Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • »nikko« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. April 2019, 17:51

wie bekomme ich klebereste vom griff?

servus
habe ein problem. ich habe mal ein lederstück auf den blanken griff eines messers geklebt. wie bekomme ich die reste am besten weg?
danke im vorraus
nikko

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. April 2019, 18:00

Versuche es mit Aceton, danach aber das leder gut fetten.
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • »nikko« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. April 2019, 18:05

servus, das leder ist unten, sind nur ein paar klebereste und ich möchte den griff sauberbekommen.
lg nikko

4

Sonntag, 28. April 2019, 18:15

Ist ja auch abhängig davon, um welchen Kleber es sich handelt!?
Beste Grüße
Sascha

teachdair

ist nicht weiter wichtig

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. April 2019, 18:18

WD40 loest Epoxy an. also grosszuegig auftragen

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • »nikko« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. April 2019, 18:20

danke
war superkleber, ich hab den griff in wd 40 eingelassen. wie lange ca?
lg nikko

7

Sonntag, 28. April 2019, 18:24

Leg es für ca. 20 Minuten in den Gefrierschrank, dadurch wird der Kleber spröde und lässt sich leicht entfernen.
Gruß jokerman

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • »nikko« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. April 2019, 18:27

danke

teachdair

ist nicht weiter wichtig

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. April 2019, 18:28

ich wuerdes ueber nacht drauflassen und dann mit nem stueck messing runterkratzen

CedricP

Besessener

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. April 2019, 18:52

Eine Rasierklinge hilft da sehr gut.

nikko

die politiker dienen dem volk und nicht umgekehrt

  • »nikko« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

11

Sonntag, 28. April 2019, 18:59

danke männer- genau deswegen liebe ich das forum, bei vielen sachen wird dir sofort geholfen.
nikko

12

Sonntag, 28. April 2019, 19:01

"Superkleber" ist mir leider kein Begriff.

Viele Kleber lassen sich ganz gut durch Erwärmen z.B mit einer Heißluftpistole entfernen,
(Temperatur auf etwa +50 C° einstellen, damit nicht sofort alles verkokelt, nicht zu nah ran ans Werkstück)



Gruß!
Haz3t

13

Sonntag, 28. April 2019, 19:10

Cyanacrylat?
In kochendes Wasser

Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die dies nicht getan haben.

“We must reject the idea that every time a law’s broken, society is guilty rather than the lawbreaker. It is time to restore the American precept that each individual is accountable for his actions.” -- Ronald Reagan

goblin

suum cuique

Wohnort: südl. BrBg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 28. April 2019, 20:33

"Superkleber" ist mir leider kein Begriff.
Üblicherweise: Sekundenkleber = Superkleber = Cyanacrylat. :D
Mittel der Wahl ist warmes bzw. kochendes Wasser, dieses versprödet und zersetzt den Klebstoff.
Aceton und WD40 dürften evtl. auch funktionieren, da sie wahrscheinlich den Kleber unterwandern und von der Oberfläche ablösen.

Gruß Thomas
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht."

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: