Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 11:05

Ka Bar USMC

Hallo

Vielleicht kann mir jemand Infos darüber geben warum an dieser Scheide Metallkalmmern verwendet wurden und keine Nieten wie bei anderen .

Danke , Gruß aus Österreich , Thomas
»gladiaotr« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20181205_104828_resized_20181205_104912352.jpg

2

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 11:19

Keine Ahnung. Möglicherweise ein spezieller Fertigungszeitraum oder ein anderer Unterauftragnehmner als Scheidenhersteller.

Ungewöhnlich erscheint es mir aber nicht - meine ich schon verschiedentlich gesehen zu haben - vor allem bei den älteren Modellen.

DWH

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Der Weisse Hai« (5. Dezember 2018, 11:22)


Stinkeputz

So weit - so gut....

Wohnort: Kurpfalz

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 11:20

Weil man bei diesen sehr häufig vorkommenden und sehr populären Modellen niemals sicher sein kann, ob es nicht ein nachgemachtes Produkt ist.
Ohne jetzt gleich schon wieder rumunken zu wollen, würde sich mir zumindest dieser Anfangsverdacht aufdrängen.
Nun sind im Vergleich zu anderen Messern diese KaBar-Massenprodukte vom Herstellungsstandard nun auch nicht mit Merkmalen ausgestattet, die hier eine Überprüfung durch Augenschein zulassen...

BG
Andy
Perfer et obdura!

waldwandler

Fortgeschrittener

Wohnort: Schaumburger Land

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 15:16

Hm, Ich hätte da auch so meine Zweifel an der Originalität. Das Ricasso sieht seltsam aus, irgendwie gewölbt.
An welcher Seite ist denn die Verstiftung des Erls?
Schönen Gruß vom Waldwandler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waldwandler« (5. Dezember 2018, 15:19)


Wohnort: München

Beruf: Ewiger Student

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 15:34

Google mal ,,Kabar USMC old school"
Da habe ich einige Modelle mit der gleichen Scheide gefunden.
»Tactical99« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_20181205-153315_Google-394x204.jpg
Muss leider gerade viel verkaufen...
Schaut mal bei mir im Marktplatz vorbei ;)

Wohnort: München

Beruf: Ewiger Student

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 15:35

Es ist auf jeden Fall ein älteres Modell, da bin ich mir sicher, das von mir gepostete Bild zeigt eines aus den 80ern
Muss leider gerade viel verkaufen...
Schaut mal bei mir im Marktplatz vorbei ;)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: