Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. November 2018, 16:09

Erfahrungen mit Malkoff

Drehe mich schon länger um das Thema taktische US Flashlight.

Elzetta und Surefire sind ja bekanntermaßen meine Kandidaten. Molkoff ist jetzt sehr stark ins Interessensfeld gerückt. Superstabil, fully potted, höchster Lobgesang von Nutzern.

Hat hier jemand Erfahrung mit den Teilen?

Überlege mir zu bestellen.

2

Samstag, 10. November 2018, 16:30

Moin!

Mal abgesehen von den Versandkosten, gibt's meinerseits nur gutes zu sagen:

- jedes Jahr kommt eine handgeschriebene Weihnachtskarte
- Verarbeitung und Aodisierung auf konstant hohem Niveau
- Schalter und Elektronik qualitativ hochwertig
- die Lampen sind thermisch gesund, also keine abgefahrenen Ströme und unglaubliche Lumen angaben
- bisher hatte ich an KEINEM Produkt von Malkoff einen Defekt oder Mangel

Die MDC- Serie (Lego kompatibel zur E-Serie) ist mein persönlicher Favorit. Hab einige SF-Legos mit MDC Köpfen oder Bodys! Die MD2 Flashlights sind wegen der M60/M61 etwas schwer und kopflastig, lassen sich aber auch mit anderen P60 Dropin bestücken.
Ich mag den modularen Aufbau der Lampen sehr, zumal es auch sinnvolles Zubehör dafür gibt. Höher, schneller, weiter gibt's bei Malkoff nicht, dafür grundsolide Taschenlampen die einen nicht im stich lassen.
Gruß
Günni.

3

Samstag, 10. November 2018, 17:06

Das war mein Eindruck. Dafür ist der Preis auch recht moderat im Vergleich.
Malkoff gibts nur direkt bei ihm, europäischen Retail wirs nicht geben, befürchte ich.

4

Samstag, 10. November 2018, 17:17

Ich habe noch keinen gesehen u d immer bei ihm direkt bestellt.
Gruß
Günni.

5

Samstag, 10. November 2018, 17:37

Ich denke, das ist sein Erfolgskonzept.
Ich liebäugel schwer mit der Bodyguard.
MDC ist auch interessant. Muss ich mir mal die Modi-Schaltung ansehen.

Das Modulare gefällt mir wie bei Elzetta.
Malkoff wirkt aber wertiger ... mehr Manufaktur.
Surefire ist schon eher modellfixiert ohne großes Interesse an Upgradebarkeit ... bessere Lampe? Neu kaufen.

Mal schauen. Vielleicht findet sich noch jemand für eine Kombibestellung, damit die Versandkosten lohnen.

6

Samstag, 10. November 2018, 17:45


Mal schauen. Vielleicht findet sich noch jemand für eine Kombibestellung, damit die Versandkosten lohnen.



...das rächt sich beim Zoll!


Ja, die neuen Surefire... Mir sind die alten auch lieber! Zum Gluck hab ich so viele von denen, die kriege ich dieses Leben nicht mehr alle "durch".
Gruß
Günni.

7

Samstag, 10. November 2018, 17:51

Laut Idox bist Du hier ja Mr. Surefire :-)

Wie meinst Du Zoll? Dann muss ich für die gesamte Bestellung plus Versand verzollen. Kann man nachher umlegen .., oder weiß ich da was nicht?

8

Samstag, 10. November 2018, 18:28

Wenn Du Pech hast, ja! Klar kannst Du das danach umlegen, aber ob sich das gegen eine Einzelbestellung unter 150 USD rechnet bleibt abzuwarten...
Gruß
Günni.

9

Samstag, 10. November 2018, 19:33

Ok, danke. Ich sollte mich offensichtlich mal wieder mit Zoll und Import beschäftigen. Lange her.

Tactician werde ich wohl irgendwann in DE kaufen, EB1 Tactical mit interessantem Tailcap/UI (half press = momentary low & full press = momentary high, twist = constant o in low UND high). Um das Konzept werd ich wohl nicht rumkommen.

Ist irgendwie sogar besser als Bodyguard-UI. EB1-UI gibts aber glaub noch nicht für die neue E1B MV. Und Malkoff scheint das nicht zu bieten.

Das EB1 UI hätt ich mir auch am Haley Modell gewünscht.

Echt kniffelig :bangdesk:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »columbo« (10. November 2018, 20:23)


10

Samstag, 10. November 2018, 20:29

Du meinst die EDCL1-T!?

Die E1B, EB1 und E1B-MV haben die gleichen UI mit dem reverse Clicky. Was Du meinst ist das "alte Lumamax" UI, welches SF zum Glück nun doch nicht hat sterben lassen!
Gruß
Günni.

11

Samstag, 10. November 2018, 20:38

Im Youtube Video (ab Minute 10:53) wars eine EB1 (dachte erst E1B Tactical oder so was ... )https://youtu.be/HfMYZTc8gG0

Danke. Dann muss ich mir die EDCL1T anschauen.

Was Vergleichbares gibts weder von Malkoff, Elzetta (zum8ndest nah dran) oder anderen. Wenn doch, MEINS :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »columbo« (10. November 2018, 20:44)


12

Samstag, 10. November 2018, 20:56

Die EB1 gibt es mit Twisty oder Clicky, der zweistufige Twisty wäre mir jetzt neu...
Du hast recht, es ist verwirrend! :crazy:
Gruß
Günni.

13

Samstag, 10. November 2018, 21:17

Hab grad geschaut EDCL1T ist der Nachfolger der EB1 aus dem Clip. Jetzt noch mit Max Vision, und ich hätte endlich, was ich suche.

Malkoff hat die MDC in der Tactical-Version mit High first, Bodyguard mit den 10-Sec-Stufen ... halt beides mit Forward Clicky. Momentary Only hab ich nicht rausgelesen.

Elzetta bietet die Rotary Tailcap (Die High/Low-Version ist wieder mit Click).

Hätte gern eine Malkoff. Für meinen Fully Tactical Stresssicher Ansatz hat er wohl nichts, wird dann demnächst ne ECD Variante.

Kennst Du noch was mit Momentary Only außer Elzetta und Surefire auf dem Niveau?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »columbo« (10. November 2018, 21:19)


14

Samstag, 10. November 2018, 22:15

Alter...und das um diese Uhrzeit!

Nun denn: Für die E-Serie hat Lumensfactory ein - nennen wir es mal Remake - des Z52 im Programm. Diesen gibt es auch als Twisty Version, also Druck = momentary und Drehen = constant.
Guckst Du hier: https://www.lumensfactory.com/en/product_detail.php?pid=345
Damit kannst Du an der z.B. E1B-MV durch zweifaches drücken oder drehen die Leuchtstufen umschalten.

Was Du zu suchen scheinst ist ein Lego: EDCL1-T mit dem Kopf der E1B-MV oder eben die Tactician. Bei letzterer erfolgt die Wahl der Leuchtstufe über den Kopf (lose/fest).
In Bezug auf Streßsicherheit wäre die Tactician die bessere Wahl! Kopf festgezogen ist high - immer!
Bevorzugst Du low/high oder high/low?
Gruß
Günni.

15

Samstag, 10. November 2018, 22:49

High low in diesem Fall weil taktisch.Mit Click gäbs tonnenweise. Momentary only nur Hand voll.

Hab mir, wie schon an anderer Stelle mal erwähnt, ein Single Mode Dropin bestellt für P60 Host mit dem Surefire Original Twist Tailcap. Dödelvariante, aber ich mag die Solarforce L2T echt gern.

Tactician wärs natürlich vom Funktionalen und Lichtbild ... ob Tail oder Kopf ist wurst.

Kommt irgendwie immer auf die Tactician zurück. Yaeger hat da einen guten Job gemacht.

Malkoff wirds aber trotzdem mal.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »columbo« (10. November 2018, 22:51)


16

Sonntag, 11. November 2018, 09:38

Habe hier ein Bild der üblichen Verdächtigen mal im Vergleich:


v. l. n. r. : HDS Rotary, Malkoff MDC tac, Elzetta Alpha, Surefire EDCL1-T, Surefire E1D, Surefire L4 mit Malkoff VME, Surefire 6P

Zu Malkoff kann ich ebenfalls nur positives berichten. Abgesehen von tollen, robusten und gesunden Lampen sind die Malkoffs auch noch sehr nette Leute und sehr interessiert daran, dem Kunden eine perfekte Lösung zu bieten. Nur zu empfehlen. Ich hatte vor einiger Zeit mal bei einem großen Händler angefragt, den Import von Malkoff zu übernehmen. Leider bis jetzt keine Rückmeldung.
Das UI der EDCL1-T (... und natürlich der alten E's...) finde ich überragend und am meisten alltagstauglich UND taktisch, von allen UI's da draußen. Danke nochmal, Günni :buds:.
Die MDC tactical muss eben durchgeklickt werden. Aber immerhin high first. Das Lichtbild ist eher Spotlastig. Einzig den Lampenbody würde ich bemängeln. Wenn ich mir was wünschen dürfte, würde ich diesem nämlich ein Knurling verpassen, weil die Lampe recht wenig Grip bietet. Was spricht gegen eine MDC + one-Mode Drops?

Viele Grüße
Idox
One is none and two is one

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Idox« (11. November 2018, 09:41)


17

Sonntag, 11. November 2018, 10:55

Zum Thema Grip bei den MDC muss ich Jan recht geben! Besonders mit Handschuhen kann die Handhabung schwierig werden.
Deswegen werfe ich noch die Surefire G2z-MV in's Rennen:

- Max Vision
- high only
- überragende Haptik und Griffsicherheit
- leicht und nicht zu groß

Man kann sie durch setzen einer Lötbrücke auf der Treiberrückseite auf 2-Stufig (low/hig) modifizieren und auch den Clicky Tailcap auf Momentary umbauen.
Läuft mit 2x CR123a und auch 1x 16650 allerdings mit etwas weniger Output. Der Nitrolon Body fasst sich zudem auch bei Kälte angenehm an.
Die G2x-MV kommt von vornherein zweistufig (low/high), allerdings mit durchgehendem Batterierohr und ebenfalls mit Clicky Tailcap (auch umbaufähig).


...Verwirrung komplett! :D
Gruß
Günni.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Freeze« (11. November 2018, 10:56)


18

Sonntag, 11. November 2018, 12:42

Nö ... wenns nicht um Modellnamen geht, ist alles klar. Die MV G2Z hatte ich auch schon im Visier ... hochvertige Version meines aktuellen Solarforce-Ansatzes mit L2T Body (hab mittlerweile zwei).

Rumlöten tue ich nicht. Ich denke Tactician und EDCL1T. Irgendwann Malkoff Bodyguard, weil cool ... bin schon gespannt auf Deine Eindrücke von der Haley D3FT. Dass an so nem Ding wie bei der Bidyguard ein Click dran ist, verstehe ich wie gesagt nicht so recht. Da wär ein Momentary Push das absolut ultimative Taktikmonster. Vor allem bei gedachtem Einsatz als Handgun Light.

Der Stagged Donut Griff der Bodyguard wird als sehr griffig beschrieben. Wäre eine schöne Option für die MDC Bodies.

Die kleine Elzetta kannste knivken, was ich bisher gelesen habe im Vergleich. Ist das aucch Dein Eindruck?

Welche Marke hat für Dich die Nase vorn, wenn Du ein Brandsortiment aussuchen müsstest?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »columbo« (11. November 2018, 12:44)


19

Sonntag, 11. November 2018, 17:09

Kennst Du noch was mit Momentary Only außer Elzetta und Surefire auf dem Niveau?

Ich zitier mich mal selber:
Wie wäre es mit einer Inforce? Gibt auch einen tactischen Schalter dazu, wie damals bei den alten Surefires, drücken = momentan Licht, zurschrauben = dauer Licht

20

Sonntag, 11. November 2018, 18:16

Die habe ich jetzt nicht geelistet, die läuft parallel. Youtube Reviews sagen ihr weniger Haltbarkeit und Robustheit nach. Außerdem ist der gewünsvhte Tailsvhalter nicht standardmäßig dabei, was ich bisher zu bestellen gesejen habe. Prio ist sie für mich aktuell nicht. War aber definitiv ein interessanter Tipp. Die Marke behalt ich im Auge.

Da wir grad schon dabei sind: Bleibt die Tactician auf High, oder regelt sie irgendwann auch runter, um die Elektrik zu schützen? Molkoff hat das Runterregeln glaub auch, bei Bodyguard gehörts ja zum Konzept.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »columbo« (12. November 2018, 23:07)


Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: