Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

661

Dienstag, 24. April 2018, 21:17

Mal kein Messer sondern 4 S&W Revolvern heut vom Händler geholt.
Statt meine dämliche Fotos habe ich mal ein Video gemacht.

Meine S&W Revolver Videos: youtube.com/swaficionado

662

Dienstag, 24. April 2018, 21:20

Heute gab es ein neues Schemagh von madeinpalestine.de

Kaschi

Anfänger

Wohnort: Münsterdorf

Beruf: Pixelschubser

  • Nachricht senden

663

Mittwoch, 25. April 2018, 11:35

Endlich eins in traumhaftem Zustand bekommen, das ZT0500. Ein Traum von einem Messer! :)


664

Donnerstag, 26. April 2018, 14:19

Mein Bowie Fighter aus 6,5 mm dickem SC125 Stahl, die Klingenlänge beträgt 25 cm, der Handschutz ist aus Neusilber und der Griff aus Schlangenholz. Die Lederscheide ist aus Rindsleder mit einem Inlay aus Cobra Schlangenhaut. Es ist schon auf dem Weg zu mir. https://www.youtube.com/watch?v=OwDuC05PZd8
vae victis

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Kibo« (26. April 2018, 15:08)


665

Donnerstag, 26. April 2018, 14:23

Für mich kam heute die Ausbeute aus dem TACWRK 10-On-Top Flash-Sale: Zwei Triple Aught Design Intercept PD, und je eine 5.11 Tactical Apex Pants und Shorts, sowie ein Thyrm Switchback 2.0



Der erste Eindruck von den Apex Pants ist ziemlich gut. Die Verarbeitung scheint insgesamt in Ordnung, der Stoff fühlt sich robust an und ist gleichzeitig bequem zu tragen.
"Having a suitable light is analogous to being able to change the weather."
--- Andy Stanford, Fight at Night

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derLichtschalter« (26. April 2018, 17:17)


666

Donnerstag, 26. April 2018, 17:52

Haha lustig Thyrm
Hab ich gestern auch bestellt... :D
Wenn der Abt das Messer ableckt, haben die Mönche nichts zu lachen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rorschach« (27. April 2018, 10:24) aus folgendem Grund: Fullquote des direkt vorhergehenden Beitrages entfernt.


667

Donnerstag, 26. April 2018, 19:29

Kibo, das Bowie ist wirklich eine Augenweide.
Gut viertelzöllig und doch schlank, die Klinge erinnert mich an die schlanken Bagwell Bowies, wie sie auch Keating häufiger gezeigt hat.

Tolles Messer :thumbup:

668

Donnerstag, 26. April 2018, 22:34

Danke Micha. Ich wollte einen großen Fighter aber eben schlank und führig. Die Klinge ist nur 35 mm breit obwohl am Anfang sollten es 38 mm werden, aber irgendwie war mir auch das zu viel und dann sind wir noch um drei Millimeter runter gegangen. Das Messer ist übrigens eine Eigenkreation vom Schmied und von mir, da ist nichts abgekupfert. Die verwendeten Materialien habe ich gewählt, gekauft und zum Schmied geschickt. Die zweitelige Scheide war ebenfalls meine Idee, er hat sie umgesetzt und das Finish mit dem extra schlanken Leder, weil man die Scheide auch IWB tragen kann, ist auch von ihm. Das Cobra Schlangenleder übrigens auch.
vae victis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kibo« (26. April 2018, 22:38)


669

Donnerstag, 26. April 2018, 22:51

@Kaschi - ich glaub das war mal vor langer Zeit meines 8o ...haste das mit Zubehör bekommen?

In jedem Fall geiles Teil, bereue fast schon es damals hergegeben zu haben...

VG Björn
Lebt wild und gefährlich!

670

Freitag, 27. April 2018, 06:17

Kibo, der Vergleich mit den Bagwells hatte nichts mit "Abkupfern" zu tun - mir ist schon klar, dass Du vom Thema soviel verstehst, dass Du den Gedanken an eine bei aller Länge und Stärke führige Klinge selbst derart überzeugend konzeptionieren kannst. Deine Beiträge zeugen immer wieder von hoher Sachkunde in diesem Bereich :)

Aber die Bagwell-Bowies stehen für mich eben als Bowie-Gattung genau für d i e s e Grundüberlegung, und so werden sie von James Keating, der ja ein erklärter Freund großer Fighting-Bowies ist, eben auch immer wieder in seinen Publikationen vorgestellt.

Übrigens auch wieder eine sehr gute Erinnerung daran, daß es für die Zugehörigkeit zur klassischen Bowie-Familie keineswegs immer eines konkav eingezogenen Entenschnabels (Pandurenspitze) bedarf.

Michael71

INTERNET = CONSTANT STATE OF SENSORY OVERLOAD !

Beruf: Besseresser

  • Nachricht senden

671

Freitag, 27. April 2018, 09:47

....einen neu gefärbten Griff zu meinem Böker AF

Für mich eines der schönsten Messer . . . und wie immer perfekt in Szene gesetzt.

LG,

Michael
"Alles was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand."
Charles Darwin (1809-1882)

672

Freitag, 27. April 2018, 14:21

Alles klar Micha. ;) Ich kenne Bagwells Arbeiten und seine schlanken Klingen, bei ihm allerdings mit Clip Point oder eben Pandurenspitze, waren schon eine Inspiration für mich, James Keating eher nicht. Was die Bowie Familie anbelangt, das hat im Prinzip nichts mit Clip Point zu tun, ein Bowie ist viel mehr ein großer Fighter mit einer langen Klinge, die verschiedene Formen und Spitzen haben kann. Ich bezeichne Bowies auch als erste richtige taktische Messer, da man mit den Messern auf Grund ihrer Größen und Formen auch ganz gut grobe Arbeiten erledigen kann, wenn die Klinge nicht zu lang ist und einen Choil hat, kann man auch feinere Arbeiten damit verrichten. Trotzdem ist das Bowie zuerste ein großes Kampfmesser und dann kommt alles andere.
vae victis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kibo« (27. April 2018, 14:22)


IronDice

angehender Misanthrop

Wohnort: far away from the place I was born

Beruf: untactical bit and byte keeper

  • Nachricht senden

673

Freitag, 27. April 2018, 16:38

Tach auch,

heute kam ein massiver, schwerer Pen mit Bajonettverschluss vom schnellen Ali.



MfG, IronDice


674

Samstag, 28. April 2018, 17:15

Das Manly Wasp und ein günstiges aber überraschend gutes Field Notes Cover von creoly.



Außerdem einen endlos genialen Rucksack von greenroom136, Modell Rainmaker Tactical, aber dazu später mehr.

675

Samstag, 28. April 2018, 21:43

Von Frauchen gabs heute ein kleines 21er Sebi zum Geburtstag. Sie scheint die Richtige zu sein.

two is one, one is none

Merc

Besessener

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

676

Sonntag, 29. April 2018, 11:20

In den letzten Wochen gab es vor allen Dingen etwas für den Kopf:
2x Condor Caps mit Netz in Kryptek Mandrake und Multicam Tropic
2x Tru-Spec Boonie in Multicam Tropic und Multicam Arid (Zum Vergleich mit dem Orig. Multicam Boonie)


Außerdem kam aus China ein Pen und zwei Titan Skullbeads.


Gruß Merc
Paranoia - das heißt doch nur, die Wirklichkeit realistischer zu sehen als andere. (Strange Days)

Holzkuh

Damn hippie tree hugger vom Dienst

  • Nachricht senden

677

Montag, 30. April 2018, 08:31

Samstags das Test-Set vom Zundershop erhalten -> 1a ;)

https://www.zundershop.com/?cmp_id=65002…ASAAEgL5jfD_BwE

Angenehme Überbrückung für alle die nicht immer an der Kippe oder am Snus nuckeln möchten.
In God We Trust, All Others We Monitor

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Holzkuh« (30. April 2018, 08:36)


Kaschi

Anfänger

Wohnort: Münsterdorf

Beruf: Pixelschubser

  • Nachricht senden

678

Montag, 30. April 2018, 09:26

@Kaschi - ich glaub das war mal vor langer Zeit meines 8o ...haste das mit Zubehör bekommen?

In jedem Fall geiles Teil, bereue fast schon es damals hergegeben zu haben...

VG Björn
Hej Björn,
ich habe das von jemandem, der sich das vor Jahren neu in einem italienischen Shop geholt hat.
Zubehör war keines dabei, außer Box/Papiere. Was gabs denn da noch?

Gruß, Kaschi

balinzwerg

Legion der Verlorenen und Vergessenen

  • Nachricht senden

679

Montag, 30. April 2018, 10:43

Samstags das Test-Set vom Zundershop erhalten -> 1a ;)

https://www.zundershop.com/?cmp_id=65002…ASAAEgL5jfD_BwE

Angenehme Überbrückung für alle die nicht immer an der Kippe oder am Snus nuckeln möchten.


Lukas nimmst du die auch ins Angebot auf?
Hört sich interessant an ist aber auch nicht billig ;(
T.I.T.A.N #0815 // Kopportunist #0815

680

Montag, 30. April 2018, 12:17

Kann man nicht einfach Zahnstocher über Nacht in Minzöl stellen? Das kosten nen Bruchteil und sollte den gleichen Effekt haben ;)
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: