Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

s30v

Der Widerstand

  • »s30v« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Juni 2008, 09:24

Suche neue Zwille

Moin Moin



Ich hab in der Schublade noch unmengen von 8mm Kugellager Kugeln liegen.

Ich wollt mir dafür mal eine neue Zwille zulegen. Quasi für den lautlosen Spaß :thumbsup:

Hat jemand von euch Ahnung was da imo gut ist am Markt??

Chris77

unregistriert

2

Donnerstag, 26. Juni 2008, 10:44

Hallo,

Wenn sie nicht in die Hosentasche passen muß würde ich die Barnett Cobra nehmen und verschiedene Gummis probieren bzw sie kürzen. Das RR-2 von Trumark soll gut sein ;) .

Kleiner, die Barnett Strike 9. Die hatte ich selbst. Gummis hatte ich auf meine länge gekürzt bzw später stärkere aufgezogen.
Die plastik Aufsetze hatte ich einfach weggelassen, war ein bischen fummellei aber ich traue ihnen nicht so ganz.

Da sitzt richtig wumps hinter :D

Grüsse

mura

Böser Gsiberger

Wohnort: Vorarlberg

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Juni 2008, 10:46

http://www.slingshots.com/html/sling-shot-fsx2000.html

Hab diese und diese:

http://www.barnettcrossbows.com/slingshots/pro_diablo_ii.asp

Sind absolute Topteile aber halt mit Armstütze und da solche bei euch in Deutschland verboten sind wirst du halt auf die Versionen ohne Armstütze ausweichen müssen! Die trumark habe ich direkt beim Hersteller gekauft(absolut ohne Probleme und ziemlich flott) und die Barnett Pro Diablo bei ebay UK! 8o

Chris77

unregistriert

4

Donnerstag, 26. Juni 2008, 10:53

Sogar wenn nur ein Loch bzw die Öse zum anbringen der Armstütze dran ist, ist die Schleuder illegal :cursing:

Schöne Schleudern mura :thumbsup: ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Chris77« (26. Juni 2008, 11:05)


s30v

Der Widerstand

  • »s30v« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Juni 2008, 12:51

Schonmal danke.

Habt ihr nen guten Online Shop wo ich die dinger in D bekomme?

Hab schon gegoogelt aber nix gutes gefunden.



Gruß

Chris77

unregistriert

6

Donnerstag, 26. Juni 2008, 14:42

Schaue mal bei http://www.waffen-ostheimer.de/ oder http://www.kaehny.de/schleudern/schleudern.htm die haben einige im Sortiment.

Grüsse

Q-Botan

Schreibzeug-Bastler für ganz böse Briefe und besonders wirksame Strafzettel und Verwarnungen ;-)

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Sesselpuper

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Juni 2008, 15:01

nun, die frage ist, ob die im laden erhältlichen zwillen deinen ansprüchen genügen.
auf keinen fall würde ich eine bestellen, sondern lieber erstmal eine real in die hand nehmen,
und das gummi spannen.

meine erfahrung ist, die teile sehen wirklich toll aus, haben aber alle den gleichen nachteil -
das gummi hat recht wenig summ.
ich hab mal verschiedene modelle gespannt, und das ganze kam mir doch recht leicht vor.
wenn du power willst, gibts nur eine möglichkeit:

du bist doch bastler, warum besorgst du dir nicht einfach ein zwillengestell, expandergummies,
oder besser noch die gummies von einer gepäckspinne fürs auto dran, und gut ist.
dann hast du wenigstens etwas vernünftiges.

lg
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Chris77

unregistriert

8

Donnerstag, 26. Juni 2008, 16:46

Bei den gekauften Schleudern würde ich auch wie schon gesagt die Gummis kürzen, in der Regel sind sie viel zu lang.
Zur Power, 4-5sek flog ein Haselnuss großer Stein im 45°Winkel abgeschossen.
Ich habe leider keine Beschusstests gemacht um genauere Angaben zu liefern aber bei den gekauften steckt auch potenzial drin.

Um mal ein bischen vorstellungskraft zu haben schaue mal hier --->http://www.youtube.com/watch?v=in6MGYF8hNo
(Der YouTube User hat auch noch mehr Videos drin ;) )


Grüsse

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Chris77« (26. Juni 2008, 17:02)


Q-Botan

Schreibzeug-Bastler für ganz böse Briefe und besonders wirksame Strafzettel und Verwarnungen ;-)

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Sesselpuper

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 26. Juni 2008, 17:59

@chris - danke für den tip mit den videos.
die sling shot videos sind beeindruckend, die jungs bieten tolle sachen :thumbup:


aber da fällt mir grad so ein .....

da wir in unserem land ja für alles und jedes über gesetze und einschränkungen verfügen,
befürchte ich, das es auch eine grenze bezüglich der power geben wird.
- weiss da jemand etwas genaues? -

mit so einem expander oder einem gepäckgummi, könnte so eine grenze womöglich überschritten werden.

also vorsicht beim basteln, nicht das das ding zu kräftig wird.

lg
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Chris77

unregistriert

10

Donnerstag, 26. Juni 2008, 18:13

Soweit ich weiß gibt es keine Begrenzung mehr.
Nach meinen Wissensstand ist die Schleuder nichtmal im Waffengesetz erfasst.
Sie steht damit auf der Stufe eines Bogens bei dem es auch keine Begrenzungen gibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Chris77« (26. Juni 2008, 21:15)


11

Donnerstag, 26. Juni 2008, 23:00

Bei den gekauften Schleudern würde ich auch wie schon gesagt die Gummis kürzen, in der Regel sind sie viel zu lang.
Zur Power, 4-5sek flog ein Haselnuss großer Stein im 45°Winkel abgeschossen.
Ich habe leider keine Beschusstests gemacht um genauere Angaben zu liefern aber bei den gekauften steckt auch potenzial drin.
(...)


Grüsse
Abschusshöhe 2m, 45° Flugdauer 5sek, g=9,81m/s²
Macht eine Weite von ca 127m bei knappen 130km/h Gesamtgeschwindigkeit maximal (ca 35,6m/s).
Die maximale Energie ergibt sich dann zu 1/2*[masse haselnuss in kg]*1270 [Joule]
Sofern sich mein Taschenrechner nicht irrt, hab aber auch gerade keine Formelsammlung zur Hand.

Interessant ist vorallem die maximale Höhe, die bei o.g. Werten fast 40m beträgt.
Grüße, der Frühstücker :)

P.S.:
4 Sekunder ergeben 28m/s und eine weite von ca 76,5m.

mura

Böser Gsiberger

Wohnort: Vorarlberg

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. Juni 2008, 23:32

Eine gute Seite über Schleudern mit einem Überblick der gängigsten Modelle ist diese Seite hier:

http://melchiormenzel.de/index.html

Es gibt für Schleudern keinerlei Beschränkungen der Schusskraft, die einzige Einschränkung bei euch in Deutschland ist eben dass Armstützen verboten sind was mal wieder absoluter Blödsinn ist! :wacko: Ist einfach so wenn wirklich Powerbänder montiert werden die dann auch noch auf die richtige Länge gekürzt werden ist das zielen mit Armstütze einfach einfacher! Hier übrigens ne ungefähre Grundeinstellung zum kürzen der Gummis auf die richtige Länge aus nem anderen Forum:

"Halte deine Schleuder mal so, als wolltest du schießen, dann miss (Messen lassen)mit einem Zollstock die Distanz von deiner Faust bis zu dem Punkt auf den du ziehst (Wangenknochen oder Schulter), diese Distanz teilst du durch fünf und schon hast du die richtige Länge.
Beispiel: Die Distanz ist 80 Zentimeter geteilt durch 5, ergibt 16 Zentimeter Gummilänge.
Du kannst ja auch erst eimal das Gummi weiter auf deine Schleuder aufschieben, bevor du anfängst, es über die Maßen zu kürzen."

Ein Teil was ich mir irgendwann noch mal zulegen muss gibts hier zu sehen: http://www.catsdomain.com/ Mit Laserzieleinrichtung! 8o

Q-Botan

Schreibzeug-Bastler für ganz böse Briefe und besonders wirksame Strafzettel und Verwarnungen ;-)

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Sesselpuper

  • Nachricht senden

13

Freitag, 27. Juni 2008, 00:16

@Mura - das ist ne absolute superseite!
eine fundgrube, schon allein was die infos über den selbstbau betrifft.

he, deine wunsch-sling mit dem laser ist ja hightech pur :thumbup:
in deutschland natürlich streng verboten, is ja klar X(
ich glaub du hast da eine sehr gute wahl getroffen.

lg
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

14

Freitag, 27. Juni 2008, 08:39

was ist daran verboten? der laser, die armauflage oder wie oder was???

gruß
Arne

s30v

Der Widerstand

  • »s30v« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

15

Freitag, 27. Juni 2008, 09:04

Hab mir gestern die Trumark S9FO besorgt. Werde das Teil am Wochenende mal testen :thumbsup: *freu*



Dank euch für die guten Infos!!!!

Q-Botan

Schreibzeug-Bastler für ganz böse Briefe und besonders wirksame Strafzettel und Verwarnungen ;-)

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Sesselpuper

  • Nachricht senden

16

Freitag, 27. Juni 2008, 09:15

hi arne,

alle zwillen mit armauflage sind grundsätzlich verboten. war schon vor 20 jahren so.
was den laser angeht, der ist ebenso verboten .... in einem anderen forum fand ich dazu folgendes:

Definition gem. Waffengesetz (WaffG), Anlage 1, Nr. 4.2:
Laser oder Zielpunktprojektoren sind für Schusswaffen bestimmte Vorrichtungen, die das Ziel markieren.
Ein Ziel wird markiert, wenn auf diesem für den Schützen erkennbar ein Zielpunkt projiziert wird.

Gem. WaffG, Anlage 2, Nr. 1.2.4.1 sind Laserzielgeräte in Deutschland verboten.


oder einfach ausgedrückt, es reicht schon, wenn du dir einen pissigen laserpointer unter dein ansonsten erlaubtes
luftgewehr montierst. das wäre dann schon ein verstoss gegen das waffengesetz.

lg
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Chris77

unregistriert

17

Freitag, 27. Juni 2008, 09:24

@ s30v

Klasse :thumbup:
Bekommen wir einen kleinen Bericht und Beschussfotos :D

s30v

Der Widerstand

  • »s30v« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

18

Freitag, 27. Juni 2008, 12:33

@ s30v

Klasse :thumbup:
Bekommen wir einen kleinen Bericht und Beschussfotos :D
:D Kann ich machen :D Mal sehen was damit so geht 8)

mura

Böser Gsiberger

Wohnort: Vorarlberg

  • Nachricht senden

19

Freitag, 27. Juni 2008, 23:51

Hab mir gestern die Trumark S9FO besorgt. Werde das Teil am Wochenende mal testen :thumbsup: *freu*



Dank euch für die guten Infos!!!!
Hast damit ne gute Wahl getroffen! Noch ein kleiner Tipp: Die Trumark Bänder haben im Vergleich zu anderen Gummis wie Barnett usw. eine dünnere und ziemlich weiche Lederlasche für die Munition um auch dünne Stahlkugeln noch gut greifen zu können. Das ist auch super nur ist der kleine Nachteil dass wenn z.B. viel Steine oder andere kantige Mun verwendet wird der Verschleiss(Reissen) des Leders um einiges höher ist! :thumbup:

s30v

Der Widerstand

  • »s30v« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

20

Samstag, 28. Juni 2008, 09:57

Das mit dem Leder ist mir auch aufgefallen. Werd wohl mal ersatz ordern.

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: