Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Holzkuh

Damn hippie tree hugger vom Dienst

  • »Holzkuh« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Februar 2020, 23:10

Der Hammer Thread

Nachdem es für Äxte, Beile, Tomahwaks, Prybars sowie alle anderen Spielarten einen Thread gibt, möchte ich ebenfalls den Hämmern einen eigenen spendieren. Mitunter neben den Messern eine der wohl meist genutzten und auch missbrauchten Werkzeugfamilien die es in allen Spielarten und Preisklassen gibt.

Nun also die Chance eure Schmuckstücke zu zeigen und etwas dazu zu schreiben. Platz hat es hier für fast alles:-)

Aktuell warte ich selbst auf dieses Schmuckstück aus deutscher Fertigung -> https://www.picard-hammer.de/fileadmin/3…6671032437.html
Der Framing Hammer von Picard in Vollstahl mit klassischem Ledergriff. Ich hoffe er wird mir als Werkzeug im 4x4 für alle möglichen Abenteuer wertvolle Dienste leisten.
In God We Trust, All Others We Monitor

2

Donnerstag, 6. Februar 2020, 08:15

Wäre zusammen mit dem Geologenhammer von Estwing ein schönes Duo :)

3

Donnerstag, 6. Februar 2020, 08:26

Moin,

hier mal mein Hämmerchen welches ich bei meinen Lederarbeiten verwende.
Ich weiß nicht wie alt der schon ist, war mal ein Flohmarktfund.
»The Great« hat folgende Bilder angehängt:
  • F6BB7042-541B-4065-9DB1-EC13B13B6168.jpeg
  • 61D24C40-7E8A-4695-8486-F459B87B12F1.jpeg
Beste Grüße
Sascha

4

Donnerstag, 6. Februar 2020, 08:32

Es geht nichts über einen guten Hammer

In meinem Fall ist es ein Geologenhammer von unserem geschätzten Roman aka Juchten. :thumbup:
»agentdan« hat folgende Bilder angehängt:
  • edc2.jpg
  • feuer edc.jpg
  • hammer6.jpg
  • hammer5.jpg
  • hammer4.jpg
  • hammer3.jpg
  • hammer2.jpg
  • hammer.jpg
  • edc.jpg
TF - Treffen sind wie Familienfeiern, nur dass jeder Bock drauf hat!

Holzkuh

Damn hippie tree hugger vom Dienst

  • »Holzkuh« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. Februar 2020, 08:39

@Micha M. Ich wusste auf dich ist bei der Thematik verlass:-). Estwing kommt irgendwann definitiv auch noch! Mir hat einfach der massive Knauf als Abschluss bei Picard so gut gefallen. Hab mir jetzt mal 2 Versionen mit dem richtig langen Stiel geordert und bin gespannt ob sich da ein neuer Fetish eröffnet:-).

@The Great & Agentan Sehr schöne Stücke habt ihr da.
In God We Trust, All Others We Monitor

mas

misanthrope

Wohnort: cologne - earth

Beruf: corporate security

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Februar 2020, 09:13

Neuer Fetisch

Hilfe, nach Messern, Beilen und Schusswaffen muss ich jetzt auch noch Hämmer kaufen :D Wo hast du den Picard bestellt?
Bewertungen: mas
we few, we happy few, we band of brothers

Holzkuh

Damn hippie tree hugger vom Dienst

  • »Holzkuh« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. Februar 2020, 09:25

Als Händler für "taktische" Metallwaren natürlich direkt beim Hersteller :P Auf der Homepage von Picard solltest du einen Vertriebspartner für DE finden. Sollte dies mühselig werden, können wir auch über eine nicht kommerziell orientierte SB diskutieren.
In God We Trust, All Others We Monitor

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Holzkuh« (6. Februar 2020, 10:03)


Manix

Member of

Wohnort: Berlin

Beruf: Desk Jockey

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. Februar 2020, 10:04

Dieser Thread war lange überfällig! :thumbsup:

Ich kann ihn gerade nicht fotografieren, aber ich liebe diesen Hammer zum Heimwerken: https://www.dictum.com/de/haemmer-bafa/r…ht-225-g-714102

Der Clou ist die ballige Schlagfläche (andere Seite ist plan) - warum? Wenn man Nägel in empfindliche Oberflächen eintreibt, kann es bei einem normalen Schlosserhammer leicht passieren, dass man diese eindellt. Mit diesem Hammer aber nicht, man kann den Nagelkopf bündig eintreiben, ohne dass z. B. die Sockelleiste Schaden nimmt.

Aber den vom Threadstarter vorgestellten Hammer finde ich auch toll, einfach weil es ein wunderschönes Werkzeug ist. Bei einer SB würde ich wohl auch schwach werden...

Manix
Messer sind gefährlich. Aber in den richtigen Händen sind sie ein ständiger Quell der Freude und Erbauung.

Holzkuh

Damn hippie tree hugger vom Dienst

  • »Holzkuh« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. Februar 2020, 10:58

@Manix Danke für den Link da hat es einige spannende Teile:-)


https://www.dictum.com/de/haemmer-bafa/kugishime-714130 -> Da fällt mir so einiges zu ein:-9
PS: Sehe gerade die führen auch den von Micha angesprochenen Geologenhammer.
https://www.dictum.com/de/haemmer-bafa/e…enhammer-705697
In God We Trust, All Others We Monitor

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Holzkuh« (6. Februar 2020, 10:59)


mas

misanthrope

Wohnort: cologne - earth

Beruf: corporate security

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 6. Februar 2020, 12:08

Dictum

Bewertungen: mas
we few, we happy few, we band of brothers

Holzkuh

Damn hippie tree hugger vom Dienst

  • »Holzkuh« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. Februar 2020, 12:48

In God We Trust, All Others We Monitor

12

Donnerstag, 6. Februar 2020, 13:09

Holzkuh, der Kugishima fiel mir auch sofort ins Auge, glückllicherweise nur im übertragenen Sinne...
Bin ich froh, daß mich nicht so ein Kittelträger anspricht, wenn ich an nem Werkzeugregal entlangschlendere im Baumarkt, und mich fragt, wozu ich das denn brauchen könnte :)

mas

misanthrope

Wohnort: cologne - earth

Beruf: corporate security

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 6. Februar 2020, 13:43

Ich weiss auch nicht, wozu ich die Hämmer brauche. Heute Abend gebe ich erstmal eine Bestellung auf (leider nicht den ganz teuren), der Verwendungszweck wird sich dann schon erschließen :D
Bewertungen: mas
we few, we happy few, we band of brothers

JB1964

TF User-ID 68

Wohnort: Wien, Österreich

Beruf: Kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 6. Februar 2020, 17:04

Da sind ja einige prächtige Stücke dabei. Da muß ich mich ganz bescheiden zeigen. :S

Der Kugelhammer ist ein Veteran, als Reserve immer noch im Bestand. Ein Genno könnte auch interessant sein. Gummihammer und Schlosserhammer erfüllen einfach ihren Zweck.





Bin ich froh, daß mich nicht so ein Kittelträger anspricht, wenn ich an nem Werkzeugregal entlangschlendere im Baumarkt, und mich fragt, wozu ich das denn brauchen könnte :)


Das möchte ich auch nicht beantworten müssen. :D
»JB1964« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kugelhammer.jpg
  • Schlosserhammer, Gummihammer.jpg
MfG, Joachim
Nachrichten bitte per E-Mail.

Manix

Member of

Wohnort: Berlin

Beruf: Desk Jockey

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 6. Februar 2020, 20:43

Kann sich noch jemand an den Hornbach „Panzerhammer“ erinnern? Das Teil war ratzfatz vergriffen und ist jetzt nur noch in der Bucht zu Mondpreisen erhältlich. Für einen einfachen Schlosserhammer... Aber gut. Es gab nie eine Neuauflage, was eigentlich schade ist. Aber daran sieht man, dass es auch bei recht einfachem Werkzeug genug Liebhaber gibt und der Haben-Wollen-Reflex überall sein Unwesen treibt.
Manix
Messer sind gefährlich. Aber in den richtigen Händen sind sie ein ständiger Quell der Freude und Erbauung.

16

Donnerstag, 6. Februar 2020, 22:55

Bei mir har dieser Thread immerhin bewirkt, dass ich einen Eastwing Geologenhammer für meine Frau bestellt habe...
Wir haben uns als Studenten der Geowissenschaften in der Grundvorlesung Kristallographie kennengelernt. Damals könnte sie sich nur einen total abgerockten Hammer leisten.
Auch wenn wir beide beruflich längst was anderes machen wird sie sich wohl doch über das Geschenk freuen :thumbsup:

17

Freitag, 7. Februar 2020, 06:50

Was aus Japan hab ich........
»ra*« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20200207_064817.jpg

18

Freitag, 7. Februar 2020, 18:19

Kann sich noch jemand an den Hornbach ?Panzerhammer? erinnern? Das Teil war ratzfatz vergriffen und ist jetzt nur noch in der Bucht zu Mondpreisen erhältlich. Für einen einfachen Schlosserhammer... Aber gut. Es gab nie eine Neuauflage, was eigentlich schade ist. Aber daran sieht man, dass es auch bei recht einfachem Werkzeug genug Liebhaber gibt und der Haben-Wollen-Reflex überall sein Unwesen treibt.

Daran habe ich bei einem Hammer Thread im Tacticalforum auch als erstes gedacht: Der Hornbach-Hammer aus dem eingeschmolzenen tschechischen Schützenpanzer BMP-1. Verkaufspreis 25 Euro. Der war so schnell weg. Ich konnte leider keinen mehr bekommen. Auf die Schnelle mal bei ebay geguckt ... 170 Euro :huh:

Zeigenswerte Hämmer habe ich nicht ... außer natürlich den Feierabendbier-Hammer :D


kristo

Neueinsteiger

Wohnort: Sveits

  • Nachricht senden

19

Samstag, 8. Februar 2020, 09:22




Aber Vorsicht, der abgebildete Hammer ist nicht der Picard 820M, sondern der Picard 596 oder 796 Framing Hammer (der wesentlich mehr kostet als der 820M)
Ich hab den auch im Auge, weil er den langen Stiel hat. Ich wünschte den gäbs auch mit spitzer Finne anstatt mit der Klaue. Das ist gut um den Hammer irgendwo zwischen zu lagern...
Some people just need a high five. In the face. With a chair.

20

Samstag, 8. Februar 2020, 12:41

Es muß übrigens nicht immer was mit langem Stiel sein....
In "einschlägigen" Kreisen erfreuen sich auch kompakte Fäustel einiger Beliebtheit und durchschlagenden Erfolgs.
Auch gern genommen: ein ordentlicher Gummihammer....

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: