Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 12. September 2018, 22:21

Ungewöhnlicher Clip am regular Sebenza

Ich habe in meiner Sammlung ein small regular Sebenza, das sich ein wenig von den anderen unterscheidet.

Der Clip ist nicht gerundet sondern eher eckig, es hat eine Markierung die "TE" heißen könnte und hatte eine Nylontasche dabei, die ich so auch noch nirgends gesehen habe.

Das Messer habe ich vor einiger Zeit gebraucht gekauft, Box und Papiere waren nicht dabei und damit stellen sich ein paar Fragen:

Ist das alles so original?

Was bedeutet die Markierung?
Interessanterweise ist sie ebenfalls gestrahlt. Also kam sie schon ab Werk mit oder das Messer war mal beim Kundendienst.
Ich persönlich halte die zweite Variante für wahrscheinlicher, da das Ganze recht stark nach Initialen aussieht.

Weiß jemand mehr zu dieser Variante?


Ich habe mal ein bisschen recherchiert und zumindest von dem Clip gibt es Bilder und er wird gelegentlich als "old style clip" bezeichnet.
Die Machart der Tasche sieht nach Anfang / Mitte 1990er Jahre aus, insofern wäre das halbwegs plausibel.

Arbeitshypothese: ein frühes Regular mit einem alten Clip.

Was meinen die Experten?
»eisbaer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Clip.jpg
  • Tasche.jpg

Daywalker

Sebenzarista

Wohnort: Südlicher Sektor

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. September 2018, 20:39

Servus!

Altes Clip-Design. Wurde 2001 auf das neue Design umgestellt. Ergo Baujahr wohl vor 2001, bzw. spätestens in 2001. Umstellung auf BG42 wurde 2002 vollzogen. Demnach müsste es BG42 Klinge haben. Wobei man ja weiß, dass solche Umstellungen bei CRK nie "hart" vollzogen wurden, so dass es oft keine ganz exakte zeitliche Festlegung, auf den Monat genau gibt.

Das Regular wurde 1996 eingeführt und 1996 fand auch die Umstellung von ATS34 auf BG42 statt. Könnte theoretisch auch ATS34 Klinge haben, wenn's ein 96er ist.

Hat es einen Code innen in den Schalen? Der wurde so um 1997 herum eingeführt.

Die Tasche passt in die Zeit. Alles in Ordnung damit.

CRK macht auch heute noch auf Wunsch Initialen. Früher waren die noch viel flexibler mit Kundenwünschen. Kann also auch sein, dass die Initialen beim Kauf des Messers mitbestellt wurden. Oder eben nachträglich.

Viele Grüße,

3

Sonntag, 16. September 2018, 22:23

Vielen Dank für die ausführliche Info!

Ich werd bei Gelegenheit mal schauen, ob es einen Code hat. An die Option habe ich noch gar nicht gedacht gehabt.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: