
Eine mittelspitzige fast schon ins Sheepfoot gehende Klingenform sorgt für ein gutes Penetrationsvermögen.

Ein recht interessantes NK das es auch als Tanto gibt.
In blanker oder schwarz Beschichteter Ausführung.

Ich werde das Necki in der Zeit noch ausgiebig Testen und davon berichten.

Danke fürs reinschauen!
Beste Grüße Emil

Fotos folgen in den nächsten Minuten!

»emil« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2020062915082303.jpg
  • 2020062915082300.jpg
  • 2020062915082701.jpg
  • 2020062915082700.jpg
  • 2020062915082800.jpg
  • 2020062915082702.jpg
  • 2020062915082801.jpg
In Funken versunken!

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »emil« (29. Juni 2020, 16:07)


emil

Psycho!

  • »emil« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldviertel/Nö

Beruf: sehr hart

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Juni 2020, 15:57

Cito Fotos
»emil« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2020062915082400.jpg
  • 2020062915082401.jpg
  • 2020062915082402.jpg
  • 2020062915082500.jpg
  • 2020062915082501.jpg
  • 2020062915082602.jpg
  • 2020062915082502.jpg
  • 2020062915082600.jpg
  • 2020062915082601.jpg
  • 2020062915593400.jpg
In Funken versunken!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »emil« (29. Juni 2020, 16:00)


Wohnort: Vienna / Munich

Beruf: Sicherheitsmanagement / Student

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Juni 2020, 16:15

Servus!
Danke für die Vorstellung, hatte das Teil auch nicht auf dem Schirm.
Die Marke kenne ich von teils eher Mtech mäßigen Klappmessern von Amazon.
Wie ist die Kydex so? Ist ja leider bei günstigen Messern oft eher minder...

emil

Psycho!

  • »emil« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldviertel/Nö

Beruf: sehr hart

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Juni 2020, 16:25

Grüß euch werte Freunde,
@Tactical99:
Die Kydex ist wirklich nicht schlecht gemacht das Messer sitzt ohne zu klappern recht fest in der Scheide!
Mich persönlich stört der feste Sitz nicht!
Beste Grüße Emil
In Funken versunken!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »emil« (29. Juni 2020, 16:46)


Wohnort: Vienna / Munich

Beruf: Sicherheitsmanagement / Student

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. Juni 2020, 16:30

Hey Emil,
Danke für deine prompte Antwort!
Lieber zu fest als zu locker! Gerade bei nem Neckknife.
Meist läuft sich das ja ein.

6

Montag, 29. Juni 2020, 16:30

Hallo Emilio,

ich kannte zwar Wolfgangs Messer vom Sehen her, aber dieses Necki ist mir neu. Das sieht sehr interessant aus, vielen Dank für die Vorstellung. Habe soeben auch eins bestellt. :thumbup:
two is one, one is none

emil

Psycho!

  • »emil« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldviertel/Nö

Beruf: sehr hart

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Juni 2020, 16:33

Grüß euch werte Freunde,
@Idox: Super Jan! Vielleicht könntest du auch deine Endrücke hier mit uns teilen! :buds:
Beste Grüße Emil
In Funken versunken!

8

Montag, 29. Juni 2020, 16:36

Klar, werde ich machen :thumbup:
two is one, one is none

emil

Psycho!

  • »emil« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldviertel/Nö

Beruf: sehr hart

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Juni 2020, 16:47

:thumbsup:
In Funken versunken!

10

Montag, 29. Juni 2020, 16:53

Erstaunlich klein, scheint trotzdem zu funktionieren.
Ich find das Böker Bug Out/Go Bag auch nicht schlecht in ähnlicher Größe. Ist etwas unterm Radar geblieben bisher.

11

Dienstag, 30. Juni 2020, 00:02

Ich kannte die Firma nur von der Werbung auf Amazon und dem Thread:

[url='http://www.tacticalforum.de/index.php?page=Thread&postID=830839&highlight=wolfgangs#post830839']Wolfgangs handliches Einhand-Messer/Survival-Messer
[/url]

Das Cito sieht allerdings ganz gut aus. Danke für's Zeigen!

/edit: habe es bestellt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »weltenbezwinger« (30. Juni 2020, 00:13)


12

Dienstag, 30. Juni 2020, 00:43

Hat natürlich augenfällige Ähnlichkeiten mit dem Folts Minimalist, hat aber insgesamt was sowohl im Look als auch der Konzeption.
Interessantes Ding.

Hatte heute noch einen Plausch unter Sachkundigen über modifizierte Wharncliffe/Sheepfoot-Klingen; Anlaß war das Kalista-Bild beim EDC, aber da gibts ja z.B. noch das Small Trigonaut. Außerdem einige Bastinellis, vom großen Folder bis zum kleinen Drago-Fixed...

Ne Zeitlang waren diese Formen ja recht en vogue, und man sieht immer noch viel mehr davon als früher, meinetwegen auch in Richtung modifizierte Santoku-Form.

Ich möchte das früher nicht so recht leiden, finde es bei kleinen Messern aber nach den sehr positiven und langjährigen Erfahrungen mit dem Small Trigonaut dann doch sehr praktisch, weils bis ganz vorn sehr gut schneidet....
Sieht auch so aus, als sei die Klinge hier "trotz" der Form dann doch nicht so fein ausgeschliffen wie bei den Janich-Spydies Ronin und Yojimbo, die ja vorn recht empfindlich sind. Aber auch Janich kann das ja robuster, siehe Perrin/Janich Fusion....

Insgesamt bin ich ziemlich gespannt darauf, wie es sich bei Dir bewährt, Emil!

So als Zweit- oder Drittmesser macht sich das sicher nicht ungeschickt.....wäre auch was für die Stiefelzunge :)

13

Dienstag, 30. Juni 2020, 06:18

Danke für s zeigen; ist das erste sympathische "Wolfgangs" für mich (mit der Marke verhält es sich sonst wie mit dem hier öfters erwähnten YouTube r Ar... Bre... ; ich könnte nicht mal sagen warum).
Meine Marktplatz Bewertungen
Greider

14

Dienstag, 30. Juni 2020, 09:00

Ein wenig merkwürdig ist die Präsentation schon....auch recht untechnisch. Bei den Foldern hab ich z.T. beispielsweise nicht mal einen Hinweis gefunden, ob es sich bei den Zweihandfoldern um Slipjoints handelt oder welches Verriegelungs-System verwendet wird.
Wirkt also etwa so undifferenziert-technikunkundig wie gewisse Karlsruher Oberrichterinnen....

emil

Psycho!

  • »emil« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldviertel/Nö

Beruf: sehr hart

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. Juni 2020, 09:11

Grüß euch werte Freunde,
Ich finde die Homepage von Wolfgangs nicht optimal!
Aber ich glaube das der "Normalo" Einkäufer gar nicht das Wissen bzw. den Wunsch hat mehr zu Erfahren !
Die Homepage hat halt schöne Bilder und eine tolle Körbchengröße beim Neck Knife und das wars.
Beste Grüße Emil
In Funken versunken!

16

Dienstag, 30. Juni 2020, 09:34

@Micha M. ... Kiridashis haben.ha ein ähnliches Konzept, eben nur aufsteigend angewinkelt in Skalpellstil. :thumbup:

emil

Psycho!

  • »emil« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldviertel/Nö

Beruf: sehr hart

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 30. Juni 2020, 10:36

Grüß euch werte Freunde,
1,Test heute: Wurst schneiden! Nicht irgendeine Wurst sonder richtig harte Knoblauchwürschtl!
Abbeissen, wenn mann nicht das Gebiss eines Kodiakbären hat,unmöglich!

Ja,es funktioniert ohne Probleme auch der weiche Käse wird gut zerkleinert !
Liptauer aufs Brot aufstreichen ist auch kein Problem!
Die Hohlkehle ist ein Dreckfänger aber damit kann ich leben oder essen.

Beste Grüße Emil
»emil« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2020063010210903.jpg
  • 2020063010210901.jpg
  • 2020063010210900.jpg
In Funken versunken!

suomi70

hier bleibt ich!

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 30. Juni 2020, 21:24

Servus Emilio

Danke für deine Vorstellung. :thumbup:
Interessantes kleines Messerchen.
Schlägt sich gut bei der Jause. :D

LG

Sacha
„Wenn du Frieden willst, redest du nicht mit deinen Freunden. Du redest mit deinen Feinden.“

emil

Psycho!

  • »emil« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldviertel/Nö

Beruf: sehr hart

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 1. Juli 2020, 14:09

Grüß euch werte Freunde,
Heute hat das kleine Cito Küchedienst.
Zwiebel, Knoblauch und sonstiges wurden ohne Probleme feinstens zersäbelt!
Beste Grüße
Emil
»emil« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2020070114044300.jpg
  • 2020070114044400.jpg
  • 2020070114044401.jpg
  • 2020070114044402.jpg
In Funken versunken!

20

Mittwoch, 1. Juli 2020, 14:36

Ich weiß schon, warum ich mich hier zu Hause fühle :)
Das ist doch ne gescheite Knobi-Portion...
Fragen Euch Eure Gemüsehändler auch, ob Ihr Knoblauch auch mal so aus der Hand esst wie Äpfel?? :)

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: