Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MESSERDEPOT

Forenpartner

  • »MESSERDEPOT« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Solingen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 21:09

Cimmerian Messer "GRIP" von Roman Kondrashov

Heute sind die Cimmerian GRIP reingekommen. Ein kleines Neck Knife mit Werkzeugtool. Ich habe mal kurz getestet ob diese Tools auch wirklich funktionieren.

Seht selber ob es geklappt hat: ANSEHEN

Zum Artikel: zum Shop

Gruß Sven
MESSERDEPOT • Inh. Sven Kinast
Lindenbaumstr. 26 • 42659 Solingen
Tel. 0212-5991262
Steuer-ID: DE265307732 / Amt: Solingen-West
http://www.messerdepot.de
Youtube: www.youtube.de/messerdepot
Facebook: www.facebook.com/messerdepot

John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 07:19

Hab mir zwar erst ein GMF gebolt welches so ziemlich in der gleichen Größen und Preisklasse liegt, wobei ich es ein wenig günstiger bekommen habe...wenn ich aber so vergleiche:

Elmax vs N690
Anso/Vox vs. Kondrashov

Irgendiwe hab ich das Gefühl das man bei den Russen an mindestens einer Schraube drehen muss um Erfolg zu haben.

UglyKid

Member of

Wohnort: Gelnhausen (Heimat: Alheim)

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 07:34

Auch wenn mir diese Neckknives alle ein wenig kurz zum Benutzen sind (verblüffend bei meiner Größe) und somit wohl ein wenig weniger durch diese Messer angesprochen werde, so finde ich den Preis für das Messerchen doch sehr hoch.
+1 für den Vorredner, dass auch andere Hersteller solche Messerchen im Programm haben, die mit einem Stückchen mehr an Namen und Stahl arbeiten, so finde ich Preise jenseits der 100,- für ein Stückchen Stahl ohne Griffschalen Sehr ambitioniert.

Und auch wenn die Tools an dem Messerchen ja irgendwie funktionieren, so habe ich beim DPX HEST damals schon gemerkt, dass einiges daran eher störend als hilfreich ist. So brauche ich zum Beispiel auf keinen Fall einen Kapselheber am Messer, denn wenn ich die Flasche nicht anderweitig mit einem Stück Stahl aufbekommt, so habe ich das Bier nicht verdient.

Allerdings ist das schöne an der Community: Es wird auch Fans und Liebhaber für das Messer geben und es erweitert den Horizont der Neckknives.

Cheers,
Andi

Cowboyjunkie

Elite-User

Wohnort: Das Oberbergische sieht momentan ganz nett aus.....

Beruf: Pferdebespaßer Und Lederformer

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 07:55

Das hast du schön gesagt Andi! Es wird mit Sicherheit den Horizont erweitern! Und natürlich sind wir alle ein wenig verrückt und kaufen alles mögliche, jedoch empfinde ich das hier ein wenig überzogen, was den Preis angeht. Da bleibe ich doch lieber bei meinem Termite Twool und einem "gescheiten" Messer ;)
Beste Grüße vom Cowboy
"Wir sind wohl alle für das geschaffen, was wir tun" - Ernest Hemingway

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: