Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tacticalhorst

Game´s the same... just got more fierce !

  • »tacticalhorst« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Westfalen

Beruf: Shifty

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 17. April 2019, 22:05

So... ich wollte eben einen kurzes Feedback zurückgeben aufgrund der ganzen guten Tipps von euch in diesem Thread..


ich habe mir nun die Pentagon Jeans bestellt... die ist heute angekommen und ich muss sagen: Verarbeitungs technisch und Aufteilung der Taschen ist wirklich super !!!

was ich aber direkt be- Mängel( und der einzige Grund dass ich sie noch nicht zurück schicke ist das der Händler aus England kommt !!!),
ist, das der Schnitt - was den Popo und Klöten Bereich angeht -wirklich ( in Anführungsstrichen) katastrophal(!!) ist...

normalerweise trage ich in Jeans 36 bis 38 bundgrösse.... zur Vorsicht habe ich mir hier einfach mal eine 40er bestellt...


und die ist mir am Bauch sogar etwas zu eng und wenn ich sie vernünftig hochziehen möchte dann spannen meine Klöten so in der Buchse als wäre ich ein 80er Jahre Eier quetsch Metal Fan :D

schade... ich weiß nicht ob ich sie mir noch mal in 42 bestellen soll oder ob sie dann einfach nur wabbeliger ist

Gruß. Phil
Einem Mann, der keine Fehler macht, kann man nicht trauen !

Greider

Ein Leben ohne Bauchtasche ist möglich, aber sinnlos.

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 17. April 2019, 22:23

@tacticalhorst Danke für dein Feedback.
Beim Jeans Vergleich in der Tactical Gear wurde auch bemängelt das die Hose unten ziemlich eng sei, nebst mangelnder Beweglichkeit generell.
Ich versuche dann eher die Grey Man von Helikon-Tex.
Meine Marktplatz Bewertungen
Greider

goblin

suum cuique

Wohnort: südl. BrBg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 18. April 2019, 03:39

MeinTip, bevor ihr hier ewig herumexperimentiert:
sucht euch einfach eine passende Jeans eines traditionellen Jeansherstellers,
und passt euer Herumschleppgedöns daran an.

Gruß Thomas
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht."

alexfra

Super-User

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 18. April 2019, 08:04

Mein TIP:

Die Mehrheit empfiehlt hier die LMS MUD. Nicht ohne Grund. Vertraut diesen Leuten!
Klar, sie ist teurer als Pentagon, Helion-Tex, Clawgear, 5.11, etc. Wobei sich der Preisunterschied mit dem gewährten Forenrabatt in Grenzen hält.
Ich habe auch einiges ausprobiert, weil ich nicht so viel Kohle ausgeben wollte. Und? Ich bin doch bei der LMS gelandet, da ich an allen anderen etwas auszusetzen hatte. Am Ende waren die Umwege, wie so oft, deutlich teurer, als hätte ich gleich die LMS gekauft.
Dafür bin ich nun wieder reicher an Erfahrung :rolleyes: .


Grüße
Alex

Terminator

sin nombre

Wohnort: Ostallgäu

Beruf: serrated

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 18. April 2019, 08:40

Ich habe 2 Pentagon Jeans und 2x 5.11 und trage nur noch diese Jeanshosen im Wechsel. Finde beide sehr gut. Bin mit der bemängelten Pentagon höchstzufrieden, sitzt super und nicht zu stramm, habe tatsächlich eine Nummer größer gekauft, weil meine normal gewohnte Jeansgröße bei Pentagon doch im Bauch zu eng war.
Diese Jeans haben tatsächlich ALLE anderen Jeans aus meinem Schrank verdrängt. Ich würde sie immer und immer wieder kaufen.
Mit dem Messer geht es besser!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Terminator« (18. April 2019, 08:41)


46

Donnerstag, 18. April 2019, 09:42

Ich habe Carhartt Workerjeans, LMS,Pentagon und Helikon Tex. Helikon Tex ist halt schon 2 Jahre alt, sitzen super. Sind aber doch sehr dick und nicht gerade unauffällig. Die LMS und Pentagon sind genau das was ich brauche. Unauffällig, sitzen super, viele Taschen. Welche man bevorzug hängt von den Qualitätsansprüchen ab. Die Pentagon ist super, an einer habe ich allerdings Probleme gehabt mit den Nieten. Eine war nicht gut gesetzt bzw nicht richtig verstanzt. Selbst für solch einen preis erwarte ich doch das sowas nicht passiert. Die LMS ist mein Favorit, werde wohl bald eine neue mit gönnen. Dann kann ich die im Wechsel tragen und gut ist. Für mich ist die LMS jeden Cent den sie kostet wert.

alexfra

Super-User

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 18. April 2019, 09:49

Bin mit der bemängelten Pentagon höchstzufrieden, sitzt super und nicht zu stramm,
Dann hat Phil wohl einfach dickere Eier als du... :D ;)

Sorry, den konnte ich mir nicht verkneifen...


Grüße
Alex

Terminator

sin nombre

Wohnort: Ostallgäu

Beruf: serrated

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 18. April 2019, 09:50

Ich musste gerade nachschauen seit wann ich die Pentagon habe. August 2018:
Was habt ihr heute bekommen, was morgen? Nr. 12
Was habt ihr heute bekommen, was morgen? Nr. 12

Die 5.11 seit März 2018, also ein gutes Jahr:
Was habt ihr heute bekommen, was morgen? Nr. 12
Mit dem Messer geht es besser!

Terminator

sin nombre

Wohnort: Ostallgäu

Beruf: serrated

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 18. April 2019, 09:58

Bin mit der bemängelten Pentagon höchstzufrieden, sitzt super und nicht zu stramm,
Dann hat Phil wohl einfach dickere Eier als du... :D ;)

Sorry, den konnte ich mir nicht verkneifen...


Grüße
Alex


:D oder Arsch :D

für die 47 Euro, die man im Moment bei Ebay für die Hose zahlt ist das ein mega Deal finde ich.
Vielleicht muss Phil doch noch eine weitere Größe größer nehmen. Wie gesagt, bei der allerersten hab ich mich total verschätzt. Da hilft nur die differenz im Tailiendurchmesser zu in inch messen und die entsprechende Inchgröße bestellen. Hab ich auch so gemacht, erinnere mich aber ncht ob ich eine oder doch zwei größen größer gekauft habe. Meine beiden kamen auch vom selben Händler aus England, weil Recon meine erste Retoure genommen hat aber erst in drei monate eine andere Größe hätte liefern können .

Den tatsächlich etwas engeren Hosenbeinabschluß(im vergleich mit der 5.11) macht sich nur im Winter bemerkbar, wenn ich die Hosenbeine über meine Stiefel ziehen will. Im Sommer merkt man gar nichts davon. Und ich habe das Gefühl, dass meine Pentagon sich "eingetragen/eingelaufen" haben, sitzen mega bequem.
Mit dem Messer geht es besser!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Terminator« (18. April 2019, 10:00)


Terminator

sin nombre

Wohnort: Ostallgäu

Beruf: serrated

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 18. April 2019, 10:04




und die ist mir am Bauch sogar etwas zu eng und wenn ich sie vernünftig hochziehen möchte dann spannen meine Klöten so in der Buchse als wäre ich ein 80er Jahre Eier quetsch Metal Fan :D

schade... ich weiß nicht ob ich sie mir noch mal in 42 bestellen soll oder ob sie dann einfach nur wabbeliger ist

Schick sie echt zurück, scheiß auf das Porto, sonst ist das ganze Geld umsonst ausgegeben. Und bestell dir gleich größere Größe. Wenn man die richtige Größe gefunden hat ist die Hose top.
Mit dem Messer geht es besser!

Terminator

sin nombre

Wohnort: Ostallgäu

Beruf: serrated

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 18. April 2019, 10:22

Die LMS Mud Jeans kannte ich nicht, gerade nachgegoogelt, schaut echt top aus. Dafür würde ich auch tausend mal lieber 150€ ausgeben als für eine konventionelle Jeans.
Kommt auf die Haben Wollen Liste :thumbup:
Mit dem Messer geht es besser!

John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 18. April 2019, 10:52

MeinTip, bevor ihr hier ewig herumexperimentiert:
sucht euch einfach eine passende Jeans eines traditionellen Jeansherstellers,
und passt euer Herumschleppgedöns daran an.

Gruß Thomas


Warum soll man sich unnötig einschränken ? Die genannten Produkte bieten neben mehr Taschen oft auch andere Vorteile. Geht doch komplett am Thema vorbei

tacticalhorst

Game´s the same... just got more fierce !

  • »tacticalhorst« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Westfalen

Beruf: Shifty

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 18. April 2019, 12:53

Werde deffinitv auch noch die helikon checken

Ja hintern und cojones sind nicht grade klein bei mir :D

Allerdings könnte ich höchstens am pöter noch etwas abnehmen.....bei den Geschlechtsorganen bleibt es leider wie es ist .hahahaha
Einem Mann, der keine Fehler macht, kann man nicht trauen !

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: