Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Imprezaharry

Besessener

  • »Imprezaharry« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Dezember 2018, 11:35

Surefire umbauen warum?

Hallo an Alle seit gegrüßt!

Ich habe mal eine Frage:

Warum baut ihr eure Surefire um?
Nur weil man es kann oder werden sie da durch entscheidend verbessert?
Dann kann man doch auch gleich eine bessere kaufen?

Ich habe ja eben die Bilder von Mr. Freeze (Günni) und Idox gesehen.
Die gefallen mir super gut!
Selber habe ich nur eine einfache SureFire 6PX Pro LED, bin aber damit schon voll zufrieden!

Ich möchte gern mal mehr über den Hintergrund erfahren, gibt es extra Firmen
die Zusatzteile für Surefire fertigen oder wo kommen die Teile her damit man sich
eine Surefire aus verschiedenen Teilen zusammen bauen kann?

Habt vielen Dank

Harald

2

Sonntag, 2. Dezember 2018, 11:48

Nenne es Spieltrieb, Fähigkeit, Möglichkeit, Kommerz oder Unsinn. Fakt ist, es kommt ein technisches Unikat dabei heraus welches seinem Ursprung in irgend einer Art und Weise wohl überlegen sein muss! Für mich bedeutet der Serienzustand immer ein Kompromiss aus Herstellungskosten und Funktion. Das ist jetzt nicht zwingend negativ zu bewerten, bedeutet aber dennoch, daß noch Luft nach oben ist. Sicher funktioniert eine standart 6PX oder 'ne olle E1e wie sie aus der Tüte kommt, aber warum mit dem standart Nutzwert abgeben wenn man auch mit Mehrwert grösseren Nutzen haben kann? Letztendlich bleibt es jedem selbst überlassen ob er Hand anlegen muss, kann, darf oder sollte. Ich bin da gerne mit dabei und das bezieht sich - leider - nicht nur auf Taschenlampen.
Gruß
Günni.

3

Sonntag, 2. Dezember 2018, 17:44

Warum sammelt man Schneidgerät, das unbenutzt in der Messer-Vitrine ausgestellt wird? Weils Freude macht und weil man es kann. Ein Leben ohne Titan Tools ist möglich ... sinnlos ... aber möglich. Ironie beiseite. Ist das gleiche. Es gibt Verbesserungen mit Köpfen, Schaltern und Dropins. Lego ist aber vor allem Lego für Große, wril man was Besonderes bauen kann.

Solarforce ist das Gleiche in günstig. Hier habe uch mir meine Tactical Flashlight zusammengebaut. Das hier ist natürlich Königsklasse, was Mr. Freeze, Idox und Co. hier zelebrieren.

Imprezaharry

Besessener

  • »Imprezaharry« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Dezember 2018, 19:18

Ja statt Messer eben Lampen das verstehe ich schon!

Ich habe aber nie einen Shop gesehen der verbesserte Lampenteile verkauft?
Oder wird alles aus den USA importiert?
Deshalb meine Frage ich wüsste nicht wie und wo man seine Lampe umbauen kann?


Danke und Gruß
Harald

5

Sonntag, 2. Dezember 2018, 19:47

Das nötige Zeug dafür kommt meistens aus Übersee! Es gibt keinen grossen Markt dafür, daher sind es überwiegend "kleine Custombuden" die sich dem Thema modding annehmen.
Dazu kommt noch die Unterteilung in die Elektronik mit all ihren Emittern, Treibern, Schaltern, Federn, Optiken und die Seite mit den Parts: Köpfe, Bodys, Tailcaps, Adapter. Es gibt nichts, was es nicht gibt - man muss es nur finden! Ob es dann auch so geht wie man denkt ist die andere Seite. Leider gibt es kaum noch Hersteller, die ihre Lampen modular aufbauen. Somit wird auch die Auswahl an möglichen Legos immer geringer.
Gruß
Günni.

QMC

IronMind

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Dezember 2018, 19:52

Bezeichnet Lego als Begriff eine umgebaute Custom Lampe? Hatte es jetzt schon mehrmals bei sehr nett anzuschauenden Taschenlampen gelesen aber konnte Lego nicht wirklich zuordenen.
Marktplatzbewertungen: QMC

Imprezaharry

Besessener

  • »Imprezaharry« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Dezember 2018, 19:55

Ah jetzt habe ich es verstanden!

Ist etwas für Spezialisten und Liebhaber so wie du einer bist!
Dann gibt es da keinen großen Markt, möchte dann gar nicht wissen
was die Teile dann kosten......

Hab vielen Dank Günni ich habe wieder etwas gelernt! :thumbup:

Gruß
Harald

8

Sonntag, 2. Dezember 2018, 20:20

@Harald: gerne! :hatsoff:

@QMC: der Begriff ''Lego" bezeichnet untereinander kompatible Bauteile.
Bei SUREFIRE sind z.B. Heads, Bodys, Tailcaps der E-Serie untereinander kompatibel. Gleiches gilt für die C-Serie! Um jetzt z.B einen C-Series Head auf einen E-Series Body zu schrauben braucht man einen E to C Adapter. Sowas ist Lego! Oder ein Z46 Kopf der M-Serie mittels C to M Adapter auf eine C3 schrauben statt des Z32 Kopf = Lego. Oder ein Seraph Turbo Kopf auf die X-Serie mit 'nem C-Size Tailcap von was ganz anderem. Lego!

Verwirrend, aber einfach... :crazy:
Die grösste Hürde ist mittlerweile datt Zeuch zu kriegen!
Gruß
Günni.

QMC

IronMind

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 2. Dezember 2018, 20:59


Die grösste Hürde ist mittlerweile datt Zeuch zu kriegen!

Alles klar Danke für die Erklärung. Schade eigentlich mit der Verfügbarkeit denn die Lego Lampen gefallen mir immer wenn ihr Bilder reinsetzt.
Marktplatzbewertungen: QMC

10

Sonntag, 2. Dezember 2018, 21:08

Gerne und danke! :hatsoff:
Gruß
Günni.

12

Montag, 3. Dezember 2018, 00:26

Ich spiele ja auch gerne LEGO :D
Zum Teil baue ich auch die Köpfe um. Ein KL1 mit einer Luxeon 1 oder 3 ist nn mal nicht mehr ganz zeitgemäß.

So habe ich einen KL1 Generation drei von Luxeon 1 und Optik auf xp-g2 mit Reflektor umgebaut. bringt 3-4 mal so viel Licht bei gleicher Laufzeit.
Meinem KL1 Gen. 4 mit Luxeon 3 (irgendwas um die 40lm orig.) habe ich eine xm-l2 und einen programmierbaren Treiber verpasst. Bringt jetzt max. irgendwas mit 400lm.

Es geht aber auch schön LEGO mit Serienteilen. Wenn dir z.B. die Größe (der letzten) E1L Outdoorsman gefällt, du sie aber gerne mit LiIon betreiben würdest (der orig. KE1 ist nur für 3V ausgelegt), kannst di einfach den Kopf eine E2L auf den Body der E1L schrauben und schon geht der Akku problemlos (und bringt dir noch ein paar Extralumen).

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: