Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beowolf

üpó skié

  • »Beowolf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ostfriesland

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:03

Kurzreview Böker Plus Pocket Knife

Als ich den neuen Katalog von Böker anschaute, viel mir sofort das von Mickey Yurco entwickelte Pocket Knife auf.
Besonders der gedachte Tragezweck (in der Hosentasche geclippt) sprach mich an.
Also schnell bei Bastian von Xpedition-company.com bestellt, welcher das Messer sofort nach Verfügbarkeit auslieferte :thumbup:

Zunächst einmal einige Daten:
Gesamtlänge : 17,6 cm
Klingenlänge : 8,6 cm
Klingenstärke: 3,7 mm
Länge Kydexscheide: 12,6 cm
Länge Messer incl. Scheide : 19,5 cm
Klingenmaterial : 440C
Griffmaterial : G10

Das Messer kommt sehr scharf aus der Box, es sind keine scharfen Kanten vorhanden und die Griffschalen wurden sauber aufgesetzt.
Die Schalen sind zwar etwas glatt, aber durch die ausgeprägte Fingermulde besteht nicht die Gefahr des Abrutschens.
Der Griff schmiegt sich druckfrei in meiner Hand und reicht bis zum kleinen Finger (bei Handschuhgröße 8 ;))

Die ca. 2mm starke Kydexscheide ist gut angepasst und hält das Messer ohne Spiel. Da klappert nichts.
Durch den Ulticlip sitzt die Scheide bombenfest in der Hosentasche, das Messer kann mit leichtes Druck des Daumens gezogen werden.
Natürlich spricht auch nichts dagegen, daß Messer an den Hosenbund zu clippen :)

Ich schätze, das Pocket Knife wird seinen Platz in meinen EDC finden.

Zum Abschluß noch einige Fotos.



TF-Membercard #00067 * Kopportunist #0067 * Proud Owner of the Original -TFDE MMX
* Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten. [...] * Hosea 8,7

2

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:11

Moin,

kannst Du uns sagen was für einen Anschliff die Klinge hat? Hohl oder flach?
Beim ersten Blick auf das Messer dachte ich die Griffschalen sind zu kurz. Wie empfindest Du das? Fehlt nicht was am Zeigefinger?

Danke Dir
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

3

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:13

Danke, ist der Utilyclip standardmäßig dabei oder von Dir nachgerüstet? Ich geh mal aufgrund des ersten Absatzes von “inklusive“ aus.

Jupp, scheint dabei zu sein, wie 3s bei Böker aussieht.

Für 440C eine 3chte Ansage bei dem Preis :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »columbo« (31. Oktober 2018, 20:44)


emil

Elite-User

Wohnort: Waldviertel/Nö

Beruf: sehr hart

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:23

Grüß euch werte Freunde,
Danke fürs zeigen,Beowulf!
Ein interessantes Messer!
Beste Grüße Emil
In Funken versunken!

Beowolf

üpó skié

  • »Beowolf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ostfriesland

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:50

@Judge

Sieht aus wie ein Flachschliff.
Also ich komme mit dem Griff wunderbar zurecht und auch am Zeigefinger "fehlt" mir nichts.
Kommt aber sicherlich auch auf die Handgröße an.
TF-Membercard #00067 * Kopportunist #0067 * Proud Owner of the Original -TFDE MMX
* Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten. [...] * Hosea 8,7

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Langsam passts!

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 21:57

@Beowolf : Guten Abend.

Vielen Dank für die kurze Vorstellung; macht durchaus Appetit...

Die Optik so in der Hosentasche ist zwar deutlich markanter als Klapper bzw Fixed am Gürtel; aber es hat was!

Oh Mann.... ;)

JB1964

TF User-ID 68

Wohnort: Wien, Österreich

Beruf: Kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 22:35

Ein sehr gefälliges Messer.
Mit dem Spyderco Street Beat und dem Maiken EDC (gemacht von AndreasJ) habe ich schon zwei Messer in dem Format.

Zur Traageweise: Ich trage die Messer (mit Static Cord abgesichert) in der Hosentasche. Im Bedarfsfall kann ich die Scheide mit dem Kydex-Haken (siehe Bild weiter unten im Link zum Maiken) so an der Hosentasche fixieren kann, daß das Messer nicht gleich wieder in die Hosentasche zurückgleitet. Beim Ziehen muß ich die Kydex aber mit dem Daumen zurückhalten.
MfG, Joachim
Nachrichten bitte per E-Mail.

JB1964

TF User-ID 68

Wohnort: Wien, Österreich

Beruf: Kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 22:44

Mist, das Yurco Pocket Knife hat mich trotzdem total begeistert! :thumbsup:
MfG, Joachim
Nachrichten bitte per E-Mail.

teachdair

ist nicht weiter wichtig

Wohnort: Wuppertal

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 22:48

das wirkt ja mal sehr praktisch! ich habs dann mal spontan bestellt, mitsamt dem Clip, egal wie er jats heisst, utilyclip ulticlip oder so. das wird miene anderen kleinen Fixed gar trefflich unterstuetzen.

10

Donnerstag, 1. November 2018, 08:03

Nach dem Licht auf der Klinge siehts eher aus wie ein Hohlschliff...was mich nicht stört.
Wir werden aber sehen :)

Marc schickt mir eins zum Ausprobieren, und ich werde meine Eindrücke hier wieder vorstellen - zu Messer und Clip, den man ja auch für viele andere Modelle nutzen kann.
Bislang habe ich bei der Taschen-Trageweise von Fixed eher mit Cord gearbeitet, das unten im Taschenboden fixiert war - ich bin aber sehr gespannt auf Trageposition und Haltekraft mit dem Clip!

11

Donnerstag, 1. November 2018, 08:48

Danke für den Bericht, das Messer hat mein Interesse geweckt.
Ein Bericht aus der Praxis wäre noch Toll um mal zu hören wie es sich bei den verschiedenen Schneid Aufgaben so schlägt.

12

Donnerstag, 1. November 2018, 08:56

Genau so etwas hab ich ja im Sinn, sozusagen die Frage, ob das Immer-in-der-Tasche-Messer auch das Für-alles-zu-gebrauchen-Messer ist :)

Ich hab ja durchaus auch schon Erfahrungen mit anderen Messern mit so einem kurzen "knubbeligen" Griff und hab ja mit der Round-Butt-Version der "Operator"-Serien von Blade Systems etwas mit ähnlicher Griff-"Idee" schon mitentworfen und benutze es seit Jahren...

Beowolf

üpó skié

  • »Beowolf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ostfriesland

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. November 2018, 09:05

Nach dem Licht auf der Klinge siehts eher aus wie ein Hohlschliff...was mich nicht stört.
Wir werden aber sehen :)


Kann natürlich auch sein ;)
Ich schätze, bei mir ist bald eine Lesebrille fällig 8o
TF-Membercard #00067 * Kopportunist #0067 * Proud Owner of the Original -TFDE MMX
* Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten. [...] * Hosea 8,7

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 1. November 2018, 09:35

Danke für die Vorstellung, ich bin auf Michas Review gespannt, das Messer fällt ja genau in mein Beute Schema.
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

15

Donnerstag, 1. November 2018, 11:25

Wenn das Messer etwas taugt kann sich Bastian schon mal paar auf Lager legen :D die scheinen dann schnell wieder weg zu sein bei dem Interesse an dem guten Stück.

beagleboy

Secretary for Boker Affairs

Wohnort: Solingen

  • Nachricht senden

16

Freitag, 2. November 2018, 13:53

Moin zusammen,


das Messer hat Mickey Yurco quasi rund um den Ulticlip (und die damit verbundene spezielle Trageweise in der Hosentasche) konzipiert.

Der Griff wurde so gestaltet, daß trotz ausreichend Grip und guter Handlage für eine erwachsene Männerhand eben möglichst wenig nach oben übersteht.

Klar ist das immer noch mehr als bei einem Folder, aber im Vergleich zu anderen Fixed Blades trägt sich das schon recht kommod.

Und das Griffkonzept funktioniert astrein, das ist ja quasi schon Mickey Yurcos Handschrift, und ich kenne das so bereits von einigen seiner Modelle.


Die Haltekraft der Ulticlips ist absolut überzeugend; auf der Website von denen sieht man, was die da alles dranhängen. Entwickelt wurde der Ulticlip ja nicht primär für Messer, sondern für CC-Holster für Faustfeuerwaffen. Die können also einiges an Gewicht ab.

Meine Zeit ist gerade sehr knapp bemessen, aber wenn jemand einen Passaround organisieren möchte, dann stiften wir gerne ein Messer dazu.
Marc Götzmann
Heinr. Böker Baumwerk GmbH Solingen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »beagleboy« (2. November 2018, 17:12)


17

Freitag, 2. November 2018, 16:53

Ein Passaround ist eine Gute Idee.
Besteht auch von anderen Interesse daran?

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Langsam passts!

  • Nachricht senden

18

Freitag, 2. November 2018, 17:04

Zustimmung von mir zum Passaround :thumbup:

19

Freitag, 2. November 2018, 17:19

Ist das eins der aktuellen Fokus-Modelle bei Böker?

20

Montag, 5. November 2018, 10:12

PA würde ich gerne mitmachen. :)
TF - Treffen sind wie Familienfeiern, nur dass jeder Bock drauf hat!

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: