Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bauer1328

Bavarian Barbarian

  • »bauer1328« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Monaco di Bavarie

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. November 2017, 21:29

Krummer Knochen

Grüß' euch!

Nach dem kleinen, grünen Zwerg von gerade eben kann ich euch gleich noch ein weiteres Messer zeigen, das gerade fertig geworden ist.

Der Plan war ein schlichtes, kleines EDC zu bauen... also die Klinge geschliffen, alles schön satiniert, zum härten gebracht, nochmal überschliffen, Griff geklebt, Griff geschliffen, Klinge signiert, geschärft, Scheide genäht... äh... ja alles halt... nur um am fertigen Messer zu bemerken, dass die Klinge einen Härteverzug hat. Manchmal bin ich "betriebsblind". Da reckt sich die Klingenspitze doch tatsächlich um knappe 3mm nach rechts... naja, was solls. Dann ist es halt jetzt mein Messer ;)

Zurück zum Anfang.
Das schlichte EDC ist insgesamt 18,5cm lang, davon sind ab der Schleifkerbe 8,5cm schön scharf (und krumm ;) ). Damit es auch schön leicht ist, habe ich einen N690 in 2,5mm gewählt und auf 60HRC härten lassen. Die Klinge habe ich in Eisen-III-Chlorid etwas abgedunkelt, damit der weiße Knochen etwas mehr Kontrast hat und "leuchtet". Der Griff ist wie gesagt aus Knochen - aber bitte fragt mich nicht, welches Getier hierfür herhalten musste. Die Schalen hatte ich vor einiger Zeit in Sindelfingen auf der Messe gekauft, das gute Material ist dann auf nimmer Wiedersehen in meiner Materialkiste verschwunden und erst vor kurzem wieder aufgetaucht. Unterlegt ist das unbekannte, aber stabilisierte, Gebein mit schwarzem G10, befestigt ist alles mit Kohlefaserpins - also ein wilder Materialmix :)

Die Scheide ist eine schlichte Steckscheide ohne Ösen, oder andere Befestigungsmöglichkeiten. Ich trage meine Messer immer im Rucksack spazieren, irgendwelche Gurte sind also nicht nötig.

Ich hoffe euch gefällt mein neuer, krummer Hund!
(Schuster haben kaputte Schuhe, Schneider zerfressene Klamotten und der Messermacher krumme Messer ;) )

Schönen Feierabend euch allen!
Gruß, Martin.
»bauer1328« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC07799.jpg (316,53 kB - 48 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2018, 14:16)
  • DSC07800.jpg (384,82 kB - 38 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2018, 14:16)
  • DSC07801.jpg (452,97 kB - 32 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2018, 14:16)
  • DSC07802.jpg (437,39 kB - 47 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Februar 2018, 13:14)
  • DSC07803.jpg (441,31 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2018, 14:16)
  • DSC07804.jpg (449,31 kB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2018, 14:16)
  • DSC07810.jpg (408,38 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Februar 2018, 06:26)

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: