Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 31. Juli 2018, 19:34

Praktischer und solider Fischtöter: Müller FT-20

Nicht nur für Ichthyophobe: Praktischer und solider Fischtöter

Nach längerer Zeit ist dieses praktische Werkzeug wieder verfügbar:



Ein Fischtöter FT-20 von der Fa. Zeichnungsbedarf Müller

http://www.mueller-zeichnungsteile.de/Fischtoeter.html

Das für 18 Euro plus Versand erhältliche Werkzeug mit Alu-Korpus und Edelstahlkopf wiegt wirksame 300 g und ist ohne Handschlaufe 20 cm lang. Da hat man wirklich etwas in der Hand…

Spöttische Sprotten, hämische Heringe, tückische Thune – alles kein Problem mehr.
Selbst der Troll, Fichflüchter vor dem Herrn, trotzt damit mühelos albernen Aalen oder frechen Forellen…

Ich habe mir diverse andere Modelle angeschaut: Entweder Version Riesen-Trumm als Mini-Baseball-Fischtöter mit schlechter Mitführbarkeit – oder albern-leichte Versionen, die selbst einem Rudel Ölsardinen nur abschätziges Gruppenkichern entlocken...das hat den Micha alles nicht so recht überzeugen können. Da habe ich lieber einige Zeit gewartet, bis mir der freundliche Herr Müller die erneute Verfügbarkeit seines FT-20 mitgeteilt hat. Hab sofort einen für mich und einen für einen Kumpel geordert…

Das ist übrigens KEIN Totschläger und somit KEINE verbotene Waffe nach WaffG, da der Gegenstand weder zum verletzenden Einwirken auf Menschen bestimmt ist noch insbesondere auch von seiner objektiven Beschaffenheit her einen flexiblen, aufprallverstärkenden Schaft besitzt. Es handelt sich um ein Handwerkzeug wie z.B. auch ein Hammer oder ein Schraubendreher….

Siehe:
Allgemeine Verwaltungsvorschrift
zum Waffengesetz
(WaffVwV)
Anlage 2 Abschnitt 1 Nummer 1.3.2
Totschläger sind biegsame Gegenstände wie Gummischläuche, Riemen und Stricke, bei denen zumindest ein Ende durch Metall bzw. durch gleich hartes Material beschwert ist. Die Biegsamkeit ist wie bei der Stahlrute wesentliches Kriterium, da nur dadurch die beabsichtigte Verstärkung der Schlagwirkung gewährleistet wird.

Darüber hinaus sind sie auch Werkzeuge und KEINE Hieb- und Stoßwaffen, da sie NICHT eine verletzende Wirkung gegenüber Menschen entfalten sollen (auch wenn sie dies objektiv könnten), siehe dazu z.B. die Ausführungen über Hirschfänger und Jagdmesser:

Zu Unterabschnitt 2:
Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 2 Nummer 1.1
Hieb- und Stoßwaffen sind Geräte, die ihrem Wesen nach objektiv dazu bestimmt sind, unter unmittelbarer Ausnutzung der Muskelkraft durch Hieb, Stoß, Stich, Schlag oder Wurf (z.B. Wurfstern, Speer) Gesundheitsbeschädigungen oder Körperverletzungen beizubringen. Der damit klargestellte Begriff erstreckt sich nur auf Gegenstände, denen nach der Art ihrer ersten Anfertigung oder späteren Veränderung oder nach der herrschenden Verkehrsauffassung von vornherein der Begriff einer Waffe im technischen Sinn zukommt.

Nicht zu den Hieb- und Stoßwaffen zählen Werkzeuge (z.B. Macheten, Fahrtenmesser), Gleiches gilt auch für sogenannte Jagdnicker und Hirschfänger. Die als Jagdnicker bezeichneten feststehenden Messer mit einseitig geschliffener Klinge und typischer Griffform (oft mit Horngriffen) stellen heute übliche Schneidwerkzeuge zum Aufschärfen und Abhäuten von Wild dar und sind demnach nicht dazu bestimmt, die Angriffs- oder Abwehrfähigkeit von Menschen herabzusetzen.


Damit dürfte zumindest nach meinem eigenen privaten, persönlichen und unverbindlichen Verständnis der Vorschriften eine Mitführung keinerlei rechtlichen Beschränkungen unterliegen. Verbindlich können das natürlich nur die waffenrechtlich zuständigen Behörden beantworten, in NRW also z.B. die Polizeipräsidien…

Mal unbeachtlich der Fragen zur Mitführbarkeit:

Das Werkzeug ist sorgfältig und wertig hergestellt, liegt satt und vertrauenerweckend in der Hand und sollte den ausgewiesen und vorgesehenen Zweck jedenfalls bestens erfüllen.
»Micha M.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20180731_192252.jpg

Greider

Bekennender Bauchtaschenträger

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Langsam passts!

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Juli 2018, 19:46

Guten Abend

@Micha M. : habe die Ehre und sauber mal wieder deine Vorstellung.
Interessantes Teil jedenfalls; ich setz es mal unter strenge Beobachtung ;)

3

Dienstag, 31. Juli 2018, 19:56

Danke :)

Ich finde das Tool wirklich sehr überzeugend....

goblin

suum cuique

Wohnort: südl. BrBg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 31. Juli 2018, 22:16

Sehr schön das Teil, werde ich wohl auch in mein Arsenal aufnehmen müssen. :thumbup:
Endlich mal den barschen Barschen und zynischen Zandern zeigen wo der Hammer Fischtöter hängt.

Gruß Thomas :D
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht."

5

Dienstag, 31. Juli 2018, 22:19

Barsche Barsche....zauberhaft! :thumbup:

Auch zoologisch interessant, das Gerät: Was auf einmal so alles zu den Plattfischen zählt......

Holzkuh

Damn hippie tree hugger vom Dienst

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 31. Juli 2018, 22:32

Danke für den Hinweis Micha! Endlich muss ich den pösen Karpfen nicht mehr mit dem PR-24 zu Leibe rücken :thumbsup:
In God We Trust, All Others We Monitor

7

Dienstag, 31. Juli 2018, 22:42

Direkt bestellt ... :thumbsup:
Kämpfen – aber mit Freuden! Dreinhauen – aber mit Lachen!
Kurt Tucholsky (1890 - 1935)

NICE-Dice

Nur ein Blinder erkennt die Unendlichkeit

Wohnort: Am schönen Bodensee

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 31. Juli 2018, 23:31

Muste soooo grinsen als ich es gelesen habe.
Wenn der jetzt noch vibriert wäre jeder Fischmitgeruch geregelt :D

Grüße
Ein Brötchen geht selten alleine zum Frühstück

Anvil1971

Erleuchteter

Wohnort: Ruhrpott-Republic

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. August 2018, 07:44

Hey Micha,
welch grandiose Vorstellung dieses nützlichen Tools - ich habe Tränen gelacht. Vielen Dank dafür!
Damit sollte man sich auch den besonders pösen Pangasius vom Hals halten können. :D
Habe das Teil direkt geordert.

Grüße aus dem Ruhrpott,
Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Anvil1971« (1. August 2018, 07:55) aus folgendem Grund: die liebe Rechtschreibung...


10

Mittwoch, 1. August 2018, 16:19

Was ich jetzt nicht verstehe:

Wie kommen die getöteten Fische damit gleich die gezeigten Dosen?
It's lonely in the saddle since the horse died!

11

Mittwoch, 1. August 2018, 16:38

Naja,Micha war so begeistert,dass er das Teil sofort hier zeigen musste - is´klar,dass er nicht erst mit der Angel an den nächsten See gerannt ist ( vor allem bei der Hitze... ). 8)

Ausserdem stellt das Dosenblech ( ...is´ Metall,weissu... ) ja auch ir - gend - wie einen Bezug zum neuerworbenen Mischmetallstab und damit zum TF her. Oder so. Glaub ich.

Manfred,die Mördermuräne tanzt nach einem Stubser mit dem Teil jedenfalls nicht mehr den Buttermilch-Walzer von Dr. Oetker... :rolleyes:

12

Mittwoch, 1. August 2018, 18:22

Als die das Teil gesehen haben, haben sie gleich die Rüstung angezogen :)

13

Mittwoch, 1. August 2018, 18:59

Da zuckt einem ja die Sardelle. Wie ist der Kopf eigentlich mit dem Korpus verbunden ?
The subtle tongue, the sophist guile, they fail when the broadswords sing ... (R.E. Howard)



14

Mittwoch, 1. August 2018, 19:25

Fest.
Nein, ich habs weder zersägt noch geröngt, abschrauben läßt er sich nicht.
Vielleicht könnten ihn T! oder Roman abschrauben, aber die könnten ihn vermutlich auch abbrüllen...
Du müßtest dazu mal den Hersteller / Händler befragen, ich weiß es niciht...

15

Mittwoch, 1. August 2018, 19:33

Danke. Wahrscheinlich einfach bombenfest verklebt.
Ich vermute aber schon eine starke Vorderlastigkeit durch die Materialkombo.
The subtle tongue, the sophist guile, they fail when the broadswords sing ... (R.E. Howard)



16

Mittwoch, 1. August 2018, 19:36

In der Tat liegt der Balancepunkt genau am Übergang zwischen Schaft und Kopf an der Trennlinie schwarz/silbern....

Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Berufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 1. August 2018, 20:30

Mal wieder eine höchst erfrischende Vorstellung, dank an Micha!!!
Ich hab das Teil sofort bestellt.
Nächste Woche geht's mit dem Wohnmobil nach Polen, wird dann wohl ein Angelurlaub?.
Schönen Abend, Eiserner

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eiserner« (1. August 2018, 20:39)


18

Mittwoch, 1. August 2018, 20:35

Immer trotzdem noch ne tote Forelle mitfuehren ! Auch wenns mueffelt im EDC.
Wird bestellt morgen bevor die Angelscheinpflicht dafuer kommt.
The subtle tongue, the sophist guile, they fail when the broadswords sing ... (R.E. Howard)



Holzkuh

Damn hippie tree hugger vom Dienst

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 1. August 2018, 21:54

Nur als Info -> Müller ist ab heute für 3 Wochen im Urlaub;-) Da geht nix mehr vorerst.
In God We Trust, All Others We Monitor

Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Berufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 2. August 2018, 13:38

Also meinen Auftrag hat er heute frühn noch bearbeitet oder ein Kollege.

Gruß Eiserner
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: