Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 6. September 2018, 18:47

Kleine, günstige EDC Lampe für AA Baterien

Hallo zusammen,
ich Suche eine kleine, günstige und am besten sehr zuverlässige Tadchenlampe die mit AA Baterien funktioniert.
Preislich denke ich so an bis 30€. Was gibt es den in dem Preisrahmen zuverlässiges zu bekommen? Aso, wasserdicht und Staubdicht wäre auch gut 😊 . Einfach ne Solide Gebrauchslampe die man immer dabei hat.

Vielen Dank für eure Hilfe,

EDCFriend

2

Donnerstag, 6. September 2018, 20:00

Ich werfe die Nitecore MT1A ins Rennen. Zwar leicht über Deinem Budget, ist aber zuverlässig, IPX8 zertifiziert und besitzt ein einfaches und taktisches UI (Kopf fest = High/Strobe, Kopf lose = alle anderen Modi).

Viele Grüße
Idox
One is none and two is one

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Langsam passts!

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. September 2018, 21:34

Guten Abend.

Da bin ich mit dieser hier sehr zufrieden https://www.firsttactical.com/products/small-duty-light
Wird wohl auch leicht über dem Budget sein; aber ich würde das Teil nicht mehr hergeben.
Mit 2x AA hat hier Nextorch was https://www.nextorch.de/e20-255-lumen-ed…ien/neu/a-1506/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Greider« (6. September 2018, 21:35)


Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Berufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. September 2018, 22:06

Peli 1910 oder 1920. Robust und zuverlässig, eine Größe, die in der Tasche nicht stört.
Gruß Eiserner
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

5

Donnerstag, 6. September 2018, 22:49

Ich werfe mal Fenix mit ins Rennen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KiloLima« (6. September 2018, 22:54)


6

Freitag, 7. September 2018, 10:27

Moin.
Thrunite T10. Seit 3 Jahren im EDC und kein Ausfall bisher. Ich habe 3 davon, eine anstatt Ersatzbatterie im Rucksack.

Gruß
Ugorr
per aspera ad astra

John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. September 2018, 10:46

Ich würde mal über Lampen mit 14500er nachdenken, die können eigentlich alle auch mit AA Primärzellen betrieben werden, sind dann eben nicht mehr so leistungsfähig. Formfaktor ist der gleiche und günstig zu haben sind sie auch.

Ich hab mit zb eine Lumintop Tool aus China geholt, 15€ mIPX8, mit 14500er schafft die 500lm, das ist schon mal recht ordentlich. Die Lampe kann mit magnetischer Endkappe als twisty oder mit clicky Endkappe betrieben werden, beides ist im Lieferumfang enthalten, Clip ebenfalls. Leider gibt es die AA Tool nicht in Titan.
Die Lampe habe ich jetzt seit März als EDC im Einsatz und bin sehr zufrieden

8

Samstag, 8. September 2018, 10:43

Vielen Dank für eure Antworten. Ich hab mir jetzt mal eine Lumintop AA bestellt. Bin mal gespannt was die so kann

LG,

EDC Friend

9

Samstag, 8. September 2018, 11:13

Um zu ergänzen:
Olight hat passable und auch kompakte AA-Modelle.
Ebenfalls Armytec ...sehr robust.
Nextorch bietet u.a. ein Multisource-Modell an für verschiedene Batterietypen ... es gibt ähnliches von anderen, da habe ich grad den Namen nicht parat.

Nachgeschaut:
Nextorch TA15
Streamlight ProTac
Sunwayman R11V ... glaub nicht mehr zu haben, eventuell ähnliche Modelke

gibt noch mehr, das hier sind die, die ich kenne.

Bin gespannt auf Drin Feedback zur Lumintop.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »columbo« (8. September 2018, 12:44)


10

Montag, 10. September 2018, 18:52

Heute kam die LUMINTOP TOOL AA 2.0 bei mir an. Für 17€ ne geile Lanpe. Nur.... irgendwie ist da keine magnetische Endkappe zum wechseln dabei sondern nur nen Diffusor und nen Lanyard. Auch keine Batterie. Merkwürdig. Dabei fand ich das in den Videos so Cool mit der magnetischen Endkappe

John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. September 2018, 09:31

ich hab mir aus China diese "Weihnachtsedition" gekauft, da war die Endkappe dabei. Akku natürlich nicht, da empfehle ich Keeppower. Der "Diffusor" war bei mir ebenfalls mit dabei, hat den Vorteil das er auf viele andere Lampen mit ähnlichen Abmessungen des Lampenkopfes auch passt

Aktuell bin ich aber mit der Astrolux S1 unterwegs, wollte mit nur wenig mehr Volumen deutlich mehr wumms....aber ein 18350er ist halt nicht an jeder Ecke verfügbar, muss man halt schauen das der immer geladen bzw Ersatz dabei ist

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: