Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. August 2018, 16:15

Bitte Beratung zu Taktischen Taschenlampen

Servus!

Also, was Taschenlampen als Leutmittel angeht, so bin ich mit meinen Olight M2R und M30R mehr als zufrieden! Suche jetzt aber eine Taktische, die ich auch zur SV einsetzen möchte/kann.

Natürlich hat jeder so seine Vorstellungen, meine (ob es sowas überhaupt gibt) sind:

- Länge max 170 mm, Durchmesser max 40 mm. Die Lampe sollte ganz zylindrisch sein, also keine abstehende Teile haben, auch der Lampenkopf sollte den Durchmesser des Körpers haben.

- Schlagfestes Gehäuse, als Glasbrecher einsetzbar -> ist mir wichtig!

- Wasserdicht, nicht nur Spritzwasser geschützt
- min 1200 Lumen mit einem Strop-Mod

- Schalter nur hinten
- Preis egal, da meine Philosiphie sagt: Kaufe einmal und da das Beste.

Sollte es "die Eine" (oder ähnliche) geben, so freue ich mich über eure Vorschläge und Erfahrungen!

Grüße!

2

Montag, 6. August 2018, 17:43

Mir fallen da eine Reihe von Modellen ein. Was hältst du bspw. von der Klarus XT2CR?

1600 Lumen, Edelstahllünette, taktischer Endkappenschalter für sofortigen Strobe-Einsatz, nur knapp 14 cm lang, nach IPX8 stoßfest und wasserdicht. Abgesehen von den Kühlelementen, die möglicherweise ein wenig kantig sind, ist die auch zylindrisch.

Die gibt es bspw. beim Forenpartner inklusive Akku: https://www.selected-lights.de/led-lampe…lswitch/a-2998/

Einfach mal anschreiben wegen eines kleinen Rabatts. Jojo ist da für TF-Mitglieder immer ein guter Ansprechpartner.
"Having a suitable light is analogous to being able to change the weather."
--- Andy Stanford, Fight at Night

3

Montag, 6. August 2018, 17:56

Hallo,

da geh ich mit, die XT2CR passt. Ob und wie gut die Lünette als Glasbrecher funktioniert, kann ich allerdings nicht sagen. Hier hab ich mal ein paar Bilder zu der Lampe gemacht.
Bzgl. Glasbrecher fällt mir lediglich Nextorch ein, die dieses Feature explizit verbaut haben. Allerdings passt hier die Lampengeometrie nicht in Dein Raster.

Viele Grüße
Idox
One is none and two is one

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Idox« (6. August 2018, 17:58)


Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: schon näher dran

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. August 2018, 19:38

Yo da schließe ich mich @Idox an : verwirf deine Form-Vorstellung leicht und schau Dir die TA30 von Nextorch an. Dort findest Du ansonsten Alles andere wie Du möchtest.
Gut und mindestens! 1200 Lumen finde ich auch übertrieben. Die TA30 bietet 1100; 800 bis 1000 reichen doch auch.

Ansonsten Klarus, Nitecore oder Wuben, ohne jetzt explizit Modelle zu nennen.

5

Montag, 6. August 2018, 19:41

Wenn es in die taktische Richtung gehen soll kann ich als Hersteller EagTac empfehlen. Ich habe vor einigen Jahren eine P25 geschenkt bekommen und war aufgrund der etwas zu "tacticoolen" Aufmachung erst eher weniger begeistert. Im Endeffekt hat sich die Taschenlampe dann aber mit Bravour geschlagen, obwohl ich sie echt hart rangenommen habe. Auch sonst liest man wenig schlechtes.

In Betracht käme für Dich ggf. die TX3GPro.

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: schon näher dran

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. August 2018, 19:53

Grade vergessen, wenn das Geld Wurst :kroesus: ist: Surefire Tactician. Die steht bei mir auch noch auf der Wunschliste.
Ich hab keinen Link grade sorry aber Du findest hier genug dazu. Und die scheinbar auch mit 16650er :loser :biggrin:

gearrillero

hier bleibt ich!

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. August 2018, 21:00

was SV sein sollte....
A) wird niemal verwendet außer in Training und danach wieder so gut wie es geht in Original Zustand versetzt(Messer, Lampen, Waffen,...)
B) bei Lampen NUR BATTERIEN!!!!!! sonst ist es ein EDC...das Teil muss Performen when you need it the MOST!!!!!!!!! also nicht rum spielen
C) alles was zuviele Funktionen hat macht Probleme, weil ISSO!!

https://www.surefire.com/illumination/fl…flashlight.html

SF Tactician is super, wird nur sehr Warm bei langzeit Betrieb. Und mir wär fast eine kleinere im E1 Format lieber...eben als EDC.

Alles andere wie Zähne oder sonst was brauchst nicht auf der Lampe....aber wennst willst ;) kannst meine haben
Gott sprach: "Es werde Licht!" Doch er fand die SUREFIRE nicht.

8

Montag, 6. August 2018, 22:22

Servus!

Vielen Dank erstmal für die tollen Anregungen. Mir springt die Surefire Tactican ins Auge, leider finde ich keine techn. Details zu der Lampe. Weiß hier wer mehr dazu? Vielen Dank!

Grüße

Anvil1971

Erleuchteter

Wohnort: Ruhrpott-Republic

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. August 2018, 22:59

Schon mal die Surefire Website aufgerufen?
Ich finde da eine Menge technischer Daten: Klick

Für den SV Einsatz sind mir die im Verlauf vorgeschlagenen Lumenzahlen schon etwas zu oversized - Stichwort: Eigenblendung. Geht mir jedenfalls so, aber vielleicht werde ich langsam einfach zu alt. :D
Ich bin mit den 600 Lumen meiner Surefire Peacekeeper bestens zufrieden, ist für mich das Optimum. Die Lampe ist kompakt, trotzdem hat man etwas in der Hand. Die Bedienung ist stresssicher und simpel. Momentary high oder voll durchdrücken für permanent high. Dann noch die kleine Stufe die mir für alles andere reicht.
Mehr brauche ich schlicht nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Anvil1971« (7. August 2018, 07:30) aus folgendem Grund: Rechtschreibung


Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: schon näher dran

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. August 2018, 23:28

@Optimal : #44 in diesem Thread (evtl noch mehr?) SUREFIRE Yeager Style

11

Mittwoch, 8. August 2018, 18:40

Servus!

Nochmal vielen Dank für eure tollen und äußerst hilfreicht Tipps! Die haben dafür gesorgt, daß ich meine Vorstellungen/Ansprüche nochmal gründlich überlegt habe: Was brauche ich wirklich und wofür? Über 1000 Lumen, genügen nicht auch 300? Glasbrecher? Habe einen im Auto! Zur SV einen taktischen Bezel? Ein Schlag mit dem "normalen" Lampenkopf auf die Pfoten tut auch sehr weh! Und ...
Was ich aber wirklich möchte/brauche ist Robustheit (ok, das sind die meisten), wasserdicht min 1 bar (da wird das Eis schon dünner), nur einen Druckknopf hinten, möglichst zylindrisch ohne viel Ecken/Kanten, einfache Bedienung/Mod.wechsel.

Aber vor allem muß mir das Teil auf Anhieb gefallen, so richtig fetzen!


Jetzt im Moment habe ich die Surefire Defender Ultra und die Nextorch TA30 vor mir liegen, beides richtig klasse Lampen, mit Vor - und Nachteilen, wobei mir die Surfire mehr zusagt.

Leider konnte ich gestern, bei einem Freund, eine HDS Systems EDC Rotary befingern ---> WOW, WOW,WOW, selten so ein wertiges Teil in den Händen gehabt! Und erfüllt zum großen Teil meine Ansprüche.

Ich habe heute die HDS bei Knive&Tools (mal nur zu Ansicht???) bestellt, kommt am Fr./Sa., werde dann im dirkten Vergleich mit der Surefire entscheiden.

Grüße!

Kosta(s)

Unverbesserlich

Beruf: Hab ich

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 8. August 2018, 19:16

Puh stolzer Preis mit etwa 370 € ( inklusive Saphirglas, als edc ein muss)

Grüße
Kostas

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: schon näher dran

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. August 2018, 20:06

@optimal : Du wenn 300 Lumen auch reichen schau mal die hier an https://www.firsttactical.com/products/medium-duty-light
Ich habe den kleinen Bruder mit 1x AA im Gebrauch und das ist mir neben der Nextorch K3t die liebste Backup bzw Tageslampe

strcat

Erleuchteter

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 8. August 2018, 20:27

[..] wasserdicht min 1 bar (da wird das Eis schon dünner),

Vergiss die "Wasserdicht bis 1 Bar" oder "Wasserdicht bist 200m" Angaben, weil da unterschiedliche Sachen zusammengewürfelt werden. Der Druck, dem - in dem Fall - die Taschenlampe ausgesetzt wird, wird in ATM gemessen und den kann man nicht in Meter umrechnen, weil da zu viele Faktoren eine Rolle spielen (Normalhöhennull, Eintauchdauer, ..). Dazu wird noch der Luftdruck an der Oberfläche addiert und schon ist aus 1 Bar ~= 10m nur noch fünf Meter Wassertiefe und wenn man dann noch davon ausgeht das die Lampe nicht ausgelegt ist unter Wasser bedient zu werden, kann man da ziemlich auf die Schnauze fallen. IP x wäre das einzige worauf ich mich bei sowas verlassen würde: https://www.asskuehl.de/downloads/servic…chutzarten/file
What if when you die they ask: How was heaven?

15

Mittwoch, 8. August 2018, 22:19

Servus!

Die HDS Systems hat einen IPX-67 Standart und ist, lt. Beschreibung, bis 2 bar wasserdicht. Ich denke, daß das für den Alltag ausreicht. Schon klar, nix zum tauchen, aber für Kalt/Warm Umgebung im schnellen Wechsel doch geeignet. Es sollte sich dabei kein "Kondenzwasser/Feuchtigkeit im Inneren bilden können.


Gruß!

strcat

Erleuchteter

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 8. August 2018, 22:41

Mir is bisher auch noch keine Surefire abgekackt weil sie mir ins Wasser gefallen ist; meine E1D und E1B hab ich schon ein paar Mal mitgewaschen (sogar schon in 'ner Waschmaschine der Feldwäscherei) und die funktionieren noch immer. Lediglich mit der Bedienung unter Wasser wäre ich vorsichtig.
What if when you die they ask: How was heaven?

17

Mittwoch, 8. August 2018, 22:50

Es sollte sich dabei kein "Kondenzwasser/Feuchtigkeit im Inneren bilden können.


You made my day! 8)
Michael
T.I.T.A.N 0060 Kopportunist 0060


18

Mittwoch, 8. August 2018, 23:12

Es sollte sich dabei kein "Kondenzwasser/Feuchtigkeit im Inneren bilden können.

Die Wasserdichtheit hat nix mit Kondensat zu tun. Ist deine Lampe wasserdicht, kommt das Kondensat nur nicht raus.

Einzige Abhilfe gegen Kondensatbildung: Lampe nur in trockenem Gas (Gefrierfach? Gaskammer/Stickstoffbad?) zuschrauben. Und auch dann ist die Frage, ob so ein bisschen Wasserdichtheit auch ueber mehrere Stunden hinweg mit Gasdichtheit gleichzusetzen ist.

Wo hattest du denn bisher schonmal Probleme mit Kondensatbildung oder warum ist dir der Part so wichtig? Im Gegensatz zu gearrillero ist mir meine Sicherheit nicht so wichtig, als dass ich zusaetzlichen Kram mit mir rumschleppen wuerde...

19

Donnerstag, 9. August 2018, 13:10

Wo hattest du denn bisher schonmal Probleme mit Kondensatbildung

Servus!

Hatte früher mit No Name TL diese Probleme. Das neueste aber war mit einer Led Lenser MT7. Die lag immer im Auto (und ja, mein Auto ist dicht :) ) als Notfalldingens. Notfall kam, MT7 war selbst ein Notfall! Ich brachte das Batteriefach nicht ums Verrecken raus. Ach nicht mit Zange, ... Habe das Teil eingeschickt, es wurde mir anstandslos/kostenlos gerichtet. Und das nach ca 3 Jahren, da kann man nicht meckern, toller Service! Auf meine Frage was denn gewesen ist -> Korrosion <- Dabei waren die Batterien NICHT ausgelaufen, so die Aussage der Firma. Ok, habe die TL verschenkt.
Darum ist mir Sicherheit besonders wichtig und das verspreche ich mir von HDS Systems. Schon klar, sein kann immer was, z.B. Montagsmodell. Davor ist niemand gewappnet.

Und was für mich auch noch wichtig ist: Die HDL Systems ist so richtig MEGA, ein Träumchen, ein Handschmeichler! Verarbeitung, Robustheit und Funktionalität sind, laut Aussage meines Freundes, einmalig.

Grüße!

strcat

Erleuchteter

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 9. August 2018, 13:36

Wie kann eine Lampe die Du gestern bestellt hast, am Freitag/Samstag ankommen wenn sie ~3 Wochen Lieferzeit hat? Die HDS sind IMO absolut überbewertet, weil die außer Robustheit keinerlei besondere Eigenschaften haben. Für das Geld kann man sich zwei Elzetta Alpha konfigurieren und importieren lassen.
What if when you die they ask: How was heaven?

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: