Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bauer1328

Bavarian Barbarian

  • »bauer1328« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Monaco di Bavarie

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. März 2018, 23:06

Klein mit breitem Kreuz

Und nochmal Servus!

(danach bin ich für heute wieder still...)

Eigentlich jeder hat DEN einen guten Freund, der mit einem durch dick und dünn geht und dem man deshalb keinen Wunsch abschlagen kann.
Ich hatte mir vorgenommen mal ein etwas aufwändigeres Ganzstahlmesser zu schleifen und hab mir beim Schleifen definitiv mehr als 20 mal die Finger ordentlich verbrannt. Der Rohling hing an meiner Magnetleiste an der ich sie sammle bis ich genug habe um in die Härterei zu fahren.
Mein Spezl stand irgendwann davor, nahm das gute Stück in die Hand und murmelte fast beiläufig "des is schick! Du woast ja wann i Gburtstag hob!"
Und schon war es geschehen um mein neues Spielzeug - WEG! ;)
Aber manches ist im Leben nunmal unbezahlbar und wesentlich mehr wert als verbrannte Finger und Stunden im Keller - echte Freundschaft!

Deshalb wechselt das gute Stück Ende der Woche den Besitzer und ich bleibe mit meinen verbruzelten Fingern ohne neues Spielzeug zurück ;)

Aber genug der Sentimentalität!

Fakten:
Insgesamt ist das kleine Kraftpaket 16cm lang, ab der Schleifkerbe sind 6,5cm verboten scharf.
Das Messer habe ich aus einem 7mm starkem N690 herausgeschliffen - deshalb hat es auch zwei Ricassos (ist das die richtige Mehrzahl?) an denen ich einige ansätze gebraucht habe, damit sie stimmig und parallel sind.
Der Griffbereich ist benfalls etws in Form geschliffen, wobei auch meine meisten Brandblasen entstanden ;)

Die Lederscheide ist schmal und schlicht gehalten - so sollte sie auch in die Lederhose meines Spezls passen.

Ich hoffe euch und vor allem ihm gefällt das kleine Stück Stahl so gut wie mir!

Schönen Feierabend noch!
Gruß, Martin.
»bauer1328« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC07960.jpg (483,48 kB - 107 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. April 2018, 19:52)
  • DSC07961.jpg (449,37 kB - 81 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. April 2018, 19:52)
  • DSC07962.jpg (380,5 kB - 72 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Mai 2018, 16:02)
  • DSC07963.jpg (416,48 kB - 60 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. April 2018, 10:18)
  • DSC07966.jpg (488 kB - 53 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. April 2018, 19:53)
  • DSC07967.jpg (380,72 kB - 65 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. April 2018, 17:44)
  • DSC07968.jpg (280,7 kB - 48 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. April 2018, 19:53)

2

Dienstag, 13. März 2018, 23:28

deshalb hat es auch zwei Ricassos (ist das die richtige Mehrzahl?)

Auch bei diesem Messer gibt es keinen Grund für die Mehrzahl. Es hat genau ein Ricasso.
Ricasso = Fehlschärfe = der ungeschliffene Teil der Klinge. Ein Begriff der gerne falsch verwendet wird und aus einer Zeit kommt als manche Hieb und Stichwaffen einen längeren ungeschliffenen Teil der Klinge vor dem Parierelement hatten ( gedacht zum Übergreifen, um in beengten Verhältnissen mit der Waffe zu agieren). Was du meinst wird im englischsprachigen Raum als "plunge line" bezeichnet, im deutschen ist mir kein "griffiger" Begriff bekannt.
Ich bezeichne das als Ricassoübergang, was zugegebenermaßen auch ein wenig holpert....

Das Messer ist dir gut gelungen ;).

Grüße,
Holger

3

Dienstag, 13. März 2018, 23:37

Ein schönes Ganzstahlmesser, :thumbsup:!
Michael
T.I.T.A.N 0060 Kopportunist 0060


Eiserner

Tactical Hippie

Wohnort: Redhairmountains

Beruf: Brufskraftfahrer mit pädagogischem Auftrag/ AAT/ CT- Trainer

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. März 2018, 08:13

Schön schlicht aber warum hast du durch das Ricasso Schneidlänge verschenkt?
Gruß Eiserner

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
SEX, KNIVES AND ROCK'N'ROLL

5

Mittwoch, 14. März 2018, 08:26

Echt starkes Stück :thumbsup:
TF - Treffen sind wie Familienfeiern, nur dass jeder Bock drauf hat!

IronDice

angehender Misanthrop

Wohnort: far away from the place I was born

Beruf: untactical bit and byte keeper

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. März 2018, 08:35

Tach auch,

schöne Teil, ich kann Deinen Freund versetehn!

MfG, IronDice


7

Mittwoch, 14. März 2018, 08:37

Sehr gelungenes EDC ! Gerade bei kleinen Messern kann man sehr viel falsch machen aber hier ist es stimmig
Outlaw

bauer1328

Bavarian Barbarian

  • »bauer1328« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Monaco di Bavarie

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. März 2018, 19:58

Servus!

Danke euch für eire Kommentare, freut mich, dass es euch gefällt :)

...ähm... ok... zwei Rikassoübergänge... ;) Auf jeden Fall ein Haufen Arbeit ;)

Viel Schneidlänge habe ich nicht verschenkt, denke ich. So ist der erste Ricassoübergang (ich bin lernfähig ;) ) analog zum Griffbeginn und der zweite der klassische Übergang zur Schneide. Den Abstand fand ich dabei ganz stimmig.

Schönen Abend euch noch!
Gruß, Martin.

Imprezaharry

Besessener

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. März 2018, 11:25

Hallo Martin,

sind alle spitzenklasse deine Messer und gefallen mir alle sehr gut!

Deshalb kann ich nur immer das gleiche schreiben klasse, klasse, klasse gemacht!

Viele Grüße

Harald

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: