Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 7. Januar 2019, 20:14

Wobei bei ER, Spydie und Co. da immer hohe Fake-Gefahr besteht.

Nicht zu taktisch und dann Talon :scratch: :crazy:

22

Montag, 7. Januar 2019, 20:15

Tsts....und mein Otanashi ist zu sehr "Kampfmesser" :)

23

Montag, 7. Januar 2019, 20:34

Ja ne, schick is es aber das Dark Talon wirds nicht. ;) Will es womöglich dann doch mal aus der Tasche holen ohne mich erst vergewissern zu müssen, dass keine Leute um mich rum sind. :D

Geht schon eher Richtung good old Endura glaub ich.

Aber die Linie von dem Teil ist auch sowas von nice: hier hier
Die werden mein ich von WE Knives gefertigt.

Gruß Marius

24

Montag, 7. Januar 2019, 20:51

Das Mr. Blade ist aber eher n Abklatsch vom Real Steel Metamorph.
"Having a suitable light is analogous to being able to change the weather."
--- Andy Stanford, Fight at Night

25

Montag, 7. Januar 2019, 20:58

42a spielt keine Rolle, es sei denn, es gäbe das Teil wie z.B. das Manly als Zweihandversion.

Das begreife ich gerade nicht. Es ging doch ums Manly Peak, oder? Das gibt es doch als Zweihand-Version. Oder verstehe ich was falsch?





Full size (komplett 220 mm), G10 (deutlich glatter als beispielsweise beim Spyderco Para 2), 94 cm Klingenlänge liegt voll im Zielbereich, ein Gewicht von 115 g halte ich bei der Größe auch für völlig OK und selbst mit S90V noch deutlich unter 100,- EUR.
Was es für mich noch zu einem tollen und gerne genommenen EDC Messer macht, ist dass es sehr schlank ist, §42a konform ist und einen Deep-Carry-Clip hat.


Edit:

Wenn ich deinen Satz nun noch ein weiters mal lese, begreeife ich ihn auch :D :D :D
Ich lass das nun aber trotzdem hier stehen :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dischu« (7. Januar 2019, 21:00)


26

Dienstag, 8. Januar 2019, 15:04

Waistline lässt sich über die Bucht mit D2 und pol. G10 für 60? aus Frankreich beziehen. Sehr interessant. Möchte zwar eigentlich keinen Flipper, aber die Linie ist schon sweet..


Mit einem Endura, aber auch dem Peak machst du nichts falsch. Beide sind gute User. Ein Waistline habe ich in Carbon(-Optik) im Bestand. Ist ein schönes elegantes Messer, das zum Spielen einlädt (flippt wie verrückt), aber eben nicht so robust wie die vorgenannten. :)
TF - Treffen sind wie Familienfeiern, nur dass jeder Bock drauf hat!

27

Dienstag, 8. Januar 2019, 18:17

Guten Abend allerseits,

Könnte ein neuwertiges Endura mit zdp-189 Stahl bekommen. :rolleyes: Würde sich preislich mit einem neuen VG10-Modell nichts nehmen. Was meint ihr? Ich habe dazu schon verschiedene Meinungen gehört..


Kann ich das dann mit nem normalen spyderco Sharpmaker scharf halten?

Gruß Marius

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »banananajoe« (8. Januar 2019, 18:54)


Hatamoto

Hatamoto

Wohnort: In the Center of Down Bavaria

Beruf: Die Welt ist jeden Tag bunt.

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 8. Januar 2019, 22:32

Jetzt davon abgesehen ist das Endura, noch dazu mit diesem Premium-Stahl schon ein Top-Messer.

Aber mal ganz ehrlich, was ist an einem Endura “Stachel”ig ?

Sind ja bereits etliche wirklich fies spitze Vorschläge gekommen, und würde man bei diesem Brand bleiben, dann käme entweder nur das Police oder, wenn exquisiter, das Euro Edge infrage.

Oder eben ein Böker + Kwaiken z. B. .

29

Dienstag, 8. Januar 2019, 22:46

Du bist doch der klassische James-Bond-Typ. Du brauchst ein ER BF4R! Nur 75 € mehr. Komm, tu es! ... wo ist das „Schlange Ka“-Icon mit den Hypnoseaugen, wenn mans mal braucht 8)

@Hatamoto: Das original in Edelstahl ist der perfekte Klassiker, die Flachschliff-G10-Variante eine Beleidigung fürs Auge. Aber G10 wäre hier präferiert als Griffmaterial.

Das Stainless Police mit glatter Klinge würde mir auch gefallen. Endura finde ich persönlich hässlich und im bauchigen Klingenschwung sehr unausgewogen. Hier finde ich Delica ästhetisch um Welten besser. Die Funktionalität steht bei beiden außer Frage.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »columbo« (8. Januar 2019, 23:08)


30

Mittwoch, 9. Januar 2019, 09:08

Dass das Endura kein fies spitzes Gerät ist, da muss ich dir Recht geben.. Gefallen tut's mir dennoch recht gut. Das BF4 R ist ein Traum..

Gruß Marius

31

Mittwoch, 9. Januar 2019, 09:49

Träume kosten immer a weng mehr ... TU ES!!! :whistling:

NinjaTurtle

Taktische Schildkröte

Wohnort: dörfliche Ex-Hauptstadt

Beruf: Zirkusdirektor

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 9. Januar 2019, 10:22

Ich muss dem lieben Columbo Recht geben ;)...

In der Regel gibt es bei Leuten wie uns ja selten die Notwendigkeit möglichst schnell ein neues Messer zu kaufen.

Wenn man jetzt WIRKLICH was haben möchte, lohnt es sich meistens mehr einen Monat länger zu sparen und dann das Traummesser zu kaufen und keinen Verlegenheitskauf zu tätigen.
Ist in der Regel nachhaltiger ;).

Das Endura ist ein super Messer - ich benutze meins auf der Arbeit wenn es dreckig wird oder im Urlaub wenn ich Verlust einkalkuliere.

Tolles Messer, aber echt nichts zum liebhaben.

33

Mittwoch, 9. Januar 2019, 15:58

Ich hätte vielleicht erwähnen sollen, dass ich das messer auch benutzen will. Klar, manche Leute haben 200€+ User, aber ich sag mal wenn's dann auf die 200 Taler zugeht, würde ich da schon arg drauf aufpassen wollen glaub ich. Ähnlich ist es bei meinem kleinen Sage, da pass ich auch drauf auf..

Deshalb hatte ich mir 100-120 Euronen als Grenze gesetzt, ich will das Ding schon auch richtig nutzen.

Für manche mag das komisch erscheinen, aber vielleicht bin ich auch einfach komisch :P


Und das BF4 hat doch mit diesem Klingenheber bestimmt 17cm im geschlossenen Zustand. Ich glaub das ist zu viel des guten. :D

Wohnort: München

Beruf: Lernt noch

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 9. Januar 2019, 16:02

Na dann klingt das FFG Endura doch super, und es ist echt nicht so teuer, weshalb man (auch ich) es als User super gebrauchen kann.
Wenns das Budget zulässt kann man sich ja noch schicke custom scales dranzimmern

NinjaTurtle

Taktische Schildkröte

Wohnort: dörfliche Ex-Hauptstadt

Beruf: Zirkusdirektor

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 9. Januar 2019, 16:41



Deshalb hatte ich mir 100-120 Euronen als Grenze gesetzt, ich will das Ding schon auch richtig nutzen.

Für manche mag das komisch erscheinen, aber vielleicht bin ich auch einfach komisch :P


:D


Nee überhaupt nicht komisch ;)
Ich finde es eigentlich viel komischer sich teure Messer zu kaufen und die dann NICHT zu benutzen.

Ist ja wie einen Ferrari zu kaufen und ihn dann in die Garage zu stellen ;)...

Also hätte ich einen Ferrari würde ich den auch zum Einkaufen nehmen genau so wie meine Sebenzas mit auf die Arbeit dürfen :D

Aber das nur am Rande...

Dann nimm das Endura ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NinjaTurtle« (9. Januar 2019, 16:42)


Wohnort: München

Beruf: Lernt noch

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 9. Januar 2019, 17:02

Off Topic

@Ninjaturtle
Bei mir kam der durchbruch als ich gelernt habe die Messer wieder rasierscharf zu bekommen.
Davor hatte ich immer Skrupel (,,das bekomm ich nie wieder so scharf")

Wiederverkauf ist für manche auch wichtig

37

Mittwoch, 9. Januar 2019, 18:32

ZDP-Endura gekauft 8)

Vielen Dank für die tolle Beratung, hat Spaß gemacht. :thumbsup:


Gruß Marius

Wohnort: München

Beruf: Lernt noch

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 9. Januar 2019, 18:36

Wirst du nicht bereuen, ist ein Klassiker

39

Mittwoch, 9. Januar 2019, 22:50

Aber pass auf. Der Stahl ist rattenscharf aber ziemlich weich! Bekommt schon Kratzer vom Ansehen.

Als stacheliger würde sich natürlich das Endura mit Emerson Wave Feature qualifizieren ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »columbo« (10. Januar 2019, 00:41)


Solution

sehr erfahren!

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

40

Freitag, 11. Januar 2019, 10:41

In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

Verwendete Tags

EDC, Lang, messer, schmal, slim, Stachel

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: