Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 4. September 2018, 13:00

Tactical Fixed bis 10 cm Klingenlänge

Hallo Messer Freunde

Ich brauche eure Hilfe, gesucht wird ein taktisches Fixed bis 10 cm Klingenlänge zum tragen im EDC.
Der Preis sollte unter 200,-€ liegen.
Beim Stahl und Griffmaterial ist alles möglich. Bei der Scheide Kydex bevorzugt.

Ich freue mich auf eure Kaufempfehlung!

Vielen Dank!

BG
KiloLima

2

Dienstag, 4. September 2018, 13:15

Das Bastinelli R.E.D. würde gut passen. Ein Klassiker und aufgrund der guten taktischen UND Alltagseigenschaften eine Überlegung wert. Die Kydex ist leider etwas minderer Qualität. Aber bei 200€ Budget wäre eine Scheide von Herrn Custom drin.

Viele Grüße
Idox
One is none and two is one

3

Dienstag, 4. September 2018, 13:25

Ich werfe mal das CDC Cub von Bastian in den Raum:
NEW! Böker - CDC Xpedition-Company!
TF - Treffen sind wie Familienfeiern, nur dass jeder Bock drauf hat!

4

Dienstag, 4. September 2018, 13:34

Ich bin seh begeistert vom Messerkönig mk10 slim.

Für 200€ bekommst du da ein Klasse Messer, mit einem unvergleichlich guten Griff, und einer genialen Lederscheide mit zwei Trageoptionen noch dazu.

Ja du bevorzugst kydex, aber schau dir das Teil mal an, ich kann es nur empfehlen.
Das mk10 in der Normalversion ist auch Klasse, aber das slim ist für die Größe dick genug (ich glaube knapp über 3mm), quasi ein slicer. :)

Hier ist auch ein Link: Klick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pätte« (4. September 2018, 13:36)


5

Dienstag, 4. September 2018, 14:06

Was wären Deine Kriterien für “Tactical“?
Handguard, wie stark konturierter Griff, Choil (ok, bei der Länge wohl sicher ohne), Klingenform, verdeckt/low profile tragbar oder darfs auch dimensionierter sein ... für EDC wirds wohl eher schlanker und schneidfreudiger ausfallen dürfen, nehme ich an.

Mit Pohl Force hattest Du glaub schon Berührung
Bastinelli RED v2 find ich selbst spannend
ER Shrapnel C und Task C werden zu wuchtig sein
Ich finde das Eickhorn SEK nicht unhandlich und schön schlank
Russische Marken wie Kizlyar haben au h spannende Designs

Wird bestimmt noch einiges kommen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »columbo« (4. September 2018, 14:07)


Solution

sehr erfahren!

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. September 2018, 14:17

In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

7

Dienstag, 4. September 2018, 14:28

Böker bietet eine Serienversion des American Kami "Colubris" an,das ist von der Klingenform recht praktisch. :thumbup:

8

Dienstag, 4. September 2018, 14:31

WE Knives

Hallo Zusammen

Dieses ist zwar 2mm länger als gewünscht, sollte jedoch passen:

https://www.lamnia.com/de/sc/5/messer/messer?sgid=5&mid=588


Gruss
ChilliHeaD
Wenn etwas verdächtig aussieht, dann ist es das!

9

Dienstag, 4. September 2018, 15:15

Street Beat hab ich auch. Ist gut, würde für mich aber nicht unter taktisch fallen. Das müsste KiloLima sagen, ob so eine Richtung passt.

Colubris ist praktisch und gut, habe das Small Trigonaut in ähnlicher Form. Halt hohe Klinge und etwas Richtung Sherpfoot. Ich halte solche Teile für sehr EDC- und SV-tauglich (Janich ist ein klassischer Wharncliffe-Befürworter). Aber ob in diesem Kontext taktisch genug müsste geklärt werden.

Grad ist noch recht offen.

10

Dienstag, 4. September 2018, 15:43

Eickhorn Sek 2
Erfüllt alle Kriterien.

Terminator

sin nombre

Wohnort: Frankfurt am Main

Beruf: serrated

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. September 2018, 15:51

10cm Klinge ist echt nicht viel und wenn es nicht brav aussehen soll fallen mir nicht wirklich viele Alternativen ein. Ich hatte früher ein Blackhawk Crucible Fixed aus VG10. Das war ein fetter, kompakter Kämpfer mit Gebrauchswert.
Keine Ahnung, ob die noch produziert werden.
Nachtrag: ok, die scheint es zu geben, aber der Stahl ist schlechter geworden: http://www.bluesheepdog.com/2018/02/25/b…2-knife-review/
Mit dem Messer geht es besser!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Terminator« (4. September 2018, 15:53)


12

Dienstag, 4. September 2018, 16:25

Ja, leider.

Solution

sehr erfahren!

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 4. September 2018, 16:26

Street Beat hab ich auch. Ist gut, würde für mich aber nicht unter taktisch fallen.

warum nicht?
In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

Stinkeputz

So weit - so gut....

Wohnort: Kurpfalz

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 4. September 2018, 16:38

Ein Fällkniven F1 mit schwarzer Klinge fiele auch ins Suchmuster...
Kydex wäre ja auch noch im Budget.

BG,
Andy
Perfer et obdura!

goblin

suum cuique

Wohnort: südl. BrBg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 4. September 2018, 17:11

Keine Ahnung was du konkret unter "taktisch" verstehst? :hmmm:
Aber ich würde mal das Tac-Neck empfehlen.

Gruß Thomas
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht."

16

Dienstag, 4. September 2018, 17:14

Street Beat hab ich auch. Ist gut, würde für mich aber nicht unter taktisch fallen.

warum nicht?


Für mich persönlich - und das ist keine Wertung über die taktische Qualität des Messers - ist es ein kompaktes EDC mit schönem Griffkonzept und SV-Nutzen. Taktisch ist es mir zu klein und fummelig . Eher subjektives Handgefühl, weil ich es ja habe. Für Dich oder KiloLima kann es ja trotzdem perfekt funktionieren. Das lange Street Beat Bowie würd für mich witzigerweise als taktisch durchgehen. Ist wohl Länge und Klingengeometrie für mich.

Aber back to Topic ... vielkeicht passt das Street Beat ja, ist definitiv ein gutes aber etwas zu teures Messer.

17

Dienstag, 4. September 2018, 17:22

Hier mal das Messerkönig MK10 inhand, es ist wirklich ein Handschmeichler! :D

Ist es nicht Wunder Wunder schön?!
»Pätte« hat folgendes Bild angehängt:
  • A4D306D9-4A8F-4BF0-B66D-BAB8C594D120.jpeg

Wohnort: NiederÖsterreich

Beruf: Tester

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 4. September 2018, 17:35

Hi,
Das Tops Al Mar Mini Sere evtl?
lg

19

Dienstag, 4. September 2018, 17:38

Vielen Dank für die bisher gemachten Vorschläge.


Das MK 10 Slim vom Messerkönig kommt schon ganz dicht dran.
Gibt es noch ähnliches?

@ Terminator, es muß nicht Brav aussehen.

Das Cub habe ich bereits, und genau dafür suche ich noch eine Alternative die mehr in die taktische, militärische Richtung geht. Ein EDC Taugliches Einsatzmesser quasi.
(Hoffentlich habe ich das richtig beschrieben und ihr versteht was ich meine? :huh: )

BG
KiloLima

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KiloLima« (4. September 2018, 17:52)


20

Dienstag, 4. September 2018, 18:05

Dann ganz klar TRC ... genau der gleiche Stil und top Messer. Verfügbar vom Porenpartner.

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: