Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 4. Februar 2019, 00:22

Comrade Info - Wie entstehen kalte Füße und was kann man dagegen tun



Warum bekommen wir kalte Füße?
Ein jeder kennt sie und viele haben Sie schon einmal gehabt, die Rede ist von kalten Füßen. In diesem COMRADE Spezialbericht gehen wir dem Phänomen der kalten Füße auf den Grund.

Grundsätzliches:
Kalte Füße können mehrere Ursachen haben, bei einigen Ursachen sollte man jedoch einen Arzt aufsuchen. Denn manchmal kann auch eine Erkrankung hinter frostigen Füßen stecken. Vor allem dann, wenn einem zu untypischen Zeiten, wie zB im Sommer, kalte Füße plagen, sollte man einen Arzt aufsuchen.
Grundsätzlich kann man die Ursachen in 2 Kategorien einteilen, zum einen äußere Bedingungen und zum anderen physische Umständen für kalte Füße verantwortlich sein.

4 Ursachen für kalte Füße:
  • Kalte Füße durch Kälte von außen
  • Kalte Füße durch Feuchtigkeit und physischer Ursache
  • Kalte Füße durch enge Bekleidung
  • Kalte Füße durch gesundheitlichen Umstände



Ursachen aufgrund gesundheitlicher Umstände:
  • Kalte Füße durch Krankheit oder physischer Ursache


DIE 4 URSACHEN IM DETAIL

Kalte Füße durch Kälte von außen
Dies hat einen besonderen Grund und liegt vor allem an einem ausgeklügelten Schutzmechanismus unseres Körpers. Sobald unser Körper der Kälte ausgesetzt wird setzt er zum Schutz einen speziellen Überlebensmechanismus ein. Denn unser Gehirn, Herz, Lunge und noch viele weitere Organe, brauchen zum Schutz Wärme. Diese wird aus den peripheren wie Hände, Füße usw. abgezogen. Dabei verengt unser Körper die Gefäße zu diesen Bereichen, in der Folge werde somit z.B. Die Hände und Füße mit weniger wärmenden Blut versorgt und kühlen aus. Für den Körper macht dieser Schutzmechanismus Sinn, denn sollte er z.B. Ein paar Zehen verlieren, bleiben die überlebenswichtigen Organe intakt.

Kalte Füße durch Feuchtigkeit und physischer Ursache
Durch Feuchtigkeit können ebenfalls kalte Füße entstehen, dies kann entweder durch äußere als auch durch physische Einflüsse wie schwitzen entstehen.
In diesem Fall kommt es zur so genannten Verdunstungskälte. Dabei wird die Wärme der Haut nach außen Abtransport, was zur Folge hat das der körpereigene Schutzmechanismus aktiviert wird und die Gefäße in diesem Bereich verengt werden.

Kalte Füße durch enge Bekleidung
Auch falsche Bekleidung kann für kalte Füße verantwortlich sein. So können zu enge Socken oder Stiefel / Schuhe die Gefäße abdrücken. Dadurch kann keine ausreichende Versorgung mit warmen Blut gewährleistet werden wodurch man wieder kalte Füße bekommt.
Vor allem bei kalten Außentemperaturen kann dies zu einem Teufelskreis führen. Aufgrund kalter Füße ziehen viele ein zweites paar Socken an, wodurch die verwendeten Schuhe viel zu eng sind. Anstatt der Erlösung vor kalten Zehen, wird dies nun sogar noch gefördert.
...

Hier geht´s zum vollständigen Spezialbericht
COMRADE - Dein Militärfachhandel
Wir sind dein Kamerad für militärische Einsatzausrüstung.

info@comrade.net
www.comrade.net

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: