Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bigpaddy

Gadget-Junkie

  • »Bigpaddy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 11:36

Airleader Black Steel - KHS Tactical Watches

Lange schon hatte ich Lust, auf eine „Fliegeruhr“.

Die am Markt verfügbaren Modelle waren mir allerdings immer etwas zu
oldschool. Als ich dann auf die „Airleader“ von KHS aufmerksam
wurde, hat es aber endlich gefunkt. ;)

Mit dieser Quartzuhr hat KHS meinen Geschmack zu 100 Prozent getroffen,
denn es handelt sich hierbei um eine taktische und moderne
Interpretation einer klassischen Flieger, im bekannten A-Baumuster.


Die taktikcoole Anmutung wird durch die schwarze Ionenplattierung des
Edelstahlgehäuse unterstrichen, und es ergibt sich für mich ein
stimmiger und absolut ansehnlicher Gesamteindruck.


Das Zifferblatt ist mattschwarz, die Indexe, die Zahlen und die Stunden-
Minutenzeiger kontrastieren dazu in leuchtendem weiß. Der
Sekundenzeiger ist in rot gehalten, und die Datumsscheibe auf 3 Uhr,
ist weiß umrahmt und stellt das Datum als schwarze Ziffer auf weißem
Untergrund dar. Daraus ergibt sich eine sehr gut ablesbare
Zeitanzeige, auch bei nicht so guten Lichtverhältnissen. Die C1
Leuchtfarbe, auf den Indexen und den beiden Zeigern für Stunde und
Minute, leuchtet nach Aufladung recht anständig hell und lange nach.


Die Uhr hat ein flaches und gehärtetes Mineralglas, eine verschraubte
Krone, einen aufgeschraubten Gehäuseboden und ist mit 10 atm
Druckdichte ausgewiesen, was ich bei dieser Ausstattung nicht in
Frage stellen werde und einfach mal ungeprüft so stehen lasse.


Die Abmessungen sind wirklich ordentlich, wie es sich für ein „echte“
Fliegeruhr so gehört. Das Gehäuse misst stattliche 57 mm von
Bandanstoß zu Bandanstoß und ist, von der 9 zur 3, mit 50,5 mm
Breite (die Krone wurde hier mitgemessen) vom Hersteller angegeben.
Die Höhe ist mit knappen 12 mm dann wieder recht durchschnittlich.


Am dünnen Ärmchen wird die Airleader wahrscheinlich eher etwas
übermächtig wirken. Zu mir allerdings -weil groß und schwer und
mit 20 cm Handgelenkumfang ausgestattet- passt das Zeiteisen :D aber
wirklich ausgezeichnet, und ich fühle mich sehr wohl, mit der
Airleader am Arm.


Ich habe das beige Natoband mit schwarzer IP-Hardware aus den wirklich
umfangreichen Angebotsoptionen für das Uhrenband gewählt. Jedes
gewünschte Band, mit 22 mm Anstoßbreite, kann allerdings problemlos
montiert werden. Ein Federstegwerkzeug ist für den Wechsel auf
Bänder, die nicht einfach duchgezogen werden können, auch hier
empfehlenswert.


Als mir sehr gefällige Bandoption habe ich ein braunes Büffellederstrap,
mit weißer Kontrastnaht und schwarzer PRE-V Schließe, von
GEO-Straps zur Verfügung und derzeit auch montiert. Das Nato wird
der warmen Jahreszeit vorbehalten sein.


Die Airleader wird in einer schnörkellosen, praktischen Kartonbox
geliefert, mit Garantiekarte und einem netten Poliertuch mit
Adlerlogo, als kleine Aufmerksamkeit für den Kunden. :)

Mich beeindruckt die Airleader mit ihrem Preis-/Leistungsverhältnis. Ich
habe das Gefühl, einen wirklich hohen Gebrauchswert, für einen echt
fairen Preis gekauft zu haben. Die Verarbeitung der Uhr und die
Qualität der Beschichtung überzeugen mich auf ganzer Linie und ohne
Einschränkung. Ich trage die Uhr jetzt regelmäßig seit drei Wochen
und habe nicht wirklich etwas zu meckern. Die Uhr fällt mit ihren
roundabout 100 Gramm für mich nicht wirklich ins Gewicht, trägt
sich klasse an meinem Arm und zeigt genau und zuverlässig Zeit und Datum
an. Macht also exakt das, was sie soll! :thumbup:

Ich bin tatsächlich schon mit mir am ringen, ob ich nicht auch noch die
Airleader in der Chronographen-Ausführung haben muss. Mal schauen,
was an Budget noch übrig ist, wenn das Christkind mir die Rechnung
gemacht hat............ :rolleyes:


Hier könnt ihr die verschiedenen Ausführungen der Airleader anschauen:
https://www.khs.net/airleader.html
»Bigpaddy« hat folgende Bilder angehängt:
  • AL3.jpg
  • AL2.jpg
  • AL1.jpg
  • AL4.jpg
  • AL5.jpg
  • AL6.jpg
Viele Grüße
Patrick

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Bigpaddy« (14. Dezember 2017, 12:34) aus folgendem Grund: Bilder hinzu- und Link eingefügt......


Verwendete Tags

Uhr, Vorstellung

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: