Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 22:11

DarkDestroyer: Danke! :)
Aber Kohle ist hier echt nicht alles.
Du HAST ja das eine oder andere Messer.
Also ist die Tür offen, sich damit mal systematisch zu beschäftigen und Erfahrungen vorzustellen.
Ganz ehrlich: Das kann über ein 25-Euro-Messer mit einem großen potenziellen Anwenderkreis und aus der Sicht eines "Normal-Anwenders" viel spannender sein als über ein 500-Euro-Spezialteil, das man dann eh nicht kauft.
Ich kenn das von vielen jungen Kollegen, die auch NIE die Kohle für ein Nemesis legen würden oder könnten - die finden viel spannender, etwas aus dem Blickwinkel ihrer eigenen Fähigkeiten über ein Messer wie meinetwegen ein Crawford Kasper oder ein Kershaw-Emerson oder ein Ganzo G704 usw. zu erfahren.
Da bist Du doch nicht raus?!
Mir selbst hat die systematische Beschäftigung mit meinen Review-Kandidaten immer fachlich auch selbst viel gebracht, manchmal muß man sich die Dinge bewußt machen und irgendwie bewußt "sortieren", umd Systematisches überhaupt erst mal zu erkennen...

Also ran! :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Micha M.« (10. Oktober 2018, 22:12)


Wohnort: Iserlohn

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 22:19

@ Micha :)

Ich weiß, es wäre mehr möglich.Ich sehe das sehr kritisch und ärgere mich auch darüber.Ich könnte mehr für's Forum tun. ;( Aber sag niemals nie...
Ich schreibe mich dahingehend keineswegs ab.Von mir wird noch zu hören sein, versprochen :hi5:
Pacem volo bellum paro

goblin

suum cuique

Wohnort: südl. BrBg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 00:34

Es gibt in diesem Forum eigentlich drei Punkte die mich ärgern.

Der Erste und das finde ich eher schade ist, dass sich viele "alte" und früher auch recht aktive Mitglieder offensichtlich komplett ausgeklinkt haben.
Das Fehlen dieser Masse an Kompetenz macht sich immer wieder deutlich bemerkbar.

Das Zweite sind die "Mitglieder" die sich ausschließlich im Marktplatz und angrenzenden Themen tummeln.
Ständige Verkäufe aber keinen konstruktiven Beitrag im Forum. 8|
Ich würde diese Schmarotzer direkt rausschmeißen!

Das Dritte ist das ständige Pushen von ewigalten Verkaufsanzeigen.
Irgendwann muss doch mal die Erkenntnis einziehen, dass ein Artikel unverkäuflich ist, vor allem wenn man preislich kein/wenig Entgegenkommen zeigt.

Gruß Thomas
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht."

Demian

S&W, Damascus & Rock'n Roll

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 07:26

Wie alles im Leben, nichts bleibt gleich, nicht mal Steinstatuen denn auch diese verändern sich.
Wenn man mit dem neuen Wandel nicht d'accord ist kann man entweder mitgehen oder gehen...oder warten bis es wieder eine kompatible Route einnimmt.

So oder so ist die Devise eines Forums "geben und nehmen".
Ich bin/war (leider) so ein Kanditat der ausschliesslich Customs gesammelt hat da Produktions (ausser CRK) mich langweilen. Da ich mit Messer aufgehört habe, jedoch trotzdem im Forum beisteuern will habe ich stattdessen in der Rubrik/Unterforum Schusswaffen paar S&W Revolver Tutorial Videos (siehe Signatur) reingestellt.

Abwarten und Tee trinken nikko. ;)
When you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit
Instagram: helmsp
Youtube: S&W Revolver Tutorial

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Demian« (11. Oktober 2018, 07:32)


65

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 11:30

Ich lese hier nun schon seit etlichen Jahren.
Ja ich schreibe sehr wenig. Ich finde die Information und Anregungen die man hier bekommt echt klasse.
Aber warum schreibe ich so wenig.
Wenn Zehn oder Fünfzehn leute lang Texte schreiben wie cool das gezeigt ist. Und ich denke ja stimmt geiles Teil. Ich aber nicht auch noch einen ewig langen text schreiben
Will oder mag und ein Cool oder Toll
Unerwünscht ist. Lasse ich es bleiben.
Hinzukommt das ich den Eindruck habe, das es hier einen harten kern von leuten gibt. und wenn man die ihre ansichten und meinungen nicht teilt. Hat man so und so keine ahnung und hat hier auch eigentlich nicht zu suchen. Ich denke wenn man wie nico eine schwere krankheit hat. Und sich von den unwichtigen sachen freimacht, ist das keine schlechte sache.
Ich wünsch dir alles gute.

Benathar

Jäger und Sammler

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: ja

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 12:49

Es scheint ein Phänomen unserer Zeit zu sein, dass wir uns immer mehr über vermeintlich Unangenehmes ärgern als uns an dem zu freuen, was wir Positives haben oder erleben!

Ich muss von Leuten, die ich mag und schätze, nicht ständig etwas lesen um unterhalten zu werden. Mir ist wichtig, dass sie da sind und ich weiß, wo ich sie finde! Dieses Forum und viele seiner Mitglieder sind in der Weite des Internets etwas ganz Besonderes. Wenn man dann ankündigt, dem Forum den Rücken zu kehren, weil nicht mehr viel geschrieben wird, sagt das in meinen Augen weniger über das Forum aus, als viel mehr über den Threadersteller.

Für mich ist dieses Forum kein virtueller Ort, an dem ich mich berieseln lassen möchte, es ist ein Ort, an dem sich viele dufte "Typen" und "Mädels" tummeln, die alle einen ähnlichen "Hau" haben wie ich. Über die eigene "Macht" der Gestaltung dieses Ortes wurde von den Vorschreibern schon ausreichend geschrieben. Ich schreibe hier auch nicht so viel und bin manchmal auch über Tage hier nicht online, aber ich weiß immer, dass hier ein kleines virtuelle Zuhause auf mich wartet, wenn ich mich einlogge.

Solltest Du also aufgrund der geringeren Beitragszahl der Meinung sein, mit Deinem Rucksack das Forum verlassen zu wollen, würde ich sagen "Farewell!", solltest Du aber nach einer Tasse Tee oder einem Bier am Lagerfeuer oder Kamin zu der Meinung kommen, dass das hier ein tolles Forum mit tollen Leuten ist bei denen es nicht wirklich wichtig ist, ob sie gerade viel oder wenig schreiben, wird es mit all seinen tollen Menschen weiterhin da sein, wann immer Du die virtuelle Tür aufmachst und eintrittst...
It is useless for the sheep to pass resolutions in favour of vegetarianism, while the wolf remains of a different opinion.
W. R. Inge

Stumpf

Erleuchteter

Wohnort: C-R Henrichenburg

Beruf: http://www.stupidedia.org/stupi/Leibeigener

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 14:06

Tach zusammen und mein Senf dazu.

Mein Registrierungsdatum ist von 2009 und 2014 war ich zuletzt online, bis vor Kurzem eben wieder.
Ich habe mich gewundert, dass ich hier überhaupt noch rein gekommen bin, nach so langer Abstinenz... aber wie man sieht, es funzt.

In 4 Jahren ist so Einiges passiert und ich war echt verwundert, dass hier in dieser Zeit nicht mehr passiert ist, als es der Fall ist, immer aus dem Auge des Betrachters gesehen.

Auch ich habe mal kurzzeitig FB, YT und weiß der Geier noch, ausprobiert aber schnell ist aufgefallen, dass wenn man nicht immer up to date ist, sprich,
zeitnah die neusten Sachen an die Masse bringt, diese vorzustellen, "im Idealfall" gesponsert von einem "Equipment-Dealer",
dann ist auch hier schnell Schluss mit Lustich und das Interesse schwindet, die Klicks und Likes bleiben immer mehr aus und wandern zum nächsten Reviewer, ob der es nicht vielleicht besser kann.
Ähnlich wie mit dem Messer-Kaufen-online: Wir gucken und googeln wo das gewünschte Teil am günstigsten zu erwerben ist, da ist nicht mehr viel mit Treue, zumindest nicht im Bezug auf das vielleicht Altbewährte, was vielleicht ein wenig teurer ist als als der Xte I-net Händler, den es auch im Bezug auf Schneidwaren, Gear, Flashlights oder was auch immer gibt. Kein Einzelphänomen, auch bei mir der Fall!

Täusche ich mich oder ist es bei einem Forum ähnlich..., der Beitrag, der nicht das Neuste, dass Beste, die meisten Lumen, usw. vorstellt, sondern vielleicht was ganz Popeliges, Schnödes präsentiert, alt eventuell noch obendrein, der braucht auch in einem Forum nicht auf Beifallsstürme hoffen, sondern geht sang-/ & klanglos unter, vielleicht noch ein paar nette Kommentare von Leuten, die auf der Retrowelle mit schwimmen oder ein paar Nostalgiker von Vintagekram aber die Masse..., die möchte eher etwas Anderes.

Neben meinen beiden Verkäufen, die ich zuletzt hier reingestellt habe, man darf mich diesbezüglich jetzt gerne Steinigen, werde ich mich mit der Zeit wieder ein wenig einlesen und dann auch sicherlich den einen oder anderen Beitrag und Kommentar leisten, sofern es zeitlich passt aber mit dieser Problematik stehe ich mit Sicherheit nicht alleine da.

MfG
Stumpf

Termite

Snoop Dog

Wohnort: Aitrang im OstAllgäu

Beruf: ja

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 14:33

Es scheint ein Phänomen unserer Zeit zu sein, dass wir uns immer mehr über vermeintlich Unangenehmes ärgern als uns an dem zu freuen, was wir Positives haben oder erleben!

Ich muss von Leuten, die ich mag und schätze, nicht ständig etwas lesen um unterhalten zu werden. Mir ist wichtig, dass sie da sind und ich weiß, wo ich sie finde! Dieses Forum und viele seiner Mitglieder sind in der Weite des Internets etwas ganz Besonderes. Wenn man dann ankündigt, dem Forum den Rücken zu kehren, weil nicht mehr viel geschrieben wird, sagt das in meinen Augen weniger über das Forum aus, als viel mehr über den Threadersteller.

Für mich ist dieses Forum kein virtueller Ort, an dem ich mich berieseln lassen möchte, es ist ein Ort, an dem sich viele dufte "Typen" und "Mädels" tummeln, die alle einen ähnlichen "Hau" haben wie ich. Über die eigene "Macht" der Gestaltung dieses Ortes wurde von den Vorschreibern schon ausreichend geschrieben. Ich schreibe hier auch nicht so viel und bin manchmal auch über Tage hier nicht online, aber ich weiß immer, dass hier ein kleines virtuelle Zuhause auf mich wartet, wenn ich mich einlogge.

Solltest Du also aufgrund der geringeren Beitragszahl der Meinung sein, mit Deinem Rucksack das Forum verlassen zu wollen, würde ich sagen "Farewell!", solltest Du aber nach einer Tasse Tee oder einem Bier am Lagerfeuer oder Kamin zu der Meinung kommen, dass das hier ein tolles Forum mit tollen Leuten ist bei denen es nicht wirklich wichtig ist, ob sie gerade viel oder wenig schreiben, wird es mit all seinen tollen Menschen weiterhin da sein, wann immer Du die virtuelle Tür aufmachst und eintrittst...
Danke Jan !! :thumbsup:

69

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 15:31

Es gibt in diesem Forum eigentlich drei Punkte die mich ärgern.

Der Erste und das finde ich eher schade ist, dass sich viele "alte" und früher auch recht aktive Mitglieder offensichtlich komplett ausgeklinkt haben.
Das Fehlen dieser Masse an Kompetenz macht sich immer wieder deutlich bemerkbar.

Das Zweite sind die "Mitglieder" die sich ausschließlich im Marktplatz und angrenzenden Themen tummeln.
Ständige Verkäufe aber keinen konstruktiven Beitrag im Forum. 8|
Ich würde diese Schmarotzer direkt rausschmeißen!

Das Dritte ist das ständige Pushen von ewigalten Verkaufsanzeigen.
Irgendwann muss doch mal die Erkenntnis einziehen, dass ein Artikel unverkäuflich ist, vor allem wenn man preislich kein/wenig Entgegenkommen zeigt.

Gruß Thomas

Zum Thema pushen fällt mir spontan Imperezaharry ein!!! Nicht persönlich nehmen, aber es nervt

70

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 16:49

Ich muss dem Micha beipflichten. Gerade Bastians Thread (ebenso wie dieser hier) zeigen doch, dass noch ordentlich Bewegung im Forum ist.

Nikko, es wäre schade wenn Du das Forum wirklich verlassen würdest.

Wohnort: Mittich im Pott

Beruf: Kabeltrommler

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 23:03

Ganz so lange bin ich hier noch nicht registriert, ein wenig länger lese ich aber schon mit.
Ich bin ebenfalls ein Konsument von social media, egal ob fb, ig oder yt.
Aktiv werde ich allerdings nur im Forum sein und das hat mehrere Gründe.

Auf social media geht alles sehr schnell, was heute gepostet wird ist übermorgen schon fast nicht mehr zu finden. Es fehlt einfach an Struktur!

Die Masse an postings ist einfach zu viel in den sozialen Netzwerken und oft auch doppelt oder dreifach.

Außerdem fühlt sich jeder berufen auf eine frage zu antworten, ob er Ahnung hat oder nicht. Das ist im Forum ganz anders. Hier gibt es einfach viele leute die richtig Licht am Fahrrad haben und das in vielen Spezialgebieten. Sei es bei Chris Reeve, S&W, im Zwillenbau oder bei russischen Schneideisen (es gibt noch viele mehr, aber die möchte ich jetzt nicht alle aufzählen da ich das am tablet schreibe und es macht nicht wirklich Spaß).

Was meiner Meinung nach für mich am wichtigsten ist, dass ist der Umgangston. Hier wird jeder neue ersteinmal mit Respekt behandelt und freundlich empfangen. Ob man den Respekt beibehält liegt an einem selber. Auf fb habe ich es schon oft erlebt das die eigentliche Konversation ziemlich aus dem Ruder läuft und das nur weil jemand eine "Dumme" frage gestellt hat.

Hier sind einfach Leute die ihre Messer wirklich nutzen und auch wissen wie man sie nutzt und das nicht nur indem sie zweimal in der Woche mit dem 500 € folder ein Brötchen aufschneiden um zu zeigen wie toll sie sind.

Also BITTE macht weiter so.

Gruß Chris P. Bacon

72

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 23:37

Ich schreib ja generell eher wenig im TF.
Viele Tests, Reviews & Vorstellungen finde ich außerordentlich gut und sehr fachlich, ich habe aber dann nicht die Muße, das xte "toll gemacht" drunter zu schreiben, auch wenns der Mühe, die sich hier viele machen geschuldet wäre. Ich schreibe auch genrerell nur auf Anfragen / Suchen, wenn ich mich fachlich qialifiziert halte und die Antwort nciht bereits gegeben wurde. Zum dritten Mal zu schreiben, dass Ding ist wirklich toll und die Lampe xy kann das echt ist mir zu doof.

Ich freue mich jedes mal von Micha zu lesen, weil das einfach meinen Tag erheitert. Den Austausch im Behördentalk / internen Polizeibereich will ich nicht missen. Auch den Marktplatz nciht, weil tauschen einfach mehr Spaß macht (und jedes Mal ein Goodie dazu zu packen).
Ebenso faszinierend finde ich den Umgangston hier, der deutlich über dem durchschnittlichen Niveau des Nets liegt.

Andere soziale Medien haben mich nicht gesehen, hier machts Spaß, weil die Leute hier einfach so herrlich anders sind.

Mal ehrlich, wo bekommt man innerhalb kürzester Zeit auf fachliche Fragen qualifizierte, brauchbare und hilfreiche Antworten ohne das übliche Rumgetrolle?

Das TF ist gut so wie´s ist und wer mehr will muss mehr geben.
Rule No. 4: "Gebt Unterstützung wo es geht..."

Danke an die Mods für eure Zeit, Geduld und Mühe.
Mir langt's, dass i woaß, dass i kannt, wenn i woin dad.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Haglbuachan« (11. Oktober 2018, 23:38)


73

Freitag, 12. Oktober 2018, 08:43

Guten Tag,

noch ein Wort, es gibt immer Stunden des Zweifelns, die kann man nicht von außen erhellen, da muss man selbst was tun.

Dieses Forum ist nicht nur eine virtuelle Geschichte wie sonstwo, wo man sich schnell aus dem Staub machen kann.
Man hält es nicht für möglich, hinter den Nicks stecken wirklich richtige Menschen. Und ein Teil dieser Menschen trifft sich zweimal im Jahr, abgesehen von vielen kleinen persönlichen Besuchen.

Hier schläft und schlummert nichts, das Forum lebt, und wenn man mal nicht so schön dauerberieselt wird, dann ist trotzdem alles in Bereitschaft, sonst wären jetzt nicht ruckzuck 4 Seiten voll geschrieben worden.

In einem anderen Forum hättest Du eine Lesebestätigung von einem Moderator bekommen und der hätte hinter deinem Nicks dann auf -enter- gedrückt und deinem Wunsch wäre dann sofort entsprochen worden.

So, ich hoffe, die Tragweite deines Schreibens ist langsam hier zu erkennen.

Falls noch weitere Glaubenszweifel bestehen, der nächste Termin für ein Treffen steht. Du hast also über 8 Monate Zeit diese "Pilgerreise" anzutreten.
Christoph Kolumbus hat weniger Zeit gebraucht einen König davon zu überzeugen seine Fahrt zu sponsoren und drei Schiffe startklar zu machen.

Viele Grüße

Roman

74

Freitag, 12. Oktober 2018, 09:41

Ich glaube wir haben alle da etwas bisschen Falsch aufgefasst.
Nikko schreibt in seiner Überschrift "ich werde nicht mehr sooft da sein".
Das heißt nicht das er ganz gehen möchte oder?
Ich denke mal das er sich nur dazu entschlossen hat sich hier weniger umzusehen.
Der Wortlaut in seinem anschließend Text war da wohl nicht richtig von ihm gewählt denke ich.
Oder sehe ich das jetzt Falsch?
Was ich in meinem Kommentar Nr. 19 hier zum Thema gesagt habe bleibt dennoch meine Meinung zu seiner Entscheidung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KiloLima« (12. Oktober 2018, 09:44)


75

Freitag, 12. Oktober 2018, 09:57

Roman:

Dem ist nichts hinzuzufügen. :hatsoff:
Danke für diesen Beitrag!
MCLMM

76

Freitag, 12. Oktober 2018, 12:27

Servus!
Wem das Pushen stört, der muß das ja nicht lesen! Verkaufen und Kaufen kann man nur, wenn man im richtigen Moment die Anzeige lesen kann! Und dazu dient das Pushen, denn niemand hat immer Zeit und Muße, ewig zu stöbern. Ich nenne es "die Ware anbieten". So kann man auch spontan kaufen.

Grüße!

Benathar

Jäger und Sammler

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: ja

  • Nachricht senden

77

Freitag, 12. Oktober 2018, 13:13


Ich nenne es "die Ware anbieten". So kann man auch spontan kaufen.


Echt jetzt? Wenn ein Artikel zum 97. Mal gepusht worden ist nenne ich das nicht verkaufen, sondern Ladenhüter! Wenn ein Artikel über einen langen Zeitraum zu einem angefagten Preis nicht verkauft wird, passt da was nicht zusammen. Wenn ich dann die gleichen Artikel immer wieder sehe, dann stört das schon.

Ein Verbesserungsvorschlag wäre zum Beispiel ein Knopf, mit dem man einzelne Artikel ausblenden kann... ;)
It is useless for the sheep to pass resolutions in favour of vegetarianism, while the wolf remains of a different opinion.
W. R. Inge

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Benathar« (12. Oktober 2018, 13:17)


John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

78

Freitag, 12. Oktober 2018, 14:11

ohne push kommts mir aber so vor als ob da auch mal Beiträge verschwinden ohne das man sie als erledigt markiert hat ?(

79

Freitag, 12. Oktober 2018, 14:22

Ganz einfach weil wir auch Beiträge löschen, die älter als 1 Monat sind und nicht aktualisiert oder gepushed wurden.

Zitat

5.9
Um den Marktplatz übersichtlich zu halten hat jeder User, der eine Anzeige darin postet diese als „Erledigt“ zu markieren, sobald die Anzeige nicht mehr gültig ist.
Abschließende Beiträge, dass der Artikel verkauft bzw. dass das Thema erledigt ist, sind überflüssig und daher unerwünscht!
Mittels der Editierfunktion kann aber im Eingangsposting darauf hingewiesen werden, dass der Artikel verkauft wurde.
Erledigte Verkaufsangebote oder auch Gesuche werden nach Ablauf durch die Moderatoren gelöscht.
Dies betrifft aber ebenso Anzeigen, welche älter als 1 Monat sind und während dieser Zeit nicht gepusht bzw. aktualisiert wurden.

Solution

sehr erfahren!

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

80

Freitag, 12. Oktober 2018, 15:17

Ich glaube hier ist gemeint, das Imprezaharry, über Monate immer die gleichen Dinge, kurz nach Ablauf der Mindestwartezeit pusht. Naja wirklich toll finde ich das auch nicht, aber man sollte nicht vergessen, das es sein Recht ist und er damit gegen keine Regel verstößt.
In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: