Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Daywalker

Sebenzarista

  • »Daywalker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südlicher Sektor

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Juli 2018, 14:12

Green Beret Knife 5.5 Zoll, NICA edition ..... & family

Servus zusammen,

kurze Einleitung: Das Green Beret Knife gibt es in 2 Klingenlängen-Ausführungen. Das Große mit 7 Zoll Klinge und das Kleine mit 5.5 Zoll Klingenlänge. Vom "Kleinen" wurde damals eine Edition für die N.I.C.A. gemacht. Die National Independend Cutlery Association. Gibt es heute glaube ich nicht mehr, den Verein. Zumindest schmeisst Google nix Brauchbares dazu raus. Chris Reeve hat immer mal wieder in der Vergangenheit Editionen für die NICA aufgelegt. Vom Regular Sebenza gibt es eine Variante mit Tanto-Klinge, die nur für die NICA gemacht wurde, in small und large. Hier die large Version:

Regular, LE 200 NICA Tanto, 02 by Jedi, auf Flickr


Beim 5.5 Zoll GB hat man eben auch eine Auflage gemacht. 150 Stück. Bei allen NICA Editionen ist die Auflagenhöhe immer am Messer "vermerkt". Die Besonderheit bei der NICA Edition sind die Griffschalen, die nicht wie beim Standard GB aus Micarta, sondern aus wunderschönem Cocobolo Holz gefertigt wurden. Serienmäßig wurde die NICA Edition mit einer Lederscheide ausgeliefert, anstatt mit der üblichen Spec Ops Scheide. Entgegen meinen Gewohnheiten konnte ich hier kein ganz neuwertiges Exemplar auftreiben, was Freund Micha freuen wird. Endlich mal Kratzer :D ;)

Aber sie sind halt ein scheues Wild und 150 Stück ist jetzt keine Riesenauflage. Da muss man erst mal eins aufstöbern.

Bilder:

Green Beret Knife, 5.5, NICA, 01 by Jedi, auf Flickr


Green Beret Knife, 5.5, NICA, 02 by Jedi, auf Flickr


Green Beret Knife, 5.5, NICA, 03 by Jedi, auf Flickr


Green Beret Knife, 5.5, NICA, 04 by Jedi, auf Flickr


Hier ein Familienfoto, mit dem großen Bruder, dem 7 Zoll GB, in der "signed" Version und dem Jumpmaster Prototypen, der auf dem 5.5 Zoll GB basiert und von dem es nur 22 Exemplare gibt:

Green Beret Knife, 5.5, NICA, 05 by Jedi, auf Flickr


Green Beret Knife, 5.5, NICA, 06 by Jedi, auf Flickr


Fertig.

Viele Grüße,
Stefan

2

Sonntag, 1. Juli 2018, 14:31

Man weiß eigentlich nie, ob man Dich nun mehr um Fähigkeiten und Talent oder mehr um Deine Sammlung beneiden soll :thumbup:

Die Bilder sind wie immer ein Genuß, vielen Dank!

Kosta(s)

Unverbesserlich

Beruf: Hab ich

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Juli 2018, 15:02

Beide Micha, um beide beneide ich den „Jungen“ :D
So ein GB ist ein schönes Teil und obwohl ich eher der Foldertyp bin wird es über kurz oder lang den Weg zu mir finden.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: