Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Mittwoch, 10. März 2010, 17:23

Schöne Bilder bisher :thumbsup:
Hier mein Hawk, geschmiedet von Roman (Juchten) DANKE!
Haus und Aussenlagen sind aus Eisen, Schneidlage ist aus 1.2842, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Ich habe es endlich geschafft den Hawk einzustielen (der letzte Schliff fehlt aber immer noch)



Der Stiel ist aus Esche. Ist eher ein rustikales Stück, halt ein User, für Holzarbeiten :jawoll:
Ich werde den Hawk in den nächsten Tagen mal aufs Brennholz loslassen, aber mir gefällt er jetzt schon :thumbsup:
Schöne Grüße
Chris
T.I.T.A.N. #0003
Kleingewerblicher Anbieter Impressum

42

Donnerstag, 18. März 2010, 19:49

modified trailhawk




:sharpen: :viking2:

tom sawyer

Super-User

Wohnort: wien

Beruf: anlagentechniker

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 18. März 2010, 21:27

R&D TOMAHAWK

hab das gute stück leider nicht. wäre aber meine erste wahl
»tom sawyer« hat folgendes Bild angehängt:
  • winklerhawkswebsitepic.jpg

tom sawyer

Super-User

Wohnort: wien

Beruf: anlagentechniker

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 18. März 2010, 22:43

die werden sich schon gedanken drüber gemacht haben, der wurde von rafael kayanan ( zusammen mit daniel winkler) entwickelt .

Rafael
is a Master Level Expert and Instructor in Edged weapons (Knife,
Sword, Tomahawk) in Sayoc Kali. Rafael was the fight coordinator and
trainer in the film “The Hunted” with Tommy Lee Jones and Benicio Del
Toro. Rafael Also instructs members of the U.S. Special Operations in
combatives and edged weaponry.

45

Montag, 26. April 2010, 08:50

Damit auch mal wieder ein paar Bilder in den Thread kommen:








Ookami[/QUOTE]

rev.creepy

Neueinsteiger

Wohnort: Aachen

Beruf: Tätowierer

  • Nachricht senden

46

Montag, 26. April 2010, 10:37

hier mein fokosch. geschmiedet von einem kunden von mir. ich überlege das irgendwann mal zu polieren aber ich mags auch so sehr. bei interesse kann ich weitervermitteln an meinen schmied.


47

Montag, 3. Mai 2010, 17:22

Zu Fokos habe ich noch das hier gefunden:
http://bozotmives.hu/cikk.php?cid=70&r=3…5cf1895e30ab4cc

Kann hier jemand Ungarisch? Bei mir reicht es nur für "Bitte ein Bier" und "Bitte ein Weißbrot".


Ookami

48

Montag, 3. Mai 2010, 18:00

Ist zwar mehr als holprig aber vielleicht hilft die die von Google übersetzte Version weiter:

Klick
Meine Bewertungen: Toho-Positiv!

49

Freitag, 21. Mai 2010, 15:06

Wollte heute hier mal meine Crash Axt zeigen. :D
Habs als 2.Wahl von Nemesis knives bekommen, wobei ich die Gründe für die 2. (sollen nur kleine optische bzw. kratzer sein) noch nicht gefunden habe.
War ne geile Möglichkeit für relativ wenig dollars ne super crash Axt für den Notfall zu bekommen.
Ihr Platz ist bei meinem Werkzeug im Auto.....

NEMESIS LMAX


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »raban« (21. Mai 2010, 15:37)


50

Freitag, 21. Mai 2010, 16:47

Geiles Teil Raban :thumbsup:

Kann doch m.M.n. auch zur Brechstange umbauen, oder :hmmm:
Grüße aus dem Ruhrpott

51

Freitag, 21. Mai 2010, 17:04

Richtig! :thumbup:
Einmal horizontal wie jetzt drangeschraubt oder vertikal (Bohrungen sind da) auch möglich!

Also nicht nur crash axe sondern auch pry tool! :thumbsup:

Defender

unregistriert

52

Dienstag, 13. Juli 2010, 12:13

Ranger Knives Custom Tomahawk & SOG Tactical Tomahawk





Kickback

unregistriert

53

Freitag, 16. Juli 2010, 18:06

American Tomahawk



Emerson CQCT Tomahawk und Lagana Vietnam Tomahawk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kickback« (19. Juli 2010, 15:03)


54

Sonntag, 18. Juli 2010, 15:54

Mein nochmals aufgepeppter Trail Hawk






Ookami

55

Montag, 19. Juli 2010, 17:57

Das ist in der Tat Braille. Fand ich irgend wie lustiger als nur so Text draufzubringen, so können es weder Blinde noch ein Großteil der Sehenden lesen und es bleibt ein kleines Geheimnis... 8)


Ookami

goblin

suum cuique

Wohnort: südl. BrBg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

56

Freitag, 23. Juli 2010, 19:23

Was sich bisher so angesammelt hat: :thumbup:


Gruß Thomas
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht."

57

Freitag, 23. Juli 2010, 21:16

Einen Exoten habe ich noch:








Ookami

58

Samstag, 24. Juli 2010, 07:31

Es sieht einem Spax (also der amerikanischen crash-axe nicht der Holzschraube) ähnlich. Laut Beschreibung, die ich erhalten habe, ist es ein Werkzeug, dass von der schweizer Armee auf dem Pinzgauer LKW geführt wird.

Schneide ist komplett stumpf und hat einen groben Winkel, ich habe auch schon mal halbherzig versucht, was dagegen zu unternehmen. Ansonsten gibt es noch das Schaufelblatt zum aufstecken, welches aber etwas locker sitzt. Die Säge hat eine grobe und eine feinere Zahnung und wird in das Griffende eingeklickt.

Das alles lässt sich in der Tasche verstauen.


Ookami

gumble

Anfänger

Beruf: Heilerziehungspfleger

  • Nachricht senden

59

Samstag, 24. Juli 2010, 19:55

Das Teil ist auch unter der Bezeichnung THW Bergebeil bekannt. Es ist wie der Name schon sagt ein Bergewerkzeug. Es ist bewust stumpf gehalten weil es nur zum aufbrechen von verschiedenen Materialien dient. Im Set sollte eine Holz bzw. Metalsäge entahlten sein, sowie eine "Schaufel". Letzteres dient dazu in beengten Räumen graben oder kratzen zu Können. Weiterhin gibt es einen Schraubendreher Einsatz für das untere Griffstück
Das Bergebeill stand kurz vor der Ausmusterung bis ein paar Sparfüchse herrausfanden das man mit dem Metalsägeblatt Verbundglasscheiben von KFZ`s aufsägen kann.( Funktioniert wirklich ) So wurde statt moderne Glassägen anzuschaffen das Bergebeil weiterhin beibehalten.

Bei den Taschen gibt es diese Plaste ausführung sowie Leder und Segeltuch.

Man liebt oder hast das Ding. Die sägenaufnahme ist etwas wackelig, das ganze set ist schwer und unhandtlich. Robust ist es aber alle mal. Wir haben damit Löcher in Feuerschutztüren geschlagen ( Im THW Dienst 8) )

Darf ich Fragen wo du das Teil erworben hast. Ich suche schon länger nach einem Bergebeil ( aus nostalgischen, weniger aus Praktischen gründen :D )

edith sagt:

Die Spitze am Beil scheint nachbearbeitet worden zu sein normalerweise ist die auch stumpf.

Und eine unwichtige Info am rande, laut THW Ausbildungsrichtlinien ist beim verwenden der Säge das Sägeblatt so einzuspannen das die Spitze beim Sägevorgang zum Boden zeigt ( Hat mir bei der Grundscheinprüfung minus Punkte gebracht :rolleyes: ) Lange ist es her.
- P 601 mehr Auto braucht kein Mensch -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gumble« (24. Juli 2010, 20:06)


60

Sonntag, 25. Juli 2010, 00:36

Ein Schraubenzieher war nicht dabei. An der Spitze ist nur die Farbe ab, da wurde nix geschärft.

Bekommen habe ich es dazumal bei einem online Versandhaus, weiß nicht mehr welches.


Ookami

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: