Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 8. August 2018, 19:51

Tanev Family Knives T2 - das kann sich sehen lassen!

Da hat JAG ja etwas losgetreten....:)

Mit seinem Thread hat er bei mehreren von uns spontan Neugier und Begehrlichkeiten geweckt, ein paar von uns aus der TCU haben spontan auch ein TFK haben "müssen". Im Gegensatz zu JAG haben wir nicht die deutsche Sonder-Ausgabe über einen hiesigen Händler bestellt, sondern direkt bei der Tanev-Familie in Bulgarien über ihre Shopseite geordert.

http://tfknives.com/

Findet man oben links die richtige Spracheinstellung und Währungsangabe, findet man sich gut auf der Seite zurecht, und das Ordern läuft problemlos. Noch am gleichen Abend hatte ich eine mailweise Bestätigung, kurz darauf dann das freundliche Angebot, für mein Messer zwischen der abgebildeten Kydex oder einer neuen Lederscheide zu wählen.

Meine Wahl fiel auf das T2, natürlich schwarz, mit Hohlnieten, in Kydex...

http://tfknives.com/knife-tfk-t2-blh-d2-12379-steel



Das Messer wurde zunächst "auf Vorbestellung" angezeigt, die Wartezeit wurde aber mit nur etwa einer Woche prognostiziert, aus der gerade mal 2 Tage wurden. Dann wurde das schnellstens produzierte T2 auf den Weg gebracht, auch das mit Ankündigung und funktionierendem Tracking-Code. Das alles verlief mustergültig, keine Spur der gewissen "Lässigkeit" in Kommunikation und Ablauf, die man zuweilen über andere Anbieter aus Bulgarien vermeldet bekommt - dafür alles präzise, ausgesprochen höflich und im Express-Tempo.

Da war ich also gespannt, was dann für nach Porto gerade mal 52 Euro bei mir ankommen würde aus EU-Produktion....und konnte heute das T2 in Empfang nehmen, sorgfältig verpackt und mit dem obigen Begleitkärtchen "ausgewiesen":







Wie Trolls T7 ist auch das T2 ein ausgesprochener Handschmeichler. Für meine kleine Hand ist die Handlage nicht nur sehr gut, sondern perfekt, ein wenig größer darf die Hand aber sicher auch noch sein. Die vordere obere Rundung der Griffschalen ist mit Bedacht so ausgeführt, daß man den Daumen um den Griff legen und das erste Daumenglied an diese Rundung anlegen kann - so etwas habe ich hier vor 10 Jahren mal zu einem Blade Systems - Messer vorgestellt und mich damals gewundert, warum man diese sinnvolle Gestaltung so selten bei Serienmessern findet. H i e r hat man das gemacht, und es fühlt sich gut und richtig an.

Das Messer ist wirklich sehr sauber gearbeitet, die Passungen sind sorgfältig, der Schliff ist gleichmäßig und symmetrisch, und das Messer rasiert mühelos. Die Klingenstärke und der Anschliff sind stabil genug auch für handfestere Outdoor-Arbeiten, vom Finish her macht das Messer jedoch eher den Eindruck, in einen urbaneren Kontext zu passen. Gehen wird beides.

Mit seinen knapp vier Zoll Klingenlänge hat das Messer fast identische Maße wie andere sehr gute EDCs wie z.B. Fällkniven F1, Böker / Burnley Cub oder Al Mar Mini Sere Operator.



So sauber und handlich, wie es daherkommt, ist es wirklich "gesellschaftsfähig", auch in Runden mit Mitbewerbern, die ein Mehrfaches des TFK-Preises kosten. Hier mal mit einem Spyderco / Perrin Street Beat, einem Al Mar Mini Sere Operator und einem Protech / Brend Companion. Da muß sich das 50 Euro - Messer wirklich nicht verstecken!

Die Kydex ist funktional, jedoch nicht aus so dickem Material, wie es auf dem Bild wirkte. Auch ist die Gürtellasche nicht angeschraubt, sondern vernietet, das macht das Messer nicht seitenwahlfrei und erschwert andere Befestigungen. Das Messer sitzt ordentlich, die Scheide ist für Rechtshänder brauchbar - aber da das Messer selbst für diesen Preis so außerordentlich gut gemacht ist, zieht die Kydex auf dem Niveau brauchbarer China-Kydexe den Gesamteindruck eine Spur herunter.
Das ist allerdings meine Schuld, angeboten wurde mir - wegen der Übergangsphase sogar ohne Aufpreis! - die neue Lederscheide.

Unterm Strich als Ersteindruck: Ein Messer in einem eigenständigen und für mich sehr ansprechenden Design, in der EU gemacht - und zwar richtig gut. Das Gesamtpaket nach erfreulichem Kontakt in zuverlässsiger Abwicklung und PayPal-Zahlung tracking-abgesichert in kurzer Zeit hier verfügbar. Und das dann für nen runden Fuffi.

Da macht man nichts falsch, und vermutlich sollte man da zuschlagen, bevor die Tanevs entweder entdecken, was durchaus vergleichbare Mitbewerber hier kosten - oder einschlägige deutsche Großhändler mit ausgezeichnetem Marktgespür die Sache und damit die Preisgestaltung in die Hand nehmen :)

Meins wird wohl in der EDC-Rotation, durchaus auch für den "Kindergarten", nun häufiger dabei sein, alles richtig gemacht...



...oder eben f a s t alles :) Aber wie ich mich kenne, wird es wohl auch bald noch so ein kleines "Sparrow" sein müssen, und bei der Gelegenheit kann man dann ja auch gleich noch fürs T2 doch noch die Lederscheide nachordern.

Nach dem Ersteindruck mein Votum:
Tanev: kaufen! :thumbup:

Da mir die Tanevs auch Bilder der neuen Lederscheide zur Verfügung gestellt haben und einer Veröffentlichung zugestimmt haben, zeige ich sie gern in einem späteren Beitrag!
»Micha M.« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 20180808_183333.jpg
  • 20180808_183407.jpg
  • 20180808_183601.jpg
  • 20180808_183702.jpg
  • 20180808_183909.jpg

2

Mittwoch, 8. August 2018, 20:02

Und hier die Bilder der nun auch angebotenen Lederscheide :)







»Micha M.« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20180728_154218.jpg
  • IMG_20180728_154230.jpg
  • IMG_20180728_154257.jpg
  • IMG_20180728_183229.jpg

Daywalker

Sebenzarista

Wohnort: Südlicher Sektor

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. August 2018, 20:35

Sehr schön, Micha. Viel Freude damit!

Stefan

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. August 2018, 20:37

Schönes schlichtes Messer zu sehr gutem Preis, mir fehlt noch etwas der absolute "haben Will" Faktor aber vielleicht kommt das noch.
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

5

Mittwoch, 8. August 2018, 22:20

Noch ein In-Hand Foto bitte Micha. Wenn schon einige hier mal wieder Schuld waren, dann müssen sie auch leiden. :rolleyes:
Ist der Anschliff nun ballig?
Michael
T.I.T.A.N 0060 Kopportunist 0060

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael 60« (8. August 2018, 22:52)


gunch

Anfänger

Wohnort: Schaumburger Land

Beruf: viel unterwegs

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. August 2018, 00:30

Danke fürs Vorstellen! Bestellung läuft.

7

Donnerstag, 9. August 2018, 12:52

Das T2 ist auch schick,aber für mich eine Spur zu klein. Für Micha ein 4 - Fingermesser. :)

Wenn der Griff von seinem Messer übrigens genauso sauber gemacht ist wie der meines T7,dann wird man da keine Stelle finden,wo etwas übersteht oder unsauber wirkt.

Haben wir mal wieder alles richtig gemacht - danke JAG,für´s anfixen !


Micha: Wahrscheinlich haben die Tanevs Dein Review auch schon gesehen.

Ich habe ihnen nämlich,als mein Messer ankam,auch eine Mail geschickt und ihnen geschrieben,dass ich begeistert bin - und einen Link zu meiner Vorstellung des T7.
Heute kam eine Antwort; sie haben sich gefreut,dass mir das Messer gefällt und ich ein Review dazu geschrieben habe.
Und: Ich habe in der Mail ein paar Bilder eines neuen Modells und der Lederscheide,das noch nicht auf der Homepage ist,zugesandt bekommen. 8o ( da ich aber nicht weiss,ob ich die hier zeigen darf,müsst ihr euch noch ein wenig gedulden )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rumpeltroll« (9. August 2018, 12:53)


8

Donnerstag, 9. August 2018, 16:32

Also ich hatte das Angebot angenommen, für den gleichen Preis die Lederscheide zu nehmen. Deswegen habe ich es auch noch nicht. Heute bekam ich die Mail, dass der Versand noch was dauert, da sie ordentlich vor dem Versand durchtrocknen soll. Nette Geste.
Michael
T.I.T.A.N 0060 Kopportunist 0060


9

Donnerstag, 9. August 2018, 18:05

Hier mal die von Michael "georderten" Bilder in der Hand. Wie gesagt und vielen bekannt: Kleine Hand mit Größe 8....:)

Stimmt, Troll: Da gibt es keine Überstände oder Kanten, nichts drückt, alles sehr sauber und mit Verstand gemacht - das Messer fühlt sich richtig gut an in der Hand.

Bei den Bildern auch mal welche mit dem auf der linken oberen Vorderkante der Schalen aufgelegten ersten Daumenglied. Das umschließt den Griff wie im Hammergriff, gleichzeitig wird die Klinge quasi über den Daumen dirigiert.














Ich bin schon auf weitere Modelle gespannt.
Vor allem hoffe ich noch auf weitere EDC-taugliche Messer, gern auch mal in der Größe zwischen T2 und Sparrow, also z.B. mit 3,5 Zoll Klinge und flachen Schalen....etwas Praktisches für verdecktes urbanes Tragen vielleicht...
Wenn das so weitergeht wie mit den jetzigen ersten Modellen, kann da noch viel Spannendes kommen!
»Micha M.« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180809_174455.jpg
  • 20180809_174513.jpg
  • 20180809_174515.jpg
  • 20180809_174524.jpg
  • 20180809_174536.jpg
  • 20180809_174540.jpg

10

Donnerstag, 9. August 2018, 18:10

Schönes Teil, danke für die Vorstellung, Micha. Etwas schade finde ich persönlich das große Ricasso, dafür fehlt mir das Verständnis. Aber Du wirst wohl dennoch schuld sein.

Viele Grüße
Idox
One is none and two is one

11

Sonntag, 12. August 2018, 17:02

Spannende Sache mit den Tanevs, das hat wirklich Potenzial!

Das T2 macht sich bei mir prima.
Da ichs bekannterweise gern farblich passend zu den Plünnen habe und das Messer derzeit eher zu meinen urbanen schwarzen / schwarzbunten Klamotten passt, fand ich eine Version begehrenswert, die eher zu Kongo-Tarn und sonstigem eher grünlichem Wander-Zeugs passt....
Sowas wär sicher auch für die Freunde des Loden-Jankers spannend :)

Nein, ernsthaft: Eine Version mit grünen Schalen und z.B. brauner Lederscheide könnte ich mir schon sehr gut für den Wander-, Outdoor-, Jagdbereich usw. vorstellen.

Also mit Yancho Tanev mailweise geplaudert, und schon laufen die Vorbereitungen! :)
Alles sehr aufgeschlossen, zielgerichtet und schnell, ich bin sehr angetan!

Falls sich das weiter konkretisiert und und sich ein erstes grünes T2 im braunen Lederkleidchen auftut, führe ich es hier gern vor! :thumbup:

Kosta(s)

Unverbesserlich

Beruf: Hab ich

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 12. August 2018, 17:54

Sorry aber mein erster Gedanke nachdem/beim lesen deines Beitrages war:
Ein neues Forumsmesser?


Werde mal die Homepage nach meinem Urlaub genauer inspizieren.


Sonnige Grüße
Kostas

13

Sonntag, 12. August 2018, 18:55

DAS weiß ich nicht, und so etwas will ja auch in Vorbereitung und Durchfürhung organisiert sein...

Aber ich bin jedenfalls hoffnugnsfroh, daß wir hier z.B. gemeinsam auf der Grundlage eines Modells eine bestimmte Modifikation ausarbeiten könnten, ggf. sogar einen eigenen Entwurf.

Die Firma scheint nach erstem Eindruck wirklich aufgeschlossen, und so eine Aktion würde sie ja durchaus auf dem deutschen Markt auch erfreulich bekannt machen...

Das muß ja weder "Forumsmesser" sein noch heißen, um im Brainstorming hier nach vorn gebracht zu werden.

Schauen wir mal...

Kosta(s)

Unverbesserlich

Beruf: Hab ich

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 12. August 2018, 19:07

Du hast ja meine Grundidee verstanden.
Eben weil die recht „offen“ zu sein scheinen.
Ein „Projekt“ wäre mal was cooles

15

Sonntag, 12. August 2018, 19:19

Ja, seh ich auch so.
Mein nicht mehr lagerndes Messer wurde in gerade mal 2 Tagen gebaut und versandklar gemacht.
Jetzt kam gestern mein Vorschlag einer grünen Version, heute kommt die Nachricht, daß sie grünes Micarta auftreiben und mir schnellstmöglich Bilder von braunem Leder senden wollen, aus dem sie dann eine Scheide machen wollen.

Das ist quasi ein Custom-Messer zum sehr günstigen Preis eines Serienmodells, und die Sache entwickelt sich in einem Tempo, das für Custom oder auch nur geringe Modifikationen einer Serienversion wirklich außergewöhnlich schnell ist.

Nach meiner Einschätzung wäre auch vor dem HIntergrund, daß die derzeitige Modellpalette ja noch überschaubar und die Marktpräsenz hier in D noch recht klein ist, ein hier von einer Mehrzahl von Interessenten nachgefragtes Modell für die Firma sicher interessant.

Ob man so etwas dann sammelbestellt, muß man schauen - momentan liegt das Porto für trackbaren Versand aus einem EU-Staat (und damit ohne Zollformalitäten) bei 8 Euro, da wäre Sammelversand mit späterem Einzelversand in D an die Interessenten nicht billiger, von hier nach AT sogar teurer.

So ein Projekt könnte man also organisatorisch gaaaanz entspannt und wenig formalisiert angehen...

Kosta(s)

Unverbesserlich

Beruf: Hab ich

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 12. August 2018, 20:30

Vergib mir kenne die ganzen Einzelheiten eines solchen Projektes nicht ich wollte nur, eventuell, den Stein ins Rollen bringen.
Da vertraue ich voll und ganz auf euch.
Aber eins ist sicher ich bin dabei.

Aktuell bin ich eh überlegen ob ich mir ein Review zu meiner "Kinder"G-Shock antun soll.
Das ist Stress sag ich dir :nailbite: :tellem:


Grüße

Kostas

17

Sonntag, 12. August 2018, 20:43

Mach das mal!
Hast doch Sinn fürs Praktische und bist auch mal für neue Formen aufgeschlossen. Da fänd ich ein Review schon spannend.
Außerdem lernt man selbst immer auch bei so einer Beschäftigung, weil man sich ja wirklich ganz bewußt und systematisch mit so einem Thema befassen und alles Interessante dazu strukturiert darstellen muß.
Mir hat das im Messerbereich immer auch selbst was gebracht.

Kosta(s)

Unverbesserlich

Beruf: Hab ich

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 12. August 2018, 20:50

Ok :thumbup:

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: schon näher dran

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 12. August 2018, 21:51

Also ich hab mich auch dort umgesehen; Micha s Modell gefällt mir am besten! @Micha klasse gemacht wieder deine Vorstellung; ich muss da dran denken als ich anderswo über das Manly Patriot gestolpert bin.... Na wirklich ein tolles Messer zum Kampfpreis!
Ich halte mich zurück; mal sehen was ihr für ein Projekt ins Rollen bringt... ;)

Gruß Rainer

20

Mittwoch, 15. August 2018, 19:40

Möglicherweise wird das wirklich nicht das einzige Projekt, ich hab da noch ein paar andere Vorschläge gemacht :) Das ist aber überhaupt noch nicht spruchreif...

Was das grün/braune T2 angeht, hab ich allerdings von Yancho Tanev gestern noch mal ne Mail bekommen, die Vorbereitungen laufen tatsächlich schon, und sobald das benötigte Material für Griff und Scheide eingetrudelt ist, gibts vorab schon mal Bilder davon....

So macht das Spaß! :)

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: