Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Brotlosebrotdose

Fortgeschrittener

Wohnort: Zwiesel

  • Nachricht senden

21

Samstag, 3. März 2018, 22:32

wenn die von mir oben genannten Mittel verwendet werden und ich persönlich schließe das Fluorinated Grease von CRK mit ein, dürfte es keine gesundheitlichen Bedenken jeglicher Art geben da die Produkte im Sauerstoff-Atemschutzbereich verwendet werden.

NinjaTurtle

Taktische Schildkröte

Wohnort: dörfliche Ex-Hauptstadt

Beruf: Zirkusdirektor

  • Nachricht senden

22

Samstag, 3. März 2018, 22:42

dürfte es keine gesundheitlichen Bedenken jeglicher Art geben da die Produkte im Sauerstoff-Atemschutzbereich verwendet werden.

versteh ich nicht ?(
Kannst Du das erklären?

Brotlosebrotdose

Fortgeschrittener

Wohnort: Zwiesel

  • Nachricht senden

23

Samstag, 3. März 2018, 22:56

puuuuuh...es wird zum beispiel verwendet um das Gewinde zwischen Sauerstoffregler und Atemmaske zu schmieren und kann deshalb rein theoretisch über die Lungen in den Körper gelangen. Ob ein Feuerwehrmann die Atemmaske verwenden würde wenn es giftig für den Körper ist.....grübel...ich glaube nicht :D
alsooooooo....ich hab mir jetzt 5 Tuben Fluorinated Grease von den Originalpackungen angeschaut und darauf fand ich keine Hinweise.....bei einer (1) Tube vom Original-CRK-Shop fand ich eine Kennzeichnung von der Firma Christo Lube......ich habe mir die Datenblätter der beiden vorher genannten Produkte (MCG-111 und GPL-205) durchgeforstet und beide Produkte haben eine NSF-H1 Zulassung.

falls jemand lesen will: https://de.wikipedia.org/wiki/H1-Schmierstoff

das bedeutet.....ich mach mir jetzt ein Butterbrot mit Fluorinated Grease.....muhaha und Mahlzeit :D

24

Sonntag, 4. März 2018, 00:06

Danke für die Info :thumbup:

Edit: Die Taucher werden nicht ganz so geschröpft, wie die Messerliebhaber. Dennoch schweine teuer. Das günstigste, dass ich auf die Schnelle gefunden habe: https://www.uwfun24.de/Christo-Lube-MCG-…e-2-Oz-57g-Tube

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ex Vento« (4. März 2018, 00:24)


Knifeaddicted

Fortgeschrittener

Wohnort: Bayern

Beruf: Knochenbrecher

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 4. März 2018, 00:08

[...]
das bedeutet.....ich mach mir jetzt ein Butterbrot mit Fluorinated Grease.....muhaha und Mahlzeit
Maaaaaahlzeit :thumbsup: :thumbup:

Und danke für die schöne Recherche!!
.Reeve Lover & Victorinox Fanboy.

Brotlosebrotdose

Fortgeschrittener

Wohnort: Zwiesel

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 4. März 2018, 00:38

Edit: Die Taucher werden nicht ganz so geschröpft, wie die Messerliebhaber. Dennoch schweine teuer. Das günstigste, dass ich auf die Schnelle gefunden habe


wenn man von diesem Produkt die Kosten auf 1 Gramm runterrechne dann komm ich auf einen Grammpreis von 1,- Önken. Originan Fluorinated-Grease bei selected-knives 11,50 für 5 Gramm, was einen Grammpreis von 2,30 Önken macht.....na wenn das kein Unterschied ist :D

NinjaTurtle

Taktische Schildkröte

Wohnort: dörfliche Ex-Hauptstadt

Beruf: Zirkusdirektor

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 4. März 2018, 05:14

...bei einer (1) Tube vom Original-CRK-Shop fand ich eine Kennzeichnung von der Firma Christo Lube......ich habe mir die Datenblätter der beiden vorher genannten Produkte (MCG-111 und GPL-205) durchgeforstet und beide Produkte haben eine NSF-H1 Zulassung.

falls jemand lesen will: https://de.wikipedia.org/wiki/H1-Schmierstoff

das bedeutet.....ich mach mir jetzt ein Butterbrot mit Fluorinated Grease.....muhaha und Mahlzeit :D


Ich sag auch vielen Dank für die Recherche.
Das mit den Tauchermasken hätte mir noch nicht gereicht weil "daran vorbei atmen" und "essen" IMO ein Unterschied ist, aber so ist's natürlich astrein belegt :thumbsup:

Rattler

Profi

Wohnort: am bayrischen Untermain

Beruf: bringt Geld

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 4. März 2018, 08:42

Benutze auch das von Reeve oder Ballistol.
Würde gerne mal das Zeug von Maxpedition/MD-Labs, heißt glaube ich XF-17 probieren, hab aber leider keine Bezugsquellen in D gefunden.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Öl von Böker, bzw. dem Zeug von Benchmade?

Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk
Go ahead, make my day!

Brotlosebrotdose

Fortgeschrittener

Wohnort: Zwiesel

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 4. März 2018, 12:17

Ich hab diverse verschiedene Produkte ausprobiert unter anderem Liqui Moly LM47 Langzeitfett, Liqui Moly Guntec, Hochleistungskettenfett und irgendwie war mir dann das ausprobieren zu doof bzw. das Ergebnis nicht überzeugend. Ich bin wieder zum Fluorinated Grease zurückgekommen weil die 5 Gramm halten Ewigkeiten und 11,50 ist ein vertretbarer Preis :) Chris Reeve wird sich schon seine Gedanken gemacht haben warum er dieses Produkt gewählt hat :D

Daywalker

Sebenzarista

  • »Daywalker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südlicher Sektor

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 4. März 2018, 13:58

So ganz kann ich nicht folgen. Die beigelegte Tube hält nach meinem Empfinden "ewig". Zumindest hab ich 1 Tube immer noch nicht leer und die hat jetzt meine letzten 3 EDC Sebenza geschmiert und da ich die so im Schnitt nach 1 Jahr weggegeben und wieder ein Neues gekauft habe, reden wir da locker über irgendwas zwischen 2 und 3 Jahren. Bei diesem Pit Stop hatte ich jetzt das Gefühl sie neigt sich langsam dem Ende entgegen. Also worüber sprechen wir? 11,50 € auf 2, 3 Jahre? Echt jetzt?

Na gut. Wenn jemand einen EDC Fuhrpark von 10 Sebenza/Inkosi/Mnandi hat und schmiert die alle 2 Wochen. Dann kann man sich da irgendwas ausrechnen. Wobei die 10 Messer dann einen Wert von um die 4.000€ haben. Vielleicht sind dann auch 2, 3 Tuben Schmiere noch drin ;)

31

Sonntag, 4. März 2018, 16:03

Kostenmäßig bringt einen das natürlich nicht um, da geht es mir eben ums Prinzip. Für ein Produkt den, geschätzt,10 fachen Preis seines realistischen Wertes zu bezahlen, ist einfach nicht mein Ding. Und für mich sehe ich keine Vorteile in der Reeveschmiere gegenüber stinknormaler Vaseline. Ich habe hier noch zwei vollte Tuben Reeveschmiere rumliegen, die lagen den 21er ja eh bei (nein, die werde ich nicht abgeben;)).

Knifeaddicted

Fortgeschrittener

Wohnort: Bayern

Beruf: Knochenbrecher

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 4. März 2018, 22:07

Naja wenn man Mal schaut das zb balistol relativ schnell verharzt, ist das für meine Begriffe zumindest kein gutes Schmiermittel bei einem 400€ Messer, und bei Vaseline o.ä. weiß ich nicht wie es da aussieht..

Es ist aber denke ich auch ganz normal dass das Reeve Grease natürlich teuer ist als andere Schmiermittel, so ist zb Castrol Motor Öl auch wesentlich teurer als der Discounter, (und sie werden schon ihre Geheimnisse haben warum sie diesen Preis aufrufen) aber bei einem Porsche nimmt man das auch in Kauf hochwertiger Materialien zu nehmen, so sehe ich das bei meinen Reeve auch.

Und wie Daywalker schon gesagt hat, wenn man nicht jedes Wochenende sein Messer aus Langeweile zerlegt und neu Fettet wird man mit der Tube auch lange lange Zeit auskommen! :thumbsup:
.Reeve Lover & Victorinox Fanboy.

Knifeaddicted

Fortgeschrittener

Wohnort: Bayern

Beruf: Knochenbrecher

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 6. März 2018, 20:44



Das Bild musste ich gezwungener Maßen noch nachreichen! :thumbsup:
.Reeve Lover & Victorinox Fanboy.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Knifeaddicted« (6. März 2018, 20:49)


34

Mittwoch, 7. März 2018, 19:58

Es ist aber denke ich auch ganz normal dass das Reeve Grease natürlich teuer ist als andere Schmiermittel, so ist zb Castrol Motor Öl auch wesentlich teurer als der Discounter,

Das mag so sein, nur hast du hier ein falsches Beispiel herangezogen.
Auf Motoröl bezogen würde es so gehen:
Du wartest dein Auto selbst (analog zum selber schmieren des Sebenzas).
Jetzt kannst du dein Motoröl von, wie in deinem Beispiel Castrol, bei deinem Autohändler für Beispielsweise 25€/L kaufen oder du kaufst das gleiche Castrol für 15€/L beim Autoteilehändler. Du würdest zu deinem Autohändler gehen?

Knifeaddicted

Fortgeschrittener

Wohnort: Bayern

Beruf: Knochenbrecher

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 7. März 2018, 20:11

Touché 8)
.Reeve Lover & Victorinox Fanboy.

tom72

Anfänger

Wohnort: Weinviertel Niederösterreich

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 8. März 2018, 20:51

Guten Abend.

Die Washer sind aus Phosphor-Bronze.
Phosphor-Bronze (Rotguss) hat hervorragende Trockenlaufeigenschaften.
Damit ist eine Eigenschmierung des Werkstoffes ohne zusätzlichen Schmierstoffe gegeben.
Zum Beispiel sind die unteren Gleitlager einer Schneckenpumpe aus Phosphor-Bronze.

Ich persönlich verwende Olivenöl.
Die Finger benetzen, alle zu schmierenden Teile mit den ölbenetzten Fingern benetzen, zusammenbaun, fertig.
Das verbliebene Öl auf den Fingern kann man in die spröden Hände einreiben.
Oder abschlecken... :D

Gruß Thomas

Da ich mir vor kurzem einige Sebenzas gekauft habe, hätte ich vier solche CR Fetttuben herumkugeln.
Hab sogar ein Tübchen mit Original CR 222MS Threadlocker :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tom72« (8. März 2018, 20:59)


NinjaTurtle

Taktische Schildkröte

Wohnort: dörfliche Ex-Hauptstadt

Beruf: Zirkusdirektor

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 8. April 2018, 22:11

So, mein großes 21er mit Droppoint Klinge war dann heute auch mal fällig :D.
Jaaa, es lief trocken auch nicht wirklich schlecht aber ein bisschen von der besagten Schmiere dürfte mal zwischen die Scheiben...
Die Remontage war ein wahrer Genuß!
Selten solchen Spaß beim wieder zusammen schrauben eines Messers gehabt. (Das auf dem Bild zu sehende Bier war das erste - an dem lag es nicht :D ).
»NinjaTurtle« hat folgendes Bild angehängt:
  • _20180408_220342.JPG

Daywalker

Sebenzarista

  • »Daywalker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südlicher Sektor

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 8. April 2018, 22:15

Läuft auch mit Mutti's Spucke :thumbsup:

39

Montag, 9. April 2018, 14:45

Läuft auch mit Mutti's Spucke :thumbsup:

Muttis's Spucke ist aber ein Reiniger, kein Schmiermittel ;)

Daywalker

Sebenzarista

  • »Daywalker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südlicher Sektor

  • Nachricht senden

40

Montag, 9. April 2018, 14:55

Stimmt. Auf's Tempo gespuckt und damit dem Bub den Rotz aus dem Gesicht getupft. :D :D

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: