Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aachpirat

Blutdruckmesser sind auch Messer....

  • »Aachpirat« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. September 2018, 20:00

Ersteindruck: Ruike P848-B

Edit: Zugehöriges Video:


Sooo, einige kennen vielleicht die Marke Ruike, die sich letztes Jahr klammheimlich auf den deutschen Markt gedrängt hat und durch gut verarbeitete und vor allem kostengünstige Folder (und später auch Fixed) auf sich Aufmerksam gemacht hat.

Ruike ist der Messerzweig des eher für Taschenlampen bekannten (chinesischen? japanischen? irgendwas asiatisches auf jeden Fall) Fenix, welcher laut Homepage im jahr 2004 gegründet wurde. Ruike stellt Messer aber laut Verpackung schon seit 1998 her. Bzw "produced", wie immer das auch zu interpretieren ist.

Wer schonmal ein Ruike Messer neben ein Sanrenmu, Real Steel oder ähnliches Chinamesser gelegt hat, wird erkannt haben, dass da durchaus eine Verwandschaft besteht. Die Taschenclips sind sich doch zu ähnlich, als dass da unterschiedliche Firmen zufällig dieselbe Taschenclipstanzundbiegmaschine genau gleich programmiert haben. Ich schieß jetzt mal ins blaue und behaupte, Ruike Messer laufen vom selben Band wie die oben genannten. Was keinen Nachteil darstellt, da die Qualität DIESER Hersteller durchaus in Ordnung ist. Was auch für Ruike Messer gilt.

Nundenn, mein erster Folder war ein Ruike P801 welches ich kurzerhand 42a konform machte. Mein Interesse an dieser Marke begann zu wachsen und so tat ich das, was alle coolen Kids heutzutage machen, wenn sie sich für eine Firma interessieren: Sie folgen ihr auf Instagram. (mein eigener Account ist btw. edcgermany, wenn diese kleine Eigenwerbung gestattet ist ;) )

Dort stieß ich zum ersten mal auf ein Bild, das mich aufhorchen bzw. -schauen lies: Ein Zweihandfolder. Verriegelbar. Mit Deep Carry Clip. Und vernünftigem Stahl. Das Ruike P848-B.

Cool, dachte ich mir. Wenn das nach Deutschland kommt, dann hol ich's mir. Und wartete.

...und wartete...

...und wartete...

...und fragte schließlich mal nach.



Joah, als RUI verklagt RUIke, weil RUIke so ähnlich heißt wie RUI. Ausgerechnet RUI, deren Messer ja schon immer ein, wie man auf schwäbisch sagt "Gschmäckle" haben, da sie der einen oder anderen Marke schon etwas zu sehr "respektvoll nachempfunden" sind. Das gipfelte anscheinend darin, dass der deutsche Zoll auf der IWA den Ruike-Stand geschlossen hat (hab ich gehört, war nicht dabei). Tatsache war: Ruike darf in Deutschland erstmal nichts verkaufen, bis dieser Rechtsstreit geklärt ist.

So, und wie komm ich jetzt an mein Messer?

Wir leben in der EU. Und obwohl ich am liebsten bei Basti kaufe (Grüße gehn raus!) musste ich mich dieses mal tatsächlich bei der holländischen Konkurrenz bemühen, deren .de-Auftritt das Messer nicht führt, der .com-Auftritt aber schon. Also hatten sie es. Und jetzt hab ich es. Ganz legal in Holland erworben.

So, also, schaun wir uns das Dingens mal an. Zunächst die Fakten:

Gesamtlänge: 202mm
Klingenlänge: 84mm
Klingendicke: 3,1 mm
Gewicht 104 g
Klingenstahl: 14C28N
Griffschalen: G10 mit blau anodisierten Linern.
Verschluss: Linerlock







Mein erster Gedanke: hui, das ist aber schick. Schlanke, elegante Linie. Rasiermesserscharf. Butterweicher Klingengang. (sorry, nur blöde Handyfotos)

Und obwohl sich der Nagelhau sehr nah an der Klingenwurzel befindet, wodurch ein eher ungünstiger Hebel entsteht, lässt sich die Klinge durch das Kugellager (eigentlich ein Rollenlager) super gut anheben. Der Detent ist stark, erstaunlich stark, aber trotzdem gut zu überwinden.

Der Liner rastet mit einem satten "Klack" ein, und steht so knapp im ersten Drittel der Wurzel, also alles OK. Die Klinge steht mittig, ist leicht unsymetrisch angeschliffen aber das hab ich nach dem ersten nachschleifen schon wieder raus.

Was mir als nächstes aufgefallen ist, waren die herausstehenden Liner. Ja, richtig gelesen, die G10-Griffschalen schließen NICHT bündig zu den Linern ab. Ich hielt das zunächst für einen Fabrikationsfehler, allerdings habe ich dann feststellen dürfen, dass dieser Sachverhalt rund ums ganze Messer ging. Das ist also gewollt. Überall am ganzen Griff stehen die Liner nen guten halben Milimeter über. Ob es da bei längeren Arbeiten zu Druckstellen kommen kann vermag ich noch nicht zu beurteilen, aber in einem haben sie recht: Sieht schon cool aus.



Die Griffschalen sind mit Torx verschraubt, die Schraubenköpfe sind leicht versenkt, stehen aber noch ein bisschen heraus. Ist aber nicht schlimm. Der Clip ist deep carry. Das mag ich.

Die Klinge hat so nen Art Sabregrind, also so ne Mischung aus Skandi und Flachschliff. Macht die Klinge zugleich stabil und schneidfreudig. Zumindest in der Theorie. Praxistest steht noch aus.
Der 14C28N ist ein bekannter Stahl. Ich hab einige Messer mit diesem Stahl (von den oben genannten Herstellern), der ist in Ordnung, ich krieg den gut auf Rasurschärfe und die hält der Stahl auch einige Zeit. Für unter 50€ ist das OK.



Fazit: Ein verriegelnder, 42akonformer Zweihandfolder mit Deep-Carry-Clip für unter 50€ zu diesem Preis: Zugreifen!!! Im Ernst, der erste Eindruck ist ein sehr guter, jetzt wird das Ding erstmal ne zeitlang getragen und geguckt wie es sich im Alltag so schlägt.

Man kann nur hoffen, dass Ruike diesen Rechtsstreit bald beilegen kann, damit dieses tolle Messer auch ohne Umwege den Weg in deutsche Hosentaschen findet. Weil: Hier ist der Markt für diese Art Folder. Hier sind die dankbaren Abnehmer. Und wer weiß, vielleicht gibt es dann auch andere Hersteller, die nachziehen...?

Auf jeden Fall ein wirklich sehr gutes Messer zu einem fairen Preis. Kaufempfehlung!
weil: isso!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Aachpirat« (28. September 2018, 19:02)


Xpedition

Forenpartner

Wohnort: NRW & Münsterland

Beruf: Taktischer Händler!

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. September 2018, 20:15

Zitat

Man kann nur hoffen, dass Ruike diesen Rechtsstreit bald beilegen kann, damit dieses tolle Messer auch ohne Umwege den Weg in deutsche Hosentaschen findet.


Amen ;( !

3

Dienstag, 25. September 2018, 20:19

Danke für die Vorstellung! Gefällt mir richtig gut, sowohl die Vorstellung als auch das Messer. Der Rechtsstreit ist natürlich nervig.

Was sich mir jedoch überhaupt nicht erschließt, ist die Verwendung eine Kugellagers (oder Rollenlagers) bei einem Messer mit Zweihand-Öffnung und Nagelhau in der Klinge. Welchen Vorteil bringt das?
Speziell bei Flippern (also Einhand-Öffnung) verstehe ich sie, um die Klinge möglichst schnell und einfach aufschnellen zu lassen (wobei ich selbst da mittlerweile Washer vorziehe, aber das ist ein anderes Thema).
Hier möchte ich ja eigentlich ... nein, das Gegenteil nun auch nicht, aber ich möchte auch nicht, dass sich das Messer aus dem Handgelenk aufschleudern lässt. Geht das?

Edit: Fenix ist China meines Wissens

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dischu« (25. September 2018, 20:22)


Aachpirat

Blutdruckmesser sind auch Messer....

  • »Aachpirat« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. September 2018, 20:25


aber ich möchte auch nicht, dass sich das Messer aus dem Handgelenk aufschleudern lässt. Geht das?


Weck bitte keine schlafenden Hunde... :S

Sagen wir mal so: Im Lieferzustand gings problemlos, einmal die Achsschraube angezogen (hab ich gerade gemacht) : Keine Chance mehr auf Aufschleudern.
weil: isso!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Aachpirat« (25. September 2018, 20:27)


5

Donnerstag, 27. September 2018, 23:50

Vielen Dank für dein schönes Review. :thumbup:
Das Messer hatte ich bis dato gar nicht auf dem Schirm weil die Firma verschwand irgendwie aus meinem Sichtfeld. Jetzt ist mir aber klar warum das so ist, insofern besten Dank für die Infos des Rechtsstreits.
nutze es aber nutze es nicht aus

Aachpirat

Blutdruckmesser sind auch Messer....

  • »Aachpirat« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. September 2018, 19:03

Jetzt auch in bewegten Bildern:
weil: isso!

ChAG13

Meister

Wohnort: Südhessen

Beruf: Metaller

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 23:58

Danke für deine Vorstellung, auch das Video fand ich sehr gut!

Das mit den überstehenden Linern währe mir garnicht aufgefallen, macht bei mir eigentlich nichts, weil ich das Messer sowieso nicht hart ran nehmen würde.

Mal sehen ob eins zu mir kommt, es gefällt mir auch sehr gut, momentan könnte ich wieder vieles kaufen ;(

8

Montag, 15. Oktober 2018, 15:49

Schön gemacht mit guter Hintergrund-Info ... macht Arbeit und ist ein schönes Ergebnis. Video ist gelungen. :thumbup:

Wohnort: München

Beruf: Ewiger Student

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. November 2018, 11:26

Ruike p848-b

Hey Leute!
Ich wollte euch nur das oben gennante Messer aufs Radar bringen!
100% 42a konform, stellt sich fest, deep carry clip, insgesamt tolle Werte zu nem angenehmen Preis!
Ich hab bei Knivesandtools.com bestellt, der Versand war nur 2 tage aus Holland.
Aufgrund eines Rechtsstreits mit RUI (die ja eher Mtech style Messer machen) sind ruike in DE grad nich so gut zu bekommen.
Ich freue mich über das Messer wirklich jeden Tag, deswegen wollt ichs mal mit euch teilen!
Gruß
Leon
Muss leider gerade viel verkaufen...
Schaut mal bei mir im Marktplatz vorbei ;)

Kosta(s)

Unverbesserlich

Beruf: Hab ich

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. November 2018, 11:44

:worthless: :D :D

Grüße
Kostas

Wohnort: München

Beruf: Ewiger Student

  • Nachricht senden

11

Freitag, 23. November 2018, 14:35

I know....
Hab die Fotos sogar geschossen, aber ich schaffe es nicht sie hochzuladen mit meinem Handy...
Muss leider gerade viel verkaufen...
Schaut mal bei mir im Marktplatz vorbei ;)

Vicman

Anfänger

Wohnort: Haverlah

Beruf: Logistiker

  • Nachricht senden

12

Freitag, 23. November 2018, 18:24

Danke Tactical 99.

Das Messer passt gut in mein Beuteschema.

Habe mal Tante Google bemüht.
http://www.ruikeknives.com/proshow-446-2-80-80-100-2.html
Schickes Messer. Die Form gefällt mir.
Muss mal den Weihnachtsmann fragen ob er es mir schenkt. :)

Wohnort: München

Beruf: Ewiger Student

  • Nachricht senden

13

Freitag, 23. November 2018, 18:28

Danke Tactical 99.

Das Messer passt gut in mein Beuteschema.

Habe mal Tante Google bemüht.
http://www.ruikeknives.com/proshow-446-2-80-80-100-2.html
Schickes Messer. Die Form gefällt mir.
Muss mal den Weihnachtsmann fragen ob er es mir schenkt. :)
Es ist noch besser wenn mans in der Hand hat!
Ich komm mir schon vor wie ein Marktschreier, aber das ist mein Messer 2018!
Muss leider gerade viel verkaufen...
Schaut mal bei mir im Marktplatz vorbei ;)

Manix

Member of

Wohnort: Berlin

Beruf: Desk Jockey

  • Nachricht senden

14

Freitag, 23. November 2018, 21:14

Guckst Du hier: http://www.tacticalforum.de/index.php?pa…p848#post818792

Ich habe auch eins, ist wirklich ein schönes Teil.

Manix
Messer sind gefährlich. Aber in den richtigen Händen sind sie ein ständiger Quell der Freude und Erbauung.

Wohnort: München

Beruf: Ewiger Student

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 25. November 2018, 02:39

Guckst Du hier: http://www.tacticalforum.de/index.php?pa…p848#post818792

Ich habe auch eins, ist wirklich ein schönes Teil.

Manix
Hey,
Lustig, habe über dein Video dass Messer entdeckt!
Bin schon länger Abonnent, mach weiter so!
Muss leider gerade viel verkaufen...
Schaut mal bei mir im Marktplatz vorbei ;)

Wohnort: München

Beruf: Ewiger Student

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 25. November 2018, 02:41

Ich finde die rausstehenden Liner sind eher ein +punkt!
Muss leider gerade viel verkaufen...
Schaut mal bei mir im Marktplatz vorbei ;)

Aachpirat

Blutdruckmesser sind auch Messer....

  • »Aachpirat« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

17

Sonntag, 25. November 2018, 18:31

Das ist aber MEIN Video, nur so zur Info :D Nix für ungut,danke fürs Folgen.
weil: isso!

Wohnort: München

Beruf: Ewiger Student

  • Nachricht senden

18

Montag, 26. November 2018, 23:41

Das ist aber MEIN Video, nur so zur Info :D Nix für ungut,danke fürs Folgen.
Ehre wem Ehre gebührt
Muss leider gerade viel verkaufen...
Schaut mal bei mir im Marktplatz vorbei ;)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: