Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Xpedition

Forenpartner

Wohnort: NRW & Münsterland

Beruf: Taktischer Händler!

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 26. Juni 2018, 16:58

Zitat

Ich nehme drei.
:thumbsup:

Ich mache mich mal schlau:-)!

Smokehead

Value Gear Nut

Wohnort: Oberpfalz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 26. Juni 2018, 17:30

Voll! Ein Backlock Comrade, Xpedition - xclusiv sozusagen. Manly war für Sonderserien ja bisher immer offen gewesen.


Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
suck less.

schlangus

Infizierter

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: Meister der Elektrotechnik

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 26. Juni 2018, 17:36

@Xpedition
Basti und denk bitte an Griffe in Camouflage. Wenn Du was Exclusives machst Kaufe ich auch 2, nur bitte nicht so eine kleine mini Klinge.

Gruß Thomas

xplicit86

Gegen den Strom

Wohnort: 68...

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 26. Juni 2018, 17:49

Ich hatte eher an ein fixed gedacht. Aber Basti wird schon wissen was am besten geht.

alexfra

Erleuchteter

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 27. Juni 2018, 12:48

Ich habe meinen Drugar heute bekommen.

Man kann von Exklusivmodellen halten was man will, dieses Modell ist sein Geld meiner Meinung nach wert.

Die Verarbeitung würde ich als besser ansehen als bei meinen bisherigen Manlys (Peak und Patriot). Die Griffschalen sind super. Zwar schmal, liegt aber perfekt in der (meiner) Hand. Mini-Schliefkerbe, Schneide dicht an der Hand, sehr dünn ausgeschliffen und scharf.
Die Kydex ist zwar dünn aber sauber verarbeitet. Da wackelt nichts.

Ein tolles Gebrauchsmesser, wenn man auf Blingbling verzichten mag.
Ich bin super zufrieden!


Grüße
Alex

26

Mittwoch, 27. Juni 2018, 15:42

...Dito

Das Preisgejammer versteh ich nicht. Ein ST Harfang kostet deutlich mehr. Ich hatte beide Messer und sie sind von der Machart her ähnlich. Normaler Stahl, schlank und schön gefertigt. Ich finde man sollte sich freuen dass es so ein tolles Messer gibt und dass sich jemand die Gedanken gemacht hat um es auf den Markt zu bringen. Es steht ja jedem frei "sein" Design produzieren zu lassen...

tacguyxx

Erleuchteter

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 27. Juni 2018, 16:27

Wir jammern nicht. Es ist eher Verwunderung warum ein Patriot (ich hab es direkt bei Manly um €35 bekommen) zu einem absoluten Spitzenpreis angeboten wird und der große Bruder bei gleichem Stahl das Doppelte kostet. Messer müssen immer designed werden, egal von wem. Der Stahlpreis ist es auf keinen Fall, also bleibt nur noch ein massiver sinnloser Aufschlag.
Info für meine Marktplatzanzeigen
Ich verkaufe als Privatperson, daher: keine Gewährleistung/ Garantie, keine Rückgabe, keine Erstattung bei unversicherten Versand

28

Mittwoch, 27. Juni 2018, 17:00

Naja.... es geht um 70€ und das macht das Messer für mich wertiger als ein Busse/Strider/CF um 500€ (hab ich auch alles, ist kein Markenbashing).

Es ist doch wie immer: will mans kauft mans, will mans nicht kauft mans nicht.

Über den tatsächlichen "Wert" von Dingen zu reden ist für mich sinnlos. Angebot u Nachfrage. Nichts anderes macht den Wert von etwas aus.


Ich bin glücklich mit dem Messer und für die meisten hier dürften +-10€ wohl kaum den Unterschied zwischen einem vollen und einem leeren Magen machen. Wenn jemand ne gute Idee hat und dafür entlohnt werden möchte (kann man sich ja bis zu einem gewissen Grad aussuchen was man verdienen möchte) soll er sein Geld dafür kriegen. Wenn wir wüßten bei was wir alles verarscht werden wären die 70€ für das Messer wohl die kleinere Aufregung. Ich kenne Händler die nach einem guten Deal ein halbes Jahr frei nehmen...

Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Berufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 27. Juni 2018, 17:06

Meins ist heute auch gekommen und ich bin begeistert von Verarbeitung, Handlage und Schneidperformance!
Lediglich die Kanten der Kydex, die sonst gut gemacht ist, hab ich gebrochen.
Ich bin froh über so ein tolles Messer für 70?.
Gruß Eiserner

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

Manix

Member of

Wohnort: Berlin

Beruf: Desk Jockey

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 27. Juni 2018, 18:54

Der Markt hat entschieden: Alle Drugars sind bei dem verlinkten Anbieter ausverkauft!

Manix
Messer sind gefährlich. Aber in den richtigen Händen sind sie ein ständiger Quell der Freude und Erbauung.

Aachpirat

Blutdruckmesser sind auch Messer....

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 27. Juni 2018, 19:09

Der Markt nennt sowas "künstliche Verknappung"
weil: isso!

Solution

sehr erfahren!

  • »Solution« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dietzenbach

Beruf: Feuermacher

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 27. Juni 2018, 20:20

Der Markt nennt sowas "künstliche Verknappung"

Als wenn schon jemals ein Manly zum Release in ausreichender Menge vorhanden war. Künstliche Verknappung sieht für mich anders aus. Die kommen halt am Anfang immer nicht mit der hohen Nachfrage hinterher.
In der Gülle schwimmt die größte Scheiße immer oben.

alexfra

Erleuchteter

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 27. Juni 2018, 20:28

Stimmt.

Und wenn ein Modell exklusiv für einen Händler (womöglich in limitierter Stückzahl) produziert wird, darf man sich über knappe Berfügbarkeit wohl auch nicht wundern.


Grüße Alex

Amphibax

Anfänger

Wohnort: Freising

Beruf: Student

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 28. Juni 2018, 21:09

Angebot und Nachfrage halt.
Das Messer hat halt den Preis weil halt genug Leute bereit sind diesen Preis zu zahlen. Und für 70 € macht man sicher nichts Falsch, Preise künstlich hoch treiben das Machen andere Firmen deutlich extremer.

xplicit86

Gegen den Strom

Wohnort: 68...

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 28. Juni 2018, 21:24

Boah ich kann das Gelaber von wegen Angebot und Nachfrage von irgendwelchen Pseudoökonomen nicht mehr hören. Niemand hier hat gesagt dass ein Vorgehen wie von Wanger/Manly verboten wäre. Genau so wie es manche OK finden dass von ca. 45-50 auf 70 aufschlagen wird finden das andere nicht. Und die ziehen dann eben ihre konsequenzen - da ist ein Rat wie "dann kauf es dir nicht" ziemlich unnötig. Alle die sich das Drugar gekauft haben gratuliere ich und freu mich ehrlich wenn es denen gefällt. Glaub ich auch denn Manly war bisher sehr gut. Aber andere nehmen sich nun mal das Recht raus auszusprechen dass sie es nicht gut finden. Nicht mehr und nicht weniger. Und ich als Hersteller wäre an Feedback meines potentiellen Käuferkreises interessiert.

Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Berufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 28. Juni 2018, 21:41

Müssen wir jetzt hier diskutieren ob Manly nicht darf was Busse für ein Vielfaches macht und dafür bejubelt wird?
Lasst uns bei dem Messer ansich bleiben und das finde ich sehr gelungen.
Haptisch (natürlich subjektiv) sehr angenehm und wertig mit einer Klingengeonetrie die ich mir genau so wünsche ( ist halt nich für PzGrenOffz, Micha).
Den D2 Stahl von Manly und seine Wärmebehandlung haben mich bisher beim Patriot, welches ich gerne und viel genutzt habe, nicht enttäuscht, ich erwarte beim Drugar nichts anderes.
Kurz und gut, ein tolles EDC mit für mich optimalen Daten, na gut, wenn es nach mir ginge hätte es gar keine Schleifkerbe aber ich kann gut damit leben.

Schönen Abend, Eiserner
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

Manix

Member of

Wohnort: Berlin

Beruf: Desk Jockey

  • Nachricht senden

37

Samstag, 30. Juni 2018, 14:51

Heute habe ich mein Drugar von der Post abgeholt: Mittwoch überwiesen - Do. Eingangsbestätigung und Versand mit DHL - Freitag Lieferung - natürlich nicht beim Nachbarn abgegeben - deshalb heute in die lange Schlange auf der Post eingereiht. Das gute Stück war sehr ordentlich verpackt und es gab noch einige Zugaben. :thumbsup:

Das Messer gefällt mir sehr gut und ich würde es mir jederzeit wieder kaufen. Verarbeitung, Handlage, Kydex, ... alles bestens. Und es ist tatsächlich sauscharf, das ist nicht nur ein Werbespruch. Wenn der Preis für eine CPM-Variante nicht völlig astronomisch sein sollte, hole ich mir das auch.



Manix

Edit: Das Logo finde ich sehr dezent und damit völlig ok.
Messer sind gefährlich. Aber in den richtigen Händen sind sie ein ständiger Quell der Freude und Erbauung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manix« (30. Juni 2018, 14:53)


38

Samstag, 30. Juni 2018, 16:10

Wenn der Preis für eine CPM-Variante nicht völlig astronomisch sein sollte, hole ich mir das auch.

Daran denke ich auch, jedoch wenn man dem eingangs verlinkten YouTube Video glauben kann ("deutlich teurer, weit über 100 EUR, Stahlpreise +25%, 129 EUR") wäre das gegenüber der D2 Variante schon ein ordentlicher Aufschlag von 85%. Beim Peak sind es zu CPM154 nur +55%. Gleicher Hersteller, gleicher Stahl.
Aber erst mal abwarten, ob überhaupt ein Drugar mit dem Stahl kommt und was es dann wirklich kostet.

Edit: Das Logo finde ich sehr dezent und damit völlig ok.

An Hand der Fotos finde ich es auch (noch) ganz gut, das Logo alleine fände ich aber deutlich schicker, eleganter, sogar irgendwie hochwertiger wirkend. Wie beim Manly Logo beim Wasp vs. Peak. Ich muss da auch sofort an Real Steel denken, die meiner Meinung nach ein schickes Logo haben und viel zu häufig ihren schrecklichen Schriftzug verwenden.



Vorm Druger steht bei mir immer noch das Patriot in schwarz und CPM154 an, aber das habe ich gefühlt eine Ewigkeit nicht mehr verfügbar gesehen.

Ein Backlock Wasp ... Xpedition exklusiv.

Ein Backlock Wasp? Wo muss ich unterschrieben?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dischu« (30. Juni 2018, 16:25)


Manix

Member of

Wohnort: Berlin

Beruf: Desk Jockey

  • Nachricht senden

39

Samstag, 30. Juni 2018, 17:53

Zitat von »Aachpirat«
Ein Backlock Wasp ... Xpedition exklusiv.


Ein Backlock Wasp? Wo muss ich unterschrieben?


Da wäre ich auch sofort mit mindestens zwei Exemplaren dabei.

Und ja, das Logo allein hätte auch gereicht.

Manix
Messer sind gefährlich. Aber in den richtigen Händen sind sie ein ständiger Quell der Freude und Erbauung.

Aachpirat

Blutdruckmesser sind auch Messer....

  • Nachricht senden

40

Montag, 2. Juli 2018, 16:25

Mein neues Manly. Stumpf wie sau, mega kleine Klinge. Aber einhändig bedienbar. Griffmaterial ist irgendwas billiges, also auf jeden Fall nicht G10. Taschenclip ist auch dabei.
Und das beste: 100 Prozent 42a konform
weil: isso!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: