Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

deus xuíz

Only Infi kills White Walkers!

  • »deus xuíz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldviertel/NÖ

Beruf: halber Wolf

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. Juni 2019, 22:27

Die spinnen doch bei BladeHQ!

Hallo zusammen!

Ich wollte dieses Wochenende bei besagter Firma ein Balisong zu mir nach Österreich bestellen. Normal kein Thema, auswählen, zahlen und warten aufs Päckchen. Immerhin bin ich ja im gesegnetem Land von uns Messer-Narren! ^^
Nicht so bei BladeHQ, denn dort wird einem sofort mitgeteilt, das das besagtes Produkt nicht ins Zielland geliefert werden kann.
Uneinsichtig wie ich bin, habe ich danach mit einer Adresse in Deutschland experimentiert und siehe an, ich hätte ein Butterfly nach Deutschland bestellen können!?
Das hat mir natürlich keine Ruhe gelassen, also habe ich es mit anderen Produkten probiert. Darunter Messer-Trainer, OTFs, Klappmesser die in Deutschland unter §42a fallen würden, Äxte, Macheten usw.
So ziemlich alles, was ich in den Warenkorb getan habe wurde mir als "Nicht auf diese Adresse lieferbar" abgetan... :cursing:

Also habe ich einfach mal beim Support nachgefragt und bekomm die Antwort das es aufgrund von Handelsembargos mit Österreich nicht möglich ist. Also kurz mal WTF??? Vor 2 Wochen war s bestellen bei ArizonaCustomKnives noch möglich und jz solls bei BladeHQ wegen Handelsabkommen nicht mehr sein???
Kurz darauf haben sie mir ne Liste geschickt was alles weder nach Deutschland noch nach Österreich geliefert wird:
  • Automatic Knives
    Butterfly Knives & Butterfly Trainers
    Throwing Knives/Stars, Batons, Stun Guns, Any Other Self-Defense Items
    Machetes
    ​*Axes
    Knuckles of any kind
    Handcuffs, Leg-cuffs, etc.
    Sap Gloves
    Mace / Pepper Spray
    Propellants / Aerosols
    Laser Pointers
    SureFire Products
    4Sevens flashlights
    Batteries
    All Benchmade Products
    All Darex Products
    All H&K Products
    All Kershaw Products
    All Leatherman Products
    All Victorinox Products
    All Zero Tolerance Products


Bin mal gespannt zu euren Meinungen zu dem Thema! ^^ Und um ehrlich zu sein frag ich mich, ob ich zu recht angepisst bin!? ?(

Gruss Daniel

strcat

Elite-User

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Juni 2019, 22:41

Steht auch auf https://www.bladehq.com/cat--Shipping-In…6#international Steht aber schon länger dort.
Ein Handelsabkommen dahingehend wär mir jetzt nicht bekannt. Ich denke mal das BladeHQ schlechte Erfahrungen mit dem Versand bzw. der Zollabfertigung dahingehend gemacht haben.
What if when you die they ask: How was heaven?

Unterholz

Fortgeschrittener

Wohnort: Claudische Kolonie und Opferstätte der Agrippinenser

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. Juni 2019, 22:46

Bei einem Teil der Produkte würde ich einen Haken dahinter machen, sobald es allerdings um Hersteller geht sind wohl unter "Embargo" Herstellervorgaben gemeint. Also ein wirtschaftliches/rechtliches Thema mit den Exklusivimporteuren.

Greider

Ein Leben ohne Bauchtasche ist möglich, aber sinnlos.

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. Juni 2019, 22:49

Guten Abend.

Pfefferspray des Herstellers Mace, welches hier ja auch verkauft wird, konnte ich vor 5 Jahren ca. auch nicht selbst bestellen aus den USA. Das Coldplay Steel Survival Edge mit böser 12,7 cm Klinge ging. Frage mich nicht mehr nach dem Shop.

In deiner Aufzählung habe ich mich ab Posten 5 schon gewundert, spätestens bei Victorinox und Leatherman bin ich ausgestiegen.

Übersehen wir da irgendwas, denn des alles wirkt grotesk.

Gruß ans bayrische Brudervolk der Österreicher.
Meine Marktplatz Bewertungen
Greider

Stinkeputz

So weit - so gut....

Wohnort: Kurpfalz

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. Juni 2019, 22:57

Wir zahlen doch alle mit Geld und nicht mit Hosenknöpfen...
Wenn sie das nicht möchten und sich leisten können, darauf zu verzichten - Bitte.
Perfer et obdura!

6

Montag, 10. Juni 2019, 23:01

+1 für Stinkeputz‘ Beitrag.

Kosta(s)

Unverbesserlich

Beruf: Hab ich

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. Juni 2019, 06:31

Denke auch es könnte an Problemen mit dem Zoll oder so liegen.
Für ist dieser Aspekt Abschreckung pur :D
Im schlimmsten Fall sind es 2 Stunden weniger Lohn und 2 Stunden fahrt und Aufenthalt dort.
Dazu je nachdem Zoll und Steuern.
Da gebe ich (Verhältnismäßig) etwas mehr an einem Händler hier und er importiert es mir.


Grüße
Kostas

gungho

Psycho!

Beruf: Graf von Niedersachsen & Gebieter über die Wasserrutsche

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. Juni 2019, 09:17

also ich denk es geht bei der liste evtl um unterschiedliche dinge.. hauptsächlich um Herstellervorgaben..
bei Benchmade weiß ich zumendest dass mein Dealer aus den USA die Weisung bekommen hat dass er nicht
mehr zu mir nach Deutschland verkaufen darf... er hat sich nicht dran gehalten und er wurde promt als
Händler von Benchmade gesperrt...
Hat vllt was mit irgendwelchen Exklusivvertriebsrechten mit diversen deutschen Händlern zutun...
Da gabs doch mal was im Bereich Taschenlampen.. Da hatte doch irgendein deutscher Händler das ein Exklusivrecht
auf Nitecore oder so und hat dann die ganzen China Tech Malls bei Nitecore angeschissen weil sie zu spottpreisen
nach DE geliefert haben, fand der garnicht cool... naja wenn ich mir für sau viel Asche beim Hersteller für mein
Land die Rechte sichere, dann will ich auch nicht von Chinesen ausgebootet werden... wie man es sieht..

IronDice

angehender Misanthrop

Wohnort: far away from the place I was born

Beruf: untactical bit and byte keeper

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Juni 2019, 10:10

Tach auch,

ich denke auch es geht da mehr um Vertriebsrechte, z.B. Victorinox wird nicht wollen das ggf.
Produkte über USA günstiger nach Deutschland gelangen als übet die offiziellen Kanäle.

MfG, IronDice


ICEMAN

Manhunter

Wohnort: Graz/Austria

Beruf: LEO

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. Juni 2019, 18:48

Wenn sie dein Geld nicht haben wollen, dann sollen sie es bleiben lassen. Komischerweise kann man auf ebay (grad geschaut) problemlos zB Surefire aus USA nach Ö bestellen. Warum auch nicht, so ein "Handelsabkommen" wäre mir neu. Nicht neu wäre der Gebietsschutz, seriöse Händler in Europa verkaufen dir zB nichts von Safariland nach Ö. Denn da ist COP dahinter das der seine (bezahlte) Vormachtstellung nicht verliert.
-Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken -

11

Dienstag, 11. Juni 2019, 19:17

Was wundert Dich da?

Das mit der Verhinderung von Dreiecksimporten oder der Umgehung von Distributoren durch Direktimport hatten wir doch zu ZT hier auch schon mal anderweitig...

Alles "eigentlich" in der EU nicht so vorgesehen, so wie Mindest-VKs, die es ja angeblich auch nicht gibt, weil es sie so in D nicht geben dürfte??

Blablabla...

deus xuíz

Only Infi kills White Walkers!

  • »deus xuíz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldviertel/NÖ

Beruf: halber Wolf

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. Juni 2019, 20:39

Mich ärgert nicht das sie gewisse Marken nicht liefern, sondern viel mehr das sie gewisse Messer-Typen nicht verschicken wollen!
Ich selbst würd mir gern ein Balisong von Hinderer gönnen, nur haben die das Exklusiv-Recht für das Produkt und auch für weitere Andere wie z.B.: Jerry HOM Design...
Auch wenn es einen Gebietsschutz für Hinderer gibt/gebe ( hab da offen gesagt keine Ahnung) wärs doch mit Sicherheit n Deutscher-Händler und dürfte das Produkt sowieso nicht vertreiben!?

Wie kann eine Firma nur so Stur sein und sich auf allen möglichen Mist rausreden, wenn die Wahrheit einfach ist, das sie nicht International-Verschiffen wollen!
Und ich muss mir dann so n Blödsinn anhören wie Einfuhr-Verbot oder Zoll (im Übrigen hatte ich noch nie Probleme mit unserem Zoll und ich hab schon einiges grenzwertiges Gear bestellt :rolleyes: )

Nun ja, da ich nun die Antwort habe, bleibt mir für Balis wohl nur der Sekundär-Markt oder Benchmade,...

John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. Juni 2019, 08:26

Probleme mit dem österreichischen Zoll ? Das kanns nicht sein, denn die sind sehr selten da geht es hier noch deutlich gemütlicher zu als bei den i Tüpfelreitern in DE, zumindest was man gerade hier im Forum so liest.

Mich verwundert es auch das massdrop keine Messer (egal was, vom Victorinox bis zum Flipper) nach AT schickt, nach DE allerdings schon. Hab ich auch schon mal angeschrieben deswegen, sinnlose Zeitverschwendung. Hat eben dazu geführt das ich dort GARNICHTS mehr bestelle.

Tja, kauft man eben wo anders ein, bitter wenn es das Objekt der Begierde nur bei einem bestimmten Shop gibt, blade HQ exklusives eben, aber auch andere Hersteller und Shops haben schöne Töch... eh Messer und das Budget ist immer begrenzt, somit wird eben ein anderer Artikel auf der Habenwollen Liste abgehakt, so einfach ist das.

14

Mittwoch, 12. Juni 2019, 08:35

Gibt esnicht auch och Weitersende-Services mit einerErstbestelladresse in USA und anschliessendem Weiterversand?

John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. Juni 2019, 10:05

shipitto oder dergleichen, aber auch da hört mans chon Geschichten das manche versender nicht mehr an diese Services schicken

ICEMAN

Manhunter

Wohnort: Graz/Austria

Beruf: LEO

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. Juni 2019, 10:14

Balisong von Hinderer? Frag mal Amel von Viennacutlery - der kennt Hinderer persönlich. Wennst seine TelNr brauchst melde dich bei mir!!
-Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken -

Holzkuh

Damn hippie tree hugger vom Dienst

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. Juni 2019, 10:27

Die Unlust von BladeHQ kann auch aus einer ganz anderen Ecke kommen;-). Wenn Sie ein Messer das zwar in AT legal ist, jedoch im Rest der EU Hundepfui ist nach AT schicken möchten, müsste dies idealerweise mit einem Direktflug nach Österreich.

Ansonsten ist die Chance gross, dass es zum Bespiel in Deutschland hängen bleibt und der Kunde dann den Frust am Händler abläst.

Ist die identische Situation bei den Schusswaffen die wir importieren. Da machen wir ebenfalls einen riesen Bogen um den Rest der EU.
In God We Trust, All Others We Monitor

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Holzkuh« (12. Juni 2019, 13:06)


18

Mittwoch, 12. Juni 2019, 19:06

leichte off topic Zusatzfrage die dennoch dazu passend ist:

bei welchen amerikanischen Händlern kann man noch mit Kreditkarte bestellen ?
Bin vor ein paar Jahren mit Kreditkarte gescheitert, als Möglichkeit gab es nur Westerunion, mit horrenden Überweisungsspesen. Paypal habe / will ich nicht.

deus xuíz

Only Infi kills White Walkers!

  • »deus xuíz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldviertel/NÖ

Beruf: halber Wolf

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 12. Juni 2019, 22:08

Ja, ich wird mal Amel fragen, ob er mir das Teil organisieren kann! :thumbup:

Also, Knifecenter nimmt sowaohl Mastercard als auch Visa, bei AmericanCustomKnives musste beim ersten Mal mit Vorauskasse oder Paypal bezahlen, dannach geht's mit Kreditkarte auch (das ist zum Selbstschutz hams mir erklärt und war eig n ganz netter E-Mail-Verkehr mit denen)!

John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 13. Juni 2019, 07:46



bei welchen amerikanischen Händlern kann man noch mit Kreditkarte bestellen ?


wo gings denn nicht ?


Bin vor ein paar Jahren mit Kreditkarte gescheitert, als Möglichkeit gab es nur Westerunion, mit horrenden Überweisungsspesen. Paypal habe / will ich nicht.


Paypal rockt :) bevor ich mir so Blödsinn wie Western Union oder so anfange, dann lieber paypal. Das kannst du ja auch an deine Kredikarte koppeln, der Händler hat das Geld in Sekundenbruchteilen.

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: