Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 26. Juni 2018, 19:44

Zeigt her, Eure Multitools, edc-tools, tactical tools, tools tools, tools...

Hallo zusammen,

da ich keine Gallerie zu (Multi-) Tools gefunden habe, die den Alltag erleichtern, mache ich mal den Anfang. Würde mich freuen, wenn Ihr hier eure Tools jeglicher Art zeigt.

Also, egal ob klassisches Multitool, Knipex Cobra, Prybar, Schraubtool /-Kit, Kartentool, ... Zeigts her!

two is one, one is none

2

Dienstag, 26. Juni 2018, 19:53

Because once you have children, everything you have is theirs but non of theirs is yours.

3

Dienstag, 26. Juni 2018, 20:12

Danke Maik!

Man muss etwas aufpassen den Bezug nicht zu verlieren und die komplette Werkzeugkiste zu posten.

Hier noch Schrauben und Greifen mit Wera, Knipex & Co., die ich in der edc-Tasche habe.



two is one, one is none

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Idox« (26. Juni 2018, 20:13)


Solution

sehr erfahren!

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Juni 2018, 20:22




Die Zange überhaupt, ich habe sie wenn ich mich nicht irre in allen verfügbaren Größen. Die 4 1/2 Zoll Variante komm immer bei den Groben Sachen zum Einsatz. :D
In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

NicoColt1911

Erleuchteter

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Juni 2018, 20:36

Kann man den Gedore Rollgabelschlüssel empfehlen?

Ich suche schon etwas länger nach einem kleinen Qualitätsprodukt in der Richtung. Empfohlen wurde mir bisher der hier.

6

Dienstag, 26. Juni 2018, 20:52

Ich bin im Allgemeinen kein Fan von Rollgabelschlüsseln, im edc und in der Größe machen sie aber durchaus Sinn, wenn man häufig rumschraubt. Der Gedore ist der Beste, den ich in dieser Größe kenne. Fein einstellbar, annähernd spielfrei, plan geschliffene Backen und eine genaue und gut ablesbare Skala. Aus ergonomischer Sicht ist er auch sehr angenehm und füllt die Hand gut aus, was bei größerer Krafteinwirkung von Vorteil ist und nicht schmerzt.
Wers braucht ist mit dem Gedore sicher gut bedient.
two is one, one is none

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Idox« (26. Juni 2018, 20:53)


Solution

sehr erfahren!

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Juni 2018, 21:11

Kann man den Gedore Rollgabelschlüssel empfehlen?


Ich würde lieber sowas nehmen.
https://www.knipex.de/index.php?id=1216&…68&groupID=1500
In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

8

Dienstag, 26. Juni 2018, 21:13

Die habe ich auch. Ist aber für hartnäckige Verschraubungen weniger geeignet. Dafür einen Tick leichter.

Edit:
Dafür reißt die Knipex das Maul etwas weiter auf

two is one, one is none

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Idox« (26. Juni 2018, 21:30)


NicoColt1911

Erleuchteter

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Juni 2018, 22:20

Ich brauche das Ding eigentlich nur um den Sechskant-Fensterbrecher von meinen Bastinellis zu schrauben. Ich vermute fast dass ein "normaler" Rollgabelschlüssel da besser ist.

Kosta(s)

Unverbesserlich

Beruf: Hab ich

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Juni 2018, 23:06

Hier mein Spirit und es nimmt die Sache mit dem Geist und so wörtlich.
Es macht Joga 8o







Ok mir war langweilig aber das auf dem letzten Bild ist mir erst gerade aufgefallen

alexfra

Super-User

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 26. Juni 2018, 23:07

Na wenns nur dafür sein soll, gibt es auch deutlich leichteres und kompakteres Gerät... :rolleyes:

emil

Besessener

Wohnort: Waldviertel/Nö

Beruf: sehr hart

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. Juni 2018, 09:51

Grüß euch werte Freunde,
Das ist bei mir fast immer am Mann.
Beste Grüße Emil
»emil« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2018062709471900.jpg
In Funken versunken!

John-117

Freund des freien Willens

Wohnort: nahe Wien

Beruf: Sesselfurzer

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. Juni 2018, 10:46

Hier die Sammlugn an Tools:

https://www.instagram.com/p/BTQ4yynB0Vp/…id=495kk8uw27dr

kommt natürlich nicht alles mit :) Seit langer Zeit trage ich nur mehr das Swisstool Spirit mit mir rum, wechsle kaum

Paradox

Es gibt keine zu großen Messer...nur zu kleine Nutella-Gläser

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. Juni 2018, 13:35

Zum einen das Werkzeug



...und das andere Werkzeug
Sed quis custodiet ipsos custodes?

15

Mittwoch, 27. Juni 2018, 21:26

Mich begleitet die meiste Zeit, während meines Arbeitstages, dieses kompakte Tool.
Privat habe ich meist ein Leatherman dabei, dazu später mehr...


16

Sonntag, 1. Juli 2018, 14:21

Guten Tag,

ich selber bin ein großer Fan von Multitools und habe daher auch ständig mindestens eines dabei. Hierbei wechseln sich meine zwei Victorinox und zwei Leatherman ab.
Da diese Tools hinlänglich bekannt sind möchte ich an dieser Stelle eher mal nicht so allgemein bekannte Tools zeigen und beginne mit dem "Pterodactylus" von Kan-Tech. Bei selbigen handelt es sich wohl eher um ein "Gourmet Tool". Rätseln tue ich immer noch ob Klinge und Bohrungen im Griff als Zigarrenschneider dienen sollen.

André









Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andre« (2. Juli 2018, 19:47)


17

Sonntag, 1. Juli 2018, 19:59

Das ist ein NOKS Pterodactyl, auch ein Entwurf von Igor Skrilev wie z.B. auch das OSA-C.

Wenn Du mal beim Schließen blöderweise die Fingerkuppe in so nem Loch läßt, wirst Du erkennen, dass es funktioniert wie ein Zigarrenschneider :)

Das Messer bekommt man mittlerweile auch über die "Bucht" direkt aus Russland....
Hier mal noch mehr aus der russischen Werkzeugkiste nach Skrilev-Entwürfen...



Ihr wisst ja, ich hab ein gewisses Faible für die Dinger :)

18

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:36

Das ist ein NOKS Pterodactyl, auch ein Entwurf von Igor Skrilev wie z.B. auch das OSA-C.


Moin Micha,

kannst Du sagen wann die Umbenennung von Kan-Tech in NOKS erfolgte?

andre

19

Sonntag, 8. Juli 2018, 17:39

Setze mal mit dem OSA-3 fort. Gleichfalls eine schöne Kombination aus Messer und Werkzeug. Besonders kreativ finde ich wieder die improvisierte Zang.
Wollte auch noch das OSA-1 vorstellen, aber selbiges ist momentan verschollen.

andre









20

Sonntag, 8. Juli 2018, 18:08

Meine Tools,die ich über die Jahre erworben hab:



Links ( auf einer MP - Sheath ) ein altes Leatherman "Supertool" ; das ist eins aus der ersten Serie und hat mich jahrelang bei Motorrad-Touren in Europa begleitet :thumbup:

Das kleine ist ein SOG "Crosscut" und hat statt einer Zange eine ( brauchbare ) Schere.

Das dritte ist ein Gerber,Modell weiss ich nicht mehr - konnte sich auch nicht wirklich gegen das Leatherman behaupten und lag meist rum...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: