Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Smokehead

Value Gear Nut

  • »Smokehead« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberpfalz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. September 2018, 22:31

BDU Cap in 'gut'?

Aloha Gemeinde,

Ich trage seit Jahren gerne Caps / Mützen, meist Flexfit und diese billigen BDU Caps aus dem lokalen Army Store. Nun da mein Flexfit durch is, würde ich ein BDU Cap suchen, aber von besserer Qualität als die bisherigen (MFH oder sowas). Gibt es Caps im Stil dieser, aber von besserer Qualität? Vielleicht auch Richtung Oilskin oder Waxed Cotton, auf jeden Fall formstabiler und mit besserer Farbbeständigkeit...

Danke im voraus!
Grüße, Smokehead 8)
suck less.

Kevler

Neueinsteiger

Wohnort: Kleenes Kaff in Holstein

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. September 2018, 23:56

Bei den privaten ist zur Zeit eins drin.

Ansonsten kann ich Dir die 5.11 Caps empfehlen.
Bin selber seit Jahren, ach was Jahrzehnten becapt und die 5.11 taugen echt was.
Ansonsten sind die Caps von Viking Tactical auch sehr zu empfehlen.
Bin da selber immer sehr kritisch!

tacticalhorst

Game´s the same... just got more fierce !

Wohnort: Westfalen

Beruf: Shifty

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. September 2018, 09:46

Beste cap die ich je hatte : arcteryx
Einem Mann, der keine Fehler macht, kann man nicht trauen !

Kevin John

BLACK METAL

Wohnort: im goldenen Dreieck

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. September 2018, 10:23

Morgen Smokehead

Das Radar Pocket Cap von Outdoor Research ist quasi eine Luxusvariante vom BDU..der Schirm ist faltbar und somit leicht verstaubar. Gibt es in vielen Farben,auch in Multicam.

https://www.outdoorresearch.com/us/en/ra…p/2434460001008

Von Mammut gibts da ein Modell welches gleich aufgebaut ist,dessen Name fällt mir aber grad nicht ein.

Mein momentaner Favorit ist das Horizon Cap von The North Face,ultraleicht und passt sogar auf meinen Wasserkopf.

Edit: mit Arcteryx bist du immer gut bedient.
Gruss KJ

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kevin John« (15. September 2018, 10:25)


Smokehead

Value Gear Nut

  • »Smokehead« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberpfalz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. September 2018, 13:30

@tacticalhorst meinst du die Arcteryx Flexfit aus Wollfilz?
suck less.

Stinkeputz

So weit - so gut....

Wohnort: Kurpfalz

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. September 2018, 17:03

Gute Cap

Also ich hab ja einige von Fjällräven.
Unter anderem diese aus G1000 klick
Leicht, robust, wasserabweisend und bei Bedarf imprägnierbar. Bis auf das Speckigwerden hat sie sich in vielen vielen Jahren nicht verändert. Und dann kann man sie waschen.
Ich hab außerdem auch noch die "Flat Cap", also die Schiebermütze und eine normale Basecap von FJ, alles in G1000. Genauso uneingeschränkt zu empfehlen.

Ebenfalls einen Blick wert sind Kappen der Marke Stetson. Hier gibts viele verschiedene Versionen in allen Stilrichtungen. Das ist dann ein echtes Markenprodukt in sehr hoher Qualität. Einfach mal joggele...

Wenns ne militärische sein soll, dann eine Basecap von Helikon.
Da hab ich genau diese: klick
Bei der wüßte ich jetzt auch nicht, was da kaputt gehen sollte... ;)

Beste Grüße,
Andy
Perfer et obdura!

Solution

sehr erfahren!

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. September 2018, 17:16

In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: