Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

George

Alter Sack

  • »George« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Beruf: Bin zu alt für den Scheiß...

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Februar 2019, 11:20

Pohl Force Mike 42

Moin.

Mir wurde gerade mitgeteilt, das es das Pohl Force Mike 42 nicht mehr gibt und eine zweite Auflage nicht vorgesehen ist.
Weiß jemand näheres über den Grund....?
Gruß George
Sabbel nich, datt geit...

2

Mittwoch, 13. Februar 2019, 11:29

Mir ist schon vor einiger Zeit aufgefallen, dass fast die gesamte Mike Reihe nicht mehr auf der PF Homepage zu finden ist.
Ich vermute, dass das dann beim 42 auch passieren musste.
Konkrete Infos habe ich nicht. Aber Herr Pohl anschreibe wäre da wohl auch am einfachsten, um Gerüchten vorzubeugen.

NinjaTurtle

Taktische Schildkröte

Wohnort: dörfliche Ex-Hauptstadt

Beruf: Zirkusdirektor

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Februar 2019, 11:50

Naja, die Modellpolitik bei Pohlforce ist ja eigentlich allgemein sehr hektisch...
Dass da jetzt mal wieder ein Modell über den Jordan geht ist jetzt ja eigentlich nichts besonderes.
Alpha und Bravo sind beständig, alles andere wird ja im Prinzip immer nach gefühlten 2-3 Jahren eingestampft.

George

Alter Sack

  • »George« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Beruf: Bin zu alt für den Scheiß...

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Februar 2019, 11:52

Soooo...

Mir wurde als Grund mitgeteilt, das die Nachfrage zu gering war.

Na dann habe ich ja jetzt ein ziemlich exklusives Messer.....
Gruß George
Sabbel nich, datt geit...

UglyKid

Member of

Wohnort: Gelnhausen (Heimat: Alheim)

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Februar 2019, 13:27

Bei dem Mike 42 hat PF nur meiner Meinung nach eine Sache total vergessen, sonst hätte ich es behalten...den Klingenlifter. Überall ist er montiert und abnehmbar, nur bei dem Modell, dass hierzulande ohne Probleme geführt werden darf, wird er nicht verbaut :cursing:

Naja, war ja nur ein Kunde :D

alexfra

Erleuchteter

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Februar 2019, 13:46

Wobei ich mir das einhändige Öffnen bei der strammen Rückenfeder nicht allzu einfach vorstelle.

Ich mag mein Mike 42 wie es ist.

UglyKid

Member of

Wohnort: Gelnhausen (Heimat: Alheim)

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Februar 2019, 13:52

Na ernsthaft. Das sollte möglich sein. Ohne Lifter ziemlich schwierig, aber mit Lifter sicher gut möglich. Da gibt es Messer mit mehr Widerstandkraft, auch wenn ich zugebe, dass die Feder beim Mike 42 schon gut ist.
Alleine die Option hätte PF nicht "umgebracht".

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »UglyKid« (13. Februar 2019, 13:54)


alexfra

Erleuchteter

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Februar 2019, 14:16

Nein, natürlich hätten die sich keinen Zacken aus der Krone gebrochen.

Für MICH ist es halt egal...

ChAG13

Helikon-Tex aholic

Wohnort: Südhessen

Beruf: Metaller

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Februar 2019, 14:54

Ich hätte wahrscheinlich irgendwann auch eins genommen, das Pohl Force es nicht mehr anbietet, da kann man nichts machen, auf jeden Fall habe ich dadurch Geld gespart. Generell finde ich die Pohl Force Messer momentan eher unatraktiv, die Mike Serie fand ich von allen noch am besten. Den schnellen Wechsel der Modelle finde ich auch nicht gut, dadurch hat man kaum Zeit sich ein Modell auf die Liste zu setzen. Schnellschüsse passieren mit bei Pohl Force eher selten.

10

Mittwoch, 13. Februar 2019, 20:02

Ich war auch überrascht, wie schnell die weg waren. In meinen Augen spricht das doch eher gegen eine zu geringe Nachfrage. Ich muss auch mal zwei mal überlegen, ob ich mir ein Pohl Force gönne. Als es zur Kaufentscheidung kam, war die Titan Version lange vergriffen und letztendlich war ich froh, noch ein schwarzes Modell bekommen zu haben. Bei zu geringer Nachfrage denke ich an volle Lager und Angebote. Beim Mike 42 habe ich eher Aufpreise für besondere Seriennummern gesehen.

Ich finde, das ist schon ein klasse Teil. Nicht leicht, nicht klein, nicht dünn ... aber trotzdem §42a konform. Eine (Einhand-) Öffnungshilfe vermisse ich nicht, aber mit nassen Händen bei der starken Rückenfeder habe ich schon manchmal gedacht, dass ein schicker Nailnick nicht verkehrt wäre, obwohl die cleane Optik der Klinge natürlich schöner ist.

Ich meine, bis vor kurzem noch die orange Version verfügbar gesehen zu haben.

Edit: Ja, bei joes-messershop.de beispielsweise.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dischu« (13. Februar 2019, 20:07)


Solution

sehr erfahren!

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. Februar 2019, 20:22

Pohl Force bau gefühlt nur noch Limited Editions.... :thumbdown:
In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

12

Mittwoch, 13. Februar 2019, 20:29

Finde die neueren Modelle auch nicht so toll. Bis zum Lima bin ich PF treu geblieben. Danach wurde es immer uninteressanter.
Das einzig „neuere Modell“ was ich sonst habe ist das Mike One. Finde ich gut, wird genutzt, hat aber für mich schon nicht mehr den alten PF-Charme wie die Alpha, Charlies usw.
Evtl wäre hier eine Retro-Entwicklung ganz nett....

Wohnort: Mittich im Pott

Beruf: Kabeltrommler

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. Februar 2019, 20:55

Ich bin ebenfalls froh eines bekommen zu haben. Mir gefällt das Design und das es ein Slip Joint ist.


Vielleicht wollen sie nur noch limited editions rausbringen? hält den Preis hoch, auch auf dem Zweitmarkt.
Gut finde ich so eine Geschäftspolitik nicht, aber das wird Herrn Pohl auch nicht jucken.

14

Sonntag, 17. Februar 2019, 11:50

... hält den Preis hoch, auch auf dem Zweitmarkt.

Im Marktplatz gibt es gerade eine Titanium Version von Privat zu kaufen ... teurer als UVP. :thumbdown:
Damit muss man wohl leben.

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 17. Februar 2019, 12:31

Bei Pohl Force scheint das zeitweilig so gesteuert zu sein, bei der Hornet gab es ja auch mal keine mehr und dann doch noch eine Finale Versionen.
Wenn sich die Anbieter da nnìcht täuschen wenn sie mit den Messern Kohle machen wollen. Als Sammlerstücke eignen sich eher andere Messer aus meiner Sicht, aber jeder Jeck ist anders.

Zitat

Damit muss man wohl leben.
nö, einfach nicht kaufen, die werden automatisch günstiger wenn keiner bereit ist einen höheren Preis als EK zu zahlen ( und der war aus meiner Sicht schon zu hoch aber der Markt bestimmt den Preis). Vielleicht ist die Preisgestaltung auch Schuld an der geringen Nachfrage.
;)
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »balinzwerg« (17. Februar 2019, 12:40)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: