Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 9. August 2018, 18:04

Was jetzt noch zur Abrundung des Threads fehlt, sind schöne Bildchen wenn der Leuchter da ist :thumbsup:

42

Donnerstag, 9. August 2018, 18:17


@ Kondensatbildung
...
Hatte früher mit No Name TL diese Probleme. Das neueste aber war mit einer Led Lenser MT7. Die lag immer im Auto (und ja, mein Auto ist dicht :) ) als Notfalldingens. Notfall kam, MT7 war selbst ein Notfall! Ich brachte das Batteriefach nicht ums Verrecken raus. Ach nicht mit Zange, ...
...
Auf meine Frage was denn gewesen ist -> Korrosion <- Dabei waren die Batterien NICHT ausgelaufen, so die Aussage der Firma. Ok, habe die TL verschenkt.
Darum ist mir Sicherheit besonders wichtig und das verspreche ich mir von HDS Systems.

WENN denn die Korrosion ueberhaupt an Kondensatbildung gelegen haben sollte, kannst du mit der HDS dieselben Probleme haben. Beide haben einen body und Gewinde aus Alu, die bei langer Wasserbelastung rosten korrodieren* koennen. Und wenn du die Lampe im Sommer zusammenschraubst und ins Auto wirfst, ist schon mal ein Haufen Wasser drin... :)

*: @ Beisser: stimmt, "rosten" kann Alu nicht, korrodieren aber schon. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »s_f« (12. August 2018, 22:09) aus folgendem Grund: Korrektur der Wortwahl fuer Beisser ;)


Beisser

Razorback

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

43

Freitag, 10. August 2018, 08:51

aus Alu


Aluminium kann nicht rosten. Nur Stahl kann rosten :)


Der neue Partnershop




Be the kind of man that when your feet hit the floor each morning the devil says "Oh Crap, He's up!" Brother, life is too short to wake up with regrets. So love the people who treat you right. Forgive the ones who don't just because you can. Believe everything happens for a reason. If you get a second chance, grab it with both hands. If it changes your life, let it. Take a few minutes to think before you act when you're mad. Forgive quickly. God never said life would be easy, He just promised it would be worth it.

strcat

Erleuchteter

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

44

Samstag, 11. August 2018, 18:06

... oder man eben bewerten kann, ob etwas gehypt wird oder nicht.

Man muss einen Gegenstand nicht jahrelang besitzen um zu erkennen das ein Hype darüber betrieben wird; genau so wie man kein Schreiner sein muss um zu wissen das ein Metallnagel keine 10x300 Tellerkopfspax ist.
What if when you die they ask: How was heaven?

45

Samstag, 11. August 2018, 21:19

... oder um zu erkennen, dass eine Spax aufwendiger in der Herstellung ist und deshalb mehr kostet als ein Nagel. Oder habe ich den Spax-Hype auch verpasst?

Viele Grüße
Idox
One is none and two is one

strcat

Erleuchteter

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

46

Samstag, 11. August 2018, 21:45

Eine 10x300er Spax ist nach ETA und MPA zertifiziert und zugelassen. Nägel in dem Format schimpfen sich Sparrennägel, fixieren Sparren am Schwellenholz und Firstbalken, haben keinerlei Zulassung und somit kann man sie nichtmal gar nicht vergleichen. Damit wollte ich lediglich erklären das man kein jahrelanger Nutzer oder technische Koryphäe sein muss um zu erkennen das sich zwei Produkte unterscheiden und eins davon nur aufgrund Subjektivität oder persönlicher Vorlieben gekauft wird.

Zwei Taschenlampen; beide gleichwertig verarbeitet und gleichauf was die Robustheit betrifft, jedoch folgenden Unterschieden:
A hat 215 Lumen, Edelstahlbezel und Flex-Leiterplatte, Dimmung via drehen am Tailswitch und kostet 300 EUR (abgerundet)
B hat 415 Lumen, keine Ahnung welche Leiterplatte (jedenfalls eine funktionierende) und kostet incl. EU-Zoll 150 EUR (abgerundet).
Aus welchen objektiven Gründen wird also A gekauft? Nochmal: Es is mir scheissegal wer sich was wieso kauft, aber das aufgrund subjektiver Auffassung in den Himmel zu loben führt andere in ihrer Kaufentscheidung in die Irre.
What if when you die they ask: How was heaven?

47

Samstag, 11. August 2018, 22:10

Ich klinke mich aus. Du scheinst detaillierte Konstruktions- und Herstellungsprozesskenntnisse zu haben und zu wissen, ob die Lampen manuell oder automatisch montiert werden und wie hoch die Varianz ist. Die Manufaktur wird gehypt, Elzettas Modular-System ist preiswert.
One is none and two is one

strcat

Erleuchteter

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

48

Samstag, 11. August 2018, 22:21

Ich will lediglich objektive Antworten und keine Werbesprüche. Immerhin wolltest Du auch wissen was den Mehrpreis einer Elzetta zu einer Fenix rechtfertigt.
What if when you die they ask: How was heaven?

49

Samstag, 11. August 2018, 23:00

Das sind die Diskussionen, die einem alles hier vermiesen, wobei ich immer noch nicht weis, welches Geheimwissen du hast.
Michael
T.I.T.A.N 0060 Kopportunist 0060


strcat

Erleuchteter

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: 'türlich doch.

  • Nachricht senden

50

Samstag, 11. August 2018, 23:06

Wieso ich? Ich weiß ja noch immer nicht wieso eine HDS doppelt soviel kostet wie eine vergleichbare Lampe.
What if when you die they ask: How was heaven?

51

Montag, 13. August 2018, 15:23

@ex Vento
öhm.. Nein! Gshock hatte ich noch nie, von daher lass ich mich darüber nicht aus. Aber zu sagen das ein Noname-Fahrrad aus dem Discounter mit einem Bike von Specialized, Cube oder Cannondale gleichzusetzen ist, hatte selbst noch nie eins.

Ach, wieso, objektiv hat das Disounterfahrad auch Sattel, Rahmen, Lenker, Reifen, Schaltung, Bremsen usw. genau wie ein Manufakturrad. Warum kostet denn dann das Manufakturrad das x-fache des Discounterrades, Fahren tun beide (merkste was, ist deine Discussionsargument;))

Und noch ein preistreiber zur HDS, hier wird jede Leuchtstufe einzeln kalibriert (so war es zumindest mal), d.h. der abgegeben Lumenwert stimmt auch mit dem angegeben überein. Brauch man nicht zwingen, der Nerd findets geil;)

52

Dienstag, 14. August 2018, 15:15

Servus!

Als 1. nochmal danke für die klasse Tipps und Anregungen! Man lernt ja nie aus die Diskusionen waren kurzweilig und haben mir Spaß gemacht. Ich hoffe es geht euch auch so.
Nach einigen sehr guten Ratschlägen bin ich nochmal in mich gegangen und mich gefragt: Was will ich eigentlich, was muß das Dingens können, keine Ecken/Kanten, bin ich User oder Sammler, ...
Unbedingt sein mußte: Zuverlässigkeit, Robustheit und als Kubotan verwendbar. Na ja, gefallen sollte mir das Teil auch :) .
In die engere Wahl kamen die Surefire Tactican und die HDS Rotary mit 325 Lumen.
Es wurde die HDS, die erfüllt so ziemlich alle meine Ansprüche. Vor allem hat die den IPX-Standert 6/7 von 8. Die Surefire ist z.B. nur bis 1m wasserfest! Hallo? Und das bei einer taktischenTL!
Specs der HDS erspare ich mir, die sind bei Knives&Tools besser zu lesen.

Die Qualität der versprochenen/gewünschten Fotos ist leider noch mies, nur mit der Webcam aufgenommen. Bin mit meinem I-Pad noch auf Kriegsfuß!

Grüße!
»optimal« hat folgende Bilder angehängt:
  • 180814-135535.jpg
  • 180814-135855.jpg
  • 180814-135904.jpg

Anvil1971

Erleuchteter

Wohnort: Ruhrpott-Republic

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 14. August 2018, 16:08

Glückwunsch zur HDS - Du hast eine gute Wahl getroffen.
Viel Spaß mit der Lampe!

54

Dienstag, 14. August 2018, 19:55

:thumbup: Sieht schön aus. Für mich zu viel (noch), aber ich habe gelernt: Wenn es 100% passt und die Qualität stimmt, kauft man nur einmal.

55

Dienstag, 14. August 2018, 20:54

Na die Bilder werden immer besser und daran hast du noch lange Spaß!
Michael
T.I.T.A.N 0060 Kopportunist 0060


gearrillero

hier bleibt ich!

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 14. August 2018, 21:22

Aja an alle (so wie ich grad) schauen welche Lampe welche IP-Zertifzierung hat...
https://de.wikipedia.org/wiki/Schutzart

Sprich IP ZIFFER 1 ZIFFER 2
IPX4 => NIX und die 4
IP56 => 5 für Korngrößen von... oder Wasser Nummer 6

So also viel wissen wir jetzt auch nicht...weil jeder Test kostet Geld nicht jeder machts ;)
Die Amis z.B Surefire sagen lt. HEUTE => IPX4 ;( naja a) wer glaubt b) lifetime guarantee c) Idioten im Land ego tauschen die so oder so UM

Witzig find ich ja nur das die Millinium Serie speziel Navy Seal tauglich ist/war => lustig das sie jetzt auf die Zertifizierung pfeifen wo 10Meter bzw. 33feet immer der Standard waren..

Genau PS:
Wollt ich ja noch sagen, wenn die Handys heute schon wasserdicht sind...dann muss ich das von einer Taschenlampe auch erwarten...zur NOT mach ich den Zertifizieungsversuch selber :thumbup:
..dem Ingenieur is nix zu schwör :P :thumbup:
Gott sprach: "Es werde Licht!" Doch er fand die SUREFIRE nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gearrillero« (14. August 2018, 21:25)


57

Dienstag, 14. August 2018, 21:58

Kann mich noch an den Hersteller Barbolight mit wasserdichten Lampen erinnern. Vielleicht benutzen die Navy Seals auch keine Surefire oder auch Einzelanfertigungen.
Michael
T.I.T.A.N 0060 Kopportunist 0060


58

Dienstag, 14. August 2018, 22:26

Servus!

Es gibt sicher genug Hersteller von wasserdichten TL/Taucherlampen, aber mir geht es ja um speziell Taktische, die sich so unter diesen Namen verkaufen oder angeboten werden. Diese sollten doch zumindest einen IPX-6/7 haben. Man muß ja mit einer Taktischen nicht tauchen können, aber zumindest etwas Schutz sollte schon sein. Dabei geht es mir in erster Linie um das Kalt/Warme, so wie bei einer Uhr die dann beschlägt. O.k., die Lampen beschlagen nicht, aber bei einer unzureichenden Dichtheit ist das Kondensat doch vorhanden. Kenne keine Elektronik (und die haben ja die meisten Lampen), die das so toll findet.

Grüße!

59

Dienstag, 14. August 2018, 22:38

Wenn Dir die Dichtigkeit so wichtig ist, solltest Du Dir noch eine Elzetta holen. Wie bereits erwähnt, ist die Elektronik hier komplett gekapselt/vergossen. Es gibt Videos auf YT, bei denen eine Elzetta unter Wasser zerlegt und wieder zusammengebaut wird und dabei voll funktionsfähig bleibt.

Edit: habs gefunden, Hier der Link zum Video.

Edit edit: ich las grad, auch bei HDS inzwischen "potted electronic"
One is none and two is one

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Idox« (14. August 2018, 23:10)


gearrillero

hier bleibt ich!

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 14. August 2018, 22:40

Also jetzt die Antwort teil2 von surefire

"
Some products were listed higher before because that was at the request of LE or Mil who requested the light.
It isn't that the newer lights do not meet the IPx7 standards. We just have not been testing them for IPx7. Future lights should be going through more extensive IPxx tests.
"

also wie wenn ich es wissen würd :D

Taktisch heist ja nur das es im "Verwendungszweck Waffentauglich" sein sollte...so versteh ich das immer. Weil was heist schon Taktisch per se wirklich
https://de.wikipedia.org/wiki/Taktik_(Milit%C3%A4r)
https://de.wikipedia.org/wiki/Taktische_Einheit

Oder einfach was mit Waffen :D schwarz mit Velcro kann natürlich auch sein.

auf jeden Fall...bei Lampen hat sich als USUS eingebürgert => Einwegschalter, sprich EIN/AUS meist am HInteren Ende sitzend
Starkes bis stärkste Lichtquelle, kurzzeitig und nicht für den Dauergebrauch bestimmt, zur kurzzeitigen Handlungsunfähigkeit zwingenden Gegenübers
um gezielt "taktisch" vorgehen zu können > also sein Ziel erreichen und das seines Gegenübers zu vereiteln.

Wasserdicht kommt da ansich nicht vor und war bei den ersten Lampen garnicht der Fall.
O-Ring Dichtungen wie auch der Einsatz an MP-5 und Co führen bei Maritimen Einheiten dazu...das sie das dann auch wollten. Weil Schiffsboarding mit ohne Lampe unter Deck is KAKA
Für den Streifenpolizisten auch nicht notwendig...jedoch schaut heute jeder das er alles und das so billig wie möglich einkauft. Muss jedoch auf Einbußen hie und da hin nehmen.

Auch der Strobo Effekt is nicht mehr wie ein Spielzeug, das Nett ist jedoch ohne Fähigkeiten kann ich auch damit nur Blödsinn machen.

drum weniger is mehr weil nicht jeder kauft sich eine SINN weil er GSG-9 Taucher ist ;) von Schön und Funktional red ich jetzt mal nicht :love:
Gott sprach: "Es werde Licht!" Doch er fand die SUREFIRE nicht.

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: