Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

deovolens

Meister

Wohnort: Belgien

Beruf: Wirtschaftsingenieur

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 15:48

Ich finde das TF eine interessante Alternative zu Zeitschriften. Ich bin abonniert auf: DWJ und Messer Magazin.
Ich lese was mir interessiert. Einige Personen sind halt intolerant: Kritik kann und muss aber ich bleibe immer noch Zen. Wenn man ein Forum kritisiert soll mas erst selber konstruktiv etwas machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »deovolens« (12. Oktober 2018, 14:18)


Wohnort: Saargebiet

Beruf: Steuereintreiber

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 16:05

Und schon wieder schreibt ein Moderator quasi: Wir ändern nichts, ihr seit zu dumm fuer die Marktplatzregeln zu befolgen ... Und noch ne Keule danach.. Hier gibt's idioten die werden zu staranwaelten .. Vermutlich zu Joachim Gerner aus Berlin ... Was ist das fuer eine Antwort wenn ein langjähriges Mitglied meint im Forum waere zu wenig los ... Manchmal glaube ich die Mods sind Maschinen und Keine Menschen.. So Terminator ...
Ich habe geschrieben "Änderungen in den Marktplatzregeln wird es mMn nicht geben." Ganz einfach, weil ich nicht ohne Absprache für die gesamte Moderation sprechen kann. Änderungen werden derzeit nicht diskutiert. Das ist kein rigoroses Ablehnen, sondern eine simple Darstellung der momentanen Situation.


Das gilt auch für meine restlichen Ausführungen. Sie entsprechen den Tatsachen. Wenn du dich dadurch beleidigt fühlst, kann ich dir leider nicht helfen. Die herablassende Bezeichnung "Idioten", kam von dir.
Und schon wieder schreibt ein Moderator quasi: Wir ändern nichts, ihr seit zu dumm fuer die Marktplatzregeln zu befolgen ... Und noch ne Keule danach.. Hier gibt's idioten die werden zu staranwaelten .. Vermutlich zu Joachim Gerner aus Berlin ... Was ist das fuer eine Antwort wenn ein langjähriges Mitglied meint im Forum waere zu wenig los ... Manchmal glaube ich die Mods sind Maschinen und Keine Menschen.. So Terminator ...
Ich habe geschrieben "Änderungen in den Marktplatzregeln wird es mMn nicht geben." Ganz einfach, weil ich nicht ohne Absprache für die gesamte Moderation sprechen kann. Änderungen werden derzeit nicht diskutiert. Das ist kein rigoroses Ablehnen, sondern eine simple Darstellung der momentanen Situation.


Das gilt auch für meine restlichen Ausführungen. Sie entsprechen den Tatsachen. Wenn du dich dadurch beleidigt fühlst, kann ich dir leider nicht helfen. Die herablassende Bezeichnung "Idioten", kam von dir.
Ich hab mit niemandem ein Problem im Forum . Im Allgemeinen ist mir auf gefallen das die Mods sofort immer so fachlich knallhart kommentieren . Ich denke, dass ging auch anders.. Viele schreiben deshalb schon garnix mehr . Daher gebe ich den Mods auch Mitschuld wenn im Forum immer weniger los ist .. Das soll so in der Chefetage auch ankommen. Es muss mal wieder frischer Wind reinkommen.. Neue Forenpartner, gute Tests usw... Das geht nur wenn alle zusammen dran arbeiten.... Mit den Idioten hab ich geschrieben.. Vielleicht waer Spezialisten besser gewesen.. Aber die Leute werden schon wissen wie es gemeint war.

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 16:08

Zitat

Wenn man ein Forum kritisiert soll mas erst selber konstruktiv etwas machen.

Dem gibt es eigentlich nichts hinzuzufügen :D :thumbsup:
Wir Mods greifen sehr selten ein und die meisten Diskussionen laufen auch ohne Moderativen Eingriffe, das bedeutet auch dass alle User hier zur Entwicklung des Forums Beitragen können.

Oder wie das Sprichwort sagt: "nicht über die Dunkelheit klagen, sondern ein Licht anzünden"
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

Wohnort: NiederÖsterreich

Beruf: Tester

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 16:17

... Bitte lass die Kraftausdrücke ...

Ich kann voll und ganz verstehen warum Forenbetreiber auf Ausdrucksweise, Umgansgformen, politische Diskussionen etc. achten. Ehrlich! Aus rechtlicher Sicht ist ja vieles was in unserer Kindheit kein Schwein interessierte heute schon ein "Delikt".
Aber vielleicht ist (neben Stil etc., persönlichen und rechtlichen Dingen) auch diese "Political Correctness" - die ja in Wahrheit im (Internet-)Alltag schon längst in totalitäre Zensur umgeschlagen hat - auch ein wenig daran beteiligt. ?(

Im Endeffekt liegt es an euch, Content zu kreieren und Diskussionen zu führen.

Stimmt natürlich - darum werde ich meinen nächsten Bericht so schnell wie möglich fertig stellen! :thumbup:

ICEMAN

Manhunter

Wohnort: Graz/Austria

Beruf: LEO

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 16:49

Ich kann den nikko schon verstehen - aber mal gefragt: was erwartet man sich noch von einem Forum mit 6459 Mitgliedern von denen 3322 keinen einzigen Beitrag geschrieben haben??
Ich habe so 2009 das TF gefunden weil ich eine ordentliche Taschenlampe suchte. Aufgrund einer Review zur Olight M20 habe ich diese gekauft und bin noch immer zufrieden damit. Aufgrund des freundlichen Umgangstones und der Hilfsbereitschaft habe ich mich hier angemeldet (das TF ist das einzige Forum im Netz in dem ich angemeldet bin), ich habe begonnen das TFODA zu organisieren und habe hier aus diesem TF Freunde fürs Leben gefunden die ich nicht missen möchte.
Auch ich nutze den Marktplatz (der im Bereich Messer eher für D interessant ist...) und habe nur gute Erfahrungen gemacht.
Aber vor zwei oder drei Jahren ist auch mir negativ aufgefallen, dass zeitweise alle neuen Beiträge nur mehr aus Verkäufen bestanden haben.
Anderseits versuchten wenige, aber sehr kompetente Mitglieder, durch Reviews über Tarnmuster, Lampen, Rucksäcke, Schußwaffen etc das Forum in seiner ursprünglichen Form aufrecht zu erhalten - und werden mit Desinteresse belohnt. Wie schon geschrieben wurde: 100te Zugriffe und zwei "cool, Danke". Ehrlich - mir vergeht dann die Lust nochmal eine Hose oder Tasche vorzustellen. Und wahrscheinlich dann auch anderen.
Sein Argument, dass nur mehr teure Messer angeboten werden, verstehe ich auch. Nicht jeder kann monatlich 100te Euro in seine Sammlung investieren - dann muss man sich auf "günstigere" Teile verlegen um sein Bedürfnis zu stillen.Is so.

Mein Fazit vom TF ist leider seit längerem, dass es zum Gratis Marktplatz verkommen ist. Und während ich das hier schrieb hat wieder ein Mitglied ohne Beiträte Verkäufe eingestellt.

Die permanente Abwesenheit von ChriBo und die Nichtvorschreibung der Beiträge für die CS sind übrigens auch nicht förderlich.
-Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ICEMAN« (11. Oktober 2018, 10:46) aus folgendem Grund: fataler Irrtum


46

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 18:33

Ein etwas anderer Gedankengang:

*Muß* denn zwingend immer "etwas los sein" oder ständig "Bewegung"?
Ist es nicht eher die Info-Geilheit, der wir nachjagen und geben einer Plattform dann die Schuld, wenn diese "Geilheit" mal nicht befriedigend erfüllt wird?
Irgendwann ist einfach *jedes* Thema ausgelutscht und dann ruht einfach alles! Völlig ok!

Zum Marktplatz:
Wenn ich Bilanz ziehe, was *ich* "verkauft" habe, dann stelle ich fest, das ich zu 90% getauscht habe und somit nicht des Geldes wegen primär etwas anbiete!
Man verkauft doch irgendwie, weil das bestehende Sortiment abgefreut ist/die Sammelrichtung sich geändert hat, etc.?!
Verlust mache *ich immer*!! :)
Egal, ich konnte nem anderen ne Freude machen?!
Auch ne Art der Befriedigung, jedenfalls für mich!

Das Forum darf gern so bleiben und mit Mod's hatte ich noch nie Probleme!
Wir "reden" hier nunmal nonverbal, was eigendlich die bekloppteste Art der Konversation ist, da entscheidene Merkmale einer echten Konversation fehlen; Mimik/Gestik/Tonfall!! ;)
Meine Meinung und Gruß,
Nico

ProHunter

Administrator

Wohnort: Hotel 23

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 18:48

Der Thread gefällt mir irgendwie :)
Es ist sehr gut das in regelmäßigen Abständen einfach mal wieder eine „Bestandsaufnahme „“ auf den Tisch kommt :D
Und wenn ich sehe das hier bis jetzt 3 Seiten gefüllt sind ohne große Ausfälligkeiten, ohne Palaver und Stress , wo jeder seine Meinung kund tun kann , ist das doch gut.
Ob das auf anderen Plattformen so laufen würde glaube ich nicht und das macht das TF aus :thumbsup:

Cranium Society Lifetime Member

Rumpelstilzchen

Major League - Zombie Hunter

Wohnort: Bayern

Beruf: verbeamtete Klagemauer mit taktischen Aufgaben

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 19:02

Nikko ich kann mich den Vorrednern nur anschließen:
Ändere das in dem DU Themen und Beiträge verfasst, die zu einer Diskussion anstiften!
Meckern ist einfach!!!

Über den Marktplatz kann man streiten. Sicherlich ist es etwas mehr geworden in den letzten Jahren, aber gut was solls?! Meine Sachen verkaufe ich dadurch hier meistens recht gut und werde aber auch oft fündig wenn ich was suche. Das ist der Vorteil eines großen Marktplatzes. Aber deshalb KANN hier ja immer noch genauso viel diskutiert werden...
Einen größeren Zeitraum zum pushen der Angebote fände ich aber sehr wünschenswert. Ich würde sogar soweit gehen, nur max. alle ein- bis zwei Wochen einen push zuzulassen.


In den sieben Jahren, welche ich jetzt schon im Forum bin, hatte ich übrigens an keinem Tag das Gefühl das Facebook und co. komfortabler wären. Ich mag den Aufbau des TF!
SPARTANS!!! WHAT IS YOUR PROFESSION?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rumpelstilzchen« (10. Oktober 2018, 19:04)


ProHunter

Administrator

Wohnort: Hotel 23

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 20:05

Facebook usw ist einfacher, da es als App direkten Zugriff erlaubt und Bilder einfach aus der Galerie hochgeladen werden ....
ICH empfinde das aber nur als kurzweilige Unterhaltung und Zerstreuung
Wenn ich richtige Informationen zu etwas suche , dann kommt nur ein Forum in frage
Cranium Society Lifetime Member

50

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 20:18

Bin auch auf Facebook aktiv, aber Diskussionen wie hier im TF habe ich dort noch nie gelesen. Meistens sind es dort maximal 2 Sätze.

Allgemein sind die Messerpreise in den letzten Jahren exorbitant gestiegen. Vor dem Euro hätte fast niemand 800 DM für ein Messer ausgegeben, heute ist das "normal".

51

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 20:31

Facebook ist für mich kein Ersatz. Ich bin zwar auch da (und zwar NUR wegen Messern ;)), aber primär weil man da leicht mit Herstellern und Menschen aus anderen Regionen ins Gespräch kommt und handeln kann.

Bladeforums.com ist für mich ansonsten die primäre Anlaufstelle.

In Deutschland gibt es IMO nichts Vergleichbares:

Messerforum.net - deutlich toter, irgendwie immer merkwürdig und wenig Diskussionskultur.
Bladecommunity.de - nett, aber totaler Fokus auf Eigenbau. Ich sabber da immer auf Nordwinds Kreationen und bewundere seine Fotos. Sonst gibt es da auch nicht viel. ;)
Bushcraft-deutschland.de - schön, aber Messer sind halt nur ein untergeordneter Aspekt.

Ich war schon auf ein paar anderen Seiten / Foren, aber IMO sind die auch nicht aktiver oder so.


Kurzum: Ich mag das Tacticalforum. Trotzdem gab es definitiv aktivere Zeiten (die ich als jemand, der erst seit 2016 dabei ist allerdings nur vom Stöbern in Altbeiträgen kennt). ;)

52

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 21:30

Erstelle Beiträge die interssant sind, mach Reviews. Aber nur schreien und sich aufplustern, Leute die hochwertige Messer verkaufen, anprangern, halte ich für den falschen Weg
Ändere das in dem DU Themen und Beiträge verfasst, die zu einer Diskussion anstiften!

Meckern ist einfach!!!

....und alle Anderen die ihm raten mehr zu schreiben.
Schon mal geschaut wie viele Beiträge er schon geschrieben hat.
Die meisten betroffenen Hunde werden schon gebellt haben.
Ohne Ziel ist jeder Schuss ein Treffer.
Es gibt Tage da wirst du mit dem Kopfschütteln einfach nicht fertig.

53

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 21:40

Guten Tag,

ich habe auch schon so gedacht, nichts mehr los und nur Verkaufsanzeigen.
Ich habe momentan nur ein Handy und ein Laptop trudelt erst die nächsten Wochen ein, deshalb bin ich etwas schreibfaul.

Aber, den Kopf in den Sand stecken bedeutet nicht die Lösung gefunden zu haben, sondern das Hinterteil ungeschützt zu lassen.

Und es besteht kein Grund zum Weinen, 3 Seiten Post in nicht mal 24 Stunden, also, geht doch.

Viele Grüße

Roman

54

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 21:42

Kann es sein, daß in diesem Sommer alle draußen waren und im Winter und speziell Weihnachten wieder mehr Bewegung reinkommt?

ProHunter

Administrator

Wohnort: Hotel 23

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 21:46

Es gibt immer ein Sommerloch und wenn dann noch soooo ein Wetter ist wie diesen Sommer ...
Das trägt auch zur Ruhe bei , aber nicht nur
Cranium Society Lifetime Member

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ProHunter« (10. Oktober 2018, 21:47)


Wohnort: Iserlohn

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 21:47

Hi@all
Also ich bin hier seit 2008 und muss ganz klar sagen.Das Forum hier ist ein wichtiger Bestandteil meiner täglichen Internet-Routine.Ich bin gerne hier und finde fast alles was hier gepostet wird nützlich für mich und mein Verständnis was Messer, Gear& Co angeht. :thumbsup:


Ok.Ich poste nicht so viel.Ein Review habe ich auch noch nicht gemacht.Ich für meinen Teil kann aber nur sagen das es bei mir am fehlenden Geld mangelt.Ich wäre auch mal zu einem Forentreffen gekommen aber das liebe Geld. ;( Ich erspare euch jetzt Gelaber von wegen prekärer Beschäftigung und das ich jeden Monat zum Amt laufen kann um überhaupt meine laufenden Kosten decken zu können....


Ich kann den Threadersteller schon verstehen.Viel Aktivität läuft nur im Marktplatz.Aber die anderen Bereiche sind doch nicht tot ?(


Ich wäre echt traurig sollte dieses Forum hier eines Tages seine Pforten schliessen ;(Ich mag dieses Forum und auch wenn ich niemanden hier persönlich kenne, so möchte ich niemanden missen.Es gibt hier echt Originale die es wohl so kein zweites Mal gibt(z.B.Micha M und seine eloquente Liebe zu Fighter-Messer)
Pacem volo bellum paro

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DarkDestroyer« (10. Oktober 2018, 21:49) aus folgendem Grund: Grammatik


ProHunter

Administrator

Wohnort: Hotel 23

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 21:52

Hier werden gar keine Pforten geschlossen, ganz im Gegenteil :D
Cranium Society Lifetime Member

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ProHunter« (10. Oktober 2018, 21:57)


58

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 21:56

Guten Tag,

Ja Chris,
reiß den Staudamm der Tränen ein....

Viele Grüße

Roman

Wohnort: Iserlohn

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 22:01

@ProHunter

Das ist schön zu hören.ich liebe dieses Forum. :meinding: So jetzt ist es raus :buds:
Pacem volo bellum paro

60

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 22:04

Dann will ich auch mal bellen :)

Ja, das Forum hat sich ein wenig verändert und ist derzeit inhaltlich "ruhiger" geworden.
In fast 50.000 Threads mit fast 700.000 Posts sind viele grundlegende Dinge aber auch schon mehr als einmal gesagt.
Das macht die Themen aber nicht weniger interessant, wenn man sich wirklich interessiert.
Höre ich hier manch enttäuschte Kritik, bewundere ich manchen um seine offensichtlich perfekte Sachkunde und Übersicht, ich selbst lerne hier selbst im Kernbereich meiner Interessen auch nach mehr als 4 Jahrzehnten Befassung damit immer noch was dazu.
Noch mehr in Bereichen, in denen sich andere VIEL besser auskennen, wie z.B. bei Lampen und Uhren, und da hat der Marktplatz offensichtlich zumindest bei mir auch in den letzten 5 Jahren genug Platz gelassen für Dazulernen und eine deutliche Verbesserung und Ausweitung meines Bestands.

Einige Kritik ist auch einfach objektiv falsch: NEIN, hier kommen NICHT nur hochpreisige Messer zu Erwähnung und Anerkennung. Kundige und anerkannte Leute wie der Troll oder Roman loben Moras, in den EDCs tauchen immer wieder mit sehr positiven Kritiken auch Budget-Modelle oder günstige Klassiker auf wie die Mercator-Messer.
Bei meinen Urlaubs-Berichten habe ich u.a. neben einem "Mitbewerber" im Ü300-Bereich China-Budget-Modelle nicht nur gezeigt, sondern ihre sehr gute Leistung gewürdigt, ohne hier mit Hohn und Spott überschüttet zu werden.
Nicht mal die Klon-Kritik nehme ich dabei irgendwie übel, HIER kann nämlich über so etwas diskutiert werden ohne die Denk- und Sprechverbote, die viele von uns aus anderen Foren kennen.
Was mich zum Thema Moderation bringt: Leute, manches an der Kritik ist hier wirklich ein Luxusproblem geworden und hält dem Vergleich mit den Zuständen in anderen fachlichen Runden wirklich nicht stand. Ich kenne viele der Mods noch aus eigener beratender Mitarbeit in der Moderation und weiß, mit welchem Aufwand und welchem Engagement sie ihre Arbeit für Gotteslohn hier machen, um uns hier ein möglichst freies Forum zu ermöglichen. Auch ich bin dann im Einzelfall nicht mit JEDER Entscheidung glücklich, sehe unsere Runde hier im Vergleich mit anderen Medienkreisen SEHR weit vorn, geschweige denn der Diskussionskultur in vielen anderen Lebensbereichen.
Wenn ich sehe, wie hier Leute auch grundsätzlich verschiedener Meinungen miteinander umgehen, müssen wir uns mit unserer Diskussionskultur, in der unglaublich viel Arbeit und Überlegung über Jahre steckt, nicht verstecken!

Was die Inhalte angeht: Ja, jeden Tag natürlich neue Sensationen, am besten ohne eigenen Tatbeitrag. So konsumieren wir Medien und ruinieren sie damit. Ich habe hier phantastishe Reviews gefunden, viel gelernt, immer wieder tolle neue Modelle vorgestellt bekommen, die ich so bei eigener Recherche nie oder erst viel später gefunden hätte. Ich habe den Stern einiger Messermacher aufgehen sehen, die ansonsten in den anderen Medien nicht auftauchen, die ich frequentiere. Dinge wie FB oder Instagram nutze ich bekanntlich nicht und lebe gut ohne sie.
Auch da muß man dann aber z.B. sehen, daß ich natürlich jetzt nicht bei ausgezeichneten Messermachern wie Roman, Andreas oder Hosch bei JEDEM neuen Messer die ganze "Litanei" der dabei in vollem Ernst geäußerten Würdigungen wiederholen kann, ohne dass das zur bloßen Phrase verkommt und irgendwann eher lästig wird. Wenn ich bei Holger jedesmal den Vergleich mit alten Renn-Yachten bringe,kann er das auch irgendwann nicht mehr hören :)
Also wird auch da zwangsläufig die einzelne Resonanz ein wenig knapper, was nichts mit gesunkener Wertschätzung oder Interesse zu tun hat.

Entsprechend erwarte ich hier jetzt nicht mehr JEDEN Tag ne neue Sensation, es bleibt aber interessant...dafür muß man dann allerdings auch was tun. Diese ganze geäußerte Kritik in Richtung "ich les ja eigentlich nur mit, es kommt aber wenig Spannendes" kann auch ich nur damit beantworten, sich dann auch selbst mal einzubringen. Einige junge Leute hier haben mir wirklich was beigebracht. Nicht jedem mag es gegeben sein, epische Reviews beizutragen, aber jeder wird mit auch nur einem Hauch Mühe hinbekommen, mal z.B. einen Link zu gefundenem neuen Gear oder Messer oder sonstwas zu posten und ne Diskussion anzudrehen. Und die findet weiter statt, hier wird NICHT nur verbimmelt: Bastian hat heute nen Diskussions-Thread angedreht, zu dem es noch heute bereits ca. 30 Beiträge gab. Das sind Meinungen und Beispiele, die ich zu den beiden Firmen noch NICHT kannte, und sie interessieren mich.

Ach ja: Daneben ist das hier einfach auch immer noch eine gute Runde, in der man sich wohlfühlen kann, sogar ohne Rhön-Besuch :) Es sind nicht mehr alle Veteranen dabei oder häufig dabei, aber über die Jahre sind immer wieder neue interessante und in der Diskussion auch angenehme Leute dazu gekommen. In einer immer irrationaleren und hysterischen "Realwelt" ist auch das ein Wert dieser Runde, den man über das rein Informative zu schätzen lernt :)

Und, wie gesagt: Wer da Platz für mehr Inhaltliches sieht, der soll auch mal was lostreten und nicht nur konsumieren. HIER wird selbst ein Review über nen 20-Euro-China-Folder jedenfalls NICHT rausgeschmissen oder pauschal verrissen. Selbst die Diskussion über den jetzt gerade präsentierten "Worker" zeigt doch,daß hier so differenziert diskutiert werden kann, daß man selbst Pros und Cons über ein Budget-Messer fair bewertet, obwohl kaum einer der Teilnehmer dem Designer wohl große Sympathien entgegenbringt....

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: