Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. November 2018, 23:38

Taktische Flashlight ... also echt taktisch?

Nachdem ich mich jetzt auch etwas mit Flashlights befasse, bin ich auf der Suche nach echt taktischen Taschenlampen.

Optimale Kriterien wären:
- Momentary Only Tailswitch
- High und low direkt ansteuerbar
- alternativ High only

Allein das Tailswitch Momentary Only dürfte 99% der Kandidaten rauskicken. Ich kenns nur von Surefire und der speziellen Endkappe von Elzetta.

Surefire Tactician wärs natürlich (hab noch keine, ist durchaus höherpreisig). G2Z MV ist auch cool .. halt momentary only. Und Elzetta Bravo nicht weniger kostspielig.

Aktueller Ansatz ist Solarforce mit Momentary Only Switch und Single-Mode Dropin.

Gibts noch andere Tactical Lights außer Surefire, die so ein Feature Set bieten? Nextorch TA30 war cool mit Magnetselectorring, bis auf das Stobe bei Full Push. Andere Nextorches haben meines Wissens nach Clicky oder kein High im Direktzugriff.

Klarus XT1C wär mit zusätgzlicher Wippe interessant, ist aber ein Clicky, kein Momentary.

Kennt Ihr sonst noch was?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »columbo« (5. November 2018, 23:40)


2

Montag, 5. November 2018, 23:51

Dass man bei Durchdrücken bei der TA-30 im Strobe ist, stört mich überhaupt nicht.
Ist mir schon im Einsatz versehentlich passiert, war überhaupt kein Problem, weder hatte man zuwenig Licht, noch hat es irritiert. Einfach ein wenig runter mit dem Druck, und das "Flackern" ist weg...

3

Montag, 5. November 2018, 23:58

Ich hatte die TA30 auch schon und genau deswegen weggegeben ... weil gut aber nicht optimal (für meine Vorstellungen). Unter Stress wird man immer durchdrücken und das Geflacker nervt und irritiert mich selbst. Schade, sonst wärs echt eine top Lampe.

4

Dienstag, 6. November 2018, 07:06

Bei den Wünschen würde ich echt zu Elzetta raten. Momentary bekommst du da mit der Rotary Tailcap. Die funktioniert wie bei den alten Surefire-Lampen: leicht gelöst für momentary, fest anziehen für constant. Ich persönlich mag vor allem die kompakte Größe der Elzetta Bravo.

Die Solarforce-Lösung wird auch funktionieren, aber die haben selbst keinen momentary-Schalter. Da wirst du auf Surefire zurückgreifen müssen.

Oder du besorgst für einfach ne alte 6P und ein Single-Mode-Dropin ;)
"Having a suitable light is analogous to being able to change the weather."
--- Andy Stanford, Fight at Night

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derLichtschalter« (6. November 2018, 07:07)


5

Dienstag, 6. November 2018, 12:52

Solarforce hatte mal einen. Ich hab einen Surefire schon hier. So halb prickelnd von der Haptik trotz Surefire, aber funktioniert.

6

Dienstag, 6. November 2018, 18:49

Klarus hat die XT1A wiederaufgelegt. Die hat auch wieder Momentary.

7

Dienstag, 6. November 2018, 21:07

Klarus XT1C hatte ich wie gesagt auf dem Schirm. Ich sehe nichts von Momentary Only auf Youtube. Das ist auch ein Forward Clicky mit Halfpress Momentary und und Full Press Klick. Im Outdoormodus wären Low und High direkt erreichbar bei beiden ... Wippe schaltet dann halt durch die Modis hoch.

Scheint echt nicht viel zu geben.

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Langsam passts!

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. November 2018, 21:45

Is zwar ein wenig OT hier; aber fast perfekt finde ich das Bedienkonzept der First Tactical Duty Light. Sowas in der 18650er Klasse oder beim Small Duty Light einfach ne stärke LED für 14500er....
Lautloses Momentlicht in der höchsten Stufe; durchdrücken mit Klick Dauerlicht höchste Stufe. Selbes geht auch mit der niedrigen Leuchtstufe, durch zweimaliges Antippen.
Ich mag das gerne.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Greider« (6. November 2018, 21:48)


Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Langsam passts!

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. November 2018, 21:45

Edit : Doppelpost entfernt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Greider« (6. November 2018, 21:47)


10

Dienstag, 6. November 2018, 21:59

gelöscht da nicht richtig gelesen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »john_mayence« (6. November 2018, 22:04) aus folgendem Grund: uups, Momentary Clickie mit Forward verwechselt


George

Alter Sack

Wohnort: Bremen

Beruf: Nööö...

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. November 2018, 09:06

Moin.

Nextorch E 51.?
Gruß George
Sabbel nich, datt geit...

12

Mittwoch, 7. November 2018, 10:24

Die Nextorch Variante hatte ich nicht direkt im Blick.
Bis auf den Forward Clicky interessant. Werde mir das Teil mal ansehen, wie das Interface genau funktioniert. Momentary High ist schon mal richtige Tichtung.

13

Mittwoch, 7. November 2018, 15:04

Wie wäre es mit einer Inforce? Gibt auch einen tactischen Schalter dazu, wie damals bei den alten Surefires, drücken = momentan Licht, zurschrauben = dauer Licht

14

Mittwoch, 7. November 2018, 16:01

Danke, die kannte ich noch nicht. Jupp,so eine Richtung. Diesen besagten Surefire-Schalter habe ich, werde ich als Kompromiss-variante 1 an einem P60 Host betreiben.

Zur Nextorch E51 ... die passt nicht. Da ist das Konzept mit Magnetring der TA30 deutlich besser. E51 hat Forward Klicky, geht zwar in der höchsten Stufe an cycelt dann aber bei Click durch die Helligkeitsstufen. Trotzdem Danke.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »columbo« (7. November 2018, 20:33)


Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: